Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Fiesta springt schon wieder nicht an

Diskutiere Fiesta springt schon wieder nicht an im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich könnte mich so aufregen :rasend: Vielleicht kann mir ja jemand sagen woran es liegt (Batterie, Lichtmaschine, etc?!?.) Ich habe am...

  1. #1 kleine1707, 11.01.2010
    kleine1707

    kleine1707 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, GFJ, Benzin (7528/369)
    Hallo,

    ich könnte mich so aufregen :rasend:
    Vielleicht kann mir ja jemand sagen woran es liegt (Batterie, Lichtmaschine, etc?!?.)

    Ich habe am 27.06.09 eine nagelneue Batterie für mein "Möhrchen" gekauft, weil die alte wohl schon so alt war wie das Auto selber und der Wagen nicht mehr anspringen wollte.
    Lief auch alles ganz toll. Leider fahr ich aber auch nur Kurzstrecke (Weg zur Arbeit 8,98 km)

    Letzte Woche war es dann so, dass er gar nicht anspringen wollte. Ich also ADAC angerufen....der hat mich überbrückt....ich bin damit ne halbe Stunde rumgedüst.
    Am nächsten Tag habe ich das Auto aber dann wegen dem Schneefall (da Sommerreifen :rotwerden:) lieber stehen lassen, bin dann abend aber nochmal zur Post gefahren. Da isser also noch ganz normal angesprungen.

    Gestern Abend wollte ich vorsorlich schon mal mein Auto vom Schnee befreien und vor meiner Haustür abstellen, damit der Weg morgen nicht so weit ist :)
    Was ist :rasend: er springt wieder nicht an!!! Wir also überbrückt, halbe Stunde gefahren, abgestellt.
    Heute morgen wollte ich dann losfahren, springt er wieder nicht an :was:

    Ich verstehe das nicht. Liegt das jetzt an der Batterie, weil Kurzstrecken fahrten und somit keine ausreichende Aufladung. Oder sind es die kalten Temperaturen?!? Oder ist die Lichtmaschine kaputt oder sonst was?!? :gruebel:

    Ich find das echt doof....wollte schon ne neue Batterie kaufen...aber die eine ist ja erst 6 Monate alt, daran kann es doch nicht liegen, oder?!?

    Bitte um Hilfe :weinen2: und sorry für die blöde Frage :rotwerden:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fiMagic, 11.01.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo kleine1707,

    das ist sehr ärgerlich, das mit dem Batterie-Problem. Normalerweise sollte
    eine fast neue Batterie einwandfrei funktionieren; wenn sie es nicht tut, können folgende Probleme vorliegen:

    Zum einen kann die Batterie selber einen Defekt haben, wie gesagt, sollte nicht sein, kann aber immer mal passieren.
    Zum anderen, und das scheint mir wahrscheinlicher, könnte es ein Problem
    im Bereich Lichtmaschine/Elektrik geben. Beim Fiesta gibt es schon mal Defekte
    des sog. Reglers oder der sog. Dioden in der Lichtmaschine, beides sorgt dafür, dass die Batterie nicht mehr GEladen sondern nur noch ENTladen wird.
    Folgen: Siehe deine Beschreibung...
    Eine Werkstatt kann die Lichtmaschine überprüfen, ob sie noch richtig funktioniert. Wenn sie es richtig tut, sollte sie ca. 14V "abgeben", wenn sie deutlich weniger "abgibt", hat sie einen Defekt.

    Dritte Möglichkeit wäre eine blank gescheuertes Kabel irgendwo in der Elektrik, das zieht dann auch im Stillstand Strom aus der Batterie, mit den
    genannten Folgen.

    Lass also mal die Lichtmaschine überprüfen (ist nicht teuer), dann kannst du
    die anderen Dinge möglicherweise schon ausschließen.

    Viel Glück!

    Stefan
     
  4. #3 kleine1707, 11.01.2010
    kleine1707

    kleine1707 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, GFJ, Benzin (7528/369)
    Vielen Dank Stefan.

    Ich werde wohl nach der Arbeit mal nach *** fahren, dann sollen die mal schauen woran das genau liegt.
    Ich denke nämlich nicht, dass es mir was bringt, wenn ich jetzt ne Stunde rumgurke und dann morgen oder übermorgen früh wieder da stehe und nix geht.
     
  5. #4 fiMagic, 11.01.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Alles klar, mach das, Rumgurken bringt wahrscheinlich wirklich nix,
    solange der Fehler nicht behoben ist.

    Grüße
    Stefan
     
  6. #5 kleine1707, 12.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2010
    kleine1707

    kleine1707 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, GFJ, Benzin (7528/369)
    Hallo,

    so, nachdem mir ein Freund gestern Starthilfe gegeben hat, sind wir bis zur Feuerwehr gefahren (15 min.), um mal die Lichtmaschiene zu prüfen.

