FIAT Punto "MyLife"

Diskutiere FIAT Punto "MyLife" im Andere Modelle / Marken Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, habe gerade auf der FIAT-Seite ein für mich nicht ganz uninteressantes Angebot gesehen, den Fiat Punto "MyLife" für 9990€ NEU!...

  1. #1 focusdriver89, 09.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.144
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Hallo,

    habe gerade auf der FIAT-Seite ein für mich nicht ganz uninteressantes Angebot gesehen, den Fiat Punto "MyLife" für 9990€ NEU!

    http://www.fiatangebote.de/

    und ich finde, der hat für den Preis schon einiges an Ausstattung zu bieten (Klimaanlage, HillHolder, Navi, ZV m. FB, Start+Stop-Automatik, etc. pp) :top1:


    Okay, er hat nur eine kleine 1,2 8V Maschine damit wird er keinen Spass machen aber dafür fährt man einen neuen zum schmalen Kurs und in der Unterhaltung (Jahressteuer ca. 30€) kost der auch nur nen Appel und nen Ei.

    Habe jetzt mal eine Probefahrt organisiert, mal sehen wie er sich so fährt....von der Verarbeitung, etc. hat sich FIAT ja nicht lumpen lassen, sie haben weit aufgeholt finde ich und das Design gefällt auch.


    Bin jetzt echt am überlegen, meinen C-Max gegen den Wagen einzutauschen, müsste in meinen eh ca. 1400€ Rep.kosten reinstecken...leg ich noch nen tausender drauf und dann hab ich den neuen...

    Garantie hat man ja auch 3 Jahre, danach kann man den verkaufen und einen neuen nemen....


    was meint ihr zu dem Teil? Hat vielleicht auch einer mit den Italienern Erfahrungen??

    Schreibt mal eure Meinungen dazu...
     
  2. maads

    maads RS2300

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    scorpio 97 2,3l Escort MK 6 RS 2300
    nen c-max gegen nen punto tauschen??? hab ich das richtig gelesen!

    ich weiß ja nicht wie dein fuhrpark sonst so aussieht aber glaube mir meine frau hat nen fiest mk6 und der ist für längere strecken und urlaubsfahrten sowas von zu klein da bin ich froh das ich den scorpio habe wo man ausreichn platz hat.

    ja der wagen bringt n paar extras mit und ist nicht allzu teuer aber hey es ist ein "fiat" nagut ich gebe es zu ist kein gutes argument oder vielleicht doch?
     
  3. #3 focusdriver89, 09.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.144
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Hast du richtig gelesen und dass FIAT schlechter ist, wie Ford, glaube ich auch nicht wirklich.

    Meine Platzverhältnisse haben sich verändert, früher musste ich meine kranke Oma immer fahren und meinen Hund...beide sind aber letztes Jahr verstorben, alsdo benötige ich weniger Platz...Nurnoch für mich, meine Freundin und ab und zu fährt vielleicht noch jemand mit.

    Wegstrecke hat sich auch von 160km täglich auf 70 reduziert, also wird kein leistungsstarker Diesel mehr benötigt.


    Klar der Punto wird keine Freude bringen mit 69PS, aber er ist günstig...und sparen und Spass gleichzeitig ist ja sowieso nicht drin...

    Und ich müsste in meinen noch ca. 1500 investieren damit er wieder zu 100% Fahrtüchtig ist. In 18Tkm muss der DPF normalerweise raus, alles kosten, kosten, kosten...wie gesagt der Punto ist dann auf Dauer vielleicht wirtschaftlicher...

    Mal gucken wie die Probefahrt verläuft vielleicht hat sich danach auch alles erledigt...
     
  4. #4 Al3xander, 09.02.2011
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    In meiner Zivizeit (vor gut 10 Jahren) hatten wir im Fuhrpark nur Fiats. Dafür das die kaum gepflegt wurden aber dafür getreten, waren sie recht strapazierfähig. Selbst der 55 PS-Punto hat mir irgendwie Laune gemacht. :top1: Ich denke mal, qualitätsmäßig hat sich da auch noch einiges getan in den letzten Jahren. Für den Preis kannst du ja nicht viel falsch machen. Imagemäßig sehe ich auch keinen Vorteil für Ford gegenüber Fiat (so etwas interessiert mich aber auch nicht).

    Das Argument mit dem Platz kann ich echt nachvollziehen. Mein Mondeo kommt im nächsten Jahr weg, für mich macht ein Auto in so einer "Zwischen"-größe einfach keinen Sinn mehr im Moment. Grad für zwei reicht ein Kleinwagen, die aktuellen Modelle bieten ausreichend Platz im Innenraum.

    Der nächste wird bei mir entweder kleiner (Funcar ala TT) oder größer (Gleiter ala Phaeton). Da Ford keines von beiden anbietet, ist Ford aus der Auswahl raus für mich.
     
