Felgensicherheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Mischi, 07.01.2009.

  1. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Hallo Leude

    Hab mal ne Frage der "Felgenklausicherheit" wegen!

    Wie sicher sich Felgenschlößer!
    Klar, das es keine 100%ige Sicherheit gibt.
    Aber gibt es Unterschiede bezüglich der Felgelschlößer?
    Ich hab meins von Ford!
    Gibts auch Produkte, von denen abzuraten ist?

    Auf das uns unsere Felgen lang erhalten bleiben :top1:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Surfmasterwulf, 07.01.2009
    Surfmasterwulf

    Surfmasterwulf Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    habe mir mal von duw teure felgenschlösser besorgt. die meinten das die echt sicher wären. nachdem mein auto aufgebrochen wurde war der schlüssel und das radio weg, aber die felgen noch dran :gruebel:

    naja nun zu meinem reifenspezi gefahren und in knapp 10min waren alle schlösser geknackt. er grinste nur und sagte mit etwas gewalt und werkzeug geht alles ab. nachdem ich das gesehen habe, habe ich mir wieder die "billigen" von atu geholt, und meine felgen sind immernoch da :freuen2:
     
  4. Bondra

    Bondra Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 08
    Auch wenn ich meine Felgen liebe, würde ich mir nie Felgenschlösser zulegen.
    Entweder bekommen die die auch so auf oder deine Felgen oder sogar das Auto wird bei dem Versuch beschädigt und bei Vandalismus zahlt die Versicherung nicht...
    Bei gestohlenen Felgen aber schon.
     
  5. #4 black beast, 07.01.2009
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    vollkommen richtig
    lieber nen satz gestohlen und von der TK alles ersetzt bekommen als nen verägerten dieb der nicht bekommt was er will und mehr kaputtmacht bzw danach aus frust noch anderen schaden anrichtet
    darum TK immer ohne selbstbeteiligung !!
     
  6. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Das heißt bei ner VK mit SB (so wie ich sie hab) würde ich die Felgen beim Diebstahl ersetzt bekommen.

    Wenn ich aber Felgenschlößer habe & mein Auto durch den verärgerten Dieb (der die Felgen nicht bekommt) mutwillig beschädigt wird, bekomme ich nix!?

    Wie siehts mit den Folgeschäden des Felgenklaus aus (wie bei Black Beast).
    Weil die Karre auf den Achsen stand? Wie gesagt. Bei ner VK mit SB

    Fragen über Fragen....
     
  7. #6 caramba, 07.01.2009
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Moin,

    wenn man will bekommt man jede Felgensicherung ab. Als Abschreckung für den "normalen Dieb" sind die aber immer noch besser als gar nichts. Solange der ein paar Autos weiter Felgen ohne Schlösser findet, wird ein Krimineller immer den leichteren Weg wählen. Alles was mit Mehraufwand verbunden ist, kostet Zeit und verursacht möglicherweise Lärm. Beides ist etwas was die Knackis nicht gerne haben.
     
  8. #7 black beast, 07.01.2009
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    also ich hab TK ohne und VK mit SB
    bei diebstahl zahlt die TK inkl der folgeschäden und du die SB wenn du eine hast
    bei mir wurden sogar 90% der reifen mit übernommen weil ich ein rechnung vorweisen könnte das sie erst 3 monate alt waren
    die werkstatt hat dann noch der versicherung geschrieben das die bremssscheibe verzogen war. dann wurden beide gewechselt weil man das so macht und die klötze gleich mit weil man das auch so macht sagt die werkstatt
    es wurde alles per foto dokumentiert und die werkstatt hat dann alles an die versicherung geschickt

    VK übernimmt die schäden bei vandalismus abzüglich deiner SB aber du kommst mit den prozenten rauf
    bei der TK eben nicht weder mit SB noch ohne SB
     
  9. #8 black beast, 07.01.2009
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    kann ich leider nicht zustimmen
    neben meinen MK1 stand ein Ford Ka mit kompletten wolf paket inkl 17" felgen ohne sicherung, der wurde nicht angerührt. ergo wenn er was bestimmtes will dann holt er sichs.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 caramba, 07.01.2009
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Ich habe ja extra erwähnt, das es um den normalen Dieb geht. Wer 20Zöller von Lexani oder sonstige Besonderheiten am Fahrzeug hat, stellt das Ding über Nacht am besten in eine Garage. Die Profis, die auf Bestellung klauen, lassen sich nicht von Felgenschlössern abschrecken.
    Und verkaufbar muss das ganze auch ein. Für gängige Felgen, die an relativ viele Fahrzeuge passen, ist die Gefahr deutlich höher als z.B. für Ka-Felgen. Fahrzeuge von BMW , VW und Audi sind allerdings sehr viel gefährdeter als unsere Fords. Wenn es doch mal einen erwischt, keine Regel ohne Ausnahme :mies:
     
  12. Bondra

    Bondra Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 08
    Am besten GPS Sender an die Felgen und gut ist :P
     
Thema:

Felgensicherheit