Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Felgen vom Mondeo BA7 auf Focus MK3 ?

Diskutiere Felgen vom Mondeo BA7 auf Focus MK3 ? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich hatte bisher einen Mondeo BA7 aus 2009 und fahre nun einen Focus MK3.( jeweils Kombi) Gerne würde ich die Winterreifen vom Mondeo...

  1. #1 herbser, 18.10.2012
    herbser

    herbser Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte bisher einen Mondeo BA7 aus 2009 und fahre nun einen Focus MK3.( jeweils Kombi)
    Gerne würde ich die Winterreifen vom Mondeo weiternutzen. Geht das ?
    Auf den Felgen sind vom Typ 6 ½ J x 16 ET 50 ( weitere Aufschrift 29 06 KBA 43738 )
    ( Das sind die schwarzen typischen Felgen mit den kleinen Löchern..., 5 Loch....)
    Laut Rad und Reifenkombination ( Liste von Ford ) sollte das möglich sein ,so dass ich dann darauf 215/55x16 fahren duerfte....
    Etwas irritiert mich aber, dass bei vielen Felgen im Internet angegeben wird, dass BA7 Felgen nur mit MK2 kompatibel sind. Und MK2 nicht mit MK 3 ...Zudem wird beim Focus MK3 die Felgenart 6 ½ J x 16 H2 ET 50 gefordert, wobei laut Wiki das H2 ja nur optional sein soll und nicht verpflichtend ist...
    Wer weiss da Bescheid ?
    Will mir ungern unnötig Felgen kaufen.....
    Danke für eure Hilfe.....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.236
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Da es die Felgenfrage schon so oft gegeben hat und immer wieder rausgekommen ist daß die ALUFELGEN vom MK2 nicht auf den MK3 passen (die Stahlfelgen allerdings schon) denke ich daß Deine Mondeofelgen, sofern sie wirklich auch auf den MK2 gepaßt hätten, eben nicht an den MK3 passen werden.

    Meikel K ist hier ein äußerst erfahrener User, der wird Deinen Thread bestimmt auch noch finden und uns alle erleuchten. :)
     
  4. #3 Meikel_K, 18.10.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Danke für die Blumen, Rathi! Ich komme mir schon vor wie Supermann im Waschsalon... Damit, dass die Stahlräder übernommen werden können, die Aluräder aber nicht, hast Du vollkommen recht. Ergänzend sei angemerkt, dass die strikte Inkompatibilität nur für Original-Aluräder gilt. Bei Zubehör-Alurädern kann es möglich sein, weil diese einen breiteren Bereich abdecken, das gilt auch für den Feigang zum Deckel der Hutmuttern, wo es beim Mk3 mit "alten" Rädern aufgrund des geänderten Radmutternsitzes und somit längeren Stehbolzenüberstandes eng werden kann.

    In diesem Fall ist es aber wohl ganz einfach und problemlos möglich, weil die Beschreibung auf ein Stahlrad schließen lässt. Die KBA-Nummer deutet darauf hin, dass es sich um ein Ident-Stahlrad eines der üblichen Hersteller wie Lemmerz, Kronprinz oder Südrad handelt. Das wäre absolut kein Problem, und eingetragen muss dann auch nichts werden.

    H2 ist die Humpform. Wenn es nicht gerade ein EH2 oder EH2+ für Runflat ist, haben alle Räder diesen Hump.
     
  5. #4 herbser, 20.10.2012
    herbser

    herbser Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Danke!
    Dann will ich mal damit und auch mit zwei Screenshots von einem Onlineshop,der ein und die selbe Felge mit identischem Preis und der selben Artikelnummer für den Mondeo BA7 und den Focus MK 3 anbietet, zum Autohaus meines Vertrauens gehen und denen dies mal erklären... Super
     
  6. #5 Meikel_K, 20.10.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Brauchst uns nur zu sagen, ob es jetzt Stahlräder sind oder nicht. Bei Stahlrädern ist alles o.k.

    Auch Alu-Handelsräder aus dem Zubehör können durchaus für beide passen.
     
  7. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Kenne aber jetzt schon einige die RS felgen vom MK2 auf dem MK3 fahren. Auf dein Anraten damals hab ich das mit den Felgen vom Smax nicht gemacht. Felgen vom MK2 sollten aber durchaus passen wenn man die freigänigkeit der hutmuttern beachtet. Sonst würde ein TÜV Prüfer ja sowas niemals eintragen. Hoffe ich zumindest ;)
     
  8. #7 Meikel_K, 20.10.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, völlig richtig: die 3 Tücken bei Alurädern von Focus Mk2 auf Mk3 sind:
    - Freigang zu den Hutmuttern: die 4 mm gehen normalerweise gerade noch auf
    definitiv nicht montierbar sind jedoch die Felgenschlösser bei alten Rädern auf der neuen Nabe
    zur Warnung: der Prüfer kann nicht wissen und auch nicht nachprüfen. wieveiel Luft da noch ist, also nicht blind auf die Eintragung als Freifahrtschein verlassen. So ein Stehbolzen ist schnell abgerissen.
    - die Tragfähigkeit von Mk2-Rädern reicht oft nicht für den Mk3, beim RS ist sie aber fürstlich
    - die Mk3 Reifen sind größer als beim Mk2, aufgrund des höheren Umlaufbiegemoments kann man die Mk2-Räder nicht einfach mit den größeren Mk3-Reifen bestücken

    Der RS ist da sowieso ein Sonderfall, weil das Serienrad 8.5Jx19 ET60 aufgrund des Revo-Achsschenkels die große ET hat, die man an normalen Mc-Pherson Federbeinen nur mit Spurplatten - und somit ohnehin nicht mit den Serienstehbolzen - montieren kann.
     
  9. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Vielleicht kannst du kurz zum aktuellen Mondeo was sagen?
    Felgen vom Mondeo auf den MK3? Natürlich mit anderer Bereifung.

    [​IMG]


    Felgen sind 8x19 ET 55. Reifen würde ich 235/35 19 montieren.
    Bis auf die freigänigkeit der hutmuttern müsste das doch passen?


    Vielen dank schonmal ;)
     
  10. #9 Meikel_K, 21.10.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Freigängigkeit geht ja in der Praxis, weil die Muttern die 4 mm gerade noch hergeben. Traglast ist reichlich, in Einzelabnahme ist das kein Problem.

    Eine Übereinstimmungsbescheinigung vom Ford Kundendienst kann man dafür aber auch deshalb nicht bekommen, weil das Mondeo-Rad nur für den Reifen 235/40R19 freigegeben ist. Mit dem flachereren 235/35R19 ist zwar das Umlaufbiegemoment geringer, aber die Belastungen bei der Impactprüfung höher.

    Mit anderen Reifen kann man deshalb nie sagen, dass alle Belastungen niedriger sind. Das Gleiche wäre ja beim S-Max Rad mit 235/40R18 statt 235/45R18 der Fall gewesen.

    Das RS-Rad 8.5Jx19ET60 wiederum ist für den 235/35R19 ausgelegt, deshalb ist die Abnahme (mit Distanzscheiben wegen der großen ET) auf dem Mk3 relativ problemlos.
     
  11. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Danke für die fachlich 1a Beratung ;)
    Zur einzelabnahme bräuchte man dann ein festigkeitsgutachten oder?
    Das sollte hoffentlich kein Problem sein. Diesmal werd ich aber erst mit dem TÜV und ford Rücksprache halten.

    Grüße und schönes restwochenende ;)
     
  12. #11 Meikel_K, 21.10.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja genau, der Festigkeitsnachweis von Ford als Fahrzeughersteller (Originalrad) wird für die Eintragung benötigt. Der 235/35R19 muss dann natürlich XL 92 sein.
     
  13. pat86

    pat86 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier,2011, 2.0Tdi
    mk2 st felgen

    Hallo da ihr euch hier ja schon über die felgen vom mk2 unterhalten habt. Hab ich mal ne Frage und zwar vom St mk2 die 8x18 et52,5 bekomm ich die so ohne weiteres beim mk3 eingetragen?
     
  14. #13 ST/Turnier, 12.12.2012
    ST/Turnier

    ST/Turnier Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier 12 Ford Fiesta ST 14
    Zur Zeit würde ich behaupten liegt am Prüfer.
    Mir haben sie auf dem MK3 ST auch meine 16" MK2 Winteralus eingetragen mit Auflagen.
    Wenn man die Felgen nicht schon hat, rechnet es sich nicht.
    Zum Tüv fahren und fragen. Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Ford bekommst du aber nicht dafür.
     
  15. pat86

    pat86 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier,2011, 2.0Tdi
    Okay danke für die Antwort. Hab ja die felgen daheim. Wo finde ich denn die kba von den felgen damit ich mal beim Tüv nachfragen kann.
     
  16. #15 ST/Turnier, 13.12.2012
    ST/Turnier

    ST/Turnier Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier 12 Ford Fiesta ST 14
    Der Tüv hat die Liste vor Ort, ansonsten fragst mal beim :) nach, wenn du sie nicht auf der Felge findest.
     
  17. #16 Meikel_K, 13.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es gibt keine KBA-Nr., die gibt es nur auf Zubehörrädern (auch von Ford). Dieses Rad ist aber ausschließlich für den Focus Mk2 ST freigegeben (nicht einmal für den normalen Mk2). Die Tragfähigkeit von 600 kg reicht für den Mk3 2.0 TDCI Turnier sogar aus, die muss man sich aber vom Ford Kundendienst bescheinigen lassen und dann das Rad mit dem Reifen 235/40R18 oder einem anderen Reifen einzeln abnehmen lassen. Aufgrund der abweichenden ET kann auf dem Mk3 möglicherweise auf LEB verzichtet werden.
     
  18. pat86

    pat86 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier,2011, 2.0Tdi
    Also muss ich zu mein FFH und mir die tragfähigkeit der Felgen bescheinigen lassen oder wie?
     
  19. #18 Meikel_K, 13.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, die Tragfähigkeit muss man über den Ford Kundendienst anfragen (Tel.: 0221-90-33333). Der Händler kann im Händlerportal nur Übereinstimmungsbescheinigungen finden. Die gibt es für dieses Rad nur mit dem Reifen 225/40 R 18 und nur für den Mk2 ST.

    Welchen Reifen man nimmt, kann man vorher mit dem TÜV durchsprechen. Der Mk3-Serienreifen ist 235/40 R 18 XL 95 W auf 8.0Jx18 ET55 mit werksseitigem LEB im Lenkgetriebe. Das ET52.5-Rad kommt 2.5 mm weiter nach außen, d.h. der Freigang zum Federbein wird besser, aber zum Kotflügel (Abdeckung!) weniger. Das ST-Rad ist nicht auf den großen 235/40 ausgelegt (größeres Umlaufbiegemoment unter Querkräften). Im Allgemeinen juckt das den TÜV aber nicht, es ist hier auch sehr wenig: nur 3 mm im statischen Halbmesser.

    Alternativ kann man den 225/40 R 18 XL 92 W nehmen, der etwas kleiner ist, aber für den das Rad ausgelegt wurde. Der Unterschied zum 235/40 im Abrollumfang ist gering, ca. 1.2%. Der Reifen ist ca. 7 mm schmaler, das dürfte vielleicht sogar ohne LEB abgenommen werden. Falls im Winter sowieso 205/55 R 16 gefahren werden, kann man den beim Händler konfigurieren lassen. Dann passt der Tacho auch exakt für den 225/40 R 18.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pat86

    pat86 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier,2011, 2.0Tdi
    Okay, d.h.? Bin nicht so versiert in solchen Sachen mit Tüv und so.
     
  22. #20 Meikel_K, 13.12.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Warum hast Du Dir dann so eine Exotenlösung in den Kopf gesetzt? Nur, weil die Räder rumliegen?
     
Thema:

Felgen vom Mondeo BA7 auf Focus MK3 ?

Die Seite wird geladen...

Felgen vom Mondeo BA7 auf Focus MK3 ? - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer für mk3

    Scheinwerfer für mk3: Hallo zusammen, weiß vielleicht jemand ob man den Scheinwerfer mit Halogen und LED Tagfahrlicht des FL im 2013er Modell einbauen kann?
  2. Problem mit Ford Focus 1,8

    Problem mit Ford Focus 1,8: nabend zusammen, Focus 1,8 2001. Speedsensor war defekt,mit etlichen Stunden Arbeit den festen Sensor ausgebaut und neuen eingebaut.Jetzt zum...
  3. Focus MK3 WFS-Transponder anlernen

    Focus MK3 WFS-Transponder anlernen: Hallo, hat schon mal jemand erfolgreich nach dieser Mondeo-Anleitung einen Schlüssel vom Focus MK3 angelernt? kann noch keine Links posten, das...
  4. Mondeo Tunier wo gibt es die besten Preise

    Mondeo Tunier wo gibt es die besten Preise: Hallo und guten Tag, wir überlegen uns einen neuen Mondeo Tunier anzuschaffen. Könnt Ihr mir Adressen sagen wo man dieses Fahrzeug zu guten...
  5. Suche Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome

    Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome: Hallo, da bei mir sich der Griff (Kennzeichenbeleuchtung, Ford Emblem) gelöst hat und gebrochen ist, suche ich jetzt nen neuen. Kann auch...