Fiesta MK6/JD3 - Beratung Alufelgen

Diskutiere Fiesta MK6/JD3 - Beratung Alufelgen im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Frank und ich bin 35 Jahre alt. Ich benötige eine Hilfestellung zu Alufelgen. Ich fahre einen...

  1. #1 finepixler, 26.12.2008
    finepixler

    finepixler Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sync 2014 + Focus Champion 2012
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Frank und ich bin 35 Jahre alt. Ich benötige eine Hilfestellung zu Alufelgen.

    Ich fahre einen Ford Fiesta Style MK6/JD3 mit 70PS, Erstzulassung 03.2008 in Polarsilbermetallic. Im Frühjahr möchte ich mir gerne einen Satz Alufelgen kaufen. Ich habe hierbei an folgendes Modell gedacht:

    Continental 195/50 R15 82 V
    PremiumContact 2
    auf Alufelge Magma Seismo 7,00 × 15 Lavaschwarz-poliert ET40

    Allerdings ist diese Rad/Reifenkombination mit Auflagen gem. Gutachten verbunden (sh. Punkt 58 und 59 auf Seite 16 des verlinkten Gutachtens):

    https://www.reifen.com/images/alufelgenberatung_img/gutachten/magma/seismo/ra-000375-d0-033-05a.pdf

    Was bedeutet das genau? Interessanterweise bietet Ford original Aluräder in der gleichen Größe an. Hier müssen doch auch keine Modifikationen an den Kotflügeln oder Stoßfängern vorgenommen werden, oder?

    Wer kann mich hierzu beraten? Bitte keine Hinweise auf größere Räder. 15 Zoll sind ein guter Kompromiss zwischen Design und Preis/Leistung.

    Danke im voraus.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mk5_fahrer, 26.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    ich würde dir lieber zu 16" raten.sieht besser aus.

    also sarah hat auf ihrem fofi oz felgen in 7x16 mit 195/45/16 und das sieht gut aus.

    trotz ihrer 35/35 tieferlegung hatte sie keine auflagen zu beachten und hat alles ohne probleme eingetragen bekommen.

    hinten hat sie sogar noch ne 30er spurverbreiterung.auflagen gabs da ebenfalls keine.




    zu den auflagen:

    diese sind üblich.sie besagen nur das der reifen abgedeckt sein muß durch den kotflügel.bei der von dir gewählten reifengröße ist das aber schon gegeben ohne das du den kotflügel bearbeiten mußt (außer in extremfällen bei ner extremen einpresstiefe der felgen,was bei dir ja nicht der fall ist)
     
  4. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    Kannst dir auf meinem profil mal die bilder von den felgen angucken (sind in dem einen album)
    sind 16 zoll, 15 fänd ich persönlich wirklich zu klein, vor allem bei den felgen die du dir ausgesucht hast
     
  5. #4 Wiesel87, 26.12.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    15er gehn schon...du musst bedenken das die Karre nur 70 Ps hat...das merkt man bei größeren Reifen schon sehr deutlich...

    Jetz wo ich wieder Fahradreifen auffem Auto habe denke ich ich hab n Turbo drin...
    Im Sommer sind halt 17er druff
     
  6. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    klar, aber ich finde die felgen die er sich ausgesucht hat, wirken in 15 zoll nicht.
    außerdem hat meiner ja auch net wirklich viel mehr ps. und man kann mit leben
     
  7. Adel

    Adel Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FORD FIESTA JD3 2003BJ.
    wenn der "bock" eh net tiefer ist wird ich ich gleich 17 " raten ...das wirkt bei der felge noch besser..... die bekommst auch ohne probleme drunter!
     
  8. #7 Mr. Binford, 27.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Dann haste aber nen 1A Geländewagen. Und nur weil er jetzt noch net tiefer soll, heißt das noch lange nich, dass es dabei bleibt. Ich spreche aus Erfahrung :)
     
  9. #8 rocknrumble84, 27.12.2008
    rocknrumble84

    rocknrumble84 Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra,89,2,0DOHC und Mondeo,04 ,2,0 TDCI
    damit hast du betimmt keine probleme die gehen locker drunter am besten du kuckst nochmal wenn sie drauf sind ob irgend etwas schleift aber ich denk das geht ganz locker:top1:
     
  10. #9 caramba, 27.12.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Sein Problem wird nicht sein, das da irgendetwas schleifen wird, sondern einfach die Auflagen im Gutachten, dass für eine ausreichend Radabdeckung zu sorgen ist!

    Bei einer 7" mit ET40 sehe ich diese Probleme beim Mk.6 zwar nicht, aber manche Prüfer sind eben auch mal etwas merkwürdig.

    O.K., mir gefällt diese Felge auch nicht besonders und es gibt reichlich Auswahl an 15Zöllern mit ABE ( also montieren und nichts weiter), da würde ich immer eine "problemlose" Felge wählen, aber der TE will nun mal die gepostete.

    Montieren und schauen was der Prüfer sagt. Ob er meckert oder nicht?? Bin kein Hellseher. Aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Mk.6 und seinen relativ großen Radhäusern/Kotflügeln, hätte ich da wenig Bedenken.
     
  11. #10 finepixler, 27.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2008
    finepixler

    finepixler Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sync 2014 + Focus Champion 2012
    So, danke erstmal für die Antworten.

    Ich möchte, wie bereits in meinem ersten Beitrag erwähnt, keine größeren Räder montieren. 15 Zoll sind für mich ein guter Kompromiss aus Wirtschaftlichkeit, Design und Komfort. Vor dem Fiesta habe ich einen MB C180 Classic gefahren und war daher einen gewissen Komfort gewöhnt. Daher wird auch keine Tieferlegung erfolgen.

