Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta 1.3L 51kW Drehzahl im LL zu hoch

Diskutiere Fiesta 1.3L 51kW Drehzahl im LL zu hoch im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, ich bin ratlos und hoffe ihr habt eine Idee und könnt mir weiterhelfen. Ich fahre einen Fiesta Baujahr 2005 1.3l 51kW. Den Wagen...

  1. #1 imbapaule, 02.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Hallo zusammen,

    ich bin ratlos und hoffe ihr habt eine Idee und könnt mir weiterhelfen.

    Ich fahre einen Fiesta Baujahr 2005 1.3l 51kW. Den Wagen besitze ich seit ca. 1 Jahr und er hat ca. 125.000km runter.

    Vor 2 Monaten ist mir zum ersten mal aufgefallen, dass die Drehzahl im LL im warmen Zustand an der Ampel viel zu hoch war (ca. 1500-1600 upm). Das Problem ist allerdings nur ab und zu mal aufgetreten. Nach 1-2 Wochen war das Problem leider durchgehend da. Zusätzlich ist mir das Auto 1x auf der Autobahnabfahrt bei ca. 110 km/h beim auskuppeln abgesoffen. Licht war noch an, Servo funktionierte nicht mehr. Nach dem runterbremsen und einkuppeln ist er automatisch wieder angesprungen und ich konnte weiterfahren.

    Am nächsten Tag hab ich den Wagen direkt in eine Werkstatt gebracht und die Probleme geschildert. Die Werkstatt hat durch eine Abgasuntersuchung herausgefunden, dass zu viel Luft im Benzin/Luftgemisch ist. Nach der Sichtprüfung der Werkstatt war keine Undichtigkeit zu erkennen, weswegen die Werkstatt von einem defekten Kat ausgegangen ist. Für eine genauere Untersuchung hatte die Werkstatt allerdings keine Zeit und ich habe mir eine 2. Werkstatt gesucht, die den Wagen unter die Lupe nehmen kann.

    Mit den Ergebnissen der 1. Werkstatt und meinen Schilderungen hat sich die 2. Werkstatt auf die Suche des Fehlers gemacht. Leider erfolglos. Die Werkstatt konnte keine Undichtigkeit erkennen. Wie mir gesagt wurde, haben sie den Ansaugkrümmer, Lambdasonden, Schläuche, Drosselklappe, Zündkerzen und Kompressionsdruck überprüft. Da kein Fehler im Fehlerspeicher ist, haben sie mir anschließend den defekten Wagen wiedergegeben mit der Aussage, dass sie nichts weiter tun können außer auf Verdacht Teile zu tauschen. An dem Kat soll es allerdings nicht liegen. Wenn das Problem weiterhin besteht, dann soll ich mich am besten direkt an eine Fordwerkstatt wenden....

    Ich bin im Anschluss weitergefahren und die Drehzahl war einige Tage nur noch zu hoch. Ständig im LL bei 1.500-1.600 im warmen Zustand.

    Nach ca. 1 Woche war das Problem auf einmal Weg und der Wagen lief optimal (ca. 800 upm im LL). Dieser Zustand hielt jetzt ca. 2 Wochen an. Leider ist das Problem heute wieder aufgetreten und die Drehzahl ging sogar bis ca. 1800 hoch.

    Habe schon etwas im Netz geforscht, aber da sind leider ziemlich viele unterschiedliche Lösungsansätze. Meiner Meinung nach muss es an einem elektronische Gerät liegen, welches zwar funktioniert, aber nicht wie es sollte und daher kein Fehler im Fehlerspeicher ist, aber der Wagen trotzdem unrund läuft. Vorausgesetzt es gibt wirklich keine Undichtigkeit... Einen LMM habe ich in meinem Wagen nicht, deswegen fällt die Reinigung dessen schon mal aus. Hat von euch jemand eine Idee? Was könnte solche Probleme hervorrufen? Und kann ich das Problem selbst beheben? Einen erneuten sinnlosen Werkstattbesuch würde ich mir gern ersparen....

    Falls es wichtig sein sollte: Einen Leistungsverlust konnte ich nicht feststellen.

    Besten Dank schon mal vorab! Falls ich wichtige Informationen vergessen haben sollte, einfach Bescheid geben.
     
  2. #2 supertramp, 02.01.2019
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Bei kalten Motor normaler Leerlauf ,
    dann nach 3-5 Minuten permanent höherer Leerlauf ,ist das so ?
    Du kannst mit OBD Kühlmitteltemperatur und Ladespannung ablesen, als Anfang.
    Batterie leer, dann auch höhere Drehzahl.
    Gibt aber noch mehr Sachen, Magnetventil offen vom Tank, hohe Leistungsaufnahme durch Verbraucher, usw.
     
  3. #3 imbapaule, 02.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    @supertramp : Wenn ich den Wagen starte ist die Drehzahl bei 1.100-1.200. Denke das ist normal für einen kalten Motor oder? Diese Erhöhung auf 1.500-1.600 oder noch höher macht er nur bei warmen Motor.

    Verbraucher würde ich mal ausschließen. Das sollte mit der Motortemperatur ja nicht zusammenhängen.

    Hab aktuell leider kein odb kabel da, aber werd versuchen mir eins zu organisieren.

    Meine Idee war der Sensor für den saugrohrdruck. Der fungiert ja quasi als Ersatz für den lmm oder? Nur wo finde ich den, damit ich ihn ausbauen und reinigen kann?
     
  4. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    665
    Fahrzeug:
    Minichamps
    vieleicht liegts ja auch am leerlaufregelventil .
     
  5. #5 imbapaule, 02.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    @RSI Wie kann ich testen, ob es an dem ventil liegt? Kann man bei laufendem Motor den stecker ziehen oder ist das schlecht zu erreichen? Danke schon mal für den Vorschlag :)
     
  6. #6 supertramp, 03.01.2019
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    LLR hat er nicht.
    Saugrohrdruck sind 35 kPa im Leerlauf und geht bis 100 je nach Gaspedal, Test via OBD.
    Aber unwahrscheinlich.
    Leerlaufregelung testet man so , Klima, Lüfter, Licht an, dann muss Drehzahl konstant bleiben.
     
  7. #7 RSI, 03.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2019
    RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    665
    Fahrzeug:
    Minichamps
    doch du schlaumeier ;)
    der 1,3 hat ein leerlaufregelventil !
    Drosselklappengehäuse FORD Fiesta 01-08 / Fusion 01-12 (CBK)

    an den stecker kommt man schlecht dran.
    ausbauen und reinigen wäre ne möglichkeit .

    auch der TP-Sensor könnte in der leerlaufstellung falsche werte liefern
    genau wie der ect motor kalt melden könnte obwohl warm
    und das pcm dann eine leerlaufanhebung veranlast.
    hierbei ist ein bekanntes problem das über den ect kühlmittel in den stecker gelangt
    und durch kapillarwirkung dieses durchs kabel bis ins pcm gelangt und dieses dann schaden nehmen kann .
     
  8. #8 imbapaule, 04.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Danke erstmal für die Kommentare. Werd morgen mal das LLRV und den Sensor vom Saugrohr ausbauen und reinigen. Dann überprüfe ich noch die unterdruckschläuche auf Dichtigkeit und den ect Sensor. Wenn da Wasser im Stecker sein sollte, würde man das anhand von Korrosion erkennen oder?
     
  9. #9 imbapaule, 05.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Wie baut man den ect Sensor denn aus? Mir kam direkt das kühltmittel entgegen beim abziehen...
     
  10. #10 MucCowboy, 05.01.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.682
    Zustimmungen:
    1.214
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Logisch, weil da Druck auf dem System ist, solange das noch nicht komplett abgekühlt ist.
    Erstmal abkühlen lassen, dann den Deckel vom Überlaufbehälter öffnen, dann Sensor rausbauen. Es tritt immer etwas Wasser aus. Deshalb hinterher entsprechend nachfüllen.
     
  11. #11 imbapaule, 05.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Habe jetzt erstmal nur das llrv und den Drucksensor gereinigt. Drucksensor war relativ wenig dreck drin, beim llrv schon mehr. Die unterdruckschläuche waren meiner Ansicht nach dicht. Bei der ersten Probefahrt war bisher alles in Ordnung. Ich berichte nochmal, wenn ich etwas mehr gefahren bin.
     
  12. #12 imbapaule, 08.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Leider hat die Reinigung keine lange Besserung gebracht. Probleme sind heute wieder aufgetreten. Was würdet ihr noch empfehlen? Llrv+Drucksensor+ect sensor auf Verdacht tauschen?
     
  13. #13 supertramp, 08.01.2019
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Stellt das Auslesen von Sensoren ein Problem da ?
    Auf Verdacht tauschen, da rollen sich mir die Fußnägel hoch,
    sei schlauer als der Durchschnitt !
     
  14. #14 Gerry77, 08.01.2019
    Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Hallo imbapaule,

    Nicht lachen: Mir ist das mal mit einer Fußmatte passiert, die versehentlich etwas unter das Gaspedal gerutscht ist, wodurch es nicht mehr entlastet wurde. Könnte ja sein, dass das bei Dir auch vorgekommen ist.

