Fiesta MK7 Subwoofer + Endstufen wahl

Diskutiere Fiesta MK7 Subwoofer + Endstufen wahl im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, habe einen Ford Fiesta Baujahr 2009. Werde das original Ford Radio mit Lautsprechern weiter nutzen und würde nur gerne...

  1. #1 n4pp3lbl00d, 08.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Hallo zusammen,

    habe einen Ford Fiesta Baujahr 2009.

    Werde das original Ford Radio mit Lautsprechern weiter nutzen und würde nur gerne einen Subwoofer nachrüsten. Den Subwoofer bzw. Verstärker soll über einen High-Low-Adapter/Filter betrieben werden.

    Das ganze soll einfach aufgebaut sein und nicht all zu viel platz weg nehmen!
    Brauche keinen übermäßigen Bass sondern nur leicht und soll vernümftig zur Lautstärke vom original Radio passen!
    Preislich hatte ich an Maximal 300 € gedacht.

    Möchte nichts an die Rückbank schrauben oder bohren !



    Hatte jetzt an den Subwoofer

    Rodek RN110A
    LinK: [ame="http://www.amazon.de/Rodek-Compact-Subwoofer-Mit-Rn110A/dp/B002EWWGK4/"]http://www.amazon.de/Rodek-Compact-Subwoofer-Mit-Rn110A/dp/B002EWWGK4/[/ame]

    gedacht da dieser eine Endstufe mit High-Low-Adapter drin hat. So müsste ich nur das nötigste verlegen ( Strom, Masse, 1 Lautsprecherkabel von Boxen zum Verstärker )

    Jetzt ist mir aber eingefallen habe noch einen alten Subwoofer im Gehäuse verbaut zuhause rum stehen. Dieser ist von 2006.

    Audio-System
    http://www.audio-system.de/lautsprecher_x_series_x_12-800_br.php

    Der Woofer wäre dann folgender:
    [​IMG]

    Was würdet ihr mir empfehlen?
    Den fertigen aktiv Subwoofer von Rodek mit High-Level-Filter oder kann ich den AudioSystem Woofer ausbauen und in ein kleineres Fertiggehäuse einbauen ohne großen Aufwand?

    Der Woofer ist aktuell in einem Bass-Reflex-Gehäuse dieses ist mir viel zu groß ( B:70cm x H:40x T:20-34 cm. Kann ich diesen ohne weiteres in ein kleines geschlossenes Fertiggehäuse einbauen oder macht das keinen sinn?

    Möchte nicht viel Platz im Kofferraum belegen und hätte auch gerne etwas mehr Kickbass.

    Wäre super wenn Ihr mir ein paar Tipps oder Empfehlungen geben könntet.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MArtin.Ford.Focus, 08.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Den X-ion kannst du umbauen.

    Theoretisch brauchst du dafür auch kein anderes Gehäuse. Aus dem vorhandenen Gehäuse kann man einfach den Abschnitt mit dem Bassreflexrohr heraussägen und dann wieder zusammenfügen.

    Dafür braucht man eine Tischkreissäge und einen Lamellofräser. Ein Schreiner kann dir das in 15 Minuten machen.

    Trenne einfach soviel heraus, daß ein 35-Liter-Gehäuse dabei herauskommt. Die Breite sollte dadurch um ca. 35-40 % schrumpfen. Die neue Gehäusebreite außen ist dann ca. 44 cm statt 78 cm .


    Allerdings ist so ein Rodek-Aktivsub natürlich deutlich kleiner und hat auch schon die Endstufe drin.

    Übrigens : ein Aktivsub ist wegen der Stromkabel schlecht ausladbar, dazu kommt noch der etwas teurere Preis und die meist relativ geringere Leistung der eingebauten Verstärker. Wäre nicht eine Kombination aus Endstufe und Subwoofer idealer für dich ?

    Hier eine besonders kleine Endstufe, aber mit echten 300 Watt und TOP Innenaufbau :

    www.ebay.de/itm/140819617994

    Und da dann so einen schönen kleinen Sub dazukombinieren :

    www.just-sound.de/subwoofer/audio-system-hx08sq-br-20cm-gehaeuse-subwoofer/a-2023/
     
  4. #3 n4pp3lbl00d, 08.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Hi danke für deine Antwort.

