Fiesta JAS 1,3i

Diskutiere Fiesta JAS 1,3i im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen ich bin neu hier und erhoffe mir von euch einige nützliche Tipps! Ich lerne zwar KfZ-Mechatroniker, aber erstens arbeite ich in...

  1. #1 FiestaQuäler85, 14.04.2007
    FiestaQuäler85

    FiestaQuäler85 Guest

    Hallo zusammen ich bin neu hier und erhoffe mir von euch einige nützliche Tipps! Ich lerne zwar KfZ-Mechatroniker, aber erstens arbeite ich in einer LKW Bude und zweitens bei einem Mercedes Autohaus! Naja hauptsache Arbeit! Ich fahre einen Fiesta JAS; BJ 1997, 1,3 l 8V mit 60 PS! Dieser sollte ein bisschen mehr Leistung bekommen! Meine Frage ans Forum: Welchen Motor? Was für Zusatzmaßnahmen? (Bremsanlagen, andere Achsen...) Nur Motor oder auch Getriebe? Was haltet ihr für sinnvoll um ein wenig mehr als die schlappen 60 Ps rauszuholen? XR2i, 1,4l 16 V aus Puma, 1,7l 16 V ausm Puma und was muss dabei beachtet werden?
    Würde mich über möglichst viele Antworten freuen und bedanke mich hiermit schon mal im vorraus?
    MfG Yoochen!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 14.04.2007
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.699
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Hallo,

    bevor du dir den xr2i Motor einbaust holst du dir am Besten einen 2,0l vom Focus1, das ist gleiche Motor (nur Moderner und mit einem Kompressor (Bemani) bringt man den auf 200PS)

    Bevor du dir den 1,4l Motor einbaust schraubst du dir den 1,6L Motor rein.


    Das Problem ist der TÜV (wenn er Gewissenhaft ist), der wird dir nichts eintragen was über den größten Serienmotor hinausgeht, und das ist der 1,6l Motor mit ca. 100PS.
    Beim 1,6l Umbau solltest du mind. die Bremsanlage mit den Innenbelüfteten-Bremsscheiben haben.

    Der 1,7l würde passen, aber den wirst du nicht durch den TÜV bekommen da der nie im Fiesta verbaut war ...
     
  4. #3 FiestaQuäler85, 16.04.2007
    FiestaQuäler85

    FiestaQuäler85 Guest

    Also wäre es wohl am sinnvollsten den 1.6er 16V zu nehmen! Was muss ich dann denn noch für Änderungen am Fahrzeug vornehmen um beim TÜV keine Probleme zu bekommen? Hinterachse auf Scheibenbremse? Kraftstoffpumpe? etc...?
     
  5. #4 FocusZetec, 16.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2007
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.699
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Am Besten setzt du dich mal mit Ford Köln in Verbindung und fragst nach einem Gutachten. In dem steht dann alles was du umbauen mußt ...

    Die Kraftstoffpumpe muss man Wahrscheinlich nicht wechseln... aber Auspuffanlage, Bremsen (falls du noch keine Innenbelüftete hast).

    Bei dem Modell gab es hinten keine Scheibenbremsen ... die hintere Trommelbremse ist vom ABS abhängig, mit ist sie größer als ohne. Nein, kann man nicht nachrüsten ;) (bevor du fragst)

    Die Hinterachse und die Vorderachse ist bei den Benziner gleich.
     
  6. #5 FiestaQuäler85, 18.04.2007
    FiestaQuäler85

    FiestaQuäler85 Guest

    Erst einmal schon vielen Dank im voraus für deine Hilfe! Ich werde mich mal bei Ford in Köln direkt melden und nachfragen! was alles geändert werden muss! Die Umsetzung dürfte für mich angehenden Kfz´ti im 2.LJ wohl keine Probleme darstellen!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    nein, ist kein problem. bekommst du durch den tüv. haben schon div. leute hinter sich. letztendlich ist ja der puma nur n fiesta mit mehr blech, und daher die eintragung auch recht "kostenschonend".
     
  9. #7 FiestaQuäler85, 18.04.2007
    FiestaQuäler85

    FiestaQuäler85 Guest

    und was muss dann noch geändert werden wenn ich den 1,7er verbaue? muss ich die bremsanlage ändern oder gar die hinterachse vom puma verbauen? will das projekt schnellerer JAS nämlich erst starten wenn ich alle Infos zusammen habe! Außerdem hat man mir gesagt das die VA vom Fiesta nicht so schwere motoren hält! wäre es hier auch sinnvoll die VA vom Puma gleich mit drunter zu packen oder ist das gleich? Am besten wäre für mich eine art "Arbeitsanleitung" Schrauben sollte ich als angehender KfZ´ti selbst können!
     
Thema:

Fiesta JAS 1,3i

Die Seite wird geladen...

Fiesta JAS 1,3i - Ähnliche Themen

  1. Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96

    Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96: Hallo liebe Leute, erstmal sorry falls ich im falschen Theard dafür bin, aber ich habe mal ne Frage zu meinem Ford Fiesta ( BJ 1996). Mein...
  2. Fiesta Radlagerschraube Drehmoment

    Fiesta Radlagerschraube Drehmoment: Hallo bräuchte mal wieder eure Hilfe. Bin dabei neue Bremstrommeln, Beläge und Bremszylinder zu tauschen. Wie ihr wisst sind auch neue Radlager...
  3. Fiesta tiefergelegt

    Fiesta tiefergelegt: Hallo zusammen ich fahre nen 2000er Fiesta mit 1,3 Maschine . Ich habe mir für den Fiesta Vogtland Federn besorgt . Diese auch eingebaut . Alles...
  4. Suche Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links

    Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links: Hallo, ich suche den linken Vibrationsdämpfer vom Fiesta ST 180 der an dem Stoßdämpfer vorn verschraubt ist. Auf dem rechten Teil steht...
  5. Neuer Fiesta Mk8

    Neuer Fiesta Mk8: Hallo Gemeinde, wird denn der neue Fiesta wieder ohne Mittelarmlehne angeboten? Konnte in den Online-Unterlagen von Ford nur beim kommenden...