Fiesta ST / Focus ST - Bis wieviel KM gebraucht

Diskutiere Fiesta ST / Focus ST - Bis wieviel KM gebraucht im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Moin, ich bin ja grad immer noch am grübeln, ob es ein Fiesta ST oder Focus ST werden soll Jetzt stellt sich mir mal rein aus interesse die...

  1. #1 MrMorgan, 09.04.2017
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta ST200
    Moin,

    ich bin ja grad immer noch am grübeln, ob es ein Fiesta ST oder Focus ST werden soll

    Jetzt stellt sich mir mal rein aus interesse die Frage, bis wieviel KM könnte ein gebrauchter bei euch haben, wo ihr noch bedenkenlos zuschlagen würdet? Und was müsste das ANgebot noch erfüllen?

    Ich weiß, das ist recht "unpauschal" zu beantworte, aber grad bei so "sportlichen" Turbos stelle ich mir immer wieder die Frage: Was sind bei gebrauchten "zu viel" Laufleistung?

    Hängt ja grundsätzlich auch von vielen Faktoren ab (Service, wer hats gefahren etc).

    Aber wie würdet ihr an die Sache ran gehen?

    Neuer Focus ST wäre mir zu teuer, der Fiesta wäre als Neufahrzeug (oder Tageszulassung) allerdings eine Option. Aber warum nicht im Fall der Fälle doch was sparen und zu einem gebrauchten mit 20-30tkm greifen??
     
  2. #2 FocusZetec, 09.04.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.577
    Zustimmungen:
    759
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    mit der Kilometerleistung sind das ja noch fast Neuwagen, da kannst du auch mal deinen Ford Händler fragen ob er dir einen Jahreswagen besorgen kann, und wie es mit einer Tageszulassung ausschaut.

    Bei deiner Eingangsfrage habe ich eher gedacht das du einen älteren suchst?


    da gibt es keine generelle Grenze, es hängt alles davon ab wie der Wagen/Motor behandelt und gepflegt wurde ... wenn mit einem gut umgegangen wurde kann man ihn auch mit weit über 100.000km kaufen, wenn nicht kann auch er schon mit wenig Kilometer Probleme machen
     
    MrMorgan gefällt das.
  3. #3 MrMorgan, 09.04.2017
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta ST200
    ne, suche schon das aktuelle Fiesta/Focus Modell als ST (Focus dann auch erst ab BJ2015 - neue Innenausstattung usw).

    Also kann man bei Händlerangeboten 20-30tkm nicht übermäßig viel falsch machen?
     
  4. #4 Schrauberling, 09.04.2017
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Es gibt ja eine Defektkurve entweder geht etwas ganz am Anfang goeich recht schnell kaputt, dann hat man in dr Mitte recht lange Ruh und die Wahrscheinlichkeit eines Defektes ist gering und erst wieder wenn man sich dem Ende der Lebensdauer nähert steigt die Wahrscheinlichkeit wieder stark an. Schau dir am besten Fahrzeuge mit Checkheft an und schau, dass Rechnungen dabei sind. Wenn ein Wagen z.B. 1 Vorbesitzer hat und die ersten Klötze vorne bei 65tkm fällig waren, dann würde ich diesen Wagen einem Anderen vorziehen der nach 35tkm vorne schon nrue Scheiben gebraucht hat,
     
    MrMorgan gefällt das.
  5. #5 Schrauberling, 09.04.2017
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Denn wenn ein Wagen erst nach 65tkm neue Klötze braucht spricht das für eine ruhige Motor schonende und verschleißarme Fahrweise, drum den Wagen genau anschauen vor dem Kauf.

    Grundsätzlich kann man sagen, umso höher der Durchschnittsverbrauch desto höher der Verschleiß.