    Da ich keinerlei Modifikationen am Fahrzeug (Ausweitung Kotflügel etc.) vornehmen lassen möchte, müssen die Alufelgen in Größe 15 Zoll also ohne weitere Maßnahmen oder Auflagen zu montieren sein. Das ist mir wichtig. Gerne lasse ich mich in Bezug auf das Design und die Felgenwahl von Euch beraten. Gerne könnt Ihr auch eigene Vorschläge machen. Bisher habe ich mich auf den Websites von ATU.de, reifen.com und reifendirekt.de umgeschaut. Folgende Alufelge würde mir auch noch gut gefallen:

    http://www.atu.de/extern/gfx/fbs/110.jpg

    http://www.atu.de/pages/shop/fbs/fe..._kfz=7878&Reifenart=Sommerreifen&bild=110.jpg

    Was ich überhaupt nicht begreife ist die Tatsache, dass Ford für den Fiesta JD3 Alufelgen (7 Speichen Design) mit Reifen in der Dimension 195/45 R16 (6,5J x 16) als Sonderzubehör anbietet. Hier müssen ja wohl auch keine Modifikationen an der Karosserie vorgenommen werden. :gruebel:

    Ich möchte einen problemlosen Kauf von 15-Zoll Alufelgen ohne Vorführung beim TÜV und mit ABE. Eigentlich sollte das doch nicht so schwierig sein. :verdutzt:
     
  12. #11 Mr. Binford, 27.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Schicke Felge!
    Original-Ford-Felgen haben meist eine entsprechende Einpresstiefe, die sind allesamt sehr "Radhausfreundlich" :)
     
  13. #12 finepixler, 27.12.2008
    finepixler

    finepixler Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sync 2014 + Focus Champion 2012
    Einpresstiefe. Ist das die Angabe "6,5" bei der originalen Ford-Felge? Was hat es damit auf sich? Nur mal für mich zur Erklärung am Beispiel 195/45 R16:

    195 = Breite des Reifens in cm
    45 = Flankenhöhe in cm
    R16 = Durchmesser der Felge in Zoll
    6,5 = Einpresstiefe (Bedeutung?)
     
  14. #13 Mr. Binford, 27.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

  15. #14 caramba, 28.12.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Moin,

    die 6,5J x16 ist, wie Du an den Daten erkennen kannst, 0,5Zoll schmaler als deine "Wunschfelge", besitzt dazu eine Einpresstiefe von 52,5mm und steht somit deutlich weiter im Radhaus, so dass bei den Serienfelgen natürlich keinerlei Probleme mit einer unzureichenden Radabdeckung auftreten können.
     
  16. #15 finepixler, 29.12.2008
    finepixler

    finepixler Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sync 2014 + Focus Champion 2012
    Entscheidung gefallen

    So, meine Entscheidung ist gefallen. Ich habe sehr schicke Alufelgen (TÜV eintragungsfrei mit ABE) gefunden:

    Autec Limit 6,5x16 ET 45 mit Reifen Vredestein Sportrac 3 XL 195/45 R16

    Die Räder mit Reifen bekomme ich versandkostenfrei für ca. 680 Euro bei www.wheelmachine2000.de. Hat zufällig schon jemand Erfahrungen mit diesem Versender sammeln können?
     

    Anhänge:

  17. #16 Mr. Binford, 29.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Pakete kommen an :lol: nee was ich sagen will: kannst bedenkenlos bestellen.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 finepixler, 29.12.2008
    finepixler

    finepixler Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sync 2014 + Focus Champion 2012
    Ok, dann kann das Frühjahr ja kommen. :top1:

    Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, was ich mit den neuwertigen Sommerrädern (Eco Contact auf Stahlfelge) mache, die zur Zeit bei meinem Ford-Händler eingelagert sind. Diese Reifen sind gerademal ca. 300km gelaufen, also neuwertig. :gruebel:
     
  20. #18 caramba, 29.12.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Verkaufen :) aber erst zum Frühjahr. Momentan ist wirklich keine gute Zeit für den Verkauf von gebrauchten Sommerrädern.

    P.S. die neue Felge, insbesondere diese auch in 16Zoll zu nehmen, ist für die Optik die deutlich bessere Wahl :top1:.
     
Thema:

Fiesta MK6/JD3 - Beratung Alufelgen

Die Seite wird geladen...

Fiesta MK6/JD3 - Beratung Alufelgen - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen

    Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen: Hallo, unter dem Thema "Quietschen bei Kälte" ist natürlich viel zu finden. Aber nichts was auf mein Problem passt. Bei meinem Ford Fiesta Bj...
  2. Biete 4x Original Ford Kuga Alufelgen mit Sommerreifen 235/557R17

    4x Original Ford Kuga Alufelgen mit Sommerreifen 235/557R17: Hallo, ich verkaufe bei eBay Kleinanzeigen einen Satz 17 Zoll Alufelgen mit Dunlop Sommerreifen. 4x Original Ford Kuga Alufelgen mit...
  3. Alufelgen Platin Wheels 16 Zoll

    Alufelgen Platin Wheels 16 Zoll: Ich biete hier meine Alufelgen der Firma MIM Tecnomagnesio SLR / Platin Wheels an. Sie haben leichte Kratzer aber keine Grössen Beschädigungen!...
  4. Fiesta bei Eis und Schnee

    Fiesta bei Eis und Schnee: Moin Leude, bin inzwischen vom Fiesta auch im Winter ganz überzeugt. Leichter Fronttriebler mit guten Winterreifen - das geht im Schnee...
  5. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...