Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fiesta als Langstreckenfahrzeug

Diskutiere Fiesta als Langstreckenfahrzeug im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Leute, ab Montag fange ich das Pendeln an, heißt einmal im Monat eine Strecke von ca. 450 km und zurück. Ich nehme noch zwei Leute mit...

  1. #1 Brilliant, 12.03.2013
    Brilliant

    Brilliant Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 2014 150 Ps Ecoboost
    Hallo Leute,

    ab Montag fange ich das Pendeln an, heißt einmal im Monat eine Strecke von ca. 450 km und zurück. Ich nehme noch zwei Leute mit plus Gepäck.
    Jetzt mach ich mir bisschen Sorgen ob da meine 82 Pschen reichen oder ich über vielleicht einen Focus nachdenken sollte. Naja ich werde es erstmal ausprobieren und die ersten Male sowieso machen aber mich intressiert eure Meinung dazu.

    Nutzt ihr euren Fofi auch für längere Strecken oder eher nur für Stadt und Kurzstrecke.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hampfi

    Hampfi Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tourneo Custom 2013, Kuga Individual 2014
    Moin. Ich nutze den Fiesta auch zum pendeln. Dabei fahre ich allerdings 400km pro Tag. Ich habe keine Probleme, kann mir aber denken, dass der Fiesta mit 3 Erwachsenen etwas zu klein wird. Na dann viel Spaß beim pendeln!

    Gruß aus dem Norden
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ein mal im monat mit drei personen sollte wirklich kein problem sein. je nachdem wie groß und/oder klein die insassen sind, lässt sich viel mit optimierten sitzerücken rausholen. :)
     
  5. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
    denk auch das das kein problem ist...bin letztes jahr ein halbes jahr lang fast jedes WE 600km gependelt. auch mit voller besetzung. geht schon.
     
  6. #5 Brilliant, 14.03.2013
    Brilliant

    Brilliant Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 2014 150 Ps Ecoboost
    Das klingt vielversprechend :)
    Hatte nur bedenken das er auf der Autobahn und in den Bergen nicht mehr von der
    Stelle kommt xD
     
  7. #6 basti81de, 14.03.2013
    basti81de

    basti81de Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 1.6 Titanium (Bj. 01/2011)
    Na ich glaub das könnte schwierig werden. Müsste der 1.4 Liter sein mit 82 PS?!

    Hab mich nach ner Probefahrt mit dem 1.4er damals dann für den 1.6er entschieden mit 120 PS. Das ist grade so eben ausreichend.

    P.S. Was verbraucht der 1.4er so im täglichen Fahren? Der 1.6er nimmt bei mir so etwa 6.5 - 7 Liter wenn ich normal fahre und knapp unter 9 Liter auf deutscher Autobahn bei etwa 180 km/h Reisegeschwindigkeit.
     
  8. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
    Nicht glauben...wissen! der 1.4er ist ein 96 PS Motor. der 82 PS hat 1.25L Hubraum. Also bei 140-150km/h nimmt meiner knapp 8L/100km. (hab den 82 PS motor)

    beschleunigungsorgien am berg solltest du nicht erwarten. aber wenn du schwung mitnimmst verlierst du immerhin nicht an geschwindigkeit. weiß ja auch nich was du als berg definierst.
    bin mit meinem auto auch schon quer durch deutschland und österreich sowie italien gebrummt. alles kein problem.

    ansonsten soll runterschalten ja bekanntlich helfen.
     
  9. #8 FoFi BP, 14.03.2013
    FoFi BP

    FoFi BP carpe diem

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport 1.6 + BMW Z4 Roadster 3.0
    ich muss immer staunen, wie ihr den 120 PS unter 7L fahren könnt (fahrt ihr nur bergab). :verdutzt:

    ich frag mich auch, warum ihr euch dann für den 120 PS entschieden habt, da hätte es der 60 PS auch getan. ;)
     
  10. #9 basti81de, 14.03.2013
    basti81de

    basti81de Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 1.6 Titanium (Bj. 01/2011)
    AW: Fiesta als Langstreckenfahrzeug

    Ich kann da nur für mich sprechen, aber mir fehlt bei kleinem Hubraum die Elastizität.

    Ausserdem ist es ein Irrglaube, das der 1.25er sparsamer ist. Man tritt solche Maschinen doch bis zum Drehzahlbegrenzer und dann Saufen sie wie doof. Die Vmax ist auch so ein Punkt, der für den 1.6er spricht.
     
  11. #10 Lord Arakhor, 14.03.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE


    Dann bist du die 180 aber nicht lange gefahren.... sondern nur ab und zu... sonst wäre der Verbrauch tief im zweistelligen Bereich.

    Die meisten Benziner fangen unter Belastung/hohem Autobahntempo hemmunglos das saufen an.... sicher... so ein Fiesta ist leichter aber entscheidend ist bei hohem Tempo fast nur noch der Luftwiderstand.

    Autobild hat mal getestet das Dauertempo 180 kostet.... 16 - 18 Liter Super auf 100 KM..... na ja wers hat. :)
     
  12. #11 basti81de, 15.03.2013
    basti81de

    basti81de Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 1.6 Titanium (Bj. 01/2011)
    AW: Fiesta als Langstreckenfahrzeug

    Also das schafft ja kaum son amerikanischer V8 wie mein Partner immer fährt. Jedenfalls nicht unterhalb von 250 km/h.
     
