Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW felgen vom Escort

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von borgward, 17.05.2013.

  1. #1 borgward, 17.05.2013
    borgward

    borgward Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fokus, mk1 2000,Turnier, 1,6
    Automatik
    Hallo,
    ich habe noch alufelgen von meinem Essi MK7 mit der Reifengröße 195/50 r15.
    Kann ich die Felgen und die Reifengröße auch auf meinem Focus fahren?

    Lg
    Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nordmann, 17.05.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Reifengröße ...ja ist klar,- LK-D ???? Normal in 4x108 bei diversen ETs kann man machen. Aber ohne genaue korrekte Angaben- keine genaue Auskunft!
     
  4. #3 FocusZetec, 17.05.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.069
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Die Serienmäßige Reifengröße ist 195/60 R15, mit extra Gutachten von Ford wäre auch 195/55 möglich ... für 195/50 brauchst du eine TÜV-Abnahme

    Da es die Felgen nie auf dem Focus gab muss man die auch Theoretisch abnehmen lassen
     
  5. #4 Meikel_K, 18.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Trotz kleinerer ET kann es sein, dass die Escort-Räder nicht genügend seitlichen Freigang zum Bremssattel haben. Deshalb sollte man vorne und hinten zuerst überprüfen, ob die Räder nirgendwo schleifen (mindestens eine volle Umdrehung).

    Der nächste potenzielle Killer ist die Tragfähigkeit der Räder. Bevor die nicht bescheinigt vorliegt und die halbe max. zul. Achslast des Focus übertrifft, braucht man über die falschen Reifen nicht nachzudenken.
     
  6. #5 siddons09, 18.05.2013
    siddons09

    siddons09 Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]für 195/50 brauchst du eine TÜV-Abnahme
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 caramba, 18.05.2013
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Wichtig wäre erstmal zu wissen a.) um welche Felge es sich überhaubt handelt und b.) welche Traglast die Reifen haben und c.) an was für einen Focus sie montiert werden sollen.
    Hinsichtlich der Felgen bestehen wahrscheinlich keine Bedenken, da der Großteil der 6x15 Felgen des Escort im Zubehör-Katalog auch beim Focus Mk.1 gelistet sind. Sei es die 7x2 im F1 Design, die 5-Speichen Cosworth-Design oder aber die 7-Speichen Soft-Design etc.

    Von den mickerigen 195/50 würde ich persönlich allerdings Abstand nehmen. Selbst wenn die Traglast ausreichend sein sollte ( bei den Dieseln und 1.8/2.0i eher zweifelhaft) und sie per Einzelabahme eingetragen werden können, erhöht sich die Tachoabweichung gegenüber der Serienbereifung und optisch sind die Dinger ein absoluter Fehlgriff.
     
  9. #7 Meikel_K, 18.05.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das wäre natürlich optimal, weil es dann eine Übereinstimmungsbescheinigung für das Rad beim Ford-Händler gibt, in der auch der auf dem Focus für dieses Rad freigebene Reifen steht. Für diese Kombination wäre dann - mit dem richtigen Reifen - überhaupt keine Eintragung erforderlich.

    Ein 195/50R15 hat in der Standard-Load Ausführung LI 82 (475 kg). Wenn in der COC ein höherer Tragfähigkeitsindex als 82 gefordert ist, kann der Reifen in Einzelabnahme bis zu einer max. zul. Achslast von 950 kg eingetragen werden. Anhängelast braucht dabei (im Gegensatz zu Rädern) nicht berücksichtigt zu werden. Empfehlenswert ist der kleine Reifen allerdings nicht. Der Abrollumfang ist noch einmal mehr als 3% kleiner als beim kleinen Winterreifen 185/65R14.
     
Thema:

felgen vom Escort

Die Seite wird geladen...

felgen vom Escort - Ähnliche Themen

  1. Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert

    Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert: Biete kompleten Satz originale Alufelgen von meinem FOCUS RS MK3 8Jx19 Zoll, ET50, 20 Speichen Die Felgen sind NEU und wurden nicht benutzt (Die...
  2. Escort geht an der Ampel regelmäßig aus

    Escort geht an der Ampel regelmäßig aus: Hallo mein Escort geht an der Ampel regelmäßig aus, starten tut er dann wieder ganz normal.lg
  3. Connect: Felgen-Kaufberatung

    Connect: Felgen-Kaufberatung: Liebe Ford Gemeinde, in Kürze wird wie folgt bestellt: Ford Transit Connect 2017 Trend FT 230 L2H1 NB 1,5TDCi 75kW (100PS) Euro 6 Farbe:...
  4. Felgen Beratung

    Felgen Beratung: Servus, bin Neu hier und habe vor mir einen C-Max 2 mit 1,6 Ecoboost zu holen. Mich würde Interessieren ob die Felgen des Focus RS MK2 8,5x19 ET60...
  5. Biete Ford Capri bbs e30 felgen

    Ford Capri bbs e30 felgen: Hallo ich hab einen Satz bbs e30 Felgen von einem ford Capri das Auto gehörte meinem Großvater und die Felgen sind noch übrig davon ich bin kein...