Felgen

Diskutiere Felgen im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hallo leute, ich will für meinen fiesta st line (2020) für den sommer neue felgen kaufen. kann ich zB die 18 Zoll ST felgen auf meinen packen?

  1. #1 davidoff97, 15.11.2021
    davidoff97

    davidoff97 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta ST-Line, BJ 2020, 1.0l
    Hallo leute,

    ich will für meinen fiesta st line (2020) für den sommer neue felgen kaufen. kann ich zB die 18 Zoll ST felgen auf meinen packen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Felgen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast75621, 15.11.2021
    Gast75621

    Gast75621 Guest

    18 Zoll für den 1,0?
    Der schleppt sich doch nen Wolf.
     
  4. #3 Meikel_K, 15.11.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.865
    Zustimmungen:
    1.910
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Passt ja nichts. Der ST hat 7.5Jx18" ET 42.5, dein ST-Line 7Jx18 ET 47.5.

    Wenn dein ST-Line keine 18" in der COC stehen hat, kannst du sowieso keine Originalräder verwenden - allenfalls Handelsräder mit ABE.
     
  5. #4 Gast75621, 15.11.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2021
    Gast75621

    Gast75621 Guest

    18" ST Felgen stehen nicht in der COC.
     
  6. #5 davidoff97, 15.11.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2021
    davidoff97

    davidoff97 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta ST-Line, BJ 2020, 1.0l
    Danke für die Antwort

    Hab ich dich gefragt, ob der sich irgendwas schleppt???
     
  7. #6 Gast75621, 15.11.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2021
    Gast75621

    Gast75621 Guest

    Oh Sorry, ich dachte Du fragst hier im Forum und nicht direkt gewisse Personen.
    Auch wenn du es nicht wissen willst, aber dein 1,0 wird sich mit 18" richtig schwer tun.
    Das Gewicht ist nicht zu vernachlässigen.
     
  8. #7 MucCowboy, 15.11.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Forum Profi

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    25.007
    Zustimmungen:
    2.763
    Fahrzeug:
    .
    Deutsches Grundgesetz, Artikel 5
    Für unser Forum heißt das:
    1. Es darf jeder auf einen Beitrag antworten, solange er die gesetzlichen Regeln und die Forumsregeln einhält.
    2. Es darf keiner vorschreiben, welche Antworten er sehen will und welche nicht. Allenfals bleibt es beim Wunsch. Und der muss ja nicht zwangsweise erfüllt werden ;)
     
  9. #8 Gast75621, 15.11.2021
    Gast75621

    Gast75621 Guest

    Basst Scho.
    Manche lernen lieber durch eigene Erfahrungen.
    ErFAHRung im wahrsten Sinne des Wortes.
     
  10. #9 Meikel_K, 15.11.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.865
    Zustimmungen:
    1.910
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn 18" mit dem 1.0 nicht fahrbar wären, der ja immerhin 170 Nm ab 1.400/min stemmt, könnte man sie wohl kaum ab Werk beim ST-Line und ST-Line X bestellen. Warum auch nicht? Beim Focus ist das auch nicht anders und da reden wir über ein deutlich höheres Fahrzeuggewicht und 235/40R18.

    Den größten Beitrag zum Massenträgheitsmoment leistet die Lauffläche des Reifens, weil deren Masse auf dem größten Radius konzentriert ist. Natürlich sind Alu-Speichen schwerer als die Reifenseitenwand und auch die 18-Felge ist auf einem größeren Radius, aber der Hut macht den größten Unterschied und da tun sich 205/45R17 und 205/40R18 nichts.
     
    davidoff97 gefällt das.
  11. #10 davidoff97, 16.11.2021
    davidoff97

    davidoff97 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta ST-Line, BJ 2020, 1.0l
    Kurze Info: Habe mit meinem Verkäufer vom Ford-Autohaus geredet. Er meinte die Felgen passen, müssen aber eingetragen werden… Danke trotzdem.
     
