Fiesta lautsprecher / Alage

Diskutiere Fiesta lautsprecher / Alage im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; erstmal Hallo an das ganze Forum! benutz das jetzt mal gleich zum vorstellen ;) so ich hab auch gleich ein Problem, ich habe nen alten Fiesta...

  1. #1 bastitheone, 11.12.2006
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    erstmal Hallo an das ganze Forum! benutz das jetzt mal gleich zum vorstellen ;)

    so ich hab auch gleich ein Problem, ich habe nen alten Fiesta bekommen (GFJ BJ. 94), ohne radio ohne lautsprecher und ohne Antenne.
    Ich habe ein CD Radio besorgt, nur muss ich ja auch Lautsprecher haben, ich möchte gerne die 4 vorrichtungen dafür benutzen (fahrer- und beifahrertür; kofferraum neben der hutablage). nur weis ich leider nicht welche ich nehmen soll, welche größe? hat wer vllt. eine empfehlung? und muss ich einen ISO adapter benutzen um das Radio anzuschließen...
    habe sogut wie keine Ahnung davon ist auch mein 1. Auto.
    Mit der Antenne das Eilt z.zt. noch nicht so...

    Danke für eure Hilfe.
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thor1980, 11.12.2006
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Für Ford brauchst du Adapterringe für die Boxen wenn du die originalen Aufnahmen benutzen willst. In die Türen kommen glaube ich 13 cm Boxen. Einen Adapter für das Radio brauchst du eh, jeder Autohersteller hat eigene Stecker. Wenn du Glück hast ist noch der originale Ford Stecker dran. Ich musste basteln damit ich mein Panasonic rein bekomme. Der Vorbesitzer hat den Ford Stecker abgeschnitten und direkt den Sony Adapter drauf gemacht. Geht auch aber mit dem Iso/DIN oder weiß der Henker was es noch für Adapter gibt bist du felxibler. Das ISO Adapterkabel anzuschliessen ging schnell und einfach, war nur Farbe an Farbe.

    MfG Thor
     
  4. #3 bastitheone, 11.12.2006
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    danke schonmal... wird wohl noch der orig ford adapter sein, da es nen firmenwagen war und nur standart radio drin war allerdings vorm VK rausgenommen. Wenn in die Tür also 13cm Lautsprecher reinkommen, brauch ich auch 13cm adapterringe oder liege ich falsch? ich werde dann wohl mal nen laden aufsuchen und einkaufen was ich so brauch... außer radio adapter, kabel und lautsprecfher brauche ich ja nix mehr.. oder?
    MfG
     
  5. #4 Thor1980, 11.12.2006
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Du wirst wohl auch ein paar Kabel und Klemmen brauchen. Bei mir liegen keine Kabel für die Türen, das wird wohl auch bei dir der Fall sein. Zur Sicherheit kannst du die Türablage abschrauben und nachsehen. Wenn da noch die Ford Boxenstecker dran sind mußt du auch da basteln. Ford hat da auch eigenes.

    MfG Thor
     
  6. #5 bastitheone, 11.12.2006
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    man man gar nit so leicht alles...
    kannst du bzw wer anders mir denn vllt lautsprecher empfehlen? sollten nicht zu teuer sein mein radio hat auch nur 25watt rms / kanal. müssen dann ja 3 wege lautsprecher sein oder? sonst hätte ich ja keine höhen....
    MfG
     
  7. #6 Thor1980, 12.12.2006
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Also, ich habs nicht so mit Car HiFi, mir wurden als gut und güstig empfohlen von Acr die Axion (Hausmarke) Lautsprecher. Willst du mehr Leistung solltest du dich auch nach einer Endstufe umsehen. Das wird dann teurer und etwas komplexer.

    MfG Thor
     
  8. #7 bastitheone, 12.12.2006
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    okay danke schonmal... ich werde mal gucken, was ich so finde.
    MfG
     
  9. #8 DheBoss, 12.12.2006
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    oder ma zu einem hifi laden gehn. der kann sich das dann speziell an deinem fahrzeug anschauen und sagen, was du brauchst und dir gute sachen empfehlen. (und so kaufst du nix falsches)
     
  10. #9 Thor1980, 12.12.2006
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Aber zu einen Car HiFi Laden. Was nützt es dir zum Saturn zugehen die drehen dir sonst was an. Ist nicht Böse gemeint, da sind auch viele Fachfremde angestellt um sich noch was nebenbei zu verdienen. Von ATU brauchen wir auch nicht zu reden. Da geht man hin wenn man weiß was man will und wenn man weiß das es auch da ist. Als guter Laden in dieser Angelegenheit wurde mir ACR genannt.

