Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta MK6, 1,3 Liter, Kupplungswechsel

Diskutiere Fiesta MK6, 1,3 Liter, Kupplungswechsel im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Leute, ich bin neu hier und hau gleich mit eine kongerten Frage raus! :) Ich hab einen 2004er Fiesta, 60PS. Da ist das Ausrücklager...

  1. Greil

    Greil Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Bj. 2004
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und hau gleich mit eine kongerten Frage raus! :)

    Ich hab einen 2004er Fiesta, 60PS. Da ist das Ausrücklager undicht. Ich ich wechsle auch gleich die Kupplung aus.

    Also ich hab schon viele Front-triebler eine neue Kupplung verpasst, aber beim Fiesta komm ich doch ins Grübeln. Das ist alles so eng dass ich keine andere Möglichkeit sehe den Vorderachsträger komplett auszubauen. :( Die Lenkung würde ich drinlassen, ...wenns geht.

    Hat da von Euch schon jemenad Erfahrung? Geht das auch anders? :gruebel:

    Schon mal vielen Dank für Euere Hilfen.
    Guzzigrüsse aus Bayern
    Alex
     
  2. #2 FocusZetec, 08.10.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Vorderachsträger muss nicht raus ... eng ja, aber es geht
     
  3. Greil

    Greil Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Bj. 2004
    Danke für die Antwort,

    kann ich den Motor am rechte Lager hängen lassen und dann Motor und Getriebe so weit runterschwenken dass ich am Vorderachsträger vorbei komme?
     
  4. #4 FocusZetec, 08.10.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    nein, das rechte Lager wird am Anfang abgebaut, so das man u.a auch die Antriebswellen abbauen kann

    zum Schluss wird oben das Getriebelager abgeschraubt (wenn das Getriebe nur noch von 1-2 Schrauben gehalten wird), dann wird die Motor/Getriebestütze etwas abgelassen ... dann kann man die restlichen Schrauben rausdrehen und das Getriebe rausnehmen

    alleine geht das natürlich nicht ... 1-2 Leute solltest du schon haben die dir helfen
     
  5. Greil

    Greil Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Bj. 2004
    ich senke praktisch den gesamten motor mit Getrieb ab, ...richtig?
     
  6. #6 FocusZetec, 08.10.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Motor bleibt festgeschraubt, die Motor/Getriebeeinheit wird nur etwas schräg gestellt so das man das Getriebe rausbekommt ... in dem man das Getriebelager abschraubt und dann die vorher angebrachte Motorstütze etwas ablässt
     
  7. #7 marco.stehwin, 08.10.2015
    marco.stehwin

    marco.stehwin Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vorgestern das Getriebe beim Ausschlachten ausgebaut... Also einfach ist anders. Und es ist extrem eng.

    Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk
     
  8. #8 FocusZetec, 08.10.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    jedes moderne Auto das jünger ist als 20Jahre ist eng ;)
     
  9. #9 GeloeschterBenutzer, 08.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  10. Greil

    Greil Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Bj. 2004
    das hab ich auch gedacht.

    Der rechte Motorhalter bleibt dran ich löse dann den linken Getriebehalter und schwenke die Motor/Getriebeeinheit solange ab bis ich das Getriebe rausbringe.

    Dachte nur dass das zu eng wäre und ich den Achsträger wegmachen müsste. Wenn man den Träger nämlich weg macht dann kann man das Getriebe ganz easy alleine eine und ausbauen und man macht nix kaputt wenn man so rumwürgen muss.

    Rasenmähermotor oder nicht, vollgestopft ist vollgestopft. 3 Stunden sind sportlich, allein das Weg-und Dranbauen der Anbauteile dauert ja schon 2-3 Stunden. Naja ich bin halt nimmer der Jüngste.
    Wenn man das öfters macht wird man schon schneller. Beim zweiten Escort war ich auch 100% schneller.
     
  11. #11 GeloeschterBenutzer, 09.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  12. Greil

    Greil Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Bj. 2004
    cool danke für den Tip.

    Ich probiers morgen aus! :top:
     
  13. #13 Jens & ELa, 10.10.2015
    Jens & ELa

    Jens & ELa Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK 6
    Baujahr. 2005
    1.3 er 44 KW
    @ RST sollte bei meinem Fiesta die Kupplung ausgetauscht werden, dann komm ich zu dir ..........:)
     
  14. #14 Jens & ELa, 10.10.2015
    Jens & ELa

    Jens & ELa Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK 6
    Baujahr. 2005
    1.3 er 44 KW
    :rofl::)
     
  15. Greil

    Greil Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 Bj. 2004
    Hallo Jungs,

    die neue Kupplung ist drin. Hat alles prima geklappt. Nachdem man die Drehmomentstütze und das linke Getriebelager weg hat hängt der Motor am Kran wie eine freie Glocke im Turm. :)
    Das Drucklager wars gar nicht. Es hat sich die Druckscheibe vom übrigen Korb getrennt!! :rasend:
    Sowas hab ich noch nie erlebt. Noch ein paar Kilomenter weiter und mir hätte es die Kupplung um die Ohren gehauen.

    Jetzt is wieder alles gut und meine kleine Wanderdühne fährt wieder! ;)

    Danke für Eure Tipps.

    Alex
     

    Anhänge:

Thema:

Fiesta MK6, 1,3 Liter, Kupplungswechsel

Die Seite wird geladen...

Fiesta MK6, 1,3 Liter, Kupplungswechsel - Ähnliche Themen

  1. Suche dringend Motor Ford Transit 1998 Diesel 2,5 Liter 85 PS

    Suche dringend Motor Ford Transit 1998 Diesel 2,5 Liter 85 PS: Hallo, suche dringend Motor: Ford Transit 1998 2,5 D 85 PS Andere Frage: Kann man auch einen stärkeren Motor einbauen? Grüsse Michael
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Ford Fiesta mk4 Dachreling

    Ford Fiesta mk4 Dachreling: Gibt es für den Fiesta mk4 eine Dachrehling?
  3. Biete Fiesta ST180 Kompletträder mit RDKS

    Fiesta ST180 Kompletträder mit RDKS: Angeboten wird hier ein Satz Ford Fiesta ST180 Alufelgen mit RDKS. Es sind die dunkel grauen. Bereifung ist Bridgestone Potenza RE050A in...
  4. Nockenwelle wechseln 1.3 50ps fiesta mk4

    Nockenwelle wechseln 1.3 50ps fiesta mk4: Hallo vielleicht hat jemand eine Anleitung zum wechseln der Nockenwelle. Oder gar eine Reparaturanleitung. Habe vor den motor nur abzusenken....
  5. Fiesta hört sich an wie Staubsauger

    Fiesta hört sich an wie Staubsauger: Mein Fiesta hört sich im Stand an, wie ein Staubsauger Motor wird gestartet, dröhnen geht los. Beim Fahren nicht. Was könnte das sein?