  12. #11 Meikel_K, 16.11.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.865
    Zustimmungen:
    1.910
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Mit dem Eintragen ist das nicht mehr so einfach, seit es keine Traglastbescheinigungen mehr gibt. Die ST-Räder sind 0.5" breiter und kommen 5 mm weiter nach außen, macht zusammen 7.5 mm. Da muss man schauen, ob die Karosserieabdeckung der Normalversion das hergibt. Lenkeinschlag sollte nicht das Problem sein, nach innen geht er ja 2.5 mm vom Federbein weg.
     
  13. #12 davidoff97, 16.11.2021
    davidoff97

    davidoff97 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta ST-Line, BJ 2020, 1.0l
    Ja, genau. Das will mein Verkäufer morgen mit dem TÜV abklären
     
  14. #13 Ford-ler, 17.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    291
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7, Focus Mk1 Turnier+Stufenheck
    Wer sagt das? Also im Mai gab es das noch problemlos.

    Der einzige Weg ist eine Einzelabnahme nach $21 StVzO. Davor braucht man aber die Bescheinigung von Ford: Einfach eine eMail an [email protected] senden mit dem Betreff "Anforderung Unbdenklichkeitsbescheinigung oder Traglastbescheinigung für eine Ford-Felge". Und im Nachrichtentext Name mit Adresse, auch die Fahrgestell-Nr. des Fords angegeben, auf den die Felgen montiert werden soll. Und natürlich die Daten der Felge, welche i.d.R.neben dem Radnabenloch oder Innen eingestanzt sind.

    Bearbeitungsdauer kann mal 1-3 Wochen dauern, man bekommt aber i.d.R. nach ein paar Tagen eine Eingangsbestätigung und dann nochmal extra eine Bearbeitungsnummer.

    Egal ob der Händler oder der Kunde die Bescheinigung anfordert, der Weg ist für Beide gleich.

    EMPFLEHLUNG: Erst die Bescheinigung anfordern und dann die Felgen kaufen!! Es gab wenn auch nur vereinzelte Fälle, bei denen Ford aus irgendeinem technischen Grund die Bescheinung nicht ausstellen konnte.
     
    davidoff97 gefällt das.
  15. #14 Ford-ler, 17.11.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    291
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7, Focus Mk1 Turnier+Stufenheck
    Ergänzung dazu: Die benötigten Daten der Felge ist die sogenannte Werksnummer. Wenn man die Felge noch nicht hat, kann jeder Ford-Händler die Werksnummer anhand der FINIS-Nr. (=Bestellnummer) der Felge über den Ersatzteilkatalog umschlüsseln.
     
  16. #15 davidoff97, 17.11.2021
    davidoff97

    davidoff97 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta ST-Line, BJ 2020, 1.0l
    Mit dem TÜV wurde alles geklärt, ich darf die Felgen nutzen. Rad/Reifenkombination 205/40 R18 ist erlaubt für meinen ST-Line.
     
Thema:

Felgen

Die Seite wird geladen...

Felgen - Ähnliche Themen

  1. Passen die Felgen

    Passen die Felgen: Hallo Freunde, wie bekannt ist, hat meine Tochter ja Ihren Fiesta 11/2014 zerlegt. Passen Die Original 16Zoll Alus von diesem Fiesta, auf ein...
  2. Styling -Allgemein Felgen von B-Max auf Fiesta

    Felgen von B-Max auf Fiesta: Hallo zusammen, leider hat unser B-Max einen Motorschaden erlitten und wurde jetzt durch einen Fiesta ersetzt. Ich hoffte auch die Felgen vom...
  3. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Ford Fiesta MK4 - Welche Felgen/Reifenkombinationen?

    Ford Fiesta MK4 - Welche Felgen/Reifenkombinationen?: Hallo, ich bin leider etwas überfordert, da ich nicht weiß wo ich am besten recherchieren soll. Ich habe mir einen Ford Fiesta MK4 gekauft....
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Felgen

    Felgen: Hallo zusammen! Habe einen Fiesta BJ 2011. Passen dort die Felgen des aktuellen Fiesta Modells? Vielen Dank und Allen ein frohes Fest.
  5. Felgendeckel - Original Focus Felgen 15" und 16"

    Felgendeckel - Original Focus Felgen 15" und 16": Hallo Zusammen, ich habe mir einen Focus MK1 Facelift als Winter-/Zweitwagen zugelegt. Solides gutes Auto mit nur 55.000km und dem bewährten 1,8...