    Die hat mit eingeschaltetem Licht (alles andere Lüftung, Heckscheiben-heitzung, etc. war aus) 13,77 V abgegeben. Er und ein weiterer Kollege meinten das würde ausreichen. Dann hat er noch die Batterie (nicht Wartungsfrei) geöffnet und destilliertes Wasser in die Kammern nachgekippt.

    Anschließend bin ich ne Stunde (OHNE Heitzung, ohne Radio, ...) nur mit eingeschaltetem Licht und hin und wieder mit betätigung der Scheibenwischer vorn, durch die Stadt gekurvt.

    Heute morgen war ich dann doch verblüfft, das mein "Möhrchen" ganz alleine angesprungen ist :top1:

    Jetzt bin ich mal gespannt wie lange das hält....heute morgen habe ich auch nur das Licht angemacht und sonst vorsorglich alles ausgelassen und ich habe mir gestern im OnlineShop ein "Schnellstartsystem" gekauft um mir ab jetzt selber Starthilfe geben zu können :)
    Allerdings hoffe ich, das ich das ab jetzt nicht mehr machen muss :verdutzt:

    LG
    kleine1707
     
  7. #6 fiMagic, 12.01.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo,

    das hört sich doch ganz gut an! 13,77V sind o.k, wenn die Lichtmaschine das
    abgibt, ist sie in Ordnung.
    Ich denke, der Schluck destiliertes Wasser hat der Batterie gut getan, gut möglich, das jetzt zukünftig wieder alles bestens funktioniert!

    Grüße
    Stefan
     
  8. #7 kleine1707, 12.01.2010
    kleine1707

    kleine1707 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, GFJ, Benzin (7528/369)
    Da bin ich ja mal gespannt. :rolleyes:

    Danke für deine Antworten.

    LG
    kleine1707
     
  9. #8 petomka, 12.01.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    wurde auch der Ruhestrom geprüft? Möglicherweise hast du einen Verbraucher, der über Nacht/oder ein paar Tage deine Batterie leersaugt (evtl Lichtmaschine?/Kofferraumbeleuchtung?)
     
  10. #9 fofi2000, 12.01.2010
    fofi2000

    fofi2000 Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    wie kann man den den ruhe strom messen
     
  11. #10 petomka, 12.01.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    am besten geht es mit einer Amperezange, die auch Gleichstrom misst, hierzu muss die Batterie nicht abgeklemmt werden.

    Es geht aber auch mit einem Multimeter, dazu muss das Multimeter in den richtigen Messbereich gebracht werden, gemessen wird in einer Reihenschaltung am Pluspol oder am Minuspol. Der Ruhestrom sollte so gemessen werden, dass beim abklemmen der Batterie der Stromfluss nicht unterbrochen wird.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 kleine1707, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    kleine1707

    kleine1707 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, GFJ, Benzin (7528/369)
    Nö, den "Ruhestrom" haben wir nicht gemessen.
    Kann man den nicht auch mit dem gleichen Gerät messen, mit dem man auch die Voltleistung der Lichtmaschiene gemessen hat?!? Nur dann bei nichtlaufendem Motor?!? :was:

    Muss dann beim Messen die Batterie abgeklemmt sein?!?
    Sorry für die dummen Fragen. *schäm*


    Bis jetzt ist mein "Möhrchen" auch immer wieder angesprungen, ohne Hilfe. :)
    Allerdings fahre ich auch ohne Radio, und Lüftung, und Scheibenwischer und
    OHNE Heizung, :kalt: in der Hoffnung so keine unnötigen Strom zu verbrauchen.
     
  14. #12 petomka, 13.01.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Wenn das Gerät auch Strom bis etwa 10 Ampere messen kann, dann ja.

    es gibt keine dummen Fragen - ja, dazu muss die Batterie abgklemmt werden. Der Ruhestrom sollte 50mA nicht übersteigen (Zündung aus, Türen geschlossen, alle Verbraucher ausgeschaltet)
     
Thema:

Fiesta springt schon wieder nicht an

Die Seite wird geladen...

Fiesta springt schon wieder nicht an - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Schlachte meinen Fiesta :-(

    Schlachte meinen Fiesta :-(: Hallo Forum, wir haben seit 2005 einen Fiesta im Haus, welcher 9 Jahre meinen Vater überall hin brachte, und anschließend auch 3 Jahre mich....
  3. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Motor springt nicht mehr an

    Motor springt nicht mehr an: Moin zusammen, ich habe einen Ford Escort XR3i, 1,8 mit 105 PS also Zetec Motor. Dabei habe ich jetzt folgendes Phänomen und ich hoffe das...
  4. Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8

    Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8: Guten Tag zusammen, ich würde gerne das Kühlwasser meines Fiestas wechseln. Es ist ein JA8 aus 2009 mit einem 1,6l TDCi Motor. Ich habe heute...
  5. Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand

    Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand: Hallo Leute, es ist soweit. Ich verkaufe meine Fiesta. Anbei der Link: Ford Fiesta GFJ 16V ----- Super Zustand