    MfG Thor
     
  11. Kenny

    Kenny Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Na endlich mal ein Thema für mich :D


    In meinem Fiesta war auch garnichts drin, habe alles reinlegen dürfen. Du wirst es hassen, aber wenn es fertig ist, ist es klasse.

    Also, ich fange mal vorne an: Du brauchst Gummitüllen zur Kabelführung für die Fahrer- und Beifahrertür (ausser du hast ZVR, dann sind die schon da). Kosten beim Fordhändler 10 EUR, kannst du dir aber auch aufm Schrottplatz ausbauen. (Achte darauf die richtigen zu bekommen, mir haben die erst die für die hinteren Türen gegeben, was natürlich vorne nicht passte)

    Um die Lautsprecher in die Tür einzubauen, muss die komplette Verkleidung runter. Den Griff für die Handkurbel vom Fenster bekommt man ab, wenn man zwischen Plastikring und Griff mit einer Flachzange geht und den einfach rauszieht. Es geht aber auch mit einem großen flachen Schraubendreher den Ring runterzudrücken.
    Wenn dann alle Schrauben gelöst sind, muss die Verkleidung abgezogen werden. Die Verkleidung hängt recht fest in den Haltern, also keine Angst davor ein wenig fester dran zu ziehen. Sie ist oben eingehängt, also unten anfangen und dann nach oben arbeiten.

    Für vorne und hinten brauchst du jeweils Ringe. (Ich mach mal ein wenig Schleichwerbung: Bei http://www.wooferstore.de bekommt man die, aber nur die für vorne, nicht für hinten.) Als Lautsprecher habe ich vorne bei mir 130er von Axton eingesetzt. Die haben damals recht neu welche auf den Markt geworfen. Neodymmagneten, neuartige Spule blabla. Du brauchst solche kurzen für Vorne, weil sonst kannst du die Scheiben nicht mehr voll runterkurbeln.

    Die Leitungen für vorne habe ich am Kabelbaum entlang geführt und dann jeweils von oben in die Plastikverkleidung an den Seitenteilen eingeführt, dann durch die Gummitüllen und in die Tür reingeschoben. Danach die Ringe an die Lautsprecher geschraubt und beides zusammen in die Tür. Evtl. musst du vorher noch die Dampfsperre mit einem Messer kreisrund wegschneiden, aber das siehst du dann schon.

    Das schönste waren die hinten. Es sind 130er Ringe, die man z.B. bei ACR bekommt. Wie diese Ringe festgemacht werden sollen ist mir ein Rätsel, ich habe sie mit Senkkopfgewindeschrauben und Muttern von oben festgeschraubt. Also auf der einen Seite eingehängt und auf der anderen Seite die Muttern rein... (Festkleben geht auch, hat nen Freund von mir gemacht, nur dann stellt sich der Lautsprechertausch ein wenig schwieriger dar)
    Zum Leitung ziehen wirst du nicht drumherumkommen die Plastikverkleidung abzumachen. Mein Tip: Zieh die Leitung für rechten und linken Lautsprecher auf der rechten Seite des Autos entlang. Dort ist kein Kabelbaum und Platz für die Leitung. (ausserdem hast du dann nicht ganz soviel Leitung, die du unterm Armaturenbrett festmachen musst, was die Wahrscheinlichkeit, dass eine runterkommt und die Bremse blockiert sinken lässt).

    Wenn du das Auto dann wieder zusammengebaut und alles angeschlossen hast, kommt der lustige Teil: Antenne und Stromversorgung.

    Du hast ja schon festgestellt, dass keine Antenne drin ist. Nicht allzuschlimm, da gibt es diverse Hersteller, die eine anbieten. Einbauen ist auch einfach, es muss nur der Himmel vorne gelöst werden, dann die Plastikkappe am Dach weg und dann soweit so fertig. Zieh die Leitung wieder am Besten auf der rechten Seite runter.

