Felgen- und Reigengröße Ford Focus (DBW)

Diskutiere Felgen- und Reigengröße Ford Focus (DBW) im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich bin seit gestern Besitzer eines Ford Focus 1,6 Viva (DBW). Da das Auto neue Sommerbereifung braucht möchte ich mir hier gerne...

  1. #1 mctimotheus, 22.02.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Guest

    Hallo,


    ich bin seit gestern Besitzer eines Ford Focus 1,6 Viva (DBW).

    Da das Auto neue Sommerbereifung braucht möchte ich mir hier gerne einen Satz Alufelgen anschaffen und habe diesbezüglich eine Frage an euch.

    Welche maximale Felgen- und Reifengröße kann ich meinem Focus gönnen und vor allem was sieht noch gut aus? Zu beachten wäre eine reibungslose Eintragung beim TÜV und das der Wagen ca. 40mm tiefer gelegt ist. Was ich bräuchte wäre eine maximale Empfehlung zu:

    • Felgenhöhe (z.B. 17 Zoll)
    • Felgenbreite (z.B. 8,0)
    • Breite der Lauffläche (z.B. 215)
    • Höhe des Mantels (z.B. 40)
    Mein persönlicher Wunsch (auch hierzu gerne eine Meinung :) ): 215/40R17 (Felgenbreite 8,0)

    Welche Erfahrung habt ihr gemacht?


    Danke und lieben Gruß,


    MCT
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gugliotta, 22.02.2007
    Gugliotta

    Gugliotta Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre die oben beschriebene Kombination nur mit 205er und es ist alles gut!
     
  4. #3 mctimotheus, 22.02.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Guest

    @Gugliotta: Wie sieht es da aus mit dem TÜV? Musstest du Radkanten umlegen bzw. ziehen?


    Weiß jemand wie es aussieht bei dieser Größe, was dort modifiziert werden muss: 215/40R17 (Felgenbreite 8,0)

    Im Gutachten der Felgen steht, dass hinten die Radkanten umgelegt werden und das Radhaus gezogen werden muss / sollte. Ich habe jedoch auch gehört, dass dies vom TÜV entschieden wird und ich diese Arbeiten evtl. nicht durchführen muss.



    Leider bin ich bisher nur Mazda gefahren und mit Ford überhaupt nicht vertraut deshalb baue ich auf eure Empfehlungen und Meinungen.


    LG,

    MCT
     
  5. #4 Gugliotta, 22.02.2007
    Gugliotta

    Gugliotta Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ne musste gar nichts machen!
     
  6. ArminO

    ArminO Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2,0l
    Hi,ich hatte die Rad-Reifen Kombination auf meinem Focus und der war noch 30mm tiefer und ich musste gar nix machen eintragen lassen und gut:tanzend: .
    Also keine Angst :allesok: das müsste auch bei dir gehen mal beim FFH oder deinem Reifenhändler fragen die können dir das auch sagen.
     
  7. #6 mctimotheus, 23.02.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Guest

    Vielen Dank für eure Antworten, das hört sich ja schonmal sehr gut an.

    Eine einzige Frage hätte ich jedoch noch, wie sieht es denn aus mit einer Felgenbreite von 8,5 (alles andere bleibt gleich) ?



    Danke und Gruß,

    MCT
     
  8. #7 Gugliotta, 23.02.2007
    Gugliotta

    Gugliotta Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich dir leider nicht helfen. Würde aber mal tippen, das auch das kein Problem ist. Platz ist ja genug da! Aber wie der Kollege schon sagt, frag einfach mal bei deinem Schuhhändler des Verrauens.
     
  9. #8 mctimotheus, 04.04.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Guest

    Einen wunderschönen guten Abend !


    Da ich nun langsam vor der Verzweiflung stehe wende ich mich nochmal an euch.

    Bei jeder Felge (8,0Jx17 - 215/40) stehen Auflagen im Gutachten, wie z.B. das Umlegen der Radkanten, das Aufweiten der Kotflügel und das Schaffen neuer zusätzlicher Abdeckungen der Räder. Muss zwangsläufig alles in Kraft treten, was im Gutachten steht oder muss davon nicht alles eingehalten werden ?

    Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung mit dem Radkastenplatz des Focus. Ihr habt oben geschrieben es wäre kein Problem mit der Rad- / Reifenkombination. Das heißt ich kann mir die Felgen trotzdem draufziehen und die Auflagen verfallen bzw. gelten nur bei noch breiteren Reifen ?


    Ihr seid jetzt meine letzte Hoffnung auf eine klare Antwort, denn niemand kann mir weiterhelfen ...


    LG,

    MCT
     
  10. #9 Smokerman, 05.04.2007
    Smokerman

    Smokerman Guest

    Also was gemacht werden muss entscheidet nur der TÜV.
    Das kannst du aber auch relativ einfach selbst fest stellen ob alles in Ordnung ist, wenn du die Reifen jetzt drauf hättest^^ Dann darf hinten Nix schleifen und nachoben und zur Seite muss noch etwas Platz sein, genauso auch vorne bei Volleinschlag darf nix schleifen und es muss noch etwas platz sein.

    Und da man theoretisch auch noch Tieferlegen könnte ohne Probleme dürfte das kein Problem sein.

    Also die Reifen Rad Kombi von dir dürfte gehen, will mir übrigens auch die Rad Größe für meinen FoFo 1 holen.

    MFG Smoke
     
  11. #10 Morpheus_kl, 05.04.2007
    Morpheus_kl

    Morpheus_kl Guest

    Also bei meinen neuen Felgen (7x17 ET37) steht auch drin mit nacharbeiten....

    Wenn ich aber hier les dass auch schon 8x17 ohne Nacharbeiten ging dann denk ich, die schreiben das nur um auf nummer sicher zu gehen.
    Falls mal einer vom TüV extremst streng sein sollte. Damit dann keiner Anspruch geltend machen kann gegen den Felgenhersteller... oder so.

    So stell ich mir das zumindest vor.....
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 mctimotheus, 06.06.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Guest

    Hier meine Erfahrung nach dem Reifenkauf:


    Ich habe mich nun doch für die 8x17 mit 215/40 Bereifung entschieden. Das Gutachten stand voll mit angeblichen Änderungen, die für einen Anbau am Focus vorgenommen werden müssten.

    Ich war bei TÜV (seriös) und der hat mir die Felgen eingetragen ohne auch nur eine Änderung.


    Also lasst euch nicht von irgendwelchen Angaben im Gutachten beirren, die müssen noch lang nicht alle zutreffen !
     
  14. #12 focus-dom, 14.06.2007
    focus-dom

    focus-dom Forum As

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1.8TDCi Futura
    also ich hab schon federn 35/35 drin. am liebsten wären mir felgen in 7*17 mit 205/40-17. 215/40-17 müssten aber auch noch passen, oder? welche ET nimmt man denn da am besten, damit man nicht am ende noch radläufe ziehen muss, oder so geschichten?

    mfg
     
Thema:

Felgen- und Reigengröße Ford Focus (DBW)

Die Seite wird geladen...

Felgen- und Reigengröße Ford Focus (DBW) - Ähnliche Themen

  1. Focus MK3 S&C Nachrüsten?

    Focus MK3 S&C Nachrüsten?: Wie ich nu zu wissen glaube BRAUCHT man das Sound & Connect beim Focus um auch AUX haben zu wollen. S&C hat aber mein Trend nicht und wollte...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf

    Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf: Hallo zusammen, ich würde gerne im Frühjahr ein Upgrade von meinem Focus S auf einen ST (Benziner) machen. Im Blick habe ich dabei...
  3. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  4. Innenraumbeleuchtung Ford Tourneo Custom

    Innenraumbeleuchtung Ford Tourneo Custom: Hallo, über die Suche habe ich irgendwie nur was passendes zum Tourneo Connect gefunden... Kann mir jemand weiter helfen welche LED Birnen ich...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171

    Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171: Guten Abend Liebe leute, vorweg sollte ich hier falsch sein bitte gleich um verschiebung an den richtigen platz. :) Nun zu meiner frage: Ich...