    Ansonsten, wenn du dir da so Sorgen drum machst, dann ist eine Finanzierung mit hoher Anzahlung eine Option.
    wenn du 30% anzahlst solltest du 0.99% als Zins bekommen
     
    MrMorgan gefällt das.
  6. #6 Silbergrau, 10.04.2017
    Silbergrau

    Silbergrau Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    37
    @ "Mr. Morgan":

    Du hast gefragt, "wie ihr an die Sache ran gehen" würdet.

    Meine - ganz persönliche - Meinung dazu wäre:

    Keinen gebrauchten ST; es sei denn, Du kennst den Vorbesitzer.

    Diese kleinen Turbo-Kraftpakete erfordern ein behutsames Warmfahren über viele Kilometer, bevor man richtig Gas geben kann... - und danach ein Kaltfahren des Motors.

    Wer das immer so gemacht hat - + regelmäßige Wartung in der Fachwerkstatt ("Scheckheft") -, dessen Auto kannst Du bestimmt guten Gewissens kaufen.

    Das weiß man aber i.d. R. NICHT.

    Eher: Wenn Jemand ein solches Auto früh wieder verkauft (nach 1, 2 Jahren; man bedenke den Wertverlust), deutet für mich - bis zum Beweis des Gegenteils - jedenfalls Vieles auf die Verwendung des Autos als "Spaßmobil" hin... - weshalb ich eben KEINEN "gebrauchten" ST kaufen würde.

    Deine "Option", einen ST mit Tageszulassung zu kaufen, finde ich hingegen durchaus eine Überlegung wert; hier sparst Du gegenüber dem Neuwagenpreis deutlich, und Du bekommst dafür einen NEUWAGEN.

    Den du dann einige Jahre (blödes Wort:) "pfleglich") benutzt - oder eben nicht, und dann alsbald wieder verkaufst.

    "Bauch-Gefühl": Für Dich m. E. eher einen "Fiesta" ST.
    So 'ne richtige "Renn-Semmel"! - Die Du doch haben willst, nicht wahr?

    - Bleibt noch, dass ich zu zwei Dingen eine Anmerkung habe:

    1. Es gibt bekanntlich auch einen "Fiesta-Cup" (s. d.). Das bedeutet aber NICHT, dass Jeder, der einen Fiesta ST fährt, auch ein "Cup-Fahrer" ist... - Denk' bitte mal kurz drüber nach...

    2. Wenn Du einen "ST" haben möchtest, solltest Du - "selbstverständlich!" - auch die "Mittel" dazu haben. Alles Andere ist "Träumerei".
     
    gelberschnee gefällt das.
  7. #7 MrMorgan, 11.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2017
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta ST200
    Also ich bin keine 20 mehr ;) Von demher suche ich ein vernünftiges Auto, womit man auch MAL Spaß haben kann (ich denke das trifft wohl auf viele ST Fahrer zu ;) ) Von demher kannst du dir deine "Seitenhiebe" sparen ;)

    Ich glaube die wenigsten hier kaufen ihr Auto cash oder? ;)

    Hier gehts auch primär nicht um finanzielles... ich verdiene schon ganz gut. Allerdings fahre ich ca. 20-25tkm im Jahr, da überlegt man sich schon mal VOR dem Kauf ein paar Dinge. Anfangs tendierte ich zum Focus ST Diesel, aber aktuell weiß ich nicht, ob ich wirklich weiter Diesel fahren möchte.

    Grundsätzlich tendiere ich eher zum Focus, da einfach größer (Turnier). Da wir aber schon einen größeren zweiten Wagen haben, käme dann halt auch ein Fiesta in Frage.
     
  8. #8 Karsten86, 11.04.2017
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Ganz ehrlich. Mach dir bei dem Focus st Diesel keinen Kopf. Der hat Euro 6. würde somit die blaue Plakette bekommen. Und Diesel verbot in Innenstädten wird es nicht geben. (Meine Meinung aufgrund meines Berufes)

    Durchaus möglich das es demnächst Euro 7 bei Diesel geben wird ohne adblu, diese Katalysatoren werden aber nachrüsbar sein. Wobei ich damit nicht in den nächsten 3-5 Jahren rechne.
     