    Der Verstärker schaut ganz gut aus für das kleine Geld.
    Ich weiß aktuell halt auch noch nicht was das beste wäre.

    Das ding ist ich möchte nichts an die Rückwand der hinteren Sitze schrauben.
    Somit bleibt nur ein aktiv Subwoofer oder halt Subwoofer + angeschraubtem Verstärker, somit wäre das mit der Mobilität bei beiden gleich ( Strom + Masse + High-Low-Filter Kabel )

    Da tut sich im Prinzip nichts! Es ist ja sowieso selten das man es mal raus baut oder bauen muss...

    Das ding der AudioSystem Subwoofer ist wieder Bass-Reflex das würde ich ungerne haben. Ich bin jetzt auch nicht so erfahren in der Car-Hifi Geschichte aber meine ein geschlossener Subwoofer hat eher oder mehr Kickbass als ein Bass-Reflex Gehäuse oder? Wenn ich falsch liege korrigiert mich bitte.

    Daher würde ich eher zu einen geschlossenen Subwoofer tendieren wie es der Rodek ist bzw der alter Woofer + geschlossenes Gehäuse!
     
  5. #4 MArtin.Ford.Focus, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Sieh dir den Verstärker mal an : 235 x 51 x 165 mm
    Den bekommst du ÜBERALL untergebracht !

    Dann legst du ein Lautsprecherkabel zumSubwoofer. Und wenn du den mal ausladen mußt, ist das Kabel ganz schnell wegzumachen.

    Bei einem Aktivsub hängt aber der ganze Kasten an Cinch uns Strom.

    Und der hat gerade mal die halbe Verstärkerleistung, obwohl er 250 € kostet.

    Beide Bauprinzipien können sehr unterschiedlich klingen, da kann man nix pauschal sagen.

    Bassreflex erzeugt meist mehr Power und nutzt die Verstärkerleistung besser.

    Was meinst du damit ? Meinst du einen High-Low-Adapter ? Mit der Axton-Endstufe brauchst du den nicht, die hat High-Input. Man schließt sie entweder über Cinch an oder über die Lautsprecherkabel.

    Dieser sollte aus einem gut eingebauten Frontsystem kommen.

    Am besten kauft man eine Vierkanal-Endstufe, die gibt es auch mit kleinen Abmessungen. Da kannst du dann Sub und Frontsystem dranhängen.

    Und ich hätte auch dafür tolle Tips für dich.

    Das ist er nicht. Er hat eine Passivmembran. Das funktioniert quasi wie eine Bassreflexabstimmung.


    ______________________________
     
  6. #5 n4pp3lbl00d, 09.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Hey dank für die Infos.

    Die Idee mit der kleinen Endstufe die schon einen High-Low-Adapter drin hat ist gut.
    Mir fällt ein habe kein Reserverad im Fiesta. Im Kofferraum ist unter der filzmatte ein Styroporträge. Dort könnte ich den Verstärker verbauen.

    Vorteil er ist fest verbaut und kann den Sub mittels einem Lautsprecherkabel an und abklemmen und hab innerhalb von 20 Sekunden den Sub aus dem auto raus.

    Ist nur dann die Frage wenn diese Filzmatte über dem Verstärker liegt bekommt der dann noch genug Luft oder wird der dann zu heiß unter umständen?

    Das wäre wahrscheinlich die beste Lösung.
     
  7. #6 MArtin.Ford.Focus, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Also ich habe an der Halterung des Reserverad eine dünne Holzplatte festgemacht, da sind die Verstärker dann draufgeschraubt worden. Und damit die Stoffmatte auf dem Kofferraumboden nicht durchhängt, habe ich eine dünne Platte für den Kofferraumboden zugesägt. Zwischen den beiden Platten habe ich noch eine hochragende Stütze, damit die oberste Platte nicht durchhängen kann, wenn man den Kofferraum belädt.

    Wichtig : was für Kabel hast du denn, um die Endstufe an den Strom anzuschließen ?


    Selber habe ich wesentlich größere Geräte drin, alles kein Problem. Die Geräte müssen rundherum Luft haben, direkt bedeckt oder eingepackt dürfen sie nicht sein, das ist alles.