    LG Gerry77
     
  15. #15 imbapaule, 08.01.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Konnte bisher kein kabel organisieren. Kannst du mir eins empfehlen?

    Hab jetzt so einen Bluetooth Adapter bestellt. Mal abwarten was ich damit auslesen kann
     
  16. #16 Supermaxx, 10.01.2019
    Supermaxx

    Supermaxx Neuling

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    93er Ford Probe II 2,5i /176PS
    ein Bekannter hatte mal an seinem Wagen, war zwar kein Fiesta, ähnliche Symptome.... da war der ECT Sensor defekt....wurde hier aber auch schon ein paar Mal erwähnt!
     
  17. #17 imbapaule, 10.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Habe gerade die Sensoren ausgemessen. Im Anhang mal die Ergebnisse.

    Bild1: 42°C Relativ kurz nach dem Starten
    Bild2: 89°C Paar km gefahren und Motor warm -> Problem mit der hohe Drehzahl trat auf
    Bild3: 102°C Nach einigen minuten im stehen stieg die drehzahl und die temperatur weiter an
    Bild4: 96°C Nochmal 2-3 km gefahren und angehalten

    Die Sensoren für den Ansaugdruck und Kühlmittel haben meiner Meinung nach auch plausible Werte angezeigt und keine Sprünge gehabt.

    Ansonsten wurde mir noch der Fehler P0460 angezeigt, "Fuel Level Sensor Circuit Malfunction". Damit sollte es aber wohl nix zu tun haben oder? Meine Tankanzeige funktioniert tadellos.

    Ich würde jetzt versuchen das LLRV zu tauschen und dann erneut kontrollieren...was meint ihr?

    Vielen Dank nochmal für die Hilfe übrigens!
    Screenshot_20190110-202337.png Screenshot_20190110-204707.png Screenshot_20190110-205050.png Screenshot_20190110-205551.png
     
  18. #18 supertramp, 10.01.2019
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    1. Bild hat aber schon 89 Grad Kühlmitteltemperatur, das dauert gewöhnlich an die 5 Minuten !
    Benutze doch das Oszilloskop von der Forscan App.
    LTFT,STFT, Map, RPM, Drosselklappe absolut, Lambda1 und Lambda2.
    Abspeichern. Sieht dann etwa so aus:
    Unbenannt.jpg
     
  19. #19 imbapaule, 10.01.2019
    imbapaule

    imbapaule Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2005, 1.3L 51kW
    Anscheinend sind die Bilder dann nicht in der richtigen Reihenfolge. Bild 1 42°C, Bild 2 89°C, Bild 3 102°C, Bild 4 96°C

    Guter Tipp mit forscan. Werde ich machen
     
  20. #20 Supermaxx, 11.01.2019
    Supermaxx

    Supermaxx Neuling

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    93er Ford Probe II 2,5i /176PS
    die Temperaturen sind doch viel zu hoch!? Läuft der Lüfter nicht an?
     
Thema: Fiesta 1.3L 51kW Drehzahl im LL zu hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. servo problem ford fiesta mk6 jd3 www.ford-forum.de

    ,
  2. fiesta mk6 Gemisch regelung

Die Seite wird geladen...

Fiesta 1.3L 51kW Drehzahl im LL zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Suche Ford Fiesta MK8 Alufelgen

    Ford Fiesta MK8 Alufelgen: Hey Leute, Ich suche Alufelgen für den Ford Fiesta MK8 und es sollten originale Ford Felgen sein die es für den MK8 gibt. Klar ich könnte die mir...
  2. Biete Original Fiesta ST MK7 Fahrwerksfedern

    Original Fiesta ST MK7 Fahrwerksfedern: Hallo zusammen, Ich habe in meiner Garage noch neue, ca 50km gelaufene Original Fiesta MK7 ST Fahrwerksfedern liegen. Diese würde ich gerne für...
  3. Drehzahl hängt

    Drehzahl hängt: Hallo, ich bin recht neu hier und habe auch gleich ein Problem. Es handelt sich um einen MORGAN 4/4 ( Technik vom ESCORT 1,8 16V von 1999). Im...
  4. Bohrschablone Spoiler Ford Fiesta MK4

    Bohrschablone Spoiler Ford Fiesta MK4: Hallo, Ich habe einen Spoiler für meinen Ford Fiesta MK4 besorgt und brauche jetzt eine Bohrschablone dafür. Der Spoiler ist ein Originalteil, das...
  5. Ford Fiesta LED-Matrix nachrüsten

    Ford Fiesta LED-Matrix nachrüsten: Hallöchen, Vorab, ich mache sowas nicht oft, deshalb bitte ich um Entschuldigung wenn Details fehlen und die Formulierung eher ungenau ist. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden