Fiesta gfj öffnen ohne Schlüssel

Diskutiere Fiesta gfj öffnen ohne Schlüssel im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; hallo heute morgen kam ich zu meinem fiasko. die beifahretür stand auf, das schloss war in ordnung, keine beschädigung, nix dran! mein...

  1. obi311

    obi311 Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ASTRA GTC
    hallo
    heute morgen kam ich zu meinem fiasko.
    die beifahretür stand auf, das schloss war in ordnung, keine beschädigung, nix dran! mein handschuhfach stand auf, cd etui geklaut (arg viele original cds) zum glück hatte ich das bedienteil meines radios mitgenommen. normalerweise lege ich es oim etui unter den sitz.

    jetzt meine frage wie zur hölle ist jemand in mein auto gekommen.
    abgeschlossen hatte ich sicher(fahrertür war noch geriegelt)

    einbruchspruren gibts keine.

    ich bin nur froh dass nix ausser den cds weg ist.

    gitbs leute die universal schlüssel haben oder sowas?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wiesel87, 08.04.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    bei alten autos brauch man nur ein blech oder ein stabilen draht und die tür is offen...
    wenn der dieb geschickt ist macht er das nunmal so
     
  4. #3 Fordbergkamen, 08.04.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    wie man ein Auto ohne Schlüssel aufmacht werde ich mit Sicherheit hier nicht mitteilen, aber es geht...
    Grundsätzlich kann jedes Schloß geöffnet werden, die Frage ist nur wie lange es dauert, bei den popeligen Autoschlößern ist das im Handumdrehen geschehen.
    Darum immer wieder:
    Ein Auto ist kein Tresor und zur Aufbewahrung von Wertsachen vollkommen ungeeignet.
    MfG
    Dirk
     
  5. #4 obi311, 08.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2007
    obi311

    obi311 Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ASTRA GTC
    ja super und nu? soll ich jetzt ne spycam in den fiesta einbauen? oder n stillen handyalarm oder sowas?


    die frage ist warum grad meiner. der stand zwischen e-klassen und golf 5 und 2 opel astras... man vermutet doch nich dass in so nem fiesta was zu holen ist?!

    hab nunmal ne relativ teure anlage im auto. soll ich mir jetzt nen panzer kaufen oder was soll ich machen. was taugen günstge alarmanlagen?
     
  6. #5 fordracer82, 08.04.2007
    fordracer82

    fordracer82 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann mit meinem Schlüssel auch andere meist ältere Ford öffnen. Zwar nicht starten aber öffnen. Schon probiert bei vielen Freunden und bei Händlern. Und die dann auch meinen. * grrrr*
    Kann man nur hoffen, dass das keiner ausnutzt.
     
  7. #6 Wiesel87, 08.04.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    Die Diebe schauen sich die Autos genau aus und kucken ob was zu holen ist..

    selbst mein schrottocorsa haben sie aufgebrochen aber sehr unfaschmännisch
     
  8. #7 Trappi82, 08.04.2007
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Also ich wusste bis jetzt nur, dass man mit dem Stabschlüssel jeden Ford abschließen kann, aber aufschließen...:was:
     
  9. #8 Thor1980, 08.04.2007
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Laut einem Arbeitskollegen gab es mal bei VW für den Bus nur 5 Verschiedene Schlüssel. Also waren die Chancen schon recht groß einen VW Bus aufzukriegen. Ich schätze mal das die Kombinationen der Schlösser schon begrenzt ist und es mehrere Autos gibt die man mit seinem Schlüssel öffnen kann.

    MfG Thor
     
  10. #9 Kenny, 08.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2007
    Kenny

    Kenny Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Also, es gibt schon genug Kombinationen, wie man die Schlüssel schleifen kann und vermutlich machen die Autohersteller das auch (stellt euch mal vor, eine Versicherung fragt da genauer nach und findet heraus, dass jeder zehnte dein Auto aufschließen und dich beklauen kann, sowas kann sich kein Hersteller leisten)

    Und Tür öffnen, beim alten GFJ? ***[edit:moso] muss nicht sein, trozdem danke***
     
  11. #10 Fordbergkamen, 08.04.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    @Kenny:
    Bitte keine Anleitung zum Autoaufbruch öffentlich texten. Wäre schön wenn du deinen Text selber editierst, sonst hat der Admin wieder unnötige Arbeit.
    MfG
    Dirk
     
  12. Kenny

    Kenny Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Oh Kinners. Das was ich da geschrieben habe wird alle 3 Monate im Fernsehn gezeigt. Wenn die das dürfen, darf man das auch hier im Forum.

    Und obwohl das soweit bekannt ist, sind heutige Autos immernoch anfällig dafür. Man sollte das stehenlassen, als Kritik an den Autokonzernen.

    /me fühlt sich zensiert.
     
  13. #12 Sunny-ist-da, 09.04.2007
    Sunny-ist-da

    Sunny-ist-da Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    also ich hatte mal nen uralten VW polo, da konnte man auch mit jedem alten VW polo schlüssel die alten VW polos aufschliessen, aber nicht starten. damit hat mich mal ein bekannter verar..... hatte auch so ein olles dingen, und ich sass im garten und auf einmal rollte mein auto an mir vorbei. wie ich geguckt habe könnt ihr euch ja vorstellen. naja haben dann ausprobiert ob man starten kann aber das ging dann nicht.
    im übrigen hat man so auch mal in meinen alten polo eingebrochen, aber weil ich es ja wusste hatte ich nix drinne.

    Gruß
    Sunny
     
  14. #13 bastitheone, 09.04.2007
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    also wie schon gesagt worden ist, ist es nicht allzuschwer ein auto aufzubrechen, man braucht nur nen schraubendreher (schlitzi).
    ich weis von einem alten kumpel von mir, der hat in seinem zimmer nur verschließbare schubladen aber nirgens auch nur einen schlüssel. der hat nur seine schraubendreher um die zu öffnen.
    Wir waren mal mit 4 Autos bei dem (FoFi, Corsa, Golf und noch einem kA mehr welches) naja der hat sie alle aufgekriegt.
    Naja ich kann dir nur raten, dein Auto wenn möglich auf dein Grundstück zu stellen, bzw. in eine Garage... und wertsachen raus zu nehmen. Aber aufjedenfall an eine andere Stelle, weil die Diebe wissen ja jetzt, dass sie dein Auto aufbekommen, und wo es steht.
    Ich hab das Glück, dass wir unten im Hause nen Hund haben der Bellt wenn wer aufs Grundstück kommt ;) (Der hat da sein Raum, und da ist unser Seitenausgang ins Carport, wo halt die Autos stehen)^^
    MfG
     
  15. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier

    muss ja trozdem nicht sein... wollen ja keinen auf dumme gedanken bringen :lol: ich kann mich auch recht erinnern das im TV sowas auch immer nur stückweise gezeigt wird, also keine 1:1 aufbrechanleitung für ein bestimmtes modell...
     
  16. Kenny

    Kenny Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Doch, wurde schon in voller Länge gezeigt, sonst wüsste ich das selber nicht... (da sage doch mal jemand vom Fern sehn lernt man nix ;)
    (Das wurde an mehreren Fahrzeugen versucht, einfach um zu zeigen, wie da geschludert wird, teilweise war das Fahrzeug in weniger als 30s offen, gab aber auch positive Beispiele)

    Da ich gefragt wurde, wie man seine Türen sicher bekommt, mal einige Ideen und Vorschläge meiner seits.

    Im Prinzip gehen die Türen nur so leicht auf, weil bei den Fahrzeugen immernoch recht einfache Schlösser verbaut werden. Die haben z.B. teilweise keinen Aufbohrschutz. Dann ist um die Schlösser herum kein verstärkte Metallplatte verbaut. Einem Bekannten haben sie das Auto geöffnet, in dem sie unter dem Türgriff das Metall mit einem Schraubendreher weggebogen haben, gut war ein alter Polo, aber das geht so heute sicher immernoch oder noch viel leichter, weil immer dünnere Metalle verbaut werden.

    Ein weiterer Schwachpunkt ist, dass die Türen nur an 2-3 Punkten fixiert sind, zweimal am Scharnier und einmal am Schloss. So eine Tür ist in sich relativ beweglich, weshalb die zensierte Methode funktioniert.

    Wie bekommt man seine Tür nun sicher? Wer ganz extrem ist verzichtet auf Schlüssel und benutzt nurnoch eine Fernbedienung.

    Achtung, bei Fernbedienungen muss man vorsichtig sein. Fällt die Batterie aus, sollte man irgendwo zwei Leitungen für eine Notstromversorgung raushängen haben. Dann eine Fernbedienung der neueren Generation benutzen, die ein codiertes Signal sendet (sonst kann man mit einem Frequenzscanner das Signal ganz leicht clonen). Dann beim Schließen des Fahrzeuges IMMER versichern, dass es wirklich zu ist. Man kann mit einem Störsender dafür sorgen, dass das Fahrzeug offen bleibt, wenn man nicht darauf achtet, dass wirklich abgeschlossen ist. Die Störsender werden natürlich fern jeder gesetzlichen Regelung betrieben, aber welchen Einbrecher juckt das schon.

    Wer doch gerne einen Schlüssel haben will: Um das Schloss von innen eine Metallplatte schweißen, die Tür an der Stelle also verstärken. Dazu ein entsprechendes Schloss verwenden, mit Aufbohrschutz und sonstigem Schnickschnack (und einmaligem Schlüssel!)

    Für das Problem mit den instabilen Türen kenne ich auch keine machbare Lösung. Da müsste eine ganz neue Konstruktion her:
    Die Tür muss an allen Seiten mehrfach gesichert werden, wie Sicherheitsfenster und -haustüren. Lässt sich sicher mit einigem Aufwand nachrüsten, aber ein Nachrüstset habe ich für sowas noch nicht gesehen.

    Schwachstelle Fenster: Es gibt Fenster, die sind doppelverglast und innen mit einer Folie versehen, ähnlich der Frontscheibe. Da kommt man mit einem normalen Hammer nicht durch.

    Und: Kofferraum nicht vergessen!

