Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Feuchtigkeit im Innenraum/CD-Player-/Fahrersitz- Defekt

Diskutiere Feuchtigkeit im Innenraum/CD-Player-/Fahrersitz- Defekt im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo liebe Community, ich habe seid diesem Wetterumschwung von warm auf nasskalt ein Problem und zwar geht es um die Feuchtigkeit im Innenraum...

  1. #1 Secro91, 14.11.2013
    Secro91

    Secro91 Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2007, 1,3l 69PS
    Hallo liebe Community,

    ich habe seid diesem Wetterumschwung von warm auf nasskalt ein Problem und zwar geht es um die Feuchtigkeit im Innenraum meines Ford Fiesta mk6 07 facelift. Alle meine Scheiben sind über Nacht komplett von innen beschlagen und das nicht nur leicht sondern richtig komplett zu, wenn ich diesen beschlagenden Dunstfilm abwische bilden sich dort schon deutliche Wassertropfen. Ich bin mir nicht 100% sicher woher das kommt, allerdings habe ich in der Sommerzeit, als ich den Wagen vom Gebrauchthändler erhalten habe und diesen reinigen wollte, an der Unterseite der Frontscheibe versucht die Plastik-"Halterung" abzumontiren um das darunter deutlich sichtbare Laub zu entfernen. Als ich die Scheibenwischer nicht abbekam (diese muss man abnehmen um das Plastik zu entfernen), hatte ich vorher die Gumiereung leicht gelöst und das Plastik war bereit einmal komplett von der Unterseite der Fontscheibe gelöst, nur die Scheibenwischer verhinderten ebend das ich es komplett abnehmen konnte.
    Ich glaube dort kommt nun die Feuchtigkeit rein... nunja ich hoffe ich habe es in ihrgend einer Form ansatzweise verständlich erklärt ansonsten mache ich Morgen mal ein Paar Fotos.
    Meine Frage ist natürlich nun ob man das Teil einfacher abbekommt? Oder wie ich die Scheibenwischer abbekomme um es vielleicht mit Silikon oder sowas zu verdichten. Denn ich muss das Problem schleunigst beheben ansonsten friert mir die scheibe im kommenden winter nicht nur von aussen zu.
    Die Feuchtigkeit ist scheinbar so stark, dass es den Laser meines Autoradios beschlägt und deshalb keine CD´s mehr abspielt.
    Mein nächstes Problem ist, das ich als ich den Wagen aussaugen wollte, mir aufgefallen ist das der Fahrersitz sich nicht mehr umklappen lässt. Der Beifahrersitz funktioniert tadellos. Die Handklappe an beiden Sitzen funktionieren und lassen sich klappen, der Widerstand ist bei beiden identisch, deswegen glaube ich nicht das das Seil gerissen ist. Woran kann man erkennen ob sich etwas öfnet oder so etwas?

    Soooo Roman ende ;)
    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, es ist sehr wichtig

    Danke schonmal im vorraus :top:

    Gruss Secro
     
Thema:

Feuchtigkeit im Innenraum/CD-Player-/Fahrersitz- Defekt

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Innenraum/CD-Player-/Fahrersitz- Defekt - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Frontscheibenheizung defekt?

    Frontscheibenheizung defekt?: Hallo Zusammen, Jetzt im Winter ist mir wohl mein liebstes Feature in meinem FoFi kaputt gegangen :( Aber vielleicht gibt es dafür ja eine...
  2. Suche Alten defekten Katalysator und Dpf

    Alten defekten Katalysator und Dpf: Hallo, ich suche einen kaputten alten Katalysator und Dpf für einen Ford Fiesta 1.6 TDCI BJ 2010 auch gerne von einem Unfallwagen. Wer einen...
  3. Armlehne vom Fahrersitz entfernen/abbauen

    Armlehne vom Fahrersitz entfernen/abbauen: ..... aber wie ? Hintergrund : Mir ist die originale Armlehne am Fahrersitz zu dünn und zu schmal. Ich hätte lieber eine breitere Mittelarmlehne...
  4. "Sony CD" gegen 1DIN-Radio tauschen - passender Rahmen?

    "Sony CD" gegen 1DIN-Radio tauschen - passender Rahmen?: Ich hatte gerade eine Frage falsch gestellt und der Thread ist dann leider etwas entgleist. Ein Moderator hat ihn dann geschlossen. Was einerseits...
  5. "Sony CD" gegen 1DIN-Radio tauschen - Blende?

    "Sony CD" gegen 1DIN-Radio tauschen - Blende?: Hallo. ich möchte das serienmäßige Sony gegen ein Radio im 1-DIN-Format wechseln. Jetzt habe ich da en riesiges Loch. Ich könnte ja einen 2-DIN...