    Wie bekommt man nun aber Strom? Ich hole mir den vom Zigarettenanzünder. Also den habe ich hinten ausgesteckt und für jede Leitung ein Y-Stecker gebaut (dank Elektromeister im Hause ist es leicht an die Quetschzange zu kommen). Vom Zigarettenanzünder bekommt man die Masse, Dauerplus und die Leitung, die das Licht schaltet. (Die Leitung fürs geschaltete Plus kann man sich vielleicht von der Heckscheibenheizung holen. Habe das noch nicht ausprobiert, musst du mal durchmessen)

    Ok, Stecker... die ISO-Stecker gibt es in jeweils zwei Ausführungen, einmal zum Schrauben, einmal zum Quetschen. Wir waren faul und haben die zum Schrauben verwendet (ok, wir haben auch nicht die Zange dafür). Die bekommt man fast überall. Einfach nach ISO-Stecker für Autoradio suchen, meist hängen die von Stromversorgung und für die Lautsprecher eh untereinander.

    Das wars, viel Spaß beim Basteln. Ich helfe auch gerne weiter, wenn noch Fragen auftauchen.
     
  12. #11 DheBoss, 13.12.2006
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)

    kein elektronikladen

    ich meine einen reinen HiFi laden, bei uns gibts sowas. der hat nur Home- und Car-hifi. nix weiter. solche leute kennen sich dann auch aus mit der materie. am besten kleine läden und nicht so ein riesen schuppen wie media markt oder Saturn wo man auch fische und brot kaufen kann. klar das die kein dunst ham. die schauen sich auch nicht dein auto an...
     
  13. #12 bastitheone, 13.12.2006
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    Danke nochmal für die Hilfe ich fahre am We mal zum Schrottpkatz und hol mir nochn paar teile... dann mal gucken wies mit der Anleitung von Kenny klappt ;) danke...
    MfG
     
  14. Kenny

    Kenny Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Es gibt da eine Kette mit Hauptsitz in der Schweiz, die sind kompetent, wenn man selber immer so tut, als wenn man wüsste, wovon man spricht und entsprechend auftritt ;)

    Aber ich stimme dir zu: Die kleinen Händler sind um einiges freundlicher und kompetenter, immerhin brauchen sie jeden Kunden um zu überleben. Und viel teurer als der Saublödmarkt bzw. der Geizmarkt sind die auch nicht. Meist kann deren Kompetenz kein Geld der Welt aufwiegen.
     
  15. #14 bastitheone, 19.12.2006
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    so danke für alle hilfe... hab mir einfach mal lautsprecher besorgt und das auto dem vater meiner freundin, der is elektriker, in die hand gedrückt ;)
    Und der bastelt das schon...
    MfG
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Kenny

    Kenny Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Auch darauf geachtet, dass die Lautsprecher keine zu große Einbautiefe aufweisen?
     
  18. #16 bastitheone, 20.12.2006
    bastitheone

    bastitheone Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes C-Klasse
    jap ;) sind gebraucht gewesen, waren vorher auch innem FoFi BJ 94 ;)
    MfG
     
Thema:

Fiesta lautsprecher / Alage

Die Seite wird geladen...

Fiesta lautsprecher / Alage - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Empfänger im fiesta

    Bluetooth Empfänger im fiesta: hy fahre einen fiesta ti vct Bj. Ende 08. Bluetooth hab ich im Auto aber nur zum telefonieren. Aux und USB hab ich um Musik zuhören über mein...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS

    Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS: Hallo zusammen, habe einen Fiesta 1.4 Benziner mit 80 PS (Baujahr 2007) gekauft. Nun meine Frage: Welches Motoröl empfiehlt Ford für diesen...
  3. Biete Original Ford Fiesta Alufelgen mit Sommerreifen + RDKS-Sensoren

    Original Ford Fiesta Alufelgen mit Sommerreifen + RDKS-Sensoren: Verkaufe 4x Original Ford Alufelgen 6.0J x 15 ET 47,5 (LK 4x108) auf Hankook Ventus Sommerreifen 195/50R15 82H einschließlich RDKS-Sensoren. Die...
  4. Galaxy und mobiles Navi über Lautsprecher ?

    Galaxy und mobiles Navi über Lautsprecher ?: Hallo liebe Leute ! Ich habe mir einen Galaxy (2012 2.2) mit der Sonyanlage gebraucht gekauft. Das Auto erfüllt alle meine Wünsche ausser einem...
  5. Suche Radhausschale Fiesta mk7 vorne links

    Radhausschale Fiesta mk7 vorne links: Ich brauche eine Radhausschale vom Fiesta mk7 vorne links ab Baujahr 2008 bis jetzt. Wer hat eine rumliegen?