Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Fiesta geht nach Start aus - Wegfahrsperre?

Diskutiere Fiesta geht nach Start aus - Wegfahrsperre? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, seit gut einem Monat besitze ich einen Ford Fiesta, EZ 11.2006, 36000 gelaufen. Bei einer Drehzahl zwischen 1900 und 2100 (ungefähr)...

  1. M0A

    M0A Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit gut einem Monat besitze ich einen Ford Fiesta, EZ 11.2006, 36000 gelaufen.
    Bei einer Drehzahl zwischen 1900 und 2100 (ungefähr) macht er nicht bloß das "normale" Schnarren, sondern noch eine Art Gerassel bzw. Geklingel. Deswegen geht er am Montag zum Händler.
    Nun zum eigentlichen Problem: Heute morgen habe ich das Fahrzeug gestartet & er ging schneller als ich gucken konnte wieder aus. Hab es nochmal probiert aber es passierte absolut gar nichts. Kein Gestotter oder sonst irgendwas. Einfach nichts. Mucksmäuschen still. Alle Lampen die vor dem normalen Starten an sind haben geleuchtet aber die rote LED hat mich stutzig gemacht. Ich weiß, dass das wohl die Wegfahrsperre ist denn normalerweise blinkt die nur wenn der Wagen steht und der Schlüssel nicht steckt. Diese Lampe hat schnell geblinkt. Nach einigem ins Leere drehen sprang der Wagen an und lief soweit ich das beurteilen kann normal.
    Was könnte das sein?
    Ich habe meinen Händler bereits angerufen um ihn seelisch darauf vorzubereiten :D
    Ich muss mit dem Wagen heute noch um die 90 km heim fahren, das dürfte aber keine Probleme geben, oder?

    Liebe Grüße von der Ahnungslosigkeit in Person.
     
  2. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Da hat wohl die Wegfahrsperre wirklich nicht freigemacht. Dieses Phänomen hatte ich bisher ein oder 2 mal. Meist hilft da das Auto mit der Funkfernbedienung zu verriegeln, kurz zu warten und dann wieder entsperren und anlassen.
     
  3. M0A

    M0A Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Aber ansonsten muss ich mich da nicht weiter drum sorgen? Bin gestern noch viel gefahren und musste oft neu starten, ist aber nicht noch mal aufgetreten.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  4. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    mMn musst du dir keine sorgen. Wenn du eh beim Händler bist erwähne es mit, evtl ist ein Fehler im Steuergerät hinterlegt....

    Wenn es mehr wird, schau dich mal um was so unmittelbar in der Nähe rumfunkt. Ich hab es schon erlebt das zum Bsp von Umzugsunternehmen die schrägen Rampen(?), die man ans Haustellt um Möbel hoch und runter zu transportieren, mit einer Fernbediengung bedient werden. Das Signal störte so ziemlich jedes Fahrzeug in der Nähe. (Kein öffnen der ZV, oder willkürliches schließen). War ein lustiges schauspiel für einen außenstehenden. Jede menge Pannendienste da gewesen. Nach dem das Umzugsunternehmen weg war, ging wieder alles.
     
  5. M0A

    M0A Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das werde ich machen. Vielen Dank (:

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  6. #6 MucCowboy, 29.05.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.908
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Au weia, da hat jemand den "vollen" Durchblick. >.<
    Wegfahrsperre und Funkfernbedienung haben absolut nichts miteinander zu tun. Selbst die elektronischen Schaltkreise beider Funktionen im Schlüssel sind nicht miteinander verbunden. Die Wegfahrsperre arbeitet auf völlig anderen Frequenzen, welche von Fernbedienungen - egal welcher Art - nicht gestört werden können. Und die WFS ist reine Elektronik, die kann nur ganz oder garnicht freigeben. "halb freimachen" ist völliger Quatsch. Wenn die WFS entsperrt hat und der Motor dennoch wieder ausgeht, hat der Motor ein ganz anderes Problem.

    @Chakky:
    Das Blinken der LED deutet darauf hin, dass der Schlüssel nicht erkannt wurde. Hast Du am Schlüsselbund noch weitere Ford-Schlüssel? Oder ist Dein Schlüssel durch einen Metall-Anhänger abgedeckt? Das darf allles nicht sein, weil es die empfindliche Funkübertragung des WFS-Codes vom Schlüssel zum Auto stören kann.
     
  7. M0A

    M0A Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Weitere Ford Schlüssel nicht, bloß einiges an Klimmbimm. Außer normalen Schlüsseln bloß das "Focus" Emblem von meinem alten, nen Flaschenöffner und einen etwas größeren Schlüsselanhänger. Aber mein Schlüssel ist schon immer so, da hat sich noch kein Auto dran gestört, auch der zweite Fiesta den wir haben nicht.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  8. M0A

    M0A Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Es hat die Tage geschüttet wie die Hölle und er stand 2 Tage. Könnte er sich verschluckt haben und danach zickte die Wegfahrsperre rum? Sorry, ich kenn mich echt null aus. Hatte zwischen Focus und Fiesta nen Franzosen, der hat solche Späße ständig gemacht. Einmal und nie wieder ..

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  9. #9 MucCowboy, 30.05.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.908
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Tja, wenn das Problem aktuell nicht auftritt, müsste man hellsehen können um zu wissen was damals schuld war. Ich habe nur geraten. Feuchtigkeit kann was mit dem Absterben des Motors zu tun haben, nicht mit der Wegfahrsperre. Die ist rein elektronisch und läuft im trockenen Teil des Autos ab (Schlüssel, Zündschloss, Motorsteuergerät).
     
  10. M0A

    M0A Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das meinte ich auch (: also dass es quasi unabhängig voneinander war.
    Ich hoffe einfach, dass es nicht noch mal auftritt. Heute war zumindest alles in Ordnung. Danke!

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  11. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Eben nicht, die Frequenzen können sich überlagern.

    http://www.motor-talk.de/forum/baukran-stoert-fernbedienung-t959388.html

    Weil viele geräte auf einen bestimmten Funkbereich sich tummeln.
    http://de.wikipedia.org/wiki/70-Zentimeter-Band

    Man kann auch Aktiv in das Signal eingreifen:
    http://eprint.iacr.org/2008/058.pdf

    Ich gebe zu ich weis nicht wie das im Fiesta genau geregelt ist, wie der Sicherheitscode vom Schlüssel auf das Fahrzeugübertragen wird (meiner Meinung nach per Funk und nicht über den Schlüsselbart), ich kan nur berichten was ich erlebt habe.....
     
  12. #12 vanguardboy, 30.05.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.142
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Im schlüssel ist ein Transponder eingearbeitet , der die WFS entriegelt.
     
  13. #13 GeloeschterBenutzer, 30.05.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Motorsteuergeraet befindet sich im motorraum
     
  14. #14 MucCowboy, 30.05.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.908
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, per Funk. Aber durch ein spezielles moduliertes Verfahren, weil der Transponder im Schlüssel die vom Auto kommenden Funkwellen nicht nur als Befehl versteht sondern daraus auch seine Betriebsenergie bezieht. Als Antwort ändert er die Modulierung dem Code entsprechend ab. Ein solches Verfahren ist im 70cm-Band nicht vorgesehen.

    @RST: aber sicher nicht im direkten Spritzwasserbereich. ;)
     
  15. #15 GeloeschterBenutzer, 30.05.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    sicher nicht im direkten spritzbereich , aber es kommt trotsdem vor das die pins im stecker vom steuergerät abgammel wegen feuchtigkeit .
     
  16. M0A

    M0A Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Es ist übrigens immer noch nicht wieder aufgetreten. Weiß Gott was das wohl war.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
Thema:

Fiesta geht nach Start aus - Wegfahrsperre?

Die Seite wird geladen...

Fiesta geht nach Start aus - Wegfahrsperre? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe: Ford Fiesta für 77 Euro leasen !?

    Brauche Hilfe: Ford Fiesta für 77 Euro leasen !?: Ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem günstigen Leasingangebot für einen Fiesta. Mein Händler um die Ecke war leider immer zu teuer...
  2. Biete AZUGA Produkte für Ford Fiesta ab Bj. 10/2008

    AZUGA Produkte für Ford Fiesta ab Bj. 10/2008: Hallo Ihr Lieben, aufgrund des Verkaufs meines Ford Fiesta Bj. 2012 verkaufe ich folgende Produkte: 1. AZUGA Kofferraumwanne NP 23,90 für 12...
  3. 1.25 44kw 17 Zoll Felgen geht das gut?

    1.25 44kw 17 Zoll Felgen geht das gut?: Hallo es ist mein erster Beitrag hier! ich habe für mein Fiesta ja8 1.25 44kw 17 Zoller geholt, reifen würde ich 195 er nehmen meine Frage ist,...
  4. Suche Fiesta ST Scheinwerfer

    Suche Fiesta ST Scheinwerfer: Hey Leute, Mein rechter Scheinwerfer ist leider kaputt , hätte da jemand zufälliger weise eins auf der seite ? Mit freundlichen Grüßen Fiesta Freak
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Wegfahrsperre akzeptiert selbst Masterschlüssel nicht

    Wegfahrsperre akzeptiert selbst Masterschlüssel nicht: Hallo ihr Lieben, meine liebe ZERA mag micht nicht mehr. zum Tathergang: Auto aus der Garage geholt wo sie sich bei starten etwas schwer getan...