  9. #9 MrMorgan, 11.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2017
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta ST200
    hm ok.

    Hat denn von euch wer schonmal beides gefahren und kann mal einen vergleich darbieten? Focus ST Benzin und Diesel? Leider sind die Diesel ST ja eher seltener zu finden und meist auch vergleichbar noch teurer als der Benziner ;)
     
  10. #10 FocusZetec, 11.04.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.577
    Zustimmungen:
    759
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Diesel sind immer teurer als Benziner, und wer "sportlich" unterwegs sein will kommt sowieso nicht am Benziner vorbei.
     
  11. #11 Silbergrau, 12.04.2017
    Silbergrau

    Silbergrau Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    37
    Hallo "Mr. Morgan":

    dass sich nach einigen guten Beiträgen hier schon mal die "Sicht auf die Dinge" ändert, ist GUT (und dem Forum hier zu verdanken!); - thematisch komme ich wegen Deiner letzten Zeilen aber etwas durcheinander:

    Dein Thema war: "Fiesta ST / Focus ST ....", und im Zusatz: "Moin, ich bin ja grad immer noch am grübeln, ob es ein Fiesta ST oder Focus ST werden soll".

    - Neuerdings geht es Dir aber um "ein vernünftiges Auto, womit man auch MAL Spaß haben kann", und um Kriterien, die Du vorher nicht bekannt gegeben hast: "Anfangs tendierte ich zum Focus ST Diesel, aber aktuell weiß ich nicht, ob ich wirklich weiter Diesel fahren möchte"; "Grundsätzlich tendiere ich eher zum Focus, da einfach größer (Turnier). Da wir aber schon einen größeren zweiten Wagen haben, käme dann halt auch ein Fiesta in Frage".

    Dein Thema finde ich letztlich "ungenau"; und das mit dem "ST" solltest Du m. E. einfach vergessen...

    BTW: "Finanzielles" anderer Leute interessiert mich nicht...
    Und Du bist ja auch "keine 20 mehr", wie Du schreibst...

    Reite bitte nicht weiter auf meiner persönlichen Meinung zum Thema Geld herum; ich meine einfach nur, dass das Vorzeichen auf dem eigenen Kontoauszug (+ oder -) eben einen gewissen "Unterschied" macht.

    - Wie wär's mit 'nem "einfachen" Focus Turnier 1,0 Eco-Boost mit 125 PS? Den gibt's aktuell NEU mit 0 Km für 15 - 16 T€.

    - Oder was für ein Auto willst Du überhaupt?
     
  12. #12 Schrauberling, 12.04.2017
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    also der Focus ST Diesel ist ein Hohn wenn es um Sportlichkeit geht, der befriedigt eigentlich nur unsere gesellschaftliche Gier nach Diesel meint zumindest Ford, denn als ST geht der nicht gut und ist höchstens für Vertreter geeignet die viel über die Bahn Düsen, sonst wenns Diesel sein muss, tun es auch die kleineren Motorisierungen, so viel langsamer sind die nicht, wenn es wirklich sparsam sein soll, dann ein Econetic.
    Ansonsten ist der 1.5 Ecoboost genauso schnell, aber viel ruhiger, verbraucht auch nicht viel mehr ist günstiger und man hat mehr Auswahl bei der Ausstattung und wenn man mal die Lust verspürt kommt weltweit gesehen mit dem Motor weiter, da 95er Benzin eben 95er Benzin ist (klar gibt es gepanschtes Benzin aber davon gehen wir hier mal nicht aus) aber Diesel ist eben nicht gleich Diesel und die Einsatzgebiete unserer modernen Diesel beschränkt sich auf Mitteleuropa in Weißrussland wird es schon kritisch werden ob der Diesel die nötigen Anforderungen erfüllt, dann stinkt der scheiß auch noch beim Tanken unerträglich und ich habe eine zeitlang am Flughafen abfertigungsfahrzeuge an der internen Tankstelle betankt und es ging mir jedes mal auf den Sack wenn ich Handschuhe vergessen hatte um die Zapfpistole anzufassen. Da schmier ich mir lieber Hämorriden creme auf die Hände, meine Meinung zu Diesel :verrueckt::rtfm::meckern:
     
