Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Fiesta springt nicht an!!??

Diskutiere Fiesta springt nicht an!!?? im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, Ich hab ein Problem mit meinem Fiesta 96 BJ GFJ. Fahrzeug springt nicht mehr an. Motor stotterte bevor er sich nicht mehr...

  1. Bac

    Bac Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich hab ein Problem mit meinem Fiesta 96 BJ GFJ. Fahrzeug springt nicht mehr an.
    Motor stotterte bevor er sich nicht mehr starten ließ.
    Hörte sich ein bißchen nach Fehlzündungen an. Wenn ich jetzt versuche ihn zu starten höre ich zwar, ich glaube das Geräusch vom Anlasser/Zündspule aber Motor springt nicht an.
    Anscheinend verliert er auch aus dem Auspuff Öl(Weiß aber nicht ob das damit zusammenhängt).
    Batterie kann es nicht sein, Licht und Uhr funktionieren.
    Batterie und Lichtmaschiene wurden vor kurzem gewechselt(Lichtmaschiene gebraucht).
    Diese Probleme haben sich anders geäußert.
    Meine eigene Vermutung ist :
    Vergaser(sofern bei dem BJ noch vorhanden), Anlasser(eigentlich dürfte der Motor, dann aber nicht mehr versuchen zu starten,oder?), Zündkerzen oder Luftfilter vielleicht?

    Wäre über jede detaillierte(fachlich sichere) Antwort total froh.

    Danke schon einmal im voraus.
     
  2. #2 xr2i-tuner, 27.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2013
    xr2i-tuner

    xr2i-tuner Folien-Fritze

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XR2i 16V
    sch**ss browser... doppelpost , bitte löschen
     
  3. #3 xr2i-tuner, 27.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2013
    xr2i-tuner

    xr2i-tuner Folien-Fritze

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XR2i 16V
    hallo und herzlich wilkommen im ford-forum :)

    ein paar nähere angaben wären nicht schlecht.
    welcher motor? was passierte genau, bevor er nicht mehr ansprang und was hast du gemacht?

    batterie und anlasser würde ich erst einmal ausschließen, da - so wie es sich anhört - der anlasser noch arbeitet. ohne genügend batteriespannung würde er das - wie schon selbst geschlussfolgert - nicht tun und wenn der anlasser kaputt gehen würde, würde dadurch der motor nicht anfangen zu stottern. da er, sobald der motor läuft und du den zündschlüssel loslässt, mechanisch nicht mehr mit dem motor verbunden ist.

    zündspule gibt keine lauten geräusche von sich.

    wenn du die zündung einschaltest, hörst du das summen der benzinpumpe? (1-2 sekunden. stille umgebung vorrausgesetzt)

    wie kommst du darauf, dass öl aus dem auspuff tropfen sollte? wie ist der ölstand. bitte messen, bevor du den motor das nächste mal drehst.

    was für geräusche geben anlasser und motor von sich? hört es sich so an, wie immer, als wenn der motor eigentlich jeden moment anspringen sollte?

    kontrolliere bitte die zündkabel auf durchschläge. ein kabel nach dem anderen herausziehen und nach "brandlöchern" suchen. auch am stecker.

    als nächstes würde ich prüfen, ob du noch einen zündfunken hast. dazu einfach eine kerze herausdrehen, wieder ins kabel stecken und gegen masse halten (vorsicht hochspannung! nur das kabel über der kerze anfassen - nicht die kerze selbst! kerze iwo an dickes metall am motorblock halten - nicht an die batterie!).
    jetzt von einer zweiten person starten lassen, dann sollte es an der kerzenspitze funken geben (VORSICHT!).

    hast du nen zündfunken auf jeder kerze, sollte es nicht daran liegen können.

    luftfilter kannst du einfach zum testen abmontieren und versuchen zu starten.

    probier das erstmal aus, teile uns die ergebnisse mit und benenne deinen motor.



    wie gesagt... dafür bitte erst detaillierte angaben machen... ;)
     
  4. Bac

    Bac Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den freundlichen Empfang.
    Du hast natürlich Recht, das ich vergaß das es sich um einen Ottomotor 1,1L Maschiene handelt.
    Danke auch für deine interessante Hilfestellung.
    Habe es heute geschafft das Auto zum laufen zu bekommen.
    Zündkerzen gewechelt( übrigens eine sehr abenteuerliche Methode die funktion der Kerzen zu prüfen, werd ich mir aber trotzdem merken für die Zukunft, klingt nach einer sicheren Methode) und den Luftfilter gereinigt.
    Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, erst ein stottern, Benzingeruch(wahrscheinlich von den Fehlzündungen) und dunklen Wolken aus dem Auspuff, lief er wieder, genauso wie vorher.
    Die Vermutung des Mechanikerlaien der mir half war, da ich den Tank sehr leer gefahren hatte das die Schlacke die sich durch Jahrelanges tanken wohl auf dem Boden des Tankes bildet, mitangesogen wurde und etwaige Leitungen verstopft haben, die nach etlichen start versuchen wieder frei wurde(Spekulation).
    Ich selbst denke das es die Kerzen und die Schlacke gewesen sein könnte. Aber mein wissen darüber ist nur begrenzt.
    Trotzdem danke für deine Antwort, ich denke das euer Forum auf jeden Fall bei Problemen wieder aufsuchen werde.
     
Thema:

Fiesta springt nicht an!!??

Die Seite wird geladen...

Fiesta springt nicht an!!?? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Mein Videotutorial: Nachrüsten des Tempomats im Ford Fiesta MK7 BJ 2008 1.25l für 8€

    Mein Videotutorial: Nachrüsten des Tempomats im Ford Fiesta MK7 BJ 2008 1.25l für 8€: Hiermit möchte ich mein Videotutorial mit euch teilen, in dem ich zeige, wie man die Tempomattasten im Ford Fiesta MK7 zusammenlöten und den...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Ford Fiesta mk4 Dachreling

    Ford Fiesta mk4 Dachreling: Gibt es für den Fiesta mk4 eine Dachrehling?
  3. Biete Fiesta ST180 Kompletträder mit RDKS

    Fiesta ST180 Kompletträder mit RDKS: Angeboten wird hier ein Satz Ford Fiesta ST180 Alufelgen mit RDKS. Es sind die dunkel grauen. Bereifung ist Bridgestone Potenza RE050A in...
  4. Nockenwelle wechseln 1.3 50ps fiesta mk4

    Nockenwelle wechseln 1.3 50ps fiesta mk4: Hallo vielleicht hat jemand eine Anleitung zum wechseln der Nockenwelle. Oder gar eine Reparaturanleitung. Habe vor den motor nur abzusenken....
  5. Fiesta hört sich an wie Staubsauger

    Fiesta hört sich an wie Staubsauger: Mein Fiesta hört sich im Stand an, wie ein Staubsauger Motor wird gestartet, dröhnen geht los. Beim Fahren nicht. Was könnte das sein?