    _____________________________

    SUPER TIP :

    Diese Endstufe Ampire MM4 versorgt dir Subwoofer UND Frontlautsprecher gleichzeitig, das ist viiiel geeigneter und besser, man kann dann mit einem einzigen Verstärker eine komplette Anlage laufenlassen.

    http://test.ampire.de/MM1_MM4.pdf

    Das Anschließen geht genauso, über High-Level-Input. Und dieses Digitalgerät nutzt den Strom besser, entwickelt kaum Wärme.

    Und hier zahlst du auch nicht viel über 100 € : www.ebay.de/itm/261077930582

    Damit hast du nicht nur 300 Watt am Sub, sondern auch echte 2 x 75 Watt für vorne. Das würde ich sofort so machen, ehrlich. Und dann irgendwann mal für vorne wesentlich bessere Lautsprecher kaufen.
     
  8. #7 n4pp3lbl00d, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Hey danke für die Infos!

    Das klingt doch gut werde mir das ganze dann mal in ruhe anschauen und den Verstärker auch in der Reserveradmulde verbauen! Wie genau muss ich dann halt mal schauen :-)

    Also Kabel habe ich noch keine da wollte ich mir noch was bestellen.
    Habe da an 6 mm oder 10 mm Stromkabel + Massekabel gedacht.

    Wodrauf sollte ich den dabei achten und zu welchem würdest du mir raten??

    Lautsprecher kabel sollte ich noch rumfliegen haben!

    Aehm zu
    Habe einen 5 Türer.. dann ist halt wieder das ding wollte eigentlich nicht an den Türverkleidungen schrauben...
    und müsste mir dann ja Quasi auch 4 Lautsprecher + 2 Hochtöner mit Frequenzweiche kaufen...

    Daher wollte ich erstmal nur einen Sub nachrüsten.
     
  9. #8 MArtin.Ford.Focus, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Die Axton-Endstufe zieht ca. 45 Ampere bei 300 Watt (Sicherung 50 A), da braucht man 16mm²-Kabel.

    Die Ampire MM4 zieht ca. 55 A bei 450 Watt (Sicherung 60 A), braucht daher 20mm²-Kabel.

    In den billigen Kabelsets ist überwiegend ALUMINIUM statt Kupfer drin, ehrlich und preiwswert zusammengestellte Kabelsets findest du hier :

    www.pimpmysound.com/VerkabelungStrom/Kabelsets/16-mm%C2%B2/Intertechnik-AIV-Hollywood-16-mm%B2-Echt-Kupfer-Kabelset::11712.html

    www.pimpmysound.com/VerkabelungStrom/Kabelsets/20-mm%B24-AWG/PimpSounds-AK20-20-mm%B2-Stromkabelset::4785.html

    Da ist jeweils alles dabei.


    Du hast wohl noch nie gescheite Türlautsprecher gehabt oder gehört ?! Das lohnt sich extrem !

    Hinten brauchst du NICHTS, nur den Subwoofer !

    Du brauchst dann also nur vorne ein Set wie dieses :

    www.caraudio24.de/Lautsprecher/Komponenten/Pioneer/Pioneer-TS-E170Ci-165-cm-Komponenten-Lautsprecher-mit-260-Watt-RMS-60-Watt::22011.html

    http://hirsch-ille-car.de/Lautsprecher/Komponenten-Systeme/16---17-cm-Systeme/Eton-Pro-170.html

    Und du brauchst gleich von Beginn an die Vierkanal-Endstufe, an die kommt das dann alles dran. Sonst wird nie eine richtige Anlage daraus.

    Für 350 € mit allem kannst du dir schöne Sachen zulegen, das sind schlappe 100 € mehr als der Aktiv-Sub gekostet hätte, aber du bekommst eine komplette Anlage.

    Du kannst deine Anlage aber aufbauen, wie du möchtest. Du hast ja jetzt Infos zu beiden Varianten.
     
  10. #9 n4pp3lbl00d, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Danke für den Tipp mit den Kabeln.

    Hätte jetzt garnicht gedacht das ich dann schon so ein dickes Kabel benötige.

    Das mit den Lautsprechern muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.

    Da ich den Verstärker ja über High-Level-Adapter laufen lasse habe ich dann ganz normal auf den Lausprechern hinten wenn ich die nicht verändere Sound wiedergabe? Ja oder?

    Hehe ja ich weiß es noch nicht genau muss die ganze sache noch mal überdenken weil lust habe ich schon drauf auf ein gutes Front System da würde ich dann auch gut und gerne alleine für 150-200 € springen lassen.

    Hätte theoretisch noch eine 4 Kanal Endstufe von uDimension weiß gerade nur nicht mehr welche das ist werde ich nachher mal schauen und nochmal posten ob ich diese evtl. verwenden kann. Die ist von 2006 und habe ich noch in meinem alten Auto verbaut.

    Bzw ich behalte ja zu 100 % das original Radio im Fiesta drin ! Kann ich da über High-Low-Adapter überhaupt das Frontsystem betreieben!??? oder nur den Subwoofer?!? Das original Radio hat natürlich keine cinch anschlüsse !
     
  11. #10 MArtin.Ford.Focus, 09.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Das weiß ich ! Das wird häufig unterschätzt. Deswegen habe ich auch nachgefragt, damit das auf jeden Fall geklärt wird.

    Du kannst ja mal hier den Ampere-Wert eigeben, den ich dir genannt habe ! Da wo steht : Strom in A Endstufe 1, dann auf berechnen. Der Rechner bringt dir dann ein genaues und ein aufgerundetes Ergebnis.

    http://noiasca.rothschopf.net/deutsch/dkabelquerschnitt.htm

    Dieser Rechner empfieht sogar für die Axton-Endstufe schon 20mm²-Kabel. Kannst mir aber glauben : 16er reicht schon !
     
  12. #11 MArtin.Ford.Focus, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Zwei wahnsinnnig gute Modelle fürs Geld sind das Pioneer

    www.caraudio24.de/Lautsprecher/Komponenten/Pioneer/Pioneer-TS-E170Ci-165-cm-Komponenten-Lautsprecher-mit-260-Watt-RMS-60-Watt::22011.html

    und das da :

    www.ebay.de/itm/180941901010

    Mac Audio ist EIGENTLICH eine Billigmarke, aber dieses System, das beste von denen, ist ausgezeichnet.

    Egal, welche der beiden Endstufen du nimmst, es lässt sich immer alles nur über die Lautsprecherkabel des Radios anschließen. Cinch und High-Low-Adapter brauchst du NICHT !

    Wenn du die Vierkanal nimmst und zwischen Subwoofer und Lautsprecher über das Radio hin-und her regulieren willst, dann mußt du die vorderen und die hinteren Lautsprecherkabel nach hinten zur Endstufe verlegen bzw. verlängern. Dort verbindet man sie dann mit einem Stecker, der bei der Endstufe dabei ist und fertig.

    KEIN Cinch nötig.
     
  13. #12 n4pp3lbl00d, 09.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Hallo nochmal,

    also das mit der Anbindung der Lautsprecher verstehe ich noch nicht ganz.

    Wenn ich alle Lautsprecher Kabel an den Verstärker anschließe haben diese ja keine Verbindung mehr mit dem Werksradio von Ford.

    Da das Werksradio keinen cinch anschluss hat kann ich den Verstärker doch gar nicht mit dem Radio verbinden so das diese kommunizieren können.

    Wie soll das funktionieren? Ich brauch doch eine Verbindung ans Radio um das ganze steuern zu können.

    Habe übrigens noch folgenden Verstärker in meinem alten Auto verbaut.

    u-Dimension GLOW 4075 habe ich mir 28.03.2006 für 236,55 € gekauft laut Rechnung :-)
    Link:http://www.caraudio-store.de/GLOW,4075,4x,110,Watt,rms,u-Dimension::::2675::::43a79a0c.html

    Daten:
    analoger Aufbau
    4 Kanal Endstufe
    günstiger Preis
    schönes, edles Design
    Leistung RMS an 4 Ohm: 4 x 75 Watt
    Leistung RMS an 2 Ohm: 4 x 110 Watt
    Leistung RMS an 4 Ohm gebrückt: 2 x 150 Watt
    Frequenzgang: 10 - 30.000Hz
    T.H.D.: 0,05%
    S/N Ratio: 90dB
    Eingangsempfindlichkeit: 200mV - 6V
    regelbarer Highpassfilter: 40 - 250Hz regelbar
    regelbarer Lowpassfilter: 40 - 250Hz regelbar

    meinte ich kann mit dem teil noch was anfangen oder macht das keinen sinn?
     
