Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Fenster (Fahrerseite) geht ganz langsam/ schwer hoch.

Diskutiere Fenster (Fahrerseite) geht ganz langsam/ schwer hoch. im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Servus, Seit einigen Tagen, geht das Fenster von der Fahrerseite nur noch ganz langsam zu und zwar kurz gegen ende. Wenn das fenster von unten...

  1. enwile

    enwile Neuling

    Dabei seit:
    17.12.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, Baujahr 1997, 1.25l
    Servus,

    Seit einigen Tagen, geht das Fenster von der Fahrerseite nur noch ganz langsam zu und zwar kurz gegen ende. Wenn das fenster von unten hochkommt geht es ganz normal, bis zu einem gewissen punkt und zwar die letzten meter, ab da an wird es sehr schwergängig bzw es geht wirklich sehr sehr langsam hoch. Kennt jemand das problem? Sind übrigens elektrische fensterheber.

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Zuerst: Schau mal die Rillen in der Tür nach, in der das Fenster läuft. Wenn die voll Dreck sind, haste schon mal die Hauptursache. Wenn da alles frei ist, musst du die Verkleidung an der Türinnenseite abmachen und die Laufschiene des Fensters nachschauen, da wird bestimmt im oberen Bereich was verdreckt/verbogen sein.

    Als erste Maßnahme mal: Auf keinen Fall mehr das Fenster öffnen, sonnst könnte dir was am Fensterheber defekt gehen (Zahnrad abbrechen, Seil reißen (weiß jetzt nicht, ob bei dem ein Seil ist oder nicht) oder evtl. im schlimmsten Falle sogar der Hebermotor durchbrennen).
     
  4. #3 Benzschrauber, 11.03.2014
    Benzschrauber

    Benzschrauber Guest

    Ich schließe mich meinem Vorredner an: erstmal das Fenster nicht mehr öffnen. Bei McDonalds zur Bestellung eben die Tür öffnen. Und zwar solange bis das behoben ist! :)

    Sollte alles freigängig sein (Fensterführung), Mechanik innen checken. Hab eine Fiestatür zwar noch nie von innen gesehn, aber mehr als ein Motor, eine Hebemechanik und das Glas kanns da drin ja auch nicht haben. Ich würde die Mechanik prüfen, ggfs. vom Antrieb trennen, Zahnräder schmieren. Bewege dann das Fenster von Hand rauf und runter - spürst Du einen Widerstand? Dann finde die Ursache!
    Wenns die Fensterführung sein sollte: besorg Dir Silikonspray! Damit die Führung einsprühen, Fenster rauf und runter fahren, und sich dann freuen :)

    Wenn alles nix hilft: Heber und/oder Mechanik vom Schrottplatz holen oder aus dem Zubehör neu kaufen. Kann ja nicht die Welt kosten.
     
  5. #4 Kletterbuxe, 11.03.2014
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Bei mir geht das ab und an auch mal schwer hoch - liegt an dem feinen Dreck, der im Regenwasser ist, und dann in der Laufschine, die parallel zur B-Säule verläuft, festsetzt.
    Das lässt sich auch nur schwerlich reinigen.

    Was ich dann mache? Mit der ganzen Hand an die Scheibe datschen und sie ein klein wenig nach vorne (also in Fahrtrichtung) drücken.
    Damit läuft sie nicht mehr 100% in der Schiene und bleibt somit nicht hängen.

    Da das nicht immer auftritt kann ich damit leben...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fenster (Fahrerseite) geht ganz langsam/ schwer hoch.

Die Seite wird geladen...

Fenster (Fahrerseite) geht ganz langsam/ schwer hoch. - Ähnliche Themen

  1. IMRC ok, trotzdem geht´s nicht.

    IMRC ok, trotzdem geht´s nicht.: Hi, hab grad nen Mondi B5Y gekauft, macht nach ner knappen Stunde mucken...ab und an ruckeln, keine Leistung, max Drehzahl ca 4100 U/min. Ich...
  2. Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch

    Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Ford Focus MK1 (Baujahr 1998). Verbaut ist der 2.0l 16V-Zetec-Motor (250.000 km). Die...
  3. Focus geht nach Start wieder aus

    Focus geht nach Start wieder aus: Hallo , ich habe folgendes Problem bei meinem Focus Mk1 , 74 kw , 1,6 l Zetec. Wir standen im Stau als der Wagen das erstemal ausging. Direkt...
  4. Focus Mk1 geht kurz nach dem Start aus

    Focus Mk1 geht kurz nach dem Start aus: Hallo , ich habe folgendes Problem bei meinem Focus MK1 , Bj.2003 , 1,6 Zetec. Wir standen im Stau als der Wagen das erstemal ausging. Direkt...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Batteriesymbol geht bei fast jeder Fahrt an

    Batteriesymbol geht bei fast jeder Fahrt an: Mein Focus ist erst 2 Wochen alt und hat nun schon das zweite Problem. Bei fast jeder Fahrt fängt irgendwann das Batteriesymbol im Tacho an zu...