Fiesta 2 (Bj. 83-89) FBD/FBDP Fiesta MK2 1.1 Bj. 88 auf Gkat? wie?

Diskutiere Fiesta MK2 1.1 Bj. 88 auf Gkat? wie? im Fiesta Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hi, ist dies möglich? Wenn ja wie und wo gibt es die benötigten teile? mfg andy

  1. #1 ARRAndy, 18.09.2015
    ARRAndy

    ARRAndy Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ist dies möglich? Wenn ja wie und wo gibt es die benötigten teile?

    mfg
    andy
     
  2. #2 Trinity, 18.09.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    nen HCS Motor mit STG , G-Kat und allem drum und dran aus einem mk3 einbauen

    im mk2 gab es nur einen einzigen motor mit g-kat und das war der 1,4i CVH
     
  3. #3 FocusZetec, 18.09.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.671
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    da geht es wohl um die grüne Plakette und Steuerersparnis ... und ob man so einen Umbau einfach eingetragen und dann auch umgeschrieben bekommt ist wohl fraglich?!

    lieber den Wagen noch 3Jahre abmelden und dann ab 2018 mit H-Kennzeichen fahren :gruebel: ... wobei dann auch der richtige Motor verbaut sein muss!
     
  4. #4 ARRAndy, 19.09.2015
    ARRAndy

    ARRAndy Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    ja es geht lediglich darum steuern zu sparen. gibt's da sonst keine Möglichkeit ohne einen komplettumbau?
     
  5. Pommi

    Pommi Guest

    Wenn es ein Vergaser ist (kein elektronischer, der könnte evtl. noch gehen), geht es gar nicht, da die Einspritzmenge gesteuert werden muss. Das wäre das erste NoGo.

    Dann: Dein Steuergerät wird mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit mit den Werten der Lamdasonde nichts anfangen können. Kann also auch die Spritmenge nicht steuern.
     
  6. #6 Trinity, 19.09.2015
    Trinity

    Trinity Guest


    einen elektronischen vergasser gab es weder im mk2 noch im mk3 und daher gibt es bei einem herkömmlichen vergasermotor auch kein steuergerät für die gemischaufbereitung .
     
  7. #7 Der mit dem Fiesta tanzt, 30.04.2017
    Der mit dem Fiesta tanzt

    Der mit dem Fiesta tanzt Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK2 Bj. 1988 1,1l G-Kat umgerüstet
    Habe gerade gestern meinen Beitrag dazu verfasst. Es gibt nicht nur den 1,4 mit G-Kat, es gab auch einen Umrüstsatz für 1,0 und 1,1 Steht alles drin. Ist weiter nicht schwierig, brauchst nur einen alten Fiesta mit dem Steuergerät. Den neuen Kat Topf kannst du noch kaufen bei HJS in Menden. Kostet dann Steuern 165 Euro. Mein nächster Plan ist mit Ethanol fahren, ein Ford Techniker hat mir mal an der Tanke erzählt wie das geht. Auch recht simpel ohne grossen Umbau. Lohnt sich in jedem Fall diese Autos zu behalten und zu pflegen, siehe blaue Plakette. Mit Ethanol ist der noch sauberer als alles andere. Auf gutes Gelingen.
     
  8. #8 QUERulant, 02.05.2017
    QUERulant

    QUERulant Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort RS1600i
    Das hört sich ja in der Theorie auf den ersten Blick suuuuper an. Auf den zweiten Blick gibts da mehrere Probleme.

    1. Wenn HJS da mitspielt und neue Papiere ausstellt, dann ist das ja schön und gut. Wundert mich aber, denn üblicherweise gibt es die Papiere für den Umbau nur beim Kauf eines kompletten Umbausatzes und werden dann von der Zulassungsstelle eingezogen.
    2. Die nachgerüsteten G-Kat-Anlagen sind EXTREM selten. Insbesondere bei so einem Winzmotor, bei dem die Steuerersparnis zu einer Zeit, in der es diese Umrüstsätze noch zu kaufen gab und diese Fahrzeuge noch alltäglich im Gebrauch waren, so gering ausfiel, dass man das Auto noch mindestens 10 - 15 Jahre fahren musste, damit sich der Umbau überhaupt rechnet. Also mal eben schnell einen suchen und dann aus- bzw. umbauen. Ich habe zwar da nicht speziell darauf geachtet, aber wenn dann sind mir in den letzten 10 Jahren solche Anlagen nur noch in den 1600er Escorts (Vergaser, K-Jetronic, Turbo) und vereinzelt in den 1400er untergekommen. Fiesta 1/2 gar nicht.
    3. Der Umbau ist nur gültig, wenn er von einer entspr. Fachwerkstatt durchgeführt wurde. Und ein seriöser Betrieb würde auch NIEMALS irgendwelche Unterlagen blind stempeln. Ziemlicher Murx wenn man mich fragt.
    4. Und was soll das ganze? Wenn man dann das Steuergerät abklemmt, weil man der Meinung ist, das braucht man nicht, dann wünsche ich Dir, dass Du mal in eine ordentliche Verkehrskontrolle kommst und Dein "Umbau" auf Herz&Nieren untersucht wird. Wärst nicht der erste der dann eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung bekommt und damit vorbestraft ist. Obs das dann wert ist bei einem Auto, bei dem die Ersparnis minimal ist und bei dem man kommendes Jahr ohnehin ein H-Kennzeichen bekommt.

    Ach und noch was: der Kat alleine ist natürlich nicht ausreichend, sonst hätte HJS das ganze nicht in Verbindung mit einem Steuergerät etc. verkauft. Wenn nur ein Kat und keine Steuerelektronik verbaut ist, nennt sich das U-Kat (ungeregelter Katalysator), das gabs ab Werk und das kostet heute in der Steuer das Gleiche wie ohne Kat.
     
  9. #9 Der mit dem Fiesta tanzt, 03.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2017
    Der mit dem Fiesta tanzt

    Der mit dem Fiesta tanzt Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK2 Bj. 1988 1,1l G-Kat umgerüstet
    Klar wurde der Steuerermässigungsantrag mit dem kompletten Umrüstsatz ausgegeben, das heisst aber nicht dass man nicht ein gebrauchtes Steuergerät mit einem neuen (oder auch funktionierenden gebrauchten) Kat einbauen darf. Wird bloss nicht viel davon Gebrauch gemacht. Zumal Fachwerkstätten für den Ein/Umbau viel Geld verlangen. Ich sehe da nichts ungesetzliches da es auch nicht zwingend vorgeschrieben ist, nur bestätigt und geprüft werden muss der korrekte Umbau (siehe Bild). Meine Fachwerkstatt hatte mir vorgeschlagen den Umbau selbst durchzuführen und es ist nicht wirklich ein Problem für einen normalen Bastler. Ein Knarrenkasten und ein Kreuzschraubendreher genügen. Was die Wirksamkeit des Steuergerätes angeht, so befindet sich zwischen Ansaugbrücke und Vergaser ein Zusatzflansch mit einem Lufteinlass der in Abhängigkeit vom Luftfilteranschluss beim Starten eine winzige Menge Luft mehr durchlässt. Ich hatte das Steuergerät abgeklemmt weil mich das Klacken beim Starten genervt hat und es soll ja noch lange halten. Beim nächsten Tüv mit AU hab ich ihn so abgegeben und die Werte waren genauso gut wie 2 Jahre zuvor mit Steuergerät. Das ist halt kein Einspritzer und der Kaltlaufregler beim Fiesta 3 macht auch nichts weiteres als beim Starten die Luftzufuhr minimal zu erhöhen. (Böse Steuerhinterzieher, wenn der kaputt ist !) Da mein Fiesta von mir selbst eingestellt wird (seit fast 40 Jahren fahre ich diese Autos) springt er super an und kann auf diesen Luftschub verzichten. Aber es gibt ja immer Leute die wissen es besser und finden überall eine faule Stelle die sie ausweiden wollen. Soll doch jeder für sich selbst entscheiden ob er es machen will und kann. Und als die Umrüstsätze rauskamen gab es viel mehr 1.0 und 1.1 Motoren als die 1.4 er wo das schon eingebaut war, sonst hätte sich die Herstellung der Umrüstsätze garnicht gelohnt. Ausserdem lief da die grüne Welle und nicht jeder hat es nur wegen der Ersparnis gemacht. Mir ist es lieber ich fahre einen G-Kat der funktioniert und das H-Kennzeichen juckt mich nicht. So ein toller Oldtimer ist der Fiesta nicht. Wer natürlich einen super Escort RS 1600 ohne Kat und deutlich höherem Verbrauch fährt der kann sich hier eine weisse Weste anziehen und auf den "MURKS" anderer Leute hinweisen. Vielen Dank auch für die guten Wünsche, ich habe mit Kontrollen keine Probleme. Aber mit Leuten die sich mit Phrasendrescherei hervortun und den korrekten Saubermann spielen. Da werde ich meine ungesetzlichen Tipps dann doch lieber für mich behalten und den Klugscheissern das Feld überlassen. Das ist auch so eine Internetseuche, egal wo man sich einliest. Wenn sich so viele überkorrekte Ordnungsmedallienanwärter da draussen befinden, dann frage ich mich warum das Chaos auf den Strassen immer grösser wird. Mein Fiesta fährt jedenfalls demnächst mit Ethanol pur und die ganzen tollen neuen Dieselstinker dürfen nicht mehr in die Innenstädte. Mein Weg ist mein Ziel.
    P.S. Ich will das H nicht, möchte eine schöne Lackierung haben nicht die ätzenden grauen Schweller etc. Kann das denn hier keiner verstehen ? Ein sauberes Auto fahren was ich mir herrichte wie es mir gefällt. Und schaut euch mal den CO2 Wert im ersten Beitragsanhang an, der ist super. Besser als viele Neuwagen.
    P.S.2 Aufwand und Nutzen ? Wenn man z.B. die Arbeitsstelle wechselt und doch in die Umweltzone muss und das H noch nicht die Lösung sein kann.
    P.S.3 Wer es machen möchte und Hilfe braucht, kann sich dann aber besser an MucCowboy wenden, der hat seine Pferde besser im Griff als ich.
    P.S.4 Der weinrote unten rechts steht aktuell für 700 Euro bei einem Händler in Mörlenbach. Gerade gesichtet beim mobilen Autohandel. Mit Umweltplakette !
     

    Anhänge:

  10. #10 EdselFord, 03.05.2017
    EdselFord

    EdselFord Forum Profi

    Dabei seit:
    06.03.2017
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    1,5l EB Ecosport pickup
    aufwand und nutzen ?
    beim nachrüsten kommt man auf euro 1
    und spart ca 30-40 € gegenüber dem h-kennzeichen bei der steuer .
    vorteil vom h-kennzeichen
    man spart bei den versicherungsbeiträgen .
    da aber früher oder später sich auch die vorschriften für die umweltzonen sich ändern werden und man dort dann voraussichtlich nur noch mit D3 rein darf , nüst auch so eine umrüstung für den einen odet anderen nichts .
     
Thema:

Fiesta MK2 1.1 Bj. 88 auf Gkat? wie?

Die Seite wird geladen...

Fiesta MK2 1.1 Bj. 88 auf Gkat? wie? - Ähnliche Themen

  1. Biete Mondeo MK2 Stufe 120000Km

    Mondeo MK2 Stufe 120000Km: Verkaufe Ford Mondeo Ghia MK 2 Stufenhecklimo. BJ 1998. 1,8 l 115PS Knapp 120000km gelaufen. Klimaanlage,Bordcomputer,Fensterheber vorne ,...
  2. Suche Felge Fiesta 14 Zoll ET47,5

    Felge Fiesta 14 Zoll ET47,5: Suche neuwertige 5,5J14 Zoll ET 47,5 Stahlfelge mit RDKS-Sensor.
  3. Radläufe ziehen am Fiesta

    Radläufe ziehen am Fiesta: Ich möchte an meinem Fiesta mk7 die hinteren Radläufe etwas ziehen. Vielleicht so fünf Millimeter. Es ist also nicht viel. Hat das schon jemand...
  4. Ford Focus Mk3, Bj. 2015 Geräusch Armaturenbrett oder Motorraum

    Ford Focus Mk3, Bj. 2015 Geräusch Armaturenbrett oder Motorraum: Hallo zusammen, mein Focus gibt seit ein paar Wochen ein Geräusch von sich, das mich noch um den Verstand bringt. Vielleicht hat von euch ja...
  5. Biete Diverse Teile für/von Fiesta ST 180

    Diverse Teile für/von Fiesta ST 180: Nach dem Verkauf meines ST ist ein ganzes Konvolut an Teilen zurück geblieben........ - Original Ford Spiegelkappe Frost Weiß - Original...