  14. #13 MArtin.Ford.Focus, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Die Lautsprecherkabel, die aus dem Radio kommen, werden alle an die Endstufe gelegt. Das ist dann die Signalversorgung der Endstufe, anstelle von Cinch.

    Aus der Endstufe kommen dann die verstärkten Signale wieder heraus und gehen zu den Lautsprechern.

    Auch die Mü-Dimension 4075 hat diesen Anschluß für Hochpegeleingang, bei der brauchst du auch kein Cinch.

    Es ist der Anschluß genau in der Mitte oben, das weiße Kästchen, da wo Hi-Input dransteht, siehe Bild :

    http://winauto.ua/published/publicd...ier-u-Dimension-Glow-4075-4-channel_1_enl.jpg

    Da kommt ein Stecker hinein, der beim Lieferumfang dabei war. Diesen Stecker verbindest du einfach mit allen Kabeln, die aus dem Autoradio kommen, nach Vorschrift der Anleitung.

    Wenn du diesen Stecker nicht mehr hast, kannst du ihn sicher nachbestellen.Bei www.chpw.de

    Diese Endstufe kannst du übrigens prima nehmen, die ist gut und auch stark genug.
     
  15. #14 n4pp3lbl00d, 09.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Ahso jetzt verstehe ich das!

    Ist zwar dann etwas viel Kabelei aber ok wäre ja das einfachste und gleichzeitig kostengünstigste !

    Ja der Verstärker hat bisher immer voll und ganz ausgereicht für meinen Anspruch an Lautstärke und Bass.

    Was haltet ihr von dem Subwoofer?

    Audio System Radion 12 BR ( auch von 28.03.2006 )
    Link: http://www.bigdogaudio.de/subwoofer-gehaeuse/preisklasse-000-250/audio-system-radion-12-br.html

    Das Gehäuse ist mir nur viel zu groß !! das nimmt den ganzen Kofferraum ein.
    Würde mir ein neues geschlossenes gehäuse kaufen für 50 € oder halt das alte kürzen?

    Quasi in der mitte durchschneiden und einfach ein geschlossenes draus machen oder ist das nicht so zu empfehlen? Oder am besten direkt ein neuen sub kaufen?
     
  16. #15 MArtin.Ford.Focus, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Ob jetzt zwei Cinchkabel aus deinem Radio in den Kofferraum führen oder vier Lautsprecherkabel, das ist das selbe !

    Du brauchst für diesen Zweck nämlich keine dicken Kabel, da reicht sogar 0,75 mm²

    Die AS-Radion-Serie ist für kleinere geschlossene Gehäuse nicht so gut geeignet, aufgrund der technischen Werte..und der X-ION 12-800 übrigens auch nicht.

    Jede von diesen Möglichkeiten ist denkbar. Gehäuse durchtrennen und verkleinern geht aber nur richtig beim Schreiner.

    Wie groß soll denn dein Gehäuse werden ?
     
  17. #16 n4pp3lbl00d, 09.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Sooo jetzt nochmal zum Verständnis:

    Welche 4 Lautsprecherkabel muss ich an diesen High-Input Adapter anschließen?

    1 x Lautsprecher vorne links
    1 x Lautsprecher vorne rechts
    1 x Hochtöner vorne links ( bzw die Frequenzweiche )
    1 x Hochtöner vorne rechts ( bzw die Frequenzweiche )

    sind das diese 4 Kabel? die beiden Lautsprecher hinten bleiben unangetastet und werden nicht verstärkt über das Radio betrieben.

    Wo bekomme ich Remote her? Bekommt der Verstärker das Signal automatisch über die High-Input Verbindung??

    vom Verstärker abgehend:

    1 x Strom zur Batterie
    1 x Masse an Karosserie

    1 x Lautsprecher vorne links
    1 x Lautsprecher vorne rechts
    1 x Hochtöner vorne links ( bzw die Frequenzweiche )
    1 x Hochtöner vorne rechts ( bzw die Frequenzweiche )

    1 x Lautsprecherkabel an den Subwoofer

    ist das korrekt?
     
