Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Fiesta motor spielt verrückt...!!

Diskutiere Fiesta motor spielt verrückt...!! im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hab heute komiches problem gehabt, habe einen fiesta bj 96 classic 50 ps plötzlich ging der motor im leerlauf sehr hoch als würde ich vollgas...

  1. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Hab heute komiches problem gehabt, habe einen fiesta bj 96 classic 50 ps plötzlich ging der motor im leerlauf sehr hoch als würde ich vollgas geben, ich dachte als erste das pedal klemmt is aber nicht, gleichzeitig wurde das bremspedal sehr steif konnte nicht mehr bremsen musste mit der handbremse bremsen, wen ich gang einlegte ging die drehzahl runter aber der bremspedal wurde sehr steif konnte drücken wie ich will es blieb oben...woran liegt das...??? kann jetzt natürlich überhaubt nicht mehr damit fahren :was:
     
  2. #2 Alex1980, 18.02.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hallo
    hört sich so an als wäre die Hauptunterdruckleitung gebrochen/beschädigt.
    Dadurch hat der Bremskraftverstärker keinen Unterdruck mehr und du hast ein hartes Bremspedal. Mit der Drehzahl ist es so, das der Motor durch den Leck viel Falschluft zieht und die Drehzahl höher wird (bis der das ausregelt).
     
  3. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    hi Alex Danke für deine antwort, kann man es selbst reparieren und wen ja wie? oder ist dazu eine fachwerkstatt nötig?
    bin kein KFZ meschaniker..danke:top1:
     
  4. #4 Alex1980, 18.02.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hallo
    ich weiss ja nicht wie fitt du in sachen Auto bist. Verfolge die schwarze Kunststoffleitung die vom Bremskraftverstärker (ist das Teil Hinter dem Bremsflüssigkeitsbehälter). Die ist warscheinlich durchgebrochen/beschädigt. Wenn die Leitung i.O. ist kann es sein das der Bremskraftverstärker undicht ist. Wenn der Motor läuft hört man im Normalfall ein deutliches zischen. Wenn die Leitung kaput ist auf keinenfall irgendwie flicken sondern eine neue oder gebrauchte einbauen.
     
  5. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
  6. #6 Alex1980, 18.02.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hi:weinen2:
    du meinst sicher das Leerlaufregelventil. Das Ventil würde aber dein schwergängiges Btemspedal nicht erklähren :nene2:.
    Die Unterdruckleitung würde aber auf deine beiden Probleme zutreffen. Falschluft = höhere Drehzahl , Kein Unterdruck am Bremskraftverstärker = hartes Bremspedal.
    Gruß Alex
     
  7. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    danke für deine tip Alex werd mal schauen wie du beschrieben hast...:top1:
     
  8. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Ich gebe diesen Fiesta umsonst ab, an selbst abholer, das Fahrzeug steht in raum Donau BW, wer interresse hat bitte per PN mir schreiben.
     
  9. #9 FiestaHouse, 22.02.2010
    FiestaHouse

    FiestaHouse Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Futura, 2002, Endura-E 1.3i
    also entweder ist der unterdruckschlauch vom BKV oder das Rückschlagventil kaputt: nehm diesen mit dem Ansaugstuzen am BKV mal ab, lass den Motor an und achte mal auf rhytmische Sauggeräusche. Verschließ nun den Stutzen mit deinem finger und schau, ob sich ein Vakuum bildet. Wenn nicht, ist ein Loch bzw das Ventil ist im Eimer. Am besten kompletten Schlauch mit Ventil austauschen. Weitere möglichkeiten wären: Gummidichtung vom Ansaugstutzen und BKV ist kaputt oder die Gummidichtung zw. Hauptbremszylinder und BKV ist im Eimer. Dies würde dann die Falschluft erklären.

    Falls sich die hohe Leerlaufzahl nicht nach kurzer Zeit stabilisiert, ist dann auch noch der Leerlaufregler kaputt, da dieser sonst schnell die Zufuhr von Normalluft herunterschrauben würde.
     
Thema:

Fiesta motor spielt verrückt...!!

Die Seite wird geladen...

Fiesta motor spielt verrückt...!! - Ähnliche Themen

  1. Suche Fiesta ST Scheinwerfer

    Suche Fiesta ST Scheinwerfer: Hey Leute, Mein rechter Scheinwerfer ist leider kaputt , hätte da jemand zufälliger weise eins auf der seite ? Mit freundlichen Grüßen Fiesta Freak
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Fiesta 1.4 80 PS - Inspektionsumfang

    Fiesta 1.4 80 PS - Inspektionsumfang: Hallo zusammen, habe meinen Fiesta (Bj. 2007) jetzt ein halbes Jahr, die letzte Inspektion (Ölwechsel wurde gemacht und Innenraumfilter wurden...
  3. Fiesta starker Rostbefall, was tun?

    Fiesta starker Rostbefall, was tun?: mein 2000er FF MK4 1.25 leidet seit ca. 2 Jahren unter starkem Rostbefall, insbesondere an den hinteren Radläufen. Der Kleine hat neulich ohne...
  4. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Dringend! Bauteil zwischen Thermostat und Motor

    Dringend! Bauteil zwischen Thermostat und Motor: Hallo, ich habe folgendes Problem. Bei dem Scorpio 2.3 Automatik Baujahr 1997, Benziner, von meinem Vater wurde der Kühler, das Thermostat und...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...