Fiesta `94: Batterie entlädt sich. Kurzschluss?

Diskutiere Fiesta `94: Batterie entlädt sich. Kurzschluss? im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, bin neu hier weil mich mein 94er Fiesta im Stich lässt. Ich berichte mal in chronologischer Reihenfolge: - Am vergangenen Sonntag bin...

  1. #1 Guybrush, 13.06.2007
    Guybrush

    Guybrush Guest

    Hallo,

    bin neu hier weil mich mein 94er Fiesta im Stich lässt.
    Ich berichte mal in chronologischer Reihenfolge:

    - Am vergangenen Sonntag bin ich 110km gefahren - hauptsächlich Autobahn.
    - Montag morgen war die Battiere so stark entladen, dass nicht mal mehr die Uhr lief. Licht war NICHT über Nacht an. Also mit dem Bus zur Uni.
    - Montag abend ließ ich mir Starthilfe geben, fuhr einkaufen und stand dadurch etwa 15min auf dem Parkplatz.
    - Batterie wieder leer. Wieder Starthilfe. Zuhause, eine Minute nachdem der Motor aus wahr, konnte ich ihn nur mit Mühe wieder starten.
    - Dienstag morgen war die Batterie wieder so leer, dass die Uhr tot war.

    Heute hatte ich etwas Zeit mir die Sache mal genauer anzusehen.

    Die Starterbatterie von Ende 2002 hatte in den meißten Zellen einen etwas niedrigen Säurepegel. Aber noch genug um die Platten zu bedecken.
    Daher habe ich sie mit ein wenig mit dest. Wasser nachgefüllt.
    Die Spannung lag bei unglaublichen 2,1V :verdutzt: .

    Das kam mir so komisch vor, dass ich einen kleinen 12V Akku anstelle der Starterbatterie angeklemmt und den Strom gemessen habe: 2,4A!
    Und das, obwohl kein Verbraucher eingeschaltet sein dürfte. Die Türen waren natürlich zu, das Radio usw.
    Die Sicherungen unterm Lenkrad habe ich nacheinander gezogen, aber an den 2,4A hat sich nichts geändert!


    Ich kenne mich mit Autos überhaupt nicht aus, aber ich kann mir nicht vorstellen dass das normal ist. Wenn ich das mal kurz im Kopf überschlage wundere ich micht nicht, dass die Batterie über Nacht Ladung verliert.
    Was meint ihr?


    Grüße,
    Marco


    P.S.: Die abgeklemmte Starterbatterie hat mittlerweile wieder eine Spannung von über 5V.
     
  2. #2 Scorpio24VGhia, 13.06.2007
    Scorpio24VGhia

    Scorpio24VGhia Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    92er Ghia 24v
    Hallo,

    Als ich noch meinen 95er 1,4 hatte, hatte sich mal die Lichmaschine aufgegeben und dabei ständig die Batterie leergezogen..
    Bei mir Leuchtete damals nicht die Ladekontrollanziege. Auch nicht, wenn man nur die Zündung anschaltet.

    Geh mal in eine Werkstatt und die sollen mal die Lichtmaschine durchmessen, ob das Ding noch in Ordnung ist.

    Tschüß
     
  3. #3 Wiesel87, 13.06.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    die batterie ist hin.entlade eine bleibatt tief und sie ist reif für die tonne(Sondermüll)

    2,4 ampere ruhestrom ist zuviel...da ist irgendwas nicht in ordnung
     
  4. #4 Guybrush, 13.06.2007
    Guybrush

    Guybrush Guest

    Danke, also meint ihr dass im Auto ein Defekt aufgetreten ist (z.B. Lichtmaschine) und dadurch die Batterie gekillt wurde?
    Dann wird's wohl etwas teurer :(
     
  5. #5 Es-Classe, 13.06.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Ich glaube mit deinem Auto stimmt was nicht, ein Auto darf wenn alles aus ist nicht mehr als ca 0,5A (500mA) ziehen.
    Da stimmt was nicht, eine neue Batterie wär bestimmt auch schnell kaputt.
     
  6. #6 petomka, 13.06.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    500mA sind viel zu viel, das höchste der Gefühle liegt bei 40 - 50mA.
     
  7. opela

    opela Guest

    lass den motor mal laufen und messe dann mal wieviel saft du hast sollte um die 13volt liegen, wenn dies nicht der fall ist haste ein problem mit der lichtmaschine, wenn du 13volt hast kauf dir ne neue batterie. danach kannst du in ruhe auf die suche gehen ob was saft zieht.
     
  8. #8 Es-Classe, 14.06.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Genau, er kann ja schonmal eine neue Batterie verheizen und dann
    rausfinden was so viel Strom schluckt.:mies:

    Schlechte Idee. Erst muss er mal den Fehler finden.
     
  9. #9 Fordbergkamen, 14.06.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    19
    Hallo,
    deine Ruhestrommessung ist doch schon der richtige Anfang, mal ausgiebig weiter suchen, Lima abklemmen etc...
    Irgendwann findest du den Stromfresser.
    MfG
    Dirk
     
  10. opela

    opela Guest

    was ne gescheite batt. sprich banner,varta etc. also kein baumarkt schrott steckt locker das bischen saft geziehe weg, außerdem wird der flitzer ja jeden tag bewegt.
    ich hab mal ne zeitlang über nacht den verstärker an gelassen und die kiste sprang morgens wie immer normal an.
    also keine angst erst mal ne neue batt. und dann in ruhe fehler suchen.
     
  11. #11 Guybrush, 15.06.2007
    Guybrush

    Guybrush Guest

    Danke für eure Tipps!

    Ein Bekannter hat mir telefonisch empfohlen mal nach dem Regler der Lima zu sehen weil er vermutet, dass vielleicht nur der und nicht das koplette Aggregat hin ist.
    Bin mir zwar noch nicht ganz sicher wie ich den demontiere und wo der sitzt, aber wisst ihr wie ich den überprüfe wenn ich ihn ausgebaut habe?
    Leider kann er sich nicht um das Auto kümmern weil er über 100km weit weg wohnt.

    Grüße,
    Marco
     
  12. #12 Es-Classe, 15.06.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    1. Varta ist bei Autobatterien nicht gut.
    2. 2A mal 24h ist 48Ah. Also nach einem Tag wäre die neue Batterie auch
    tiefentladen und kaputt.

    Zeig mir mal eine Autobatterie mit der man ein Auto nach 2 Tagen 2A stromfluss
    noch starten kann.
     
  13. #13 Guybrush, 15.06.2007
    Guybrush

    Guybrush Guest

    So, Regler ist trotz Dauerregen auf meinen Rücken draußen.
    Die Kohlen sind fast gleichmäßig abgenutzt und noch etwas über 10mm lang.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ihr wisst nich zufällig wie man das Teil durchmessen und testen kann, oder?

    Grüße,
    Marco
     
  14. Fruity

    Fruity Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Klemme doch mal die Lichtmaschiene ab und messe dann noch einmal den
    Strom.
    Fließ jetzt kein bzw. ein wesentlich geringerer Strom, so ist die Lichtmaschiene

    defekt. Eine neue gibt es für 25Euro auf dem Schrottplatz.

    Fließt trotzdem noch ein hoher Strom, dann klemme die einzelnen Kreise nach

    einander ab um den Fehler nach und nach einzukreisen.

    Eine Werkstatt wird dir wahrscheinlich das finanzielle Fell über die Ohren ziehen

    und aus ner Mücke nen Elefanten machen

    Gruß F
     
  15. #15 Guybrush, 18.06.2007
    Guybrush

    Guybrush Guest

    Das habe ich mal gemacht: Klemme ich die Lima ab, fließen noch etwa 9mA. :top1:

    War auch heute beim ATU und habe denen das Problem geschildert. Der Meister hat kurz unter die Haube gesehen und gemeint dass wahrscheinlich die Wicklung oder die Dioden hin sind und dass eine neue 129€ plus einbau kostet.

    War mir zu teuer. Er hat mir dann auch empfohlen eine gebrauchte vom Schrottplatz aufzutreiben und das wird jetzt auch gemacht.

    Bis dahin heißt es bei jeder Fahrt: Kabel dran, fahren, Kabel ab.
     
  16. opela

    opela Guest

    sag mal so, haste es schon getestet das ne neue batt. verreckt? also, wenn es auch ne varta ist, wird sie das auch locker überstehen zur not hat er ja garantie, ich persönlich kaufe Banner batterien, und hab noch nie probleme gehabt das die kiste keinen saft mehr hatte, wie oft stehe ich im sommer draußen mit leuten und lasse das radio laufen stundenlang, sogar bei meinem damaligen fahrzeug was sitzheizung haufen elektrick hatte, war das kein problem das er nicht startet, klar wenn er jetzt zum baumarkt rennt oder so ne alte käuft die beim auto unger schon ewig rumsteht kann er pech haben, aber ne gute marken batterie juckt das keinen meter, wenn ich zum teile fritze gehe wollen sie mir immer ne batt. aufschwetzen wo ich den namen noch nie gehört habe, da leg ich lieber paar euro mehr hin und hab sicherheit. was er aber auch nehmen kann ist ne batt. von cartech die sind auch unverwüstlich hab die in meinem youngtimer drin der ewig rumsteht, die ist nun schon 2jahre drin und startet sogar nach der winterpause noch ohne mucken durch. aber er soll jetzt halt wenn er ihn abstellt an seiner batt. das kabel abmachen, evtl. wenn alles wieder fit ist hält sie auch noch nen augenblick.
     
  17. #17 Es-Classe, 21.06.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Das Varta nicht gut ist, habe ich in einem Bericht gesehn. Die teuersten waren Bosch und Varta. Die waren auch die schlechtesten. Getestet wurde unter anderem: Leistung bei Kälte, wahre Kapazität und wie "gut" es ihr noch geht
    wenn man 2 Stunden das Licht brennen lässt.
     
  18. opela

    opela Guest


    weiste, das evtl. so test`s geschmiert werden, außerdem kann kein test sagen wie lange die batt. hält haben die ja nicht zwei jahre an was dranhängen, solche werte intressieren doch viel mehr. außerdem kommt es auch drauf an wie lange die batt. garantie hat.
     
  19. #19 Es-Classe, 22.06.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Kann sein das die geschmiert werden, genau wie Carhifizeitschriften.
    Am besten immer kaufen was Stiftung Warentest Note Schlecht hat.:zunge1:

    Man kann rausfinden wie lange eine Batterie hält. Man entlädt sie
    (dann hat man schonmal die Kapazität), nachdem aufladen,
    entlädt man sie wieder, das macht man paar mal und schaut
    wieviel Kapazität sie jedes mal verliert.
    Glaube so ähnlich habe die auch die Haltbarkeit getestet.

    Auch wenn Varta vielleicht nicht überteuert und schlecht ist.
    Für weniger Geld gibt es bessere. Varta sollte bei Cickel-Cadium
    und NI-MH -Akkus und meinetwegen Mignonbatterien bleiben.
     
Thema:

Fiesta `94: Batterie entlädt sich. Kurzschluss?

Die Seite wird geladen...

Fiesta `94: Batterie entlädt sich. Kurzschluss? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Ford Fiesta 1999 bei einschalten Licht geht kein Blinker

    Ford Fiesta 1999 bei einschalten Licht geht kein Blinker: Ford Fiesta 1999 bei einschalten Licht geht kein Blinker Blinker Schalter getauscht. Der Fehler ist noch da. Was ist kaputt? Wer kann helfen?
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fiesta Scheinwerfer Bj.2010 auf FL Bj.2012 umrüsten Adapter?

    Fiesta Scheinwerfer Bj.2010 auf FL Bj.2012 umrüsten Adapter?: Hallo, baue eben meinen Fiesta Bj.2010 Titanium auf Facelift/ST Bj.2012 um. Benötige für die Frontscheinwerfer einen Adapter, da die Stecker nicht...
  3. Zahnriemenwechsel fiesta mk 7 Bj. 2009 1.6 Benziner 120 PS Anleitung

    Zahnriemenwechsel fiesta mk 7 Bj. 2009 1.6 Benziner 120 PS Anleitung: Hallo zusammen:bye:, da bei meinem Fiesta demnächst ein Zahnriemenwechsel ansteht würde ich gern wissen ob wer eine Anleitung dafür hätte? Weil...
  4. Suche Felge Fiesta 14 Zoll ET47,5

    Felge Fiesta 14 Zoll ET47,5: Suche neuwertige 5,5J14 Zoll ET 47,5 Stahlfelge mit RDKS-Sensor.
  5. Radläufe ziehen am Fiesta

    Radläufe ziehen am Fiesta: Ich möchte an meinem Fiesta mk7 die hinteren Radläufe etwas ziehen. Vielleicht so fünf Millimeter. Es ist also nicht viel. Hat das schon jemand...