Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Felgenbreite / ET

Diskutiere Felgenbreite / ET im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Moin. Da der Sommer vor der Tür steht, na ja zumindest gefühlt, und ich meine Original-Felgen ersetzen möchte, habe ich eine Frage: welche ET...

  1. #1 boyscout73, 31.01.2013
    boyscout73

    boyscout73 Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.5 BJ2012
    Moin.

    Da der Sommer vor der Tür steht, na ja zumindest gefühlt, und ich meine Original-Felgen ersetzen möchte, habe ich eine Frage: welche ET auf einer 8,5Jx18 Felge würde denn ohne Umbaumaßnahmen abgenommen werden (mit vorhandenem Gutachten, aber ohne ABE)?

    Konkret interessiere ich mich für eine 8,5Jx18 ET38 Felge (Motec Pantera). Laut dem ET-Rechner kommt diese gegenüber der Werks-18-Zoll-Felge (7,5Jx18 ET52,5) um 28mm weiter nach außen.

    Nun die Frage, ob bereits jemand Felgen mit ähnlichen Maßen ohne Umbau montiert hat? Spurverbreiterungen sind wohl mit 30mm pro Seite ohne Probleme abnehmbar - damit kämen die Werksfelgen ja 30mm weiter nach außen. Dann müsste das mit den 28mm weiter außen durch die Motec-Felgen doch auch kein Problem sein oder hab ich da nen Denkfehler?

    Greetz,
    Boyscout
     
  2. #2 Meikel_K, 31.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.707
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Radmitte wandert mit ET38 statt ET52.5 um 14.5 mm nach außen, d.h. die Spurweite vergrößert sich um 29 mm. Die maximale Querschnittsbreite des Reifens nimmt bei einem Zoll mehr Maulweite um ca. 10 mm zu (5 pro Seite).

    Damit kommt die äußere Seitenwand des Reifens um etwa 20 mm weiter nach außen (14.5 + 5 gerundet), falls die Reifendimension 235/50R18 beibehalten wird. Die innere Seitenwand wandert entsprechend ca. 10 mm nach außen (14.5 - 5 gerundet), zum Federbein ist also Platz genug.

    Das äußere Felgenhorn kommt etwa 27 mm weiter nach außen als vorher (14.5 mm + 0.5"). So simpel tickt der ET-Rechner, die breiteste Stelle ist aber meistens - so auch hier - der Reifenquerschnitt und nicht das Felgenhorn. Das innere Felgenhorn bleibt ungefähr, wo es ist (14.5 mm - 0.5"), spielt bei 18" aber keine Rolle (nur bei 16" müsste man bei größeren Maulweiten / ET auf den Freigang zu den Spurstangenköpfen aufpassen).
     
  3. #3 boyscout73, 04.02.2013
    boyscout73

    boyscout73 Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.5 BJ2012
    Moin.

    Zum einen, ja die Reifendimension bleibt bei 235/50R18.
    Zum zweiten, danke für die Erläuterung - das macht so Sinn.

    D.h. die "äußerste Kante" des Reifens, die ja vom Radkasten noch abgedeckt sein muss, kommt damit ca. 20mm weiter raus. Und innen scheint es ja eh kein Problem zu geben.

    Das dürfte doch dann kein Problem sein mit der Abnahme ohne Umbau, oder?

    Greetz,
    Boyscout
     
  4. #4 Meikel_K, 04.02.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.707
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Maßnahme bringt die äußere Reifenseitenwand am breitesten Querschnitt nicht weiter nach außen als die Montage von 20 mm Distanzscheiben bei Serienrädern. Unter der Annahme, dass 20 oder gar 30 mm Distanzscheiben problemlos abgenommen werden (darüber kann ich keine Aussage treffen) also in Sachen Freigang und Abdeckung kein Problem.

    Der 235/50R18 darf auf 8.5J gefahren werden (breiteste zulässige Felgenmaulweite).

    Die Achslasten des Kuga sind vergleichsweise niedrig, nur der große statische Halbmesser des SUV-Reifens 235/50R18 (320 mm) bringt ein hohes Biegeumlaufmoment unter Querkräften für das Rad mit sich. Da muss man vorher mal ins Rädergutachten schauen.
     
  5. #5 Meikel_K, 04.02.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.707
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ein Einschränkung: der maximale Reifenquerschnitt muss nicht zwangsläufig die am weitesten hervorstehende Stelle sein. Wenn die Speichen seitlich weit herausgezogen sind, können sie überstehen und Probleme mit der Radabdeckung machen. Bei der Pantera in 8.5J scheint das aber nicht der Fall zu sein, das Design hat ja zurückgesetzte Speichen, dei noch dazu quasi zweidimensional sind. Bei Originalrädern stehen die Speichen mit der Serienbereifung auch nicht über, damit das Rad nicht verkratzt, wenn man beim Parken den Bordstein berührt oder wenn es in der Werkstatt auf die Nase fällt.

    Trotzdem stehen im Gutachten des Rades - auch schon bei viel schmaleren Reifen - ziemlich viele Dinge über Ausziehen der Kotflügel und Stoßfänger drin, die sich recht abenteuerlich anhören (K1a K1b K2b), obwohl die Logik dagegen spricht. Vielleicht wäre es besser, die Sache vorher mit dem TÜV durchzusprechen. Oft stehen diese Auflagen mehr oder weniger immer drin, je nach abnehmender Instanz kann man dann aber getrost darauf verzichten.

    Auch merkwürdig im Gutachten, dass der Abrollumfang auf 2.100 mm beschränkt ist (wegen des Biegeumlaufmoments), aber der Reifen 235/50R18 aufgeführt ist. Der hat aber gemäß ETRTO einen Abrollumfang von 2.114 mm + 1.5%/-2.5%. Die Reserven an Traglast (720 kg) sind erwartungsgemäß immens.
     
Thema: Felgenbreite / ET
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. FORD DM2 5NNAPE

Die Seite wird geladen...

Felgenbreite / ET - Ähnliche Themen

  1. 7,5x17 Et.35mm Tieferlegung Eibach Fahrwerk

    7,5x17 Et.35mm Tieferlegung Eibach Fahrwerk: Heute die Frage nach einer Kombination aus Felgen und Tieferlegungsfedern! Sieht so aus Borbet BS Felgen 7,5x17 Et 35 mit 205 40 17 in...
  2. Andere Felgenbreite zulassen / zulässig?

    Andere Felgenbreite zulassen / zulässig?: Hallo, Habe mir neue Felgen für meinen Ford Fiesta JH1 MK6 gekauft. Es sind 195/45 R16 Reifen mit Flegen, welche als Breite 6J haben. In meiner...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Eibach 30/30 welche ET bei 17"?

    Eibach 30/30 welche ET bei 17"?: Hallo zusammen, es geht um eine dezente Tierferlegung per Eibach Federn um 30mm v/h, in Komination mit 17" Zubehörfelgen und den original...
  4. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Verwirrung bzgl. passender Winterreifen, ET Daten und meinem Kuga Modell

    Verwirrung bzgl. passender Winterreifen, ET Daten und meinem Kuga Modell: Hallo zusammen, ich bin komplett neu hier, fahre einen Kuga vom November 2016 - das aktuelle Modell. Nun bin ich auf der Suche nach passenden...
  5. Welche Einpresstiefe (ET)?

    Welche Einpresstiefe (ET)?: Hallo zusammen! Für den Ka meiner Frau suche ich Alufelgen für Reifen 195/45 R16 Laut der EG-Übereinstimmungsbescheinigung (s.Bild) kann sie die...