Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB FF 1.6 Ecoboost 150 PS Eiern / Schlagen / Vibriren beim Fahren ca. ab 70 / 80 kmh

Diskutiere FF 1.6 Ecoboost 150 PS Eiern / Schlagen / Vibriren beim Fahren ca. ab 70 / 80 kmh im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Halli Hallo zusammen :) Bin neu hier, deswegen weiß ich nicht ob so ein Beitrag schon veröffentlicht wurde. Falls ja, dann SORRY im voraus. Ich...

  1. #1 Trollfarmer, 07.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2016
    Trollfarmer

    Trollfarmer Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoobost 1.6 Liter 150 PS
    Halli Hallo zusammen :)

    Bin neu hier, deswegen weiß ich nicht ob so ein Beitrag schon veröffentlicht wurde.
    Falls ja, dann SORRY im voraus.

    Ich weiß leider nicht mehr weiter, mein Fahrzeug FORD FOCUS 1.6 ECOBOSST BJ 2011 - 150 PS "eiert" (fühlt sichd ann an wie das Eiern bei einem 8er am Fahrrad) beim fahren ab einer Geschwindigkeit ab ca. 70 / 80 kmh.

    Das ist wirklich sehr sehr lästig, das Fahren macht so einfach keinen Spaß mehr :(

    Habe nochmal den gleichen Ford als Kombi und da ist das Problem nicht so vorhanden, bzw. nicht so stark.

    Beide Fahrzeuge BJ 2011, der eiernde Kollege hat jetzt 34.000 km runter und der Kombi 56.000
    Die Ford Fachwerkstatt hat nach langem Suchen nichts gefunden, es aber dann beim gemeinsamen Testfahren mit mir bemerkt.

    Habe Ihn darauf angesprochen dass ich gehört habe, die Antriebswellen machen bei den Modellen Probleme, was er auch bestätigt hat, er sie aber ja nicht auf
    gut Glück wechseln kann. Trotz einer A1 Garantie (Fahrzeug gekauft Oktober 2015)... Was ich auch irgendwo verstehen kann.. :(

    Gewechselt wurde der rechte Querlenker da das Gummi defekt war, worauf ich nochmal den linken hab wechseln lassen, da ich gehofft habe dass das Problem verschwindet.
    Daraus wurde aber nichts :nene: Das Problem ist geblieben...
    Die Räder + Felgen sind ca. 8-9 Monate alt. wurden aber letztens erst frisch gewuchtet, die Spur ist ebenso neu eingestellt.
    Das Auto war ca. 2 Wochen beim Händler / Werkstatt, die sagen es ist alles aber in Ordnung. Die finden einfach nichts...

    Weiss einfach nicht mehr weiter, das ist kein Fahrvergnügen mehr, eher jeden Morgen ein Horror wenn man einsteigt. Bin sogar am Überlegen ob ich den wieder abgebe, wenn mir die Spezialisten in einer Meisterwerkstatt nicht einmal helfen können. :(

    Hoffe einfach dass mir jemand hier helfen kann der das Problem selber schon einmal hatte und es auch lösen konnte :weinen:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 07.08.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.509
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Symptome lassen auf fehlende Zentrierringe bei Handelsrädern oder einen Höhenschlag schließen.

    Zum Auswuchten aufspannen lassen sich Räder auch ohne die passenden Zentrierringe, weil die Aufnahmen an der Maschine konisch sind. Auf der 63.4 mm Radnabenzentrierung eiern die Räder aber ohne die passenden Zentrierringe. Die ungleiche Massenverteilung bei einem Höhenschlag lässt sich sich auch durch Auswuchten kompensieren, aber der Höhenschlag selbst eben nicht. Den sieht man aber auf der Maschine.
     
  4. #3 Trollfarmer, 07.08.2016
    Trollfarmer

    Trollfarmer Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoobost 1.6 Liter 150 PS
    Hallo Meikel_K,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Möglicherweise hast du Recht, das sind keine originalen Ford Felgen, sondern Sommerkompletträder aus dem Internet (DEZENT Felgen).

    Normalerweise hätte die Werkstatt das sehen müssen, denn die Radnaben sowie die Felgen wollten sie sich ebenfalls ansehen.

    Hoffe so sehr dass Du Recht hast und es daran liegt. Wäre die günstigste Lösung :lol:

    Viele Grüße
     
  5. #4 Meikel_K, 07.08.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.509
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Schau mal in der ABE nach der Nabenbohrung. Fehlende Zentrierringe sind bei dieser Fehlerbeschreibung wirklich naheliegend, das hätte die Werkstatt als erstes prüfen müssen. Dazu muss man ja nur mal ein Rad abnehmen und von hinten die Nabenbohrung messen.
     
  6. #5 Trollfarmer, 07.08.2016
    Trollfarmer

    Trollfarmer Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoobost 1.6 Liter 150 PS
    Habe das vorhin geprüft. Die Zentrierringe sind dran. Sind auch die richtigen, von 63,4 auf 70,1. :gruebel:
     
  7. #6 sidcologne, 07.08.2016
    sidcologne

    sidcologne Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus S Kombi, 2007, 2.0 Diesel
    Hallo.

