Fiesta 2 (Bj. 83-89) FBD/FBDP Fiesta ruckelt beim Ausschalten

Diskutiere Fiesta ruckelt beim Ausschalten im Fiesta Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallö! Habe zwei kleine Problemchen mit meinem Kleinen.. Problem Nr.1) Habe von einem Kollegen ein neues Radio einbauen lassen. Seither brennt...

  1. #1 Kit1985, 15.03.2011
    Kit1985

    Kit1985 Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1987, Benziner 1,1l
    Hallö! Habe zwei kleine Problemchen mit meinem Kleinen..

    Problem Nr.1) Habe von einem Kollegen ein neues Radio einbauen lassen. Seither brennt die Batterieleuchte dauerhaft(nur wenn der Motor an ist). Er springt aber weiterhin problemlos an..habe leider keine Möglichkeit irgendetwas zu messen (Spannung o.ä) außerdem bin ich darin sehr ....unbegabt :)

    Problem Nr 2) Beim Ausschalten des Motors auch "0" ruckelt er sehr stark, als würde er absaufen, beim Ausschalten auf "I" weniger. Beides jeweils auch unabhängig von der Choke-Betätigung

    :freuen2: ich hoffe, es findet sich ein Genie, das mir weiterhelfen kann ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fiMagic, 16.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Kit1985,

    hört sich ganz danach an, als ob dein Bekannter beim Anklemmen des Radios
    etwas falsch gemacht hat, z.B.das sogenannte Zündungsplus falsch angeklemmt.
    Das kann zu Elektrik-Fehlern wie aufleuchtenden Kontrolleuchten führen.
    Tritt Problem Nr.2 auch erst seit dem Anklemmen des Radios auf?
    Dann hängt es auch damit zusammen, normalerweise wird ja die Spritzufuhr
    beim Drehen des Schlüssels auf "0" oder "I" sozusagen von der Zündung abgeschaltet, jetzt passiert das wohl nicht mehr einwandfrei und
    der Motor "ruckelt sich aus".

    Grüße
    Stefan
     
  4. #3 Kit1985, 16.03.2011
    Kit1985

    Kit1985 Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1987, Benziner 1,1l
    Hallo! Erst mal danke für die fixe Antwort :)
    Ja, Problem zwei ist dann erst aufgetaucht!
    :erschrecken: aber heute war es schlimm..ich wollte zur arbeit..uhr im auto, radio funktioniert, aber er spring nicht an..keinen Saft. Nach über 1 Std warten, bis endlich jemand nett war und mir den Kleinen überbrückt hat, wollte ich direkt zur Werkstatt fahren...war wohl nix, denn nach so ca 500m funktionierte der Blinker nicht, dann die Wischerblätter->Auto blieb während der Fahrt stehen!
    Super!Wurde dann abgeschleppt...Batterie furztrocken..habe nun Angst vor der Rechnung, vor allem wenn das die Lichtmaschine ist :( :rasend:
     
  5. #4 fiMagic, 17.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    :was: blöde Sache, das mit der leeren Batterie, ganz bestimmt ärgerlich!

    Möglichkeit A: Das falsche Anklemmen des Radios hat "nur" dafür gesorgt,
    dass die Batterie still und heimlich durch das Radio leergesaugt wurde, die Lichtmaschine ist unbeschädigt - und es ist mit einer neuen Batterie getan.

    Möglichkeit B: Beim falschen Anklemmen hat es durch Fehlspannung ein
    Bauteil in der Lichtmaschine "zerschossen", die Lichtmaschine schafft nicht mehr richtig, dadurch wurde die Batterie ab da leergesaugt- mit den Folgen,
    die du erlebt hast.

    Ich drücke die Daumen, dass es Möglichkeit A ist...! :top1:

    Grüße
    Stefan
     
  6. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Naja, Möglichkeit A ist eher unwahrscheinlich... Wenn die Ladekontrolle leuchtet, bringt die LiMa entweder zu wenig oder zu viel Spannung. Da die Batterie leer ist und er auch nachm Überbrücken nicht leuchtet, wird die wahrscheinlich keine Spannung mehr bringen...
    LiMas bekommste fürn Fiesta eigentlich relativ günstig aufm Schrott... Da würde ich keine neue einbauen...
     
  7. #6 Kit1985, 18.03.2011
    Kit1985

    Kit1985 Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1987, Benziner 1,1l
    :) danke! also, ich hatte noch einmal glück gehabt, es hat wirklich ein teil bei der lichtmaschiner beschädigt: den lichtmaschinenregler (mit so kohlestückchen darauf, die es bei mir nur noch teilweise existierten :boesegrinsen: )! hat mich alles in allem ein fuffi gekostet :top1: ich bin gespannt, ob er sich die nächste zeit etwas neues einfallen lässt :lol:
     
  8. #7 fiMagic, 18.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Na, dann ist es ja glimpflich ausgegangen! ;) Wenn die Kohlestifte des
    Reglers so hinüber waren, waren sie wahrscheinlich schon vor dem Einbau des
    Radios nicht mehr die Besten- so etwas kommt vor, ist eigentlich normaler
    Verschleiß mit den (vielen) Jahren.
    Welches Baujahr hat denn dein Kleiner?
     
  9. #8 fiMagic, 19.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    P.s. ist das Ruckeln jetzt auch weg?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kit1985, 19.03.2011
    Kit1985

    Kit1985 Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1987, Benziner 1,1l
    nee leider nicht... am anfang hab ich gedacht, dass es weg ist, aber vorhin hat er wieder geruckelt, obwohl ich den schlüssel schon rausgezogen hatte :gruebel:
     
  12. #10 fiMagic, 19.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hm, ist das Radio jetzt eigentlich richtig angeklemmt worden?
    Ansonsten besteht der Zusammenhang zwischen falschem Anklemmen
    und Ruckeln beim Ausschalten wohl weiterhin.
    Einer der Anschlüsse am Radio hängt mit der Zündung zusammen, wenn der
    falsch angeklemmt wurde, wirkt sich das auf die Zündung und auf den Motor aus.
    Wie gesagt, normalerweise, wenn du den Schlüssel von "3" auf "0" oder "I"
    drehst, wird die Stromversorgung der Benzinpumpe unterbrochen und damit
    kein Sprit mehr gefördert.
    Außerdem wird der Sprit, der noch "da" ist, nicht mehr an die Zündkerzen
    geführt und der Zündstrom wird auch "abgestellt".

    Das falsche Anklemmen führt zu einer Verzögerung dieser Abschaltungen,
    der Motor möchte trotz Abstellen der Zündung noch weiterlaufen, das führt
    zu dem Ruckeln.

    Heißt also: Radio noch einmal herausnehmen, (Zündungsplus) richtig
    anklemmen, dann dürfte das Problem behoben sein.

    :) Grüße
    Stefan
     
Thema:

Fiesta ruckelt beim Ausschalten

Die Seite wird geladen...

Fiesta ruckelt beim Ausschalten - Ähnliche Themen

  1. Fiesta bei Eis und Schnee

    Fiesta bei Eis und Schnee: Moin Leude, bin inzwischen vom Fiesta auch im Winter ganz überzeugt. Leichter Fronttriebler mit guten Winterreifen - das geht im Schnee...
  2. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  3. Suche Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr

    Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr: Ich suche ein original ANSAUGSCHLAUCH LUFTFILTERKASTEN FORD FIESTA ST 150. [ATTACH] [ATTACH]
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  5. Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu

    Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu: Habe jetzt öfter gehört, dass meine Zentralverriegelung beim fahren ab und zu klackt. Ich kenne so etwas von BMW, wo man dann beim fahren die...