    Bei all diesen Maßnahmen darf man nicht vergessen, dass im Falle eines Unfalls es für die Rettungskräfte schwer wird einen aus dem Auto zu befreien, wenn es wie ein Hochsicherheitsgefängnis abgesichert ist.


    Ich für meinen Teil halte mein Auto aufgeräumt, da liegt nicht viel herum, man kann direkt sehen, dass da nichts zu holen ist. Radiobedienteil wird auch immer mitgenommen, wobei das Radio eh nichts wert ist, ausserdem habe ich noch eines im Keller. Ärgerlich ist es immer nur die Spuren des Einbruchs zu beseitigen. (Man bekommt da doch schon solche Ideen wie eine Selbstschussanlage u.ä. Ich habe mir schon überlegt eine Rauchpatrone zünden zu lassen, wenn jemand das Radio anrührt.. oder mit einigen db einen bösen Alarm losgehen zu lassen, aber dann wird man vermutlich noch wegen Körperverletzung vom Einbrecher angezeigt)
     
  17. #16 Fordbergkamen, 09.04.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    @Kenny:
    Das was du hier beschreibst ist die Bastelanleitung von
    >> Wir bauen uns einen Geldtransporter <<
    Fehlt nur noch das Schußsichere Glas.
    Ein normales PKW Schloß hat nur den Sinn den unbefugten Zugriff zu verhindern, dadurch ist das Fahrzeug sowie festeingebautes Zubehör wie Radio etc versicherungstechnisch geschützt.
    Im Falle des Aufbruch-Diebstahl tritt also die Versicherung ein und die Welt ist wieder in Ordnung. (Das man trotzdem sauer ist, ist mir auch klar)
    Andere Wertsachen lässt man einfach nicht im Auto, denn selbst wenn du Panzerriegel, Hochsicherheitsschlösser mit Doppelbartschlüssel und Selbstschüsse einbaust, was hindert jemanden daran dein Fahrzeug abzuschleppen? Erdanker???
    MfG
    Dirk
     
  18. Kenny

    Kenny Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Wenn du einmal miterlebt hast, wie dir das Zeug, was du in tagelanger Arbeit in das Auto eingebaut hast, innerhalb weniger Minuten da rausgerupft wurde, dann ist es schon verständlich, dass man sich ein wenig besser absichern will.

    Es geht darum den Einbruch zu erschweren, damit das Aufbrechen zu lange dauert und der Dieb ablässt, weil die Entdeckungsgefahr zu hoch ist.

    Klar kann man das Fahrzeug abschleppen, ist vermutlich die unauffälligste Art und Weise ein Auto zu klauen. Aber man kann auch mit dem Schneidbrenner an das Sicherheitsglas eines Hauses gehen.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 KaRld3rK43f3r, 10.04.2007
    KaRld3rK43f3r

    KaRld3rK43f3r Guest

    mir selber ist zum glück noch nicht ins auto eingebrochen worden,
    hab da zu aba noch mal ne frage:

    zu den festeingebauten Teilen wie z.b. Radio etc., die bei einen Aufbruch
    entwendet werden und von versicherung ersetzt werden, gehören da auch
    nachgerüstete sachen, wie zum beispiel die endstufe dazu?
     
  21. #19 Thor1980, 10.04.2007
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Naja, es ist ja schön und gut sein Auto so abzusichern. Nur es war glaube ich bei einem VW da brauchte man nur mit einer Nadel unter den Türgriff zu stechen und die Tür war auf. Blöd nur wenn es keiner wusste und die Versicherung weigerte zu zahlen, es hinterließ ja praktisch keine Spuren, ausser dem einstich der wohl kaum zu sehen war.

    MfG Thor
     
Thema:

Fiesta gfj öffnen ohne Schlüssel

Die Seite wird geladen...

Fiesta gfj öffnen ohne Schlüssel - Ähnliche Themen

  1. Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96

    Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96: Hallo liebe Leute, erstmal sorry falls ich im falschen Theard dafür bin, aber ich habe mal ne Frage zu meinem Ford Fiesta ( BJ 1996). Mein...
  2. Fiesta Radlagerschraube Drehmoment

    Fiesta Radlagerschraube Drehmoment: Hallo bräuchte mal wieder eure Hilfe. Bin dabei neue Bremstrommeln, Beläge und Bremszylinder zu tauschen. Wie ihr wisst sind auch neue Radlager...
  3. Fiesta tiefergelegt

    Fiesta tiefergelegt: Hallo zusammen ich fahre nen 2000er Fiesta mit 1,3 Maschine . Ich habe mir für den Fiesta Vogtland Federn besorgt . Diese auch eingebaut . Alles...
  4. Suche Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links

    Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links: Hallo, ich suche den linken Vibrationsdämpfer vom Fiesta ST 180 der an dem Stoßdämpfer vorn verschraubt ist. Auf dem rechten Teil steht...
  5. Neuer Fiesta Mk8

    Neuer Fiesta Mk8: Hallo Gemeinde, wird denn der neue Fiesta wieder ohne Mittelarmlehne angeboten? Konnte in den Online-Unterlagen von Ford nur beim kommenden...