Fiesta - Klopfen aus dem hinteren Teil

Diskutiere Fiesta - Klopfen aus dem hinteren Teil im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Wagen und würde gerne schonmal wissen, was das sein könnte, bevor ich mich in Unkosten stürze,...

  1. Ashyja

    Ashyja Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem Wagen und würde gerne schonmal wissen, was das sein könnte, bevor ich mich in Unkosten stürze, um das Problem finden zu lassen (Ich hab absolut keine Ahnung von Autos und mir scheint, als ob das gerne von Werkstätten ausgenutzt wird).

    Ich weiß leider nicht genau, welches Modell es genau ist, da müsste ich nochmal in den Fahrzeugschein sehen (Fiesta Style (?), Bj. 97 glaub ich), 106.000 KM.

    Das Problem: Es klopft aus dem hinteren Bereich beim Fahren. Ich bin etwa 25 KM gefahren ohne etwas zu merken, war etwa 2 Stunden auf einem Parkplatz und als ich wegfuhr, fing es direkt an. Es scheint mir ein wenig, als ob es hinten links wäre, aber ist schwer einzugrenzen. Könnte auch mittig sein. Das Klopfen hängt eindeutig mit der Geschwindigkeit zusammen (es wird schneller, je schneller ich fahre, der Ton ändert sich aber nicht und auch nicht die Lautstärke) und hört auch nicht auf, wenn ich beim Fahren auskuppel. Es tritt auch nicht auf, wenn der Wagen im Leerlauf steht oder ich ihn ein wenig im Stand hochtreibe. Was ich noch bemerkt habe, wenn ich stärker bremse, hört es solange ich bremse komplett auf und ebenfalls, wenn ich eine Rechtskurve fahre. Klingt irgendwie wie ein *tock tock tock tock*.

    Hat jemand eine Ahnung, was genau das Problem ist und was da für Kosten auf mich zukommen können?
     
  2. #2 FocusZetec, 29.01.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.784
    Zustimmungen:
    349
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das wird von der Achse kommen, die muss man mal genauer anschauen ... nach deiner Beschreibung könnte es das Radlager sein. Kannst du mal das Auto aufbocken und beide hintere Räder schneller durchdrehen (und hören ob eines sich Metallisch anhört) und schauen ob das Rad ein Spiel hat? Ansonsten von einer Werkstatt durchschauen lassen.

    Möglich wäre auch ein kaputter Stoßdämpfer oder ein Hinterachslager ...
     
  3. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.102
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche

    Aber mit einmal???

    Könnte auch sein das de dir was in den reifen gefahren hast. Das würde aber beim bremsen nicht aufhören.

    Würde hier auch mal radlager tippen.
    Biste irgendwo da gegen gerutscht kurz vorm abstellen deines Autos?
     
  4. Ashyja

    Ashyja Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du so fragst... ich erinnere mich, dass ich den Bordstein mit den Vorderreifen beim Einparken angeschubst habe. Da ich aber grundsätzlich immer nur sehr langsam in eine Parklücke fahre, dachte ich nicht daran, dass das so etwas verursachen kann.
     
  5. Ashyja

    Ashyja Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update: Am nächsten Tag war das Problem wieder weg und ich habe beinah vergessen, dass es da war. Allerdings trat es vor 2 Tagen wieder auf und war am nächsten Tag wieder weg, wie es gekommen ist.

    Nachdem ich mir jetzt über die beiden Tage so meine Gedanken gemacht habe, muss das mit der durchgehenden Nässe zusammenhängen, die an beiden Tagen auftrat. Beim ersten Mal lag die Strasse voll triefend nassem Schneematsch und vor zwei Tagen hatten wir hier einen extrem verregneten Tag. Dazwischen waren noch ein paar regnerische Tage, allerdings nicht so nass wie die beiden Tagen, scheint also wirklich nur bei sehr, sehr nasser Fahrbahn und relativ langem Kontakt (es fing erst nach etwa 20-30 KM Fahrt an bei Nässe an) anzufangen. Einige sehr lange Fahrten bei (fast) trockener Fahrbahn machten kein Problem.

    Ein Freund von mir hat sich das mal angesehen, konnte aber nichts finden. Wenn es nur was kosmetisches ist, würde ich da nichts machen, da es mich nicht wirklich stört und ich ehrlich gesagt auch nicht das Geld habe, nur einen kosmetischen Mangel zu bereinigen (davon mal abgesehn, dass die Reparatur mittlerweile mehr wert als das Auto sein dürfte, die alte Mühle :P). Vielleicht hat ja irgendjemand eine Idee, Google war jedenfalls keine große Hilfe :/
     
Thema:

Fiesta - Klopfen aus dem hinteren Teil

Die Seite wird geladen...

Fiesta - Klopfen aus dem hinteren Teil - Ähnliche Themen

  1. Gebraucht kaufen (Fiesta MK7.5 EcoBoost 125ps)

    Gebraucht kaufen (Fiesta MK7.5 EcoBoost 125ps): Hallo erstmal, ich überlege mir eine Ford Fiesta MK7.5 zu kaufen und zwar den 1l EcoBoost und nun zu meiner Frage: Bis wie viel KM kann man den...
  2. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  3. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  4. Fiesta MK7 Karosseriespezialisten dabei?

    Fiesta MK7 Karosseriespezialisten dabei?: Frage an Karosseriespezialisten: Fiesta Mk7 aus 11.2013 soll neues Abschlussblech hinten montiert bekommen nach Auffahrunfall. Ford nennt...
  5. Suche Klimabedienteil hinten (Transit, 2012)

    Klimabedienteil hinten (Transit, 2012): Ich suche für einen Transit das Bedienteil für die zusätzliche Heizung im Heckbereich - Angebote bitte per PN.+ Danke & VG