  13. #13 MrMorgan, 13.04.2017
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta ST200
    @Silbergrau:

    Also... Ein Fiesta ST ist in meinen Augen durchaus ein "vernünftiges" Auto mit dem man mal Spaß haben kann. Unvernünftig wäre in meinen Augen ein Mustang etc... oder sich den MK2 ST zu kaufen (den ich selbst übringens schon hatte vor paar Jahren).

    Ich möchte mehr Leistung, ganz einfach. MIr sind die 116PS meines aktuellen FoFos einfach einiges "zu wenig". Mit der Tendenz, das Diesel immer mehr zum "Buh-Mann" gemacht wird, war die Überlegung da, wieder auf einen Benziner zu wechseln (vor kurzem, davor dachte ich mal ne Zeit lang über den Diesel-ST nach).

    Ich bin mit meinen aktuellen Focus Kombi an sich äußerst zufrieden, nur eben keinesfalls mit der Motorisierung. Vorteilhaft wäre es, von der größe her gleich zu bleiben, es wäre aber kein zwingendes MUSS.
     
Thema: Fiesta ST / Focus ST - Bis wieviel KM gebraucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus st oder fiesta st

    ,
  2. fiesta st oder focus st

    ,
  3. Fiesta ST Laufleistung

    ,
  4. gebrauchten fiesta st Kaufberatung,
  5. 2.0 ST ecoboost laufleistung,
  6. nach wie viel km ist der st warm,
  7. ford fiesta st kaufberatung,
  8. nach wie viel km ist der ford focus st warm?,
  9. nach wie viel km ist der ford focus st warm,
  10. ford st focus ,
  11. wieviel nw ford focus st tci,
  12. ford focus st gebraucht,
  13. ford fiesta st 150 laufleistung,
  14. wie viel km kommt man mit einem fiesta st bj 2006 ,
  15. Kaufberatung gebraucht ford fiesta st,
  16. Ab wann kann ich einen fiesta st kaufen,
  17. fiesta st kaufen
Die Seite wird geladen...

Fiesta ST / Focus ST - Bis wieviel KM gebraucht - Ähnliche Themen

  1. Reifen/Felgen für Focus Turnier Active

    Reifen/Felgen für Focus Turnier Active: Hallo und guten Abend euch allen! Nachdem ich die Tage die lang ersehnte Nachricht erhalten habe, dass mein Focus Turnier Active nun beim Händler...
  2. Biete Edelstahl-Fußstützen Ford Focus MK4 (auch ST)

    Edelstahl-Fußstützen Ford Focus MK4 (auch ST): Hallo, ich biete derzeit 4 verschiedene Modelle für den Ford Focus MK4: Modell 077 ''Ford Focus MK4 ST'' 29,00 Euro Modell 098 ''Ford Focus MK4...
  3. Fiesta MK6 Felgen auf Ford Focus MK1

    Fiesta MK6 Felgen auf Ford Focus MK1: Hallo alle zusammen, habe mir für meinen Focus MK1, BJ 2003, DAW, 1,6L. 74 kW Alufelgen von einem Fiesta MK6 gekauft. Laut der...
  4. Suche Ford Focus MK2 Facelift Turnier Rückstrahler rechts

    Ford Focus MK2 Facelift Turnier Rückstrahler rechts: Hallo zusammen, hätte jemand einen rechten Rückstrahler/-reflektor für den Ford Focus MK2 Facelift Turnier (Bj. 2010) abzugeben? [ATTACH]...
  5. Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung

    Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung: Hallo, seit kurzer Zeit war aufeinmal die Leistung meines Fahrzeuges weg, sprich er hat keine Turboleistung mehr. Ich habe den Turbo somit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden