Fiesta mit Schwarz-Matter Folie beschichten!!!

Diskutiere Fiesta mit Schwarz-Matter Folie beschichten!!! im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hi zusammen, möchte auf jedenfall mal mein Fiesta mit Schwarz-Matter Folie bekleben. Nur die Frage wie und wo? Hab mal paar Beispiele gemacht!!!...

  1. #1 PTNeck, 21.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2010
    PTNeck

    PTNeck Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz CLK 320 V6
    Hi zusammen,

    möchte auf jedenfall mal mein Fiesta mit Schwarz-Matter Folie bekleben.
    Nur die Frage wie und wo?

    Hab mal paar Beispiele gemacht!!!

    - Was kostet so etwas???
    - Kann man die dann auch nachher wieder entfernen ohne denn Lack zu beschädigen???:verdutzt:

    Danke schon mal!

    [​IMG]



    [​IMG]
     
  2. #2 alphados12, 21.05.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    http://www.cfc.de/wb/html/cfc_vor_ort.php

    hier müsstest du fündig werden (;

    Der Preis liegt denke ich bei 800-1000Euro und entfernen lässt die Folie sich rückstandslos, dh auch ohne Beschädigung des Lackes..

    PS: sieht cool aus, aber ich glaube nur in der Kombination mit blau (;

    lg
     
  3. #3 Janosch, 22.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Ja, geht problemlos wieder ab :top1:
     
  4. PTNeck

    PTNeck Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz CLK 320 V6
    Vielen Dank für die Infos.:top1:

    ca800€ ist schon ziemlich viel. Deswegen habe ich mit eher für das entschlossen.
    Da es ja (noch) keine Frontschürze im RS Style gibt für den Fiesta, dachte ich mir das so machen zulassen. Ich denke dass das auch weniger Kröten kosten wird.:lol:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  5. #5 RedCougar, 22.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    So unbedingt würde ich das nicht unterschreiben.

    Wir haben gerade aktuell einen Cougarfahrer gehabt, der von 2 Jahren das komplette Auto mit dafür zugelassener Markenfolie folieren lassen hatte. Letzte Woche hat er die Folie dann korrekt entfernen wollen .... und ca. 70 % seines Originallackes dabei verloren. Der Lack ist bis zur Grundierung beim Abziehen einfach an der Folie kleben geblieben >.<
     
  6. PTNeck

    PTNeck Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz CLK 320 V6
    Ja wie alt war den der Cougar??? Hatte er schon Lackschäden oder sowas???
    Weil wenn ja dann ist klar das da der Lack mit weg geht?
    Habe auch gelesen das man ab und zu die Folie mit Mitteln pflegen muss.:gruebel:
     
  7. #7 alphados12, 22.05.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Wow, das ist extrem...bei mir war schon eine kleinerer Teil (untere Hälfte der Türen) mit Werbefolie beklebt. Diese ging auch problemlos ab. Könnte sein dass es an der Komplettfolierung liegt, aber normalerweise sollte man die Folie rückstandlos und ohne Beschädigung entfernen können. Oder es wurde beim Entfernen irgendein Fehler gemacht, wie die fehlende Verwendung von Heißluft zum abziehen oder ähnliches...
     
  8. #8 IDS-Hunter, 06.01.2013
    IDS-Hunter

    IDS-Hunter Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 ja8, 1,2-4Zylinder, 86PS
    Hi,
    ich hab die Diskussion verfolgt weil mein Fiesta bald teil-foliert werden soll und ich mich da vorher schlau gemacht habe. In einem Nachbarort arbeitet ein Folierer und der nimmt für eine Folierung des Dachs, Motoerhaube, A-Säule, Frontscheibe (Sonnenblende), Seitenspiegel und Spoiler ca. 600€. Die Folierung ist schwarz mit zwei grünen Flächen wie bei Ken Block Fiesta auf der Motorhaube.

    Zur Entfernung:
    Wer die Folier selber entfernt, spart am falschen Ende! Die Folier soll ewig haften. Eine Entfernung oder ein Austausch hat meist mit dem Ausbleichen der Farben bzw. dem Verschleiß der Folie zu tun. Ich kenne jemanden, der seine schon ewige Jahre drauf hat bzw. länger als sieben Jahre.
    Die Entfernung muss unter Zimmertemperatur (~24°C) passieren. Also wäre der Winter eine schlechte Jahreszeit zum Entfernen unter freien Himmel. Beim Abziehen sollte immer ein Fön mitbenutzt werden um die Folier zu dehnen. Ist die Folie zu heiß, reizt sie und man kommt nicht vorwärts. Ist die Folie zu kalt, kann sie den Lack mitnehmen und führt zu einem Besuch beim Lackierer.

    Ich werde meine Folier beim Folierer entfernen lassen wenn es soweit ist. Dann muss er haften wenn der Lack kaputt geht und ich muss mich nicht ärgern.
    Im Moment freue ich mich eher über die Folierung selbst und die Aufwertung meines Autos dadurch.
     
  9. #9 Eco_Max, 08.01.2013
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Du glaubst doch nicht, dass der Lacker bei Folienentfernung haftet, wenn der Lack schaden nimmt. Vielleicht macht er kleine Sachen auf Kulanz, aber wetten würde ich darauf nicht.
    Das gilt natürlich nicht, wenn er grob fahrlässig handelt bei der Entfernung, welches aber sicher zu beweisen gilt.
     
  10. #10 swordfish, 11.01.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    800-1000€ für Dach und Haube?
    Wir nehmen da ca. 250€, Zeitaufwand liegt bei etwa 2,5-3 Stunden.

    Entfernen lässt sie sich super und vor allem Rückstandsfrei, wenn man nicht gerade die billigste kalandrierte her nimmt.
    Hatte meinen Peugeot auch schwarz matt für ca. 2 Jahre, danach war davon nix mehr zu sehen, als ich das Auto verkauft habe.

    Das der Folierer haften muss, glaube ich kaum, da wird jeder seriöse die Haftung auscchließen, wenn er es nicht selber foliert hat. Schließlich weiß er nicht, welche Folie drauf ist und wie die haube darunter aussah. Klarlack kommt höchstens mit, wenn die Haube schon tausend Steinschläge hat.
    Runter wie schon gesagt wurde, mit Heißluftfön, damit der Kleber flüssig wird udn die folie schön geschmeidig, bei ganz schwierigen Folien gehts super mit Wasserdampf.
     
  11. #11 IDS-Hunter, 12.01.2013
    IDS-Hunter

    IDS-Hunter Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 ja8, 1,2-4Zylinder, 86PS
    Eine Fiesta-Folierung kostet rund 1400€. Alles andere geht auf kosten der Qualität und das möchte ich persönlich nicht. Ich kenne den Folierer persönlich und ich darf ihn helfen und werden die Vorarbeiten übernehmen (Lackreinigung usw.) aber weniger als 1200€ kann es nicht kosten...

    Für die Folienentfernung sollte man natürlich auch zu dem Folierer gehen, bei dem das Auto foliert wurde. Ein Lackschaden kann immer passieren aber bei dem Fall des Pumas mit 70%-Klarlackentfernung, würde ich eher von groben Handeln sprechen als von erfahrener Qualitätsarbeit wobei ich gerne mehr Details hätte über diesen Fall bevor ich eine entgültige Aussage verfasse...
    Würde mir mein Folierer sagen, dass der Lack einen Schaden hat, könnte man darüber reden aber kostenfrei würde er auch nicht davon kommen. Jede Dienstleistung ist immer an einem gewissen Minimum an Qualität gebunden und muss gewisse Garantien erfüllen! Außerdem wäre es eine sehr schlechte Werbung wenn ein Folierer so agieren würde.

    Ich persönlich habe damit kein Problem denn mein Folierer arbeitet mit einem Lackierer und einem Karosseriebauer zusammen. Man würde sich also bestimmt einig werden bei einem solchen Schaden und mal ganz davon abgesehen, dass ich ihm vertraue.
     
  12. #12 MrCool4, 12.01.2013
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Hallo

    Ich habe ja auch Folie im Carbonlook auf der Haube. Vorher war matt Schwarz drauf was mir aber nicht gefiel. Der Folierer hat mir die Erste Folie auch drauf gemacht und er übernimmt keine Haftung für Lackschäden. Ausser für Lackschäden die grob verlässig sind also die er verschuldetet hat.

    Stand sogar in der Rechnung die ich bekommen habe. Haftung übernimmt er nur das die Folie die er klebt auf jeden Fall 5 Jahre hält.

    Ich habe 150€ inklusive Folie bezahlt. Das abmachen war sogar umsonst da ich ja neu genommen habe.

    Das Dach würde auch 150€ kosten. Die 800-1000€ sind total überzogen.
     
Thema:

Fiesta mit Schwarz-Matter Folie beschichten!!!

Die Seite wird geladen...

Fiesta mit Schwarz-Matter Folie beschichten!!! - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Ford Fiesta mk4 Dachreling

    Ford Fiesta mk4 Dachreling: Gibt es für den Fiesta mk4 eine Dachrehling?
  2. Biete Fiesta ST180 Kompletträder mit RDKS

    Fiesta ST180 Kompletträder mit RDKS: Angeboten wird hier ein Satz Ford Fiesta ST180 Alufelgen mit RDKS. Es sind die dunkel grauen. Bereifung ist Bridgestone Potenza RE050A in...
  3. Nockenwelle wechseln 1.3 50ps fiesta mk4

    Nockenwelle wechseln 1.3 50ps fiesta mk4: Hallo vielleicht hat jemand eine Anleitung zum wechseln der Nockenwelle. Oder gar eine Reparaturanleitung. Habe vor den motor nur abzusenken....
  4. Fiesta hört sich an wie Staubsauger

    Fiesta hört sich an wie Staubsauger: Mein Fiesta hört sich im Stand an, wie ein Staubsauger Motor wird gestartet, dröhnen geht los. Beim Fahren nicht. Was könnte das sein?
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Drehsignal Ford Fiesta

    Drehsignal Ford Fiesta: Hallo Freunde, kann mir jemand sagen wo ich das Drehsignal abgreifen kann. Meines Wissens nach geht das Drehsignal an die Zündspüle?! Über...