Fiesta "ruckelt" beim Anfahren mit kaltem Motor

Diskutiere Fiesta "ruckelt" beim Anfahren mit kaltem Motor im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, Seit einiger Zeit ist es mir nicht mehr möglich das Fahrzeug im kaltem Zustand "sauber" anzufahren. Es ist vom Gefühl her wie...

  1. #1 bauer_horscht, 03.08.2005
    bauer_horscht

    bauer_horscht Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volvo xc60
    Ford Focus MK3 FL
    Hallo zusammen,

    Seit einiger Zeit ist es mir nicht mehr möglich das Fahrzeug im kaltem Zustand "sauber" anzufahren. Es ist vom Gefühl her wie als wenn die Kupplung nicht richtig greifen würde.
    Hatte auch schonmal Quitschgeräusche beim langsamen Rückwärtsfahren...

    Handelt sich um ein Fiesta MK5 Bj.01 75PS 111256Km auf'm Tacho (jedoch überwiegend Autobahn)

    Hoffe ihr könnt mir helfen!?!?

    Tschüß, Micha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M.Reinhardt, 03.08.2005
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Na,ja nach der Schilderung bleiben ja nicht viele andere Möglichkeiten übrig.Auch bei Langstreckenfahrten hat die Kupplung so dies und das zu leisten.Es ist nicht alleinige Aufgabe der Kupplung Motor und Getriebe zeitweilig (beim Schaltvorgang) zu trennen.Die Kupplung schlupft, als Überlastungsschutz von Motor und Getriebe schon auch mehr als geahnt im normalen Betrieb (z.B. bei schnellem Gasgeben am Berg) oder bei der Übertragung der Motorbremse wenn's wieder runtergeht.Meines Wissens hat Dein Motor kein Führungslager für die Getriebeantriebswelle das gerne mal den Geist aufgibt,daher denke ich wird es das nicht sein.Ein weiterer Grund kann Öl auf der Mitnehmerscheibe der Kupplung so etwas bewirken (KW-Simmerring undicht?).Das alles weisst Du genau wenn Du Dich dem wahrscheinlich unumgänglichen Getriebeausbau beugst.Ausserdem darf nach dem Kilometerstand auch mal ne Kupplung den Dienst quittieren.Kosten ca. 300-400 € (in der Werkstatt).
     
  4. #3 bauer_horscht, 04.08.2005
    bauer_horscht

    bauer_horscht Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volvo xc60
    Ford Focus MK3 FL
    Kann nur sagen das der Motor und das Getriebe nicht undicht sind, geschweige denn Öl verlieren. Verwundert mich zwar auch, aber der Wagen ist unten komplett trocken.
    Aber wenn es Öl oder so ist wie kann es dann sein, dass sobald der Wagen ca 10Km gefahren ist alles wieder vollkommen normal ist?!?!!?


    Ciao und danke, Micha
     
  5. #4 M.Reinhardt, 04.08.2005
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Ich sage ja nicht das es Öl sein muss sondern es hätte sein können.Ich Konte
    ja nicht wissen das Deine "Perle" so trocken ist.Es müssen ja auch nicht immer Sturzbäche von Öl sein aber so dass bischen Ölnebel das da unter Umständen am Simmerring vorbeinebelt muss der Kupplungsbelag in seiner relativ dichten Getriebeglocke ja auch über die Jahre verdauen.Das kann dann halt dazu führen das es da schon Stellen (auf Schwungscheibe,Druckplatte und Belag) gibt die mehr für Kraftschluss sorgen als andere.Wenns dann warm wird verteilt sich das ganze.Der Kraftschluss ist
    dann zwar nicht optimal aber überall in etwa gleich - und dann kann auch mal ein ruckeln verschwinden.Ich denke es wird Verschleiss sein-ersetze das Teil und Du wirst Ruhe haben (ist ja beim Fiesta nicht die Welt).

    Servus-auch Micha
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fiesta "ruckelt" beim Anfahren mit kaltem Motor

Die Seite wird geladen...

Fiesta "ruckelt" beim Anfahren mit kaltem Motor - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB pedale fiesta focus

    pedale fiesta focus: liebe user... ich habe auch mal eine frage... sind die pedalgummis (gas, kupplung, bremse) von ford focus mk3 identisch zum ford fiesta mk7 ??? danke!
  2. Gewinde fahrwerk Fiesta Mk7

    Gewinde fahrwerk Fiesta Mk7: Hi will mir ein Gewinde fahrwerk zulegen Aktuell fahre ich 35mm H&R federn auf 17 Zoll Rädern . Kann mir jemand ein Gewinde empfhelen ? Sollte...
  3. Zündspule für Ford Pinto Motor 2.0

    Zündspule für Ford Pinto Motor 2.0: Hi zusammen, Ich habe ein Kitcar mit einem Ford Pinto 2.0 Motor. Für diesen Motor suche ich eine neue Zündspule. Leider nicht so einfach wie es...
  4. Beim Kuppeln steigt die Drehzahl!?

    Beim Kuppeln steigt die Drehzahl!?: Hallo bin noch mal on, habe folgendes Problem. Wenn ich den Wagen starte hat er ein Leerlaufdrehzahl von 1500U/min, Wagen ist kalt. Fahre ich ihn...
  5. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 P2263 und P003A inkl. Notlauf beim 2006er Smax

    P2263 und P003A inkl. Notlauf beim 2006er Smax: Hallo zusammen, ich habe mit meinem Smax das Problem, dass er immer wieder, in unregelmäßigen Abständen, in den Notlauf springt und dann die...