    Wurden die Antriebswelle den nun geprüft?

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
     
  8. #7 MaxMax66, 08.08.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.194
    Zustimmungen:
    169
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    ist das eiern immer?
    beim beschleunigen?
    beim rollen?
    beim bremsen?
    Räder mal v/h gewechselt?
    Spur Hinterachse geprüft?
    Wie ist der Geradeauslauf?
     
  9. #8 Trollfarmer, 08.08.2016
    Trollfarmer

    Trollfarmer Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoobost 1.6 Liter 150 PS
    @sidcologne: die fachwerkstatt hat alles geprüft und es hieß es sei alles i.o.

    @maxmax66: das eiern ist nicht immer, so ab ca. 70/ 80 kmh. das beim beschleunigen, aber auch beim tempo halten. die räder sind wie neu, felgen ebenso. die spur wurde erst vor 2 wochen eingestellt.

    spüre das sehr oft am fussraum, an der gaspedale, am lenkrad ist es eher weniger.

    oft denke ich dass der Fahrbahnbelag ist, aber das kann nicht sein dass es so stark eiert. was natürlich auch nicht immer ist.
    habe ab und das gefühl dass es auch temperaturabhängig ist.
     
  10. #9 sidcologne, 08.08.2016
    sidcologne

    sidcologne Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus S Kombi, 2007, 2.0 Diesel
    Trollfarmer, bei einer Antriebswelle ist nicht nur das Gelenk ausschlaggebend. Wenn die Stange einen Weg hat dann läuft die Welle unrund. Die "Fachwerkstätten" prüfen in der Regel nur das Gelenk was bei der lauf Leistung eh nicht kaputt sein darf. Vermute das GKN Gelenk verbaut ist.
    Das heisst, Wellen ausbauen, Gelenke runter und denn rundlauf der Stange prüfen.
    War das "eiern" von Werk aus zu spüren. Wenn ja dann hat ein drehendesteil eine eigenresonanz. Was nur bei einer gewissen Drehzahl bzw. Geschwindigkeit auftritt.
    Da kommen für mich nur drei Sachen in Frage.
    1. Räder (wurde geprüft)
    2. Antriebswelle (wahrscheinlich nicht genau geprüft)
    3. Bremscheiben.

    MfG sid

    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
     
  11. #10 caramba, 08.08.2016
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Moin,

    1. seit wann trat das seltsame Fahrverhalten auf? Schon beim Kauf oder erst später?

    2. Ist das Verhalten unabhängig von der Art der montierten Räder? Sommer bzw. Winterbereifung?

    3. Hersteller und Reifengröße der aktuell montieren Reifen?
     
  12. #11 Trollfarmer, 08.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2016
    Trollfarmer

    Trollfarmer Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoobost 1.6 Liter 150 PS
    @sidoclogne: möglicherweise ist das die antriebswelle, müsste ich prüfen lassen... würde echt gerne wissen was da los ist, aber dass die werkstatt nicht antirbeswellen nicht richtig prüft ist ja auch ein ding... habe ihm nämlich extra gesagt dass die antribeswellen möglicherweise hin sind...
    die bremsscheiben werden es denke ich eher nicht sein, da ich beim bremsen ein normales bremsverhalten habe.

    @caramba: bin mir nicht sicher, aber mir kommt es vor als ob es erst gekommen ist als ich fremdfelgen und reifen drauf gemacht habe,
    aber das ist mittlerweile ebenso bei sommerreifen wie den winterreifen, beide felgen sind von der marke dezent und reifen goodyear.

    als ich das fahrzeug gekauft habe waren sie auf originalen fordfelgen. und so bin ich dann auch über 200 km nach hause gefahren.

    paar tage darauf habe ich die felgen und reifen gekauft von einer fremdmarke.
    möglicherweise ist es auch die ursache, ich müsste mal die orignialfelgen (winterreifen) mal drauf montiere und eine runde fahren.

    reifengröße: 205x55x16 (also standart)
     
  13. #12 caramba, 08.08.2016
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Wenn der Wechsel auf die WR schnell möglich ist, solltest Du das ausprobieren. Außerdem mal bei den neuen Sommerreifen nachschauen ob die korrekt montiert sind. Selbst wenn die nicht laufrichtungsgebunden sein sollten, könnten sie trotzdem eine vorgegebene Montageposition aufweisen. Sofern dann "outside" auf der Reifenflanke steht, sollte die Seite vom Reifen dann auch zu sehen sein.
    Bei 16" Goodyearreifen gehe ich mal nicht von generellen Reifenproblemen aus....bei einem Linglong, Huibui oder KungFu und den dann auch noch möglichst breit und groß, hätte man wohl die Ursache gefunden.
     
  14. #13 Meikel_K, 08.08.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.509
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das spricht im Allgemeinen dafür, dass die Anregung von der Hinterachse kommt. Es ist wohl wirklich am besten, mal mit anderen Reifensätzen etwas herumzuprobieren. Ungleichförmigkeiten am Reifen - z.B. Radialkraftschwankungen oder Höhenschlag - können durch Auswuchten nicht kompensiert werden. Einen Höhenschlag kann man aber wenigstens auf der Auswuchtmaschine sehen.
     
  15. #14 focusdriver89, 08.08.2016
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wenn du ja quasi 2 gleiche autos hast, kannst du nicht reifen und felgen mal 1 zu 1 tauschen und testen? Wenn der andere dann mit den Dezent-Felgen auch solche Symptome hat, liegt es an den Reifen. Und wenn der andere mit den Felgen wieder normal fährt, hast du die Bestätigung.

    Ich hatte mal eine geplatzte Karkasse und in der Lauffläche war ein richtiges Ei (also ne Beule) zu sehen. Da hatte ich auch solche Syptome.
     
  16. #15 Trollfarmer, 11.08.2016
    Trollfarmer

    Trollfarmer Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoobost 1.6 Liter 150 PS
    werde auf jedenfall mal die reifen wechseln und das ganze mal ausprobieren.

    danach melde ich mich nochmal ;-)
     
  17. #16 Ghost-Driver, 11.08.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    hab das gleiche auch schon durch
    reifen gewuchte , von vorn nach hinten getauscht, andere räder drauf , bremse neu ( war eh fällig )
    keine änderung immer ab ca 90 vibrieren im ganzen fahrzeug ,
    eierndes fahrverhalten beim beschleunigen oder halten der geschwindigkeit
    im schubbetrieb alles gut , war dann letztlich das rechte innere schiebegelenk der antriebswlle .

    abwicklung über die A1 garantie sollte da kein problem sein
     
  18. #17 Trollfarmer, 12.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2016
    Trollfarmer

    Trollfarmer Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoobost 1.6 Liter 150 PS
    Das Problem ist aber dass die Werkstatt mir das nicht auf Verdacht wechseln will... Trotz 1A Garantie... das regt mich schon ziemlich auf :rasend:

    Ghost-Driver: Kleiner Nachtrag: Habe mit der Werkstatt telefoniert, er sagte wenn er aus dem Urlaub zurück ist, nehmen wir das in Angriff :tanzen2:
    Hoffe dass ich das gleiche Problem wie Du habe und es hinterher gelöst ist.

    Vielen Dank an alle die sich an der Diskussion beteiligt haben.

    Ich halte euch auf dem Laufenden.
     
  19. #18 focusdriver89, 12.08.2016
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    zur Not die Werkstatt wechseln. A1 Garantie kann jeder FFH abwickeln. Und ich meine dafür hast du ja die Garantie.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 caramba, 12.08.2016
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Ohne Freigabe durch die Versicherung wechselt der FFH da gar nichts und dafür muss er schon eine exakte Fehlerbeschreibung liefern. Einfach mal ein paar Teile tauschen bis das Problem irgendwann gelöst sein sollte, machen die nicht mit.
    Erst wenn die Genehmigung vorliegt wird der tätig, ansonsten bleibt er ggfs. auf den Kosten sitzen
     
  22. #20 Gast002, 14.08.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Wenn der ffh nicht in der Lage ist ein anständige Diagnose zu machen
    Und das ganze der A1 zu verklickern , dann sollte man sich ne andere werstatt suchen .
    ich weiß nicht wo das Problem liegt das innere antriebswellen Gelenk mal auf Verschleisspuren
    zu untersuchen , auch wenn da die finger mal etwas fettig werden dabei .
     
Thema:

FF 1.6 Ecoboost 150 PS Eiern / Schlagen / Vibriren beim Fahren ca. ab 70 / 80 kmh

Die Seite wird geladen...

FF 1.6 Ecoboost 150 PS Eiern / Schlagen / Vibriren beim Fahren ca. ab 70 / 80 kmh - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ruckeln 1.6 Benziner

    Ruckeln 1.6 Benziner: Hallo zusammen, bisher habe ich passiv mitgelesen und schon viele Tipps bekommen. Jetzt allerdings komme ich nicht mehr weiter. Mein Focus 1.6...
  2. Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus

    Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus: Hallo, Heute müsste ich mich auch mal mit einem Problem an das Forum wenden, in der Hoffnung das mir jemand helfen kann. Konkret geht es um den...
  3. Ford Focus II, 80 KW Diesel, Beschleunigungsproblem bei Fahrt, Ursache ?

    Ford Focus II, 80 KW Diesel, Beschleunigungsproblem bei Fahrt, Ursache ?: Habe mit meinem Ford Focus II, 80 KW, Diesel, Probleme bei der Fahrt, dass er hin und wieder nicht Beschleunigt! Was ist die Ursache und was...
  4. Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI

    Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI: Wäre es ein Vorteil, wenn ich von 5w30 auf 0w40 wechsel? Hat einer Erfahrung gemacht damit? Oder eher 5w40? Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
  5. Klima stinkt, aber erst beim ausschalten

    Klima stinkt, aber erst beim ausschalten: Ich hab bei meinem FoFo das Problem, das meine Klima stinkt. Aber nicht beim Einschalten, wie man es so landläufig kennt, sondern meine stinkt...