  5. #5 fiMagic, 09.02.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta1 Festival2,Fiesta3 Magic,Fiesta IV
    Hallo focusdriver,

    ich fahre zur Zeit éinen Punto I, der ist in Sachen "Blechdicke und Solidität"
    noch ein Stück hinter Ford, VW o.ä. einzuordnen.
    Zuverlässig ist das Ding aber immer, startet immer brav, auch wenn es knackekalt ist.
    Bin auch schon den neueren Punto eines Bekannten gefahren, der ist schon
    richtig solide gebaut- und für einen Kleinwagen wirklich geräumig!
    Im Punto 1 habe ich mit meinen 1.85m schon kleinere Sitz-Probleme, das ist
    in den Neueren gar kein Thema mehr.
    Und das Ding läuft und läuft ohne Probleme! Neulich mussten bei 90.000km
    mal die Bremsscheiben erneuert werden, dass war´s aber auch schon an
    Reparaturen in 3 Jahren.
    In den ADAC-Pannenstatistiken liegen die Punto auch weit vorne in Sachen
    Zuverlässigkeit!

    Grüße
    Stefan
     
  6. #6 focusdriver89, 10.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.144
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    ich denke auch, man kann heutzutage den FIAT ruhig fahren...

    Morgen Probefahrt wenns klappt beim Händler. Dann weiß ich mehr...
     
  7. Royo

    Royo Guest

    Das Auto ist nicht schlecht, würde ich gerade einen Neuen brauchen, wäre es auch ein Kandidat. Fiat ist bei weitem nicht mehr so schlecht wie vor 10 Jahren. Wenn möglich würde ich einen etwas größeren Motor wählen. Der kleine Motor ist mit dem Auto überfordert und ist daher in der Praxis nicht mehr wirklich sparsam. Du musst bloss damit leben das das Ding nach 3 Jahren quasi nichts mehr wert ist.
     
  8. #8 mechanican, 14.02.2011
    mechanican

    mechanican DK-Polier

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Diverse Italienische
    Von der Qualität sind die neuen Fiat nicht schlechter als Ford.
     
  9. #9 FoFo-Ossi, 17.04.2011
    FoFo-Ossi

    FoFo-Ossi Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL, H&R Gewinde, Borbet LS
    Ist zwar schon was älter das Thema aber man kann ja trotzdem was dazu schreiben.

    Also auch Fiat hat wie viele andere Hersteller mit dicken Problemen zu kämpfen.

    Seicento und Punto 188 hatten bzw. haben heftige Probleme bei den kleinen Maschinen mit den Steuergeräten die allesamt nacheinander kaputt gehen.

    Die aktuellen Punto, Panda etc. mit der elektronischen Lenkung haben Probleme mit den Drehmomentsensoren der Lenkung.

    Diese fallen auch schonmal gern kurz nach der Garantie bzw nach gut und gerne mal 50tkm aus. Ist dies der Fall wird es teuer. Bei Fiat selbst kannst du da mit bis zu 1400€ rechnen.

    Also ich selbst würde aufjedenfall mehr Geld in die Hand nehmen, wobei man da auch net immer von großen Reparaturen befreit ist.
     
  10. #10 focusdriver89, 19.04.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.144
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Das Thema hatte sich auch relativ schnell erledigt, weil die mir für meinen C-Max, wie viele andere Händler auch, zu wenig geben wollten. Und in Anbetracht, dass ich doch recht viel Autobahn fahre, werde ich wohl mit den 70PS nicht vorran kommen....also hab ich mich für die Rep. des C-Max entschieden.

    Der Punto wird warscheinlich dennoch kommen, allerdings dann als Stadtflitzer für meine Freundin...ich denke, da ist man gut mit dem Wagen bedient.
     
Thema:

FIAT Punto "MyLife"

Die Seite wird geladen...

FIAT Punto "MyLife" - Ähnliche Themen

  1. Biete FORD KA RU8, Fiat 500, Punto, Panda Winterräder Stahlfelgen

    FORD KA RU8, Fiat 500, Punto, Panda Winterräder Stahlfelgen: 4 Stck. Stahlfelgen (gebr.) Felgengröße: 5,5 Jx14 Einpresstiefe: 35 (mm) Lochanzahl: 4 Lochkreis: 98 (mm) Mittenloch: 58 (mm)...
  2. Ford KA Motor gleich wie im Fiat Panda

    Ford KA Motor gleich wie im Fiat Panda: Hallo Forum Ich war auf der suche nach einem Service Satz für meinen Fiat Panda169 1.2 Liter. Da spuckt doch die suche von der Bucht einen...
  3. Fiat Punto 188 Zahnriemenwechsel

    Fiat Punto 188 Zahnriemenwechsel: wollte mal nachfragen bei wieviel km oder nach wieviel Jahren man den Zahnriemen beim FIAT Punto 188 wechseln soll? So sieht er aktuell aus. 2012...
  4. der Neue fiat fahrer hier!

    der Neue fiat fahrer hier!: Das war natürlich nur ein Scherz der zur Aufmerksamkeitsgewinnung diente! Hallo ich fahre meinen Ford seid 2005 und 183000km lang, sehr zufrieden!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden