Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta 1.4 16V auf Gas umrüsten?

Diskutiere Fiesta 1.4 16V auf Gas umrüsten? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Fiesta und habe am Wochenende auch einen gefunden. Allerdings rät mir das Autohaus ab, einen...

  1. Barbus

    Barbus Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Hallo,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einem Fiesta und habe am Wochenende auch einen gefunden. Allerdings rät mir das Autohaus ab, einen Fiesta auf Gas umzurüsten, da die Ventile schnell kaputt gehen könnten, im gleichen Moment sagte er jedoch, dass er Leute kennt die es trotzdem gemacht haben und nie Probleme hatten. Ist da jetzt nun etwas wahres dran? Hab mir hier im Forum schon einiges durchgelesen, aber die Meinungen gehen wohl etwas auseinander.

    Vielleicht kann mir jemand speziell zu meinem Problem helfen, man kann dies sicher auch nicht pauschalisieren, kommt doch sicher auf den Motor an, oder? Ich muss mit dem Auto fast täglich 120 km Autobahn fahren, er ist von 2005, 80 PS!

    Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könnt, möchte dem Autohaus schnellstmöglich Bescheid geben.

    Vielen Dank schon einmal.

    :freuen2:

    LG
    Patricia
     
  2. #2 Es-Classe, 13.07.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Bei vielen Autos sind die Ventile oder Zylinderkopf einfach nicht dafür ausgelegt/hart genug.

    Ich will jetzt hier auch nichts schlecht reden aber wenn du jeden Tag 120km fährst würde ich mir lieber einen bisschen älteren Focus zulegen (mehr komfort,
    kaum Mehrverbrauch), ich weis aber nicht welche für Gas geeignet sind.

    Bei dir würde sich die Sache echt lohnen, das hast du jahr nach einem 3/4 Jahr wieder raus.

    Es ist aber auch oft so das was nicht dafür ausgelegt ist und es trotzdem gut klappt (zB. Golf2 Diesel laufen alle ohne Probleme mit Speiseöl).
     
  3. tojo

    tojo Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    Hallo
    also wir rüsten in unserem autohaus auch auf gas um und beim fiesta gibt es da eigentlich kein Problem. Grundvoraussetzung ist das sie perfekt verbaut ist und 100 prozent richtig programiert ist . wegen den Ventielen da gibt es einen Zusatz schimpft sich "flash lub" wir über den ansaugtrakt mit angesaugt dadurch werden die Ventiele "geschmiert". Ich würde nicht jeden ran lassen der nicht das richtige wissen hat sonst ist der Motor schneller futsch als man denkt.:)
     
  4. Barbus

    Barbus Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta
    @tojo: Aber ist der 16V nicht eh schon anfällig? Kann es nicht mit dem Gas dann noch anfälliger sein? Ich brauch auf jeden Fall ein Auto worauf ich mich verlassen kann, kann nicht alle paar Monate massig Geld rein stecken, dafür ist der Wagen zu teuer.
    Wenn du dich mit dem umrüsten auskennst, kannst du mir bestimmt weiterhelfen, gibt es denn Garantie auf den Motor oder nur die Gasanlage?
    Woher kommst du denn bzw. wo ist das Autohaus?

    LG und vielen Dank für die Hilfe!
     
  5. Barbus

    Barbus Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta
    So, nochmals vielen Dank für die Antworten.
    Habe nun einen Fiesta Silver Magic gekauft, 70 PS, das Autohaus selbst rüstet ihn auf LPG um, bekomme 3 Jahre Garantie darauf.
    Kann gerne mal berichten, wenn ich ein paar tkm gefahren bin, das geht ja schnell bei mir. Ich hoffe es gibt keine Probleme!
    Für den Einbau habe ich 2700 Euro gezahlt.

    LG
    Patricia
    :)
     
  6. #6 Faceman, 02.08.2008
    Faceman

    Faceman FoFo-Fahrer

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,MK3,1.0L Eco-Boost
    Umbrau auf Gas

    Also ich habe meinen Ford Fiesta 1.3L 60 PS 8V Bj.2006 auf Gas umgerüstet ich bin zwar noch nicht die Welt an Kilometer gefahren 1600km um den dreh so. Aber ich kann jetzt schon sagen mein FoFi fährt wie ein Uhrwerk gar kein unterschied ob Gas oder Benzin und auch wenn viele behaupten das man da Leistungsverlust geben soll. ich kann nur dazu sagen das ist mir noch nichts auf gefallen. Das beste daran ist ich habe nur 1,5 Liter Mehrverbrauch an Gas. Aber ich habe auch dieses Flash-Lube drinne. Also bisher fährt er ohne mucken =) Ich hoffe das es noch viele viele Tausend Kilometer so bleibt ^^
     
  7. #7 knüppel74, 02.08.2008
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Bei Autogas (LPG) haste auch keinen Leistungsverlust, nur bei den Erdgasfahrzeugen!
     
  8. #8 Fröschi, 03.08.2008
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Ich fahre einen '07er Fiesta (1,4L 80PS) seit ca. 30tkm auf Gas und habe keine Probleme.
    Ich habe mich für die JTG ICOM entschieden, ein Gaseinspritzer.

    Mein Umrüster (ein freundlicher Ford-Händler) hat schon so an die 80-90 Fiesta/Focus umgerüstet und hatte bislang noch mit KEINEM Motor Probleme.
    Und die haben teilweise schon deutlich mehr als 100tkm auf Gas gelaufen.
    Im benachbarten Ausland laufen hunderttausende Gas-Fords und die haben allesamt keine Probleme, nur in Deutschland ist jeder Ford im Gasbetrieb ein toter Ford...

