Fiesta MK6 Felgen auf Ford Focus MK1

Diskutiere Fiesta MK6 Felgen auf Ford Focus MK1 im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo alle zusammen, habe mir für meinen Focus MK1, BJ 2003, DAW, 1,6L. 74 kW Alufelgen von einem Fiesta MK6 gekauft. Laut der...

  1. #1 vectrex18, 19.09.2019
    vectrex18

    vectrex18 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, DAW, 1,6L. 74kW
    Hallo alle zusammen,

    habe mir für meinen Focus MK1, BJ 2003, DAW, 1,6L. 74 kW Alufelgen von einem Fiesta MK6 gekauft. Laut der Ford-Rad-Reifen-Kombination-Tabelle passen diese ohne weiteres auf meinen Focus in einer Kombination mit einem 195/60 R15 Reifen. DAW, 195/60 R15 6 J x 15 H2 ET 52,5

    Meine Frage: hat jemand Erfahrung mit dem Anbringen einer Fiesta-Felge auf einen Focus MK1?
    Ich denke auch vom Gewicht (welchen die Alufelge tragen soll) sollte es passen, da das Leergewicht zwischen Fiesta MK6 und Focus MK1 nur ca. 70 kg ausmacht.

    Des Weiteren benötige ich einen Rat. Es geht darum, dass ich beim Montieren der Räder auf der Hinterachse freilaufen, an der Vorderachse diese an den Bremssattel aufliegen und somit nicht freibeweglich sind. Habe ich falsche Bremssättel an der Vorderachse (habe das Fahrzeug vor kurzem als Gebrauchtwagen gekauft mit dem Ziel dieses vor der Schrottpresse zuretten) oder passen die Alu´s doch nicht?

    Könnte ich es eventuell durch eine Spurverbreiterung (5 mm pro Seite) noch passend machen?

    Ich danke euch für eure Antworten im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. #2 MucCowboy, 19.09.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.479
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Letzteres, ziemlich sicher. Und dann wären diese Felden einfach nicht zugelassen. Das kannst Du auch nicht mit Spurplatten "legalisieren".
    Aber mal schauen ob unser "Räder-Papst" reinschaut ;)
     
  3. #3 vectrex18, 19.09.2019
    vectrex18

    vectrex18 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, DAW, 1,6L. 74kW
    Danke für die schnelle Antwort,
    ich hoffe dass diese passen werden, denn es sind absolut meine "Wunschfelgen". Des Weiteren wundert es mich doch sehr, warum 3 Felgen auf dem Fahrzeug Freilauf haben und nur die Linke auf der Vorderachse dann am Bremssattel schleift. Ich hoffe und gehe stark davon aus, dass die Bremssättel doch falsch sind, ich warte aber noch weitere Antworten ab. Danke euch allen im voraus.
     
  4. #4 Caprisonne, 19.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    329
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    es kann schon ausreichen , das die bremsbeläge auf der rechten seite etwas mehr abgenutzt sind damit sich das rad frei dreht .
    die bremssättel zwischen fiesta mk6 und focus mk1 können auch unterschiedlich geformt sein und schon passen die felgen
    nicht .
    vergleich doch mal die bremssättel links und rechts
    gegebenenfals mal bilder hochladen .

    fals die felgen doch nicht passen , dann könnte man eine einzelabnahme versuchen indem man sich die felgen zusammen mit einer spurverbreiterung eintragen läst . das unterliegt aber der Willkür des Prüfers .
     
  5. #5 Meikel_K, 19.09.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es liegt nicht an der Bremse, sondern an den Rädern. Gleiche Dimension wie beim Fusion heißt nicht, dass es beim Focus passen muss. Und schon gar nicht, dass sie zulässig sind (Traglast). Auch Mondeo-Zubehörräder passen oft nicht über die Focus-Bremse.
     
  6. #6 vectrex18, 19.09.2019
    vectrex18

    vectrex18 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, DAW, 1,6L. 74kW
    Danke für die schnelle Antworten allen ganz herzlich. Ich habe mich heute bei einem Ford Händler über die zulässigen grössen erkundigt und diese Felge in Kombination mit diesem Reifen ist laut Ford Werken für den Focus MK1 (DAW) mit der Auflage: Prüfung des Tachos und ggf. Einstellung der V-Anzeige freigegeben und zugelassen. Also gehe ich jetzt mal davon aus, dass diese Rad/Reifen Kombination doch für den MK1 passt.
    Bin aber immer noch nicht schlauer warum drei Räder frei laufen und das Rad vorne rechts am Bremssattel schleift.
     
  7. #7 Caprisonne, 19.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    329
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Laut Ersatzteilkatalog gibt es diese Felge nur für den fiesta mk6 / Fusion
    und nicht für den focus .
    Wenn der FFH etwas gegenteiliges behauptet , dann soll er gleich die UBB dafür ausstellen
    damit du bei der HU keine Probleme bekommst .
     
  8. #8 vectrex18, 19.09.2019
    vectrex18

    vectrex18 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, DAW, 1,6L. 74kW
    Super, danke! Werde morgen ja mal nachfragen ob es dafür eine UBB gibt.
     
  9. #9 Meikel_K, 19.09.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Diese Dimension, aber eben nicht diese Teilenummer! Das ist der Unterschied. Eine 6Jx15 ET52.5 vom Focus Mk2 hat auch dieselbe Dimension, aber ein Bolzenloch zuviel. Da kommst du gar nicht erst auf solche Ideen.

    Für ein Rad, dass am Bremssättel schleift. Also an Optimismus mangelt es nicht, das muss man dir lassen.
     
  10. #10 vectrex18, 19.09.2019
    vectrex18

    vectrex18 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, DAW, 1,6L. 74kW
    Habe die Hoffnung noch nicht ganz verloren, da ja die restlichen drei Räder ja frei laufen. Und ja Lochkreis passt ja auch (4x108)
     
  11. #11 Caprisonne, 19.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    329
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Ich hab vor vielen Jahren mal bei einem escort vorn die Bremsbeläge gewechselt
    In die Werkstatt reingefahren , Beläge erneuert , Räder drauf und wollte wieder rausfahren .
    Ging aber nicht weil die Felgen an den Bremssätteln geschliffen haben .
    Grund : falsche Felgen , waren zwar Felgen vom escort , allerdings nicht vom mk5 sondern mk4 .
     
  12. #12 MaxMax66, 19.09.2019
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    11.567
    Zustimmungen:
    667
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    was paar mm Bremsbelag ausmachen...
    ich würde einfach alte Bremsbeläge verbauen und schon passen die Felgen:)
     
  13. #13 Meikel_K, 19.09.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Irgendwann sind die Bremssättel auch rundgeschliffen. Dann passt es auch wieder.
     
  14. #14 MucCowboy, 19.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.479
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Und wenn der Sattel in der Felge schleift, etwas Öl drauf, dann hört man es nicht so :wegrennen:




    Bloß nicht !
     
  15. #15 Wheely-Speedy, 19.09.2019
    Wheely-Speedy

    Wheely-Speedy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Focus MK3, 2015
    Business 1.0 EB 125 PS
    Das reicht für die Rennleitung noch nicht. Da muss der fette Vierfarb-Kugelschreiber dazwischenpassen. :lol:
    Willst du wirklich mit Traglast und Unbedenklichkeitszettelchen für paar gebrauchte 15 Zöller vorm Prüfer stehen? :gruebel:
    Und am Ende noch mit Spurplatten zaubern damit der Kram überhaupt funktioniert.
    Warum immer so kompliziert? In der Größe wirst doch in den üblichen Felgenportalen regelrecht zugeschmissen und das auch noch spottbillig.
    Da fndet sich mit Sicherheit was ähnlich aussehendes. Hast eine fluffige ABE dabei und ist die Geschichte nicht zu krass, brauchst nichtmal ne Abnahme.
     
Thema:

Fiesta MK6 Felgen auf Ford Focus MK1

Die Seite wird geladen...

Fiesta MK6 Felgen auf Ford Focus MK1 - Ähnliche Themen

  1. Ford Kuga Allrad

    Ford Kuga Allrad: Hallo, bei meinem Ford Kuga BJ 2015 schaltet sich der Allrad nicht mehr aus. Hat Jemand eine Idee an was das liegen kann. Ich habe auch schon...
  2. DNW TDDI Bj. 2001 - Felge gebrochen!!!

    DNW TDDI Bj. 2001 - Felge gebrochen!!!: Hallo, ich hatte seit ca. 4 Wochen mit einem äußerst lästigen Geräusch auf der Fahrerseite vorne zu kämpfen. Während sich das Rad dreht kommt es...
  3. Focus Blaupunkt FX erkennt SD Karte nicht

    Focus Blaupunkt FX erkennt SD Karte nicht: Hallo, ich habe ein Ford Focus Turnier 1.6 2009. Es ist das Navi Blaupunkt FX verbaut, beim Kauf war die SD Karte Europa 2009:[ATTACH] die auch...
  4. Ford Fiesta ist gesperrt

    Ford Fiesta ist gesperrt: Hallo, meine Schwiegertochter hatte mit einem Ford Fiesta 1,4 tdci Baujahr 2005 einen Unfall vorne links, alle Airbags sind zu und Motor lief noch...
  5. Ford Fiesta Courier 1.3. Enduro - 60 PS Ventildeckeldichtung erneuern

    Ford Fiesta Courier 1.3. Enduro - 60 PS Ventildeckeldichtung erneuern: Hallo Ford Gemeinde. Ich fahre zur Zeit einen Ford Fiesta Courier mk4 mit 1.3 Liter Motor BJ November 1999 - Motorcode J4J - keine Klima -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden