Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Fiesta läuft nach "Sommerschlaf" sehr schlecht

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von lool12, 10.10.2010.

  1. #1 lool12, 10.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2010
    lool12

    lool12 Neuling

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Servus Jungs,

    folgendes Problem mit diesem Auto: Fiesta BJ 96, 1,3l 44kW


    Nachdem das Auto im Sommer abgemeldet war, wurde es die Tage mal wieder gestartet.


    Angesprungen ist er, doch er hält weder die Leerlaufdrehzahl noch nimmt er Gas an und Leistung hat er sowieso keine.
    Ruckeln tut er nicht! Motor läuft, wenn man ihn mit Gasstößen unterstützt sauber.


    Ich habe mal den Stecker vom Drosselklappenpoti abgezogen, dann gestartet, dann hat er die Drehzahl konstant bei etwa 1000 u/min gehalten. Nachdem ich ich dieses aber mehrere male wiederholt habe, war das Problem wieder da, Leerlauf hat er nicht gehalten.

    Nun die Frage, ist dann wirklich der Drosselklappenpoti kaputt, wie kann ich das noch überprüfen?


    Das Leerlaufregelventil, wie kann ich das überprüfen, ob das kaputt ist? Wenn ich da den Stecker abziehe, stellt der Motor ab.

    Was können noch Ursachen sein für des Leerlaufproblem?



    Nun zu dem beschleunigen, er kommt nur ganz langsam auf Drehzahl und hat sehr wenig Leistung. Laufen tut der Motor aber ruhig, deswegen gehe ich jetzt ganz naiv davon aus, dass mit der Zündeinheit alles passt und auch der Luftmassenmesser (wie kann man hier überprüfen, ob der noch funktioniert?) plausible Signale liefert?

    Theoretisch kann es nur am Sprit liegen? Motor lief vor dem Sommerschlaf einwandfrei.

    Ich habe noch gesehen, dass an der Tachowelle unten am Getriebe der Mader dran war und drei Stromkabel durchgebissen hat. Hab die notdürftig geflickt, aber keine Änderung gesehen, was sind das für drei Kabel (Farbe: braun, gelb schwarz-braun)?

    Kann natürlich auch sein, dass der Mader da noch andere Sachen durchgebissen hat?



    Wie dem auch sei, könnt ihr mir sagen, wie ich am besten vorgehe, vorallendingen wie ich auch die Funktion z.b von dem Leerlaufregelventil dem Drosselklappenpoti und Luftmassenmesser überprüfen kann?


    Spritfilter zu (aber wieso lief der Motor dann direkt vor dem Sommerschlaf noch einwandfrei)?


    Habt Ihr sonst noch Ideen?


    Gruß und Danke


    Edit: Kann das Poti für beide Probleme die Ursache sein bzw gibts da Gemeinsamkeiten?
    Achja, die Batterie war über den Sommer abgeklemmt und wurde wieder dran geklemmt.

    Habe da auch mal was von Unterdruckschläuche gelesen? Wo finde ich die bzw was machen die?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lool12, 11.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2010
    lool12

    lool12 Neuling

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    mhmm

    Servus,


    also die Fiestas haben generell diese Probleme...


    Luftmassenmesser (wie überprüfen)?
    Drosselklappenpoti (wie überprüfen)?
    Ausauglufttemp. (hat der Motor einen und wo sitzt der)?
    Unterdruckleitungen (wo überall schauen)?
    Leerlaufregelventil? (wie überprüfen)?
    Kann dieser Geschwindigkeitssensor am Getriebe auch solche Fehler verursachen, denn da war ja der Mader dran?
    Kraftstoffilter?


    Wie kann ich den Fehlerspeicher zurücksetzen? Hab auch gelesen, dass das Fahrzeug ne zeitlang in Betrieb sein muss (nach abklemmen der Batterie), dass sich die Steuergeräte selber einlernen, kann ich mir nicht vorstellen?
    Nicht aber, dass das ganze nach so langer Standzeit ohne Batterie irgendwelche Programierfehler hat und ich such mir da den Wolf? Aber das Auto hat halt null Leistung, hängt ganz schlecht am Gas und läuft im Stand um 500 u/min, aber der Motor läuft sauber und stottert nicht, außer bei den 500u/min, ist aber klar, da er hier kurz vor dem ausgehe ist.

    Hab auch noch was von dem Motorentlüftungsschlauch gelesen? Was soll der damit zu tun haben? Wenn der dicht oder porös ist, haut es die Gase entweder direkt in die Umwelt oder das Öl drückt es irgendwo raus?


    Würde mich über ne Antwort freuen.


    Gruß

    Noch ein Edit: Die Motorkontrolllampe geht bei Zündung und auch sonst nicht an, hat der überhaupt keine? Oder hat das irgendwas mit dem oben genannten Problemen zu tun?
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    mal so nebenbei: wie sehen denn die zündkerzen aus?

    das steuergerät kann man resetten indem man die batterie für 10-15 abklemmt. der lufttemp.sensor sitzt am/im luftfilterkasten über dem luftmassenmesser.

    für die restlichen punkte könntest du allgemein im forum suchen, da sollten von tipps zur reinigung des LLRV bishin zu messmethoden der einzelnen sensoren alles dabei sein. muss teilweise nichtmal auf den fiesta beschränkt sein.

    da ich noch einiges zu lesen habe kann ich dir es leider nicht raussuchen ;)
     
  5. lool12

    lool12 Neuling

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Servus,


    schade, dass Du mir das nicht raussuchst :D
    Zündkerzen sind neu.


    Also hab nochmal ein bisschen gebastelt und Teile vom Schrott geholt und gewechselt bzw probiert.
    Motor hält stabil Standgas, aber nur, wenn ich den Stecker vom LLRV abmachen, wenn ich den Stecker wieder einstecke, fängt der Motor an mit murksen und geht aus?!
    Desweiteren dreht der Motor Vollgas bei abgesteckten LLRV bis Drehzahlgrenze, wenn ich den Stecker wieder einstecke nur bis 3000 u/min? Wieso? Das Teil hat doch nur was mit der Leerlaufstabilität zu tun und sollte den Motor auch bei nicht funktionieren an seiner Leistung nicht dramatisch hindern? Da geht ja wohl kaum der Hauptluftstrom bei Vollast durch die zwei Minikanäle?
    Er hat zwar trotzdem keine Leistung, aber wenn der Stecker draufsitzt, noch viel weniger.

    Was ich auch nicht verstehen kann, ist, dass ich Lambdasonde, Temp. Fühler, LMM und Drosselklappenpoti abhängen kann und der Motorlauf ändert sich nicht? Nimmt der Ersatzwerte? Aber der Motorlauf muss sich doch trotzdem ändern?


    Muss man den Fehlerspeicher löschen, wenn Fehler aufgetreten sind, oder merkt das Steuergerät, wenn das Bauteil ersetzt wurde und demnach wieder funktioniert?


    Gruß
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wenn das LLRV nicht richtig schliesst, könnte die fremdluft schon ausreichen um so einen effekt hervorzurufen.

    aber...

    es gibts ja noch die unterdruckschläuche die du im ersten post bereits erwähnt hast: es gibt einen bestimmten schlauch der am ventildeckel entlang geht, dieser scheuert eigentlich regelmäsig durch. den könntest du auch noch kontrollieren, da mit einem riss im besagten der wagen auch wie ein sack nüsse läuft.
     
  7. lool12

    lool12 Neuling

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Der Schlauch, der von der Motorentlüftung zu einem Verteilerstück geht, welches sich aufteilt zum Motor/Einlass hin und Tank? Wurde bereits schon kontrolliert, der ist neu.


    Muss das Ventil im LLR ganz offen sein in unbestromten Zustand? Also bis ganz hinten gefahren sein, sodass das Ventil am Deckel zur Spule ansteht und der Stößel komplett verdeckt ist?


    Gruß
     
  8. #7 lool12, 15.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2010
    lool12

    lool12 Neuling

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja... Fakt ist, dass wenn ich einen Stecker, also entweder LMM, LLRV oder DKP abstecke läuft er sauber im Standgas, Leistung hat er zwar trotzdem nicht, aber weiß da niemand was?
    Kann das von dem kommen, dass die Batterie abgeklemmt war über n halbes Jahr???

    Sprit braucht er jedenfalls total viel.

    Kann mir denn jemand mal die Werte für LMM, LLRV und DKP, denn ich hab da zwar ein paar, die passen aber vorne und hinten nicht...

    Außerdem drückt der aus dem Auspuff, das stimmt Def. Nicht...
     
  9. #8 Fröschi, 16.10.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Wie alt ist dein Sprit??


    Gruß Torsten
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. lool12

    lool12 Neuling

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    Servus,

    Der Sprit war auf Reserve den Sommer über, nach dem ersten Start wurde der Tank fast voll mit frischem Sprit getankt, da kann es nichts haben.

    Warum drückt der so aus dem Auspuff, kann da Zündmäßig was sein? Wie überprüfbar? Zk sind fast neu.


    Aber ich Blick das nicht mit dem LMM, LLRV und DKP??

    Gruß
     
  12. lool12

    lool12 Neuling

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem ich mir nochmal gedanken gemacht habe, können folgende Sachen noch sein:

    Ventilspiel falsch, Kraftstofffilter zu, Auspuff zu.


    Oder Steuergerät/Elektronik.



    Was mich aber immernoch stutzig macht, ist, dass das Auto zumindest im Leerlauf dann einigermaßen sauber läuft, wenn ich einen der oben beschriebenen Bauteile abhänge... Deutet ja alles auf einen elektr. Fehler hin. Aber ich mein, das Auto stand die ganze Zeit ja nur über den Sommer.


    Gruß
     
Thema:

Fiesta läuft nach "Sommerschlaf" sehr schlecht

Die Seite wird geladen...

Fiesta läuft nach "Sommerschlaf" sehr schlecht - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel

    Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 mit dem Baujahr 10/2016 gekauft. Hab aber gar nicht dran gedacht...
  2. Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht

    Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht: Hallo, wir haben seit heute ein großes Problem mit unserem Fiesta 1.6 mit Keyless Go Seit heute kann der Fiesta nicht mehr gestartet werden. Im...
  3. Biete Dachkantenspoiler Fiesta MK7 Arubablau Pantherschwarz weiß

    Dachkantenspoiler Fiesta MK7 Arubablau Pantherschwarz weiß: Hab noch drei Spoiler aus Umbau auf Sport liegen. Stück 9,- € plus Versand
  4. Biete Vordersitze rechts und links vom 2016er Fiesta Titanium

    Vordersitze rechts und links vom 2016er Fiesta Titanium: Ich biete die Vordersitze vom Fiesta Titanium an. Beide Sitze verfügen über die Sitzheizungen, Nackenstützen und Sitzairbags. Der Fahrersitz zudem...
  5. Biete Stoßfänger Fiesta Titanium Sport 2016 komplett

    Stoßfänger Fiesta Titanium Sport 2016 komplett: Ich biete einen Stoßfänger vorne vom 2016er Fiesta Titanium Sport an. Komplett mit Grill, Nebelscheinwerfer und dem Frontspoiler vom Sport. Farbe...