  13. Føx

    Føx Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK7 1,6l 90ps tdci
    also ich bin täglich 130km gefahren 65km pro strecke und hatte dort keine probleme

    ausserdem hab ich auch schon strecken von 550km oder 400km zurückgelegt nach köln und rügen...man muss sagen bei diesen strecken tut der popo schon weh mit dem fofi und dauerhaft vmax ist dabei auch nicht hilfreich...wir sind immer ~110-120km/h gefahren da hat sich der verbrauch beim diesel bei 4,5l eingependelt was völlig io ist

    nun haben wir den focus also stellt sich nicht mehr die frage welches auto wir nehmen ^.^ der verbraucht etwa 0,5l mehr ist aber wesentlich komfortabler und leiser (1l eco 125ps)

    also wenn du das geld hast nimm nen focus
     
  14. #13 Ford & Furious, 15.03.2013
    Ford & Furious

    Ford & Furious Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2009, 96 PS
  15. #14 Teufelweich, 16.03.2013
    Teufelweich

    Teufelweich Driver

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Sport 2011 120PS +
    Ich bin mal 40 KM Autobahn hin und die selbe Strecke wieder zurück gefahren. Nur Vollgas, wollt wissen was er läuft. Verbrauch etwa 18 Liter. Bei 160 - 170 KM/h hat der Verbrauch sich dann bei 13 - 14 Liter eingependelt.
    "Aber wenn er gut geht, darf er auch was brauchen."
     
  16. #15 Silent Blood, 18.03.2013
    Silent Blood

    Silent Blood Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 523i, Bj. 97, 2.5 Liter
    Ich finde, der Mk7 fühlt sich absolut nicht nach Kleinwagen an. Ich fahre ab und zu die Versionen 1.2 und 1.6 TDCI, den ersten als Benziner (82 PS), den zweiten als Diesel (95 PS). Während der Benziner akustisch vor allem in der Stadt deutlich angenehmer ist und sich harmonischer fahren lässt, geht dem im Vergleich zum Diesel natürlich auf der AB eher die Luft aus. Trotzdem hätte ich da keine Bedenken, solange die Geschwindigkeit im Rahmen bleibt, denn bei höherer Last säuft der 1.2 Benziner nicht schlecht.
     
  17. #16 Hot Magenta, 24.03.2013
    Hot Magenta

    Hot Magenta Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 2009 1.25
    Also längere Strecken sind mit dem 1.25 l mit 82 PS kein Problem. Hab ich schon öfters gemacht. Er schwimmt auch gut auf der Autobahn mit, fährt man ihn allerdings so um die 170 km/h braucht meiner über 9 Liter.
     
  18. #17 TeandeM, 24.03.2013
    TeandeM

    TeandeM Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, Bj 09, 82 PS
    ich hab meinen 1,25er auf der autobahn mal getestet. aber nur im langsamen bereich.

    im windschatten mit 90 km/h hinterm lkw 5,0l auf 100km
    mit 100 km/h 5,5l auf 100 km
    mit 120 km/h 6,5l auf 100 km
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Nils12S92, 24.03.2013
    Nils12S92

    Nils12S92 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 2010
    Also meiner macht sich super für lange strecken, ich fahr täglich 40 km zur arbeit. Im Sommer fahr ich öfters zur Ostsee sind pro fahrt auch 130 km. Und im letzten Sommer bin ich mit kollegen nach Dänemark gefahren das waren auch weit über 1000 km.
    Ich kann stunden lang in dem auto fahren ohne probleme und auch meine beifahrer beschweren sich nie ;)
     
  21. #19 Ford & Furious, 31.03.2013
    Ford & Furious

    Ford & Furious Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2009, 96 PS
    Was das angeht kann ich mich auch anschließen. 2 Mal Polen hin und zurück und nicht die geringsten Zicken! Trotz hohem Vollgasanteil!
     
Thema:

Fiesta als Langstreckenfahrzeug

Die Seite wird geladen...

Fiesta als Langstreckenfahrzeug - Ähnliche Themen

  1. Fiesta IV - Schlüssel verloren - Nachfertigung ohne Vorlage

    Fiesta IV - Schlüssel verloren - Nachfertigung ohne Vorlage: Hallo ich habe meinen einzigen Schlüssel für den Ford Fiesta VI verloren. Wollte nachfertigen lassen bei Ford, mit dem KFZ Brief. Die sagten:...
  2. Fiesta mk6 Rasseln bis 2000 Umdrehungen

    Fiesta mk6 Rasseln bis 2000 Umdrehungen: Hi, hab ein Fiesta von 07 mit 1.4 l Manuel. Hab beim fahren unter Last bis 2000 umdrehungen ein rasseln. Hat jemand ein Tipp ?
  3. Biete Sportpaket vom Fiesta MK7 Sport 2008-2012

    Sportpaket vom Fiesta MK7 Sport 2008-2012: [ATTACH] Hallo an alle, Ich biete die Frontlippe und das zugehörige Schwert sowie den Heckdiffuser und Spoilerecken für den Fiesta MK7 ST-Line...
  4. Biete Fiesta GFJ (MK3) große Lagerauflösung von Ersatzteile

    Fiesta GFJ (MK3) große Lagerauflösung von Ersatzteile: Fiesta GFJ (MK3) Lagerauflösung Ersatzteile Da wir ja unseren 1.3’er Fiesta GFJ Anfang des Jahres verkauft haben , sind noch eine Menge gute...
  5. Ford Fiesta Kolbenstange

    Ford Fiesta Kolbenstange: Hi Leute, bei meinem Ford hat die Kolbenstange auf der Fahrerseite leichtes Spiel und gehört getauscht. Was kostet das ca? Leider ist mir auch...