Fiesta Mk4/5 & Ka Mk1: Unerklärlicher Kühlwasserverlust: Heizungsregulierventil

Dieses Thema im Forum "Antrieb, Motor & Abgasanlage" wurde erstellt von Meikel_K, 29.01.2012.

  1. #1 Meikel_K, 29.01.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Für scheinbar unerklärlichen Verlust von Kühlwasser liegt die Erklärung oft in einem angerissenen Stutzen auf der Einlass-Seite (in Fahrtrichtung links) des Heizungsregulierventils. Aufgrund der Rückstände des Frostschutzkonzentrats ist das leicht zu überprüfen, ohne irgendwelche Teile demontieren zu müssen. Die Bilder wurden an einem Streetka gemacht. Das neueste Frostschutzkonzentrat sieht zwar in der Flasche eher blass aus, hinterlässt aber 1 a Spuren in leuchtendem Pink!

    Nicht auf die lange Bank schieben: der Stutzen kann jederzeit ganz abbrechen. Dann geht das Kühlwasser verloren und der Motor kann überhitzen. Es können auch Brösel ins Kühlsystem gelangen und Bohrungen im Kühlwasserkreislauf verstopfen, mit denselben Folgen. Außerdem können die Stutzen auf der Rückseite (zum Wärmetauscher) ebenfalls schon abgerissen sein. Vibrationsrisse an diesem Kunststoffteil sind ab etwa 8 Jahren eher die Regel als die Ausnahme.

    Zum Wechsel muss der Windlauf anbgenommen werden, dann kann man das Ventil von oben und von der Spritzwand aus erreichen - ich habe den Wechsel in der Werkstatt machen lassen, der Aufwand ist ca. 1 Arbeitsstunde. Es ist sehr empfehlenswert, nicht nur das Regulierventil selbst, sondern auch den Heißwasserschlauch auf der Einlass-Seite (in Fahrtrichtung links) zu erneuern. Dann muss man den Schlauch nicht am Bröselstutzen abziehen (Gefahr von Verunreinigungen des Kühlsystems), sondern am anderen Ende. Hinterher nicht vergessen, den Stecker aufzustecken.

    Wer vor dem Zusammenbau prüfen will, ob das Neuteil auch in Ordnung ist, kann den Widerstand messen, der muss 10-25 Ohm betragen. Wenn das Neuteil fehlerhaft ist oder der Stecker nicht aufgesteckt wird, lässt sich die Heizung nicht abstellen. Der Regler leitet dann immer Warmwasser an den Wärmetauscher durch.
     

    Anhänge:

    Funny gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kyleriemen, 06.06.2016
    kyleriemen

    kyleriemen Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 99 "JAS" 1.25 C-Tech 16v
    Hallo Meikel,
    kannst du auch sagen welchen Widerstand man am Drehregler im Fahrgastraum messen muss, oder wie man überhaupt misst ob der in Ordnung ist?

    Ich kenne das Problem mit dem Regelventil. Ich habe es im Winter auch getauscht und wohl ein richtiges Sch***steil bekommen, der Stecker passt nicht mal richtig drauf und ich habe auch immer das Problem das die Heizung mal heizt und mal nicht. Egal welche Stellung der Drehregler im Armaturenbrett hat....
    Zur kurzfristigen Abhilfe habe ich den rechten und auch mal den linken Schlauch einfach mit ner Klemme vor dem Ventil dicht gemacht.
    Das hat dazu geführt das der Wagen sofort zu heiss angezeigt hat.
    Kann es sein, das das Ventil vor dem Ventil für geringe Zirkulation sorgt, aber dennoch den Wärmetauscher wirksam abriegelt?
    In diesem Falle hätte ich natürlich mit dem Schlauch zu klemmen VOR dem Ventil einen großen Fehler gemacht.
    Einmal hatte ich den Schlauch auch mal hinterm Ventil dicht für 2 Tage, da gabs keinen Ärger :-)
     
  4. #3 Joshi Badford, 06.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Forum As

    Dabei seit:
    13.04.2016
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    24
    das ventil öffnent und schliesst einen bypass , welcher dann das kühlmittel entweder durch den
    wärmetauscher leitet oder dran vorbei .

    an besten testet man den regelwiderstand mit einer 12 v 5watt glühlampe , welche man an stelle des ventils anschliesst .
    aber da gibt es mintestens wenn nicht noch mehr mit der sufu zu finden .
     
Thema:

Fiesta Mk4/5 & Ka Mk1: Unerklärlicher Kühlwasserverlust: Heizungsregulierventil

Die Seite wird geladen...

Fiesta Mk4/5 & Ka Mk1: Unerklärlicher Kühlwasserverlust: Heizungsregulierventil - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  2. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  3. MK1 startet morgens bei Kälte nicht

    MK1 startet morgens bei Kälte nicht: Hallo, Mein Zetec 101PS BJ 2001 Hat seit kurzem folgendes Problem: Morgens hat er manchmal (alle 2/3 Tage ) das Problem , das er nicht...
  4. Zv steuergerät focus mk1

    Zv steuergerät focus mk1: Huhu. ich bin neu hier und brauche dringend hilfe. Meine zv ging irgendwann nur noch mit schlüssel Fahrer und Beifahrerseite. Soweit kein problem....
  5. Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel

    Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 mit dem Baujahr 10/2016 gekauft. Hab aber gar nicht dran gedacht...