  18. #17 n4pp3lbl00d, 09.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Habe so an die Hälte gedacht also breite ca 35-40 cm.
    Warum geht dies nur beim Schreiner? Wie gesagt zur not kaufe ich mir auch ein leeres Gehäuse oder kaufe mir einen neuen Sub da dran soll es nicht liegen..
     
  19. #18 MArtin.Ford.Focus, 10.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Wenn du ein Gehäuse zerteilst, solte es schön genau gesägt sein, am besten macht man es mit einem Lamellofräser wieder zusammen.

    Das geht einfach am besten mit den richtigen Maschinen. Mit einer alten Handkreissäge, die irgendwo in der Garage liegt, geht es schlecht.

    Der beste Tip, was ich dir geben kann : montiere die Anlage mal soweit und fahre dann irgendwo hin und höre dir Subwoofer an. Dann triffst du deinen Hörgeschmack am besten. 4 Ohm muß der Subwoofer haben, das ist wichtig.


    Alle vier, die aus dem Radio kommen ( also 4 x Pluskabel und 4 x mal Minuskabel )

    Das Radio hat ja als Ausgänge vorne rechts und links und hinten rechts und links. Und ALLE diese Kabel leitest du in die Endstufe in den Hi-Input. Aus diesem Stecker an der Endstufe müssen 8 Kabel herauskommen, da kommt es dann dran.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 n4pp3lbl00d, 10.08.2012
    n4pp3lbl00d

    n4pp3lbl00d Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 2009
    1.6 - 120 PS
    Hi und danke für deine Antwort.

    Also das mit dem Subwoofer muss ich mir genau anschauen wo ich das machen kann oder machen lassen kann. Wie gesagt zur Not kaufe ich mir ein leeres Bassreflex Gehäuse für 50-60 €. Habe da eins gesehen was dann um die 30-35cm breit ist. Das wäre ja in odnung.

    Was ich aber nicht ganz verstehe ist.

    Warum muss ich die hinteren beiden Lautsprecher an den High-Low legen?
    Ich möchte ja vom Verstärker zurück an die Lautsprecher hinten gar kein neues Kabel legen. Die Lautsprecher hinten sollen ja nicht ausgetauscht werden und werden dann auch nicht verstärkt sonder ganz normal übers Radio betrieben werden wie jetzt auch.

    Oder muss ich die anzapfen damit der Subwoofer dann das Signal bekommt?
     
  22. #20 MArtin.Ford.Focus, 10.08.2012
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Also ich würde die hinteren Lautsprecher abhängen und nur rein auf Front + Subwoofer setzen

    Aber du kannst sie auch angeschlossen lassen und einfach nur anzapfen, um das Highlevel-Signal zu bekommen, das geht beides.
     
Thema:

Fiesta MK7 Subwoofer + Endstufen wahl

Die Seite wird geladen...

Fiesta MK7 Subwoofer + Endstufen wahl - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta mk7 bj 2010 1.4l , scheibenwischer langsam und träge

    Ford Fiesta mk7 bj 2010 1.4l , scheibenwischer langsam und träge: Hallo liebe ford freunde , hab mir vor ein paar wochen ein fiesta gekauft , bin auch sehr zufrieden damit nur jetzt habe ich ein problemchen...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  3. Fiesta ST200 - Wertstabilität

    Fiesta ST200 - Wertstabilität: Moin Moin, ich weiß, sicherlich eine seeehr "hypothetische" Frage. Aber was meint ihr wie wertstabil ist der ST200 (im Vergleich zum normalen)....
  4. Bluetooth Empfänger im fiesta

    Bluetooth Empfänger im fiesta: hy fahre einen fiesta ti vct Bj. Ende 08. Bluetooth hab ich im Auto aber nur zum telefonieren. Aux und USB hab ich um Musik zuhören über mein...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS

    Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS: Hallo zusammen, habe einen Fiesta 1.4 Benziner mit 80 PS (Baujahr 2007) gekauft. Nun meine Frage: Welches Motoröl empfiehlt Ford für diesen...