Fiesta geht aus!

Diskutiere Fiesta geht aus! im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo! Ich habe mir im Oktober dieses Jahres einen Ford Fiesta "Family Style" 1,25 JAS; Baujahr 1998, Benziner mit Schaltgetriebe und...

  1. #1 kaki125, 26.12.2006
    kaki125

    kaki125 Guest

    Hallo!
    Ich habe mir im Oktober dieses Jahres einen Ford Fiesta "Family Style" 1,25 JAS; Baujahr 1998, Benziner mit Schaltgetriebe und Sportausrüstung gekauft. Nach einigen Wochen leuchtete plötzlich beim Heranfahren an eine Kreuzung die Batterieleuchte im Amaturenbrett auf und nichts ging mehr: Servolenkung aus, kein Gas mehr - Auto aus. Ich startete den Fiesta neu und alles funktionierte 2 Wochen lang wieder ganz normal. Dann trat das gleiche Phänomen wieder auf.:konfus:
    Ich brachte das Auto zu meinem Autohändler (wegen Garantie und so). Dort bauten sie mir sofort ein neues Leerlaufregelventil ein. Danach trat dieses Problem aber öfter auf als vor dem Austausch. Also wieder ab in die Werkstatt. Sie überprüften alle Teile, Kabel und Leitungen konnten aber (so sagen sie) nichts feststellen. Mittlerweile hab ich feststellen können, dass das nur passiert wenn der Motor kalt ist bzw. wenn ich einige Stunden nicht gefahren bin. Also max. auf dem 1. Kilometer. Hat aber soweit ich das bis jetzt bemerkt habe, nichts mit der Außentemperatur zutun. Außerdem konnte ich das bis jetzt nur feststellen wenn der Tank mindestens halb leer ist (da bin ich mir aber nicht ganz sicher ob es daran liegen könnte). Aber trotzdem tritt das Problem nicht regelmäßig auf. Passiert aber nur wenn ich die Kupplung trete. Die macht nämlich auch so ein komisches Geräusch beim Herauslassen des Kupplungspedals im 1. und 2. Gang(Autohaus sagt allerdings dass das ein normales Schleifgeräusch bei den Fords ist). Und neuerdings wird Lüftung und Lichtzufuhr plötzlich kurz runtergeregelt, wenn ich im Leerlauf fahre.



    Woran kann das alles liegen wenn das Leerlaufregelventil neu ist??? Kann das was mit Luftzufuhr oder Drosselklappe oder so zutun haben? Und kann das sein, dass das Autohaus mich jetzt solange hinauszögert bis meine Garantie vorbei ist, damit ich dann dafür blechen muss??:(
    Ich hoffe, dass mir jemand sagen kann, woran das liegt! Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung, ein ähnliches Problem oder eine Lösung dafür! Würde mich wirklich freuen!
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 26.12.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Wurde schon mal ein drittes Leerlaufregelventil verbaut? Nicht immer heist neu auch funktionierend.
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    also das mal der leerlauf zu hoch/nierdrig ist, wäre eine normale kleine kinderkrankheit die man meist sogar selber beheben kann. aber bei dir klingt das schon recht komisch, schonmal den drosselklappen poti / temp. sensor kontrolliert? luftmassenmesser könnte es auch noch sein, aber da siehts normalerweise etwas anders aus mit den symptomen.
     
  5. #4 kaki125, 27.12.2006
    kaki125

    kaki125 Guest

    Hey danke für die Tipps!
    Werd ich alles mal überprüfen lassen! Hab ja schon den nächsten Termin und ich bin nicht so der Autofreak! Aber vielleicht kann ich ja damit etwas Eindruck schinden! :laecheln:
    Die haben mir allerdings gesagt, dass der Leerlaufregler nicht mehr zu regeln geht - der pegelt sich so bei 1000 ein und das wäre automatisch so!
    Melde mich wieder, wenn ich mehr/ etwas neues weiß!
    Trotzdem danke schon mal!
     
  6. #5 MucCowboy, 27.12.2006
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    An das Leerlaufregelventil glaub ich auch ned. Das beeinflusst nur etwas das Standgas und kann es niemals so "abwürgen", dass der Motor in voller Fahrt ausgeht.

    Dein Hinweis auf die Batterieleuchte deutet mir aber eher auf was elektrisches hin. Da gibt's auch viele Möglichkeiten, angefangen von einem locker sitzenden Batterieanschluss. Ist der Wagen kalt dann "rüttelt" der Motor stärker, und vielleicht kommt's da ab und an zu Wackelkontakten. In der Folge fällt die Motorsteuerung aus und der Wagen steht still. Ist der Wackler nur kurz, dann flackern schonmal die großen Stromverbraucher wie Lüftung und Scheinwerfer - Ist nur auch so eine Idee.

    Ach ja, wegen der Garantie: Ausschlaggebend ist, wann Du die Reparatur in Auftrag gegeben hast, nicht wann sie fertig sind. Also lass ihn dort bis es behoben ist.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 vito, 14.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2007
    vito

    vito Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    4.264
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JA8 / Fiesta Mk5 1.6
    hi ,
    ertsmal - ist ganz nett bei euch im forum :) .

    an kaki125 ,

    ich habe einen 97 er fiesta , habe viele probleme mit ihm durchgemacht :
    motorwechsel wegen ölverlust , schiebedach , türschloss und das mit dem ausgehen .

    bei mir ist das eigentlich immer wenn es unter 5C° ist , und auch nur dann , wenn ich die kupplung trete , egal ob der motor warm ist oder kalt. ich habe mal den leerlaufregler sauber gemacht und mit starhilfespray eingesprüht , bis jetzt klappt es 1a

    Vito
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fiesta geht aus!

Die Seite wird geladen...

Fiesta geht aus! - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibbenwischer geht nicht auf Endstellung

    Heckscheibbenwischer geht nicht auf Endstellung: Hallo Forenmitglieder Habe ein Problem mit dem Heckscheibenwischer. Dieser geht nicht mehr auf die Endstellung zurück. Wenn ich den Wischer...
  2. 1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?

    1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?: Hallo, zunächst einmal freue ich mich, dass es ein solches Forum gibt. Schon früher habe ich hier manchen Tipp zu meinen Fords bekommen. Aktuell...
  3. Radio Code Ford Fiesta

    Radio Code Ford Fiesta: Hallo liebe Ford Gemeinde. Ich habe ein Problem mit dem Radio. Ich habe mir am Samstag einen tollen Ford Fiesta von 2005 gekauft. Leider kennt...
  4. Gebläse 1,2 Stufe geht nicht 3,4 geht

    Gebläse 1,2 Stufe geht nicht 3,4 geht: Hallo an alle, ich brauche eurer helfe mein Ford Galaxy 2003 Diesel. Habe Gebläse Probleme 1,2 Stufe geht nicht 3,4 geht ganz normal. Freund von...
  5. Motorkontrolllampe geht an dann wieder aus.

    Motorkontrolllampe geht an dann wieder aus.: Hallo, ich habe seit 2 Tagen ein Problem mit meinen Galaxy 2.0 tdi 163 ps BJ 2013. Seit einiger zeit kommt die Meldung Motorkontrolllampe diese...