    Aber der Reihe nach:
    Daß beim Ford automatisch der Zylinderkopf abraucht, gehört in's Reich der Sagen und Halbwahrheiten eines Stammtisches.
    Wahr ist indessen, daß er nicht gasfest ist, weil er keine gehärteteten Ventilsitze hat, was unter Umständen Kopfschäden verursachen KANN!!

    Denn Gas verbrennt langsamer als Benzin und bei hohen Drehzahlen ist der "Brand" noch nicht abgeschlossen, wenn das Auslaßventil bereits öffnet. Folglich wird das Auslaßventil thermisch sehr hoch belastet, es kann seine Hitze aber nur schlecht an den Ventilsitz abgeben und es arbeitet sich in diesen mit der Zeit ein.
    Dann kommt irgendwann mal der Punkt, wo das Ventilspiel weg ist (in meinen Augen weitere Schwäche: KEINE Hydrostößel) und das Auslaßventil kann seine Hitze nicht mehr sauber ableiten und dann verbrennt es - wir haben einen Zylinderkopfschaden, weil Ventil und sein Sitz kaputt sind....

    Was heißt das nun?
    Ganz einfach: Meide hohe Drehzahlen - laß ihn nach Möglichkeiten so gut wie nie länger über 4500 U/Min drehen. Es ist ok, ihn mal hoch zu ziehen um mal eben "den da vorne" zu überholen, aber Vollgasorgien auf der Autobahn ist nicht.

    Oder anders: Wenn dir deine Auslaßventile lieb sind, zügele deinen Gasfuß *gg*

    Fazit:
    Es ist sehr wohl möglich, Ford-Motoren auf Gas umzurüsten und dauerhaft und zuverlässig zu betreiben, wenn man seinen rechte Fuß im Griff hat - was aber kein Problem sein dürfte, weil wir ja am Sparen sind *gg*

    Oder wie sagt der Belgier so schön und kopfschüttelnd? "Gib dem Deutschen billigen Sprit und er hat den Gasfuß IN der Ölwanne stehen!"

    Ob ich allerdings einen 70PS-Fiesta umrüsten würde, weiß ich nicht - der ist schon mit 80PS an der Grenze, weil man ja anschließend eine gewisse Leistungseinbuße hat...
    Ideal wäre der 1,6L mit 100PS ;-)

    Gruß Torsten
     
  9. Barbus

    Barbus Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Im Juli 2008 stellte ich die Frage ob man einen Fiesta unberuhigt auf Gas umrüsten kann. Seit Juni 2009, bzw. Sept. 08 habe ich die Antwort! NEIN!

    Ich habe mir im August 2008 einen neuen Fiesta Silver Magic gekauft mit 70 PS! Er wurde vom Ford Vertragshändler auf Gas umgerüstet!

    Erstes Problem mit der Gasanlage bereits im Sept. 08, von da an jeden Monat 1-2 Mal. Im Juni 09 hörte der Spaß dann auf, Motorschaden!!!

    Nächsten Monat wird mein Seat Ibiza geliefert, DIESEL! Wird in etwa genauso günstig sein. Nur das ich dann nicht mehr alle 3 Tage tanken muss!
     
  10. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Oje, :allesok:

    bist Du wenigstens einigermaßen heile rausgekommen (Garantie/Wandlung) oder gabs neben dem Ärger noch nen leeren Geldbeutel?
     
  11. Barbus

    Barbus Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Die Sache läuft noch!
    Die Ford-Werke stehen hinter mir! Mein Anwalt regelt alles!
    Der Vertragshändler kommt nicht in die Pötte, hat den Wagen aber ohne Probleme zurück genommen!
    Jetzt heißt es abwarten! Ich komme aber auf jeden Fall gut aus der Sache raus!
     
  12. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Na dann immerhin:top1:

    Gute Fahrt!!
     
Thema:

Fiesta 1.4 16V auf Gas umrüsten?

Die Seite wird geladen...

Fiesta 1.4 16V auf Gas umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta läuft heiß

    Fiesta läuft heiß: Hallo Zusammen, bin neu hier und glich mal ein Problem der kleine meiner Frau läuft heiß. Zum Auto der kleine hat den 1,6 Liter 100 PS Motor...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Probleme mit 1.25 16V Automatik

    Probleme mit 1.25 16V Automatik: Hallöchen zusammen, habe mir vor gut 2 Monaten einen MK4 1.25 16V Zetec mit CTX Automatik gebraucht gekauft und leider ein paar Probleme....
  3. Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25)

    Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25): Hallo zusammen, ich habe nun schon über mehrere Wochen hinweg diverse Foren und Beiträge durchsucht, aber finde öfters mal widersprüchliche Infos...
  4. Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta

    Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta: Hey zusammen, ich hab gesehen der neue Fiesta hat eine ÖL Anzeige im Board Computer. Ist diese ÖL Anzeige für das ges. Öl also wenn die von 100...
  5. Radhausverlängerung Fiesta ST ab 2012

    Radhausverlängerung Fiesta ST ab 2012: Hallo, kann mir jemand die Ersatzteilummer für die Radhausverlängerung oder Schließteil links und rechts nennen?? Vielen Dank MfG ---------- EDIT...