Fiesta V Servo defekt wegen schadhafter Motorlager?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von RomanStehr, 10.07.2016.

  1. #1 RomanStehr, 10.07.2016
    RomanStehr

    RomanStehr Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 5, 1,4 16V
    Hallo zusammen.
    Ich bin neu hier und hoffe auf etwas Unterstützung.

    Meine Freundin fährt einen 2002er Fiesta 1,4 16V mit 80 PS. Der Wagen hat nun ca. 130tkm runter.

    In letzter Zeit klagte sie zunehmend über rappelnde Geräusche beim Anfahren, bei Autobahnfahrt und auf schlechter Piste. Ich hab erst einmal die Koppelstangen gewechselt, da mir sonst nichts weiter auffiel. Eine war zwar hinüber, aber das Problem bestand weiter.

    Beim Wechsel der vorderen Bremsklötze stellte ich einen zu niedrigen Bremsflüssigkeitsstand fest und bat sie, in die Werkstatt zu fahren, um das prüfen zu lassen. Die haben leider nur aufgefüllt und nichts kontrolliert. Erst mal nicht schlimm, denn:

    Plötzlich verabschiedete sich der Kupplungsgeberzylinder vom Kupplungspedal:(. Etwas Flüssigkeit trat aus. Ich habe sofort einen neuen gekauft mit der Auflage, sie soll schleunigst den Zylinder wechseln lassen und dann gleich die gesamte Bremsflüssigkeit tauschen lassen. Somit ein Abwasch.

    Sie gab den Wagen bei dem Händler, wo sie ihn seinerzeit kaufte, zur Reparatur ab. Der stellte fest, die Motorlager sind auf und die Servo defekt. Die Servo sei krumm, verrutscht, oder was auch immer. Ganz konnte ich ihm nicht folgen. Jedenfalls läuft der Rippenriemen so weit nach außen, dass er schon deutlich gefressen hat.
    Gestern durfte sie den Wagen abholen. Nur leider haben die dort keinen Handschlag dran getan:verdutzt:. Warum auch immer...

    Ich habe mir das noch nicht genau ansehen können und möchte schon mal im Vorfeld einiges von euch wissen.

    Frage 1: Besteht die Möglichkeit, dass die Servopumpe durch defekte Motorlager derart schief liegt? (Eventuell Halterung gebrochen, Schraube raus?)
    Frage 2: Ist es eine elektrische Pumpe, obwohl da ein Riemen aufliegt?
    Frage 3: Warum rutscht der Zylinder vom Pedal?
    Frage 4: Wo finde ich die Motorkennbuchstaben (Ersatzteilbestellung)?

    Zu meiner Person:
    Ich habe acht Jahre bei der Bundeswehr sämtliche Fahrzeuge repariert, bin passionierter Hobbyschrauber und arbeite nebenbei bei einem Oldtimerhändler.
    Ich konnte durch bloßes Wackeln am Motor nichts feststellen. Und so schwer ist der kleine 1,4er ja nun nicht. Also können die meines Erachtens nicht sooo schlimm auf sein. Aber vielleicht irre ich mich.

    Danke im Voraus für die nette Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 10.07.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    wirtschaftlich gesehen ist die Instandsetzung vermutlich nicht mehr sinnvoll. Eventuell ist das auch der Grund, warum die Werkstatt zunächst nichts gemacht hat. Ohne expliziten Auftrag jedenfalls. Am Ende wäre die Rechnung höher als der verbliebene, ohnehin recht geringe Restwert.

    Der Geberzylinder "rutscht" nicht vom Pedal, er wird einfach undicht. Bremsflüssigkeit ist aggressiv, und wenn sie an die falschen Teile kommt, beginnen diese zu korrodieren, verlierren ihre Festigkeit und platzen dann unter dem hydraulischen Druck der Anlage auch mal auf.

    Die Servopumpe ist nicht elektrisch. Sie wird nur vom Flachriemen angetrieben. Sie ist mit mehreren Schrauben fest am Motorblock dran, ein "Verrutschen" ist eigentlich nicht denkbar. Vielmehr könnte der Flachriemen selber irgendwo entlangschleifen und sich aufarbeiten. Dies wiederum kann durch eine Schieflage des Motorblocks bedingt sein. Wenn - wie die Werkstatt meint - ein Motorlager defekt ist (das rückseitige Stützlager vielleicht? ) könnte es dazu kommen, sowie auch zu den Geräuschen beim Lastwechsel (Anfahren, Schalten, schlechte Fahrbahn).

    Wenn Du selber schrauben willst: Motorkennbuchstaben FXJA oder FXJB (je nach Abgasklasse)
    Wenn Du es der Werkstatt überlässt: denke über die Wirtschaftlichkeit nach.
     
  4. #3 vanguardboy, 10.07.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Defekte motorlager kann nicht die servopumpe krumm werden lassen. Da die servopumpe am Motorblock mit dran ist. Wenn der Halter defekt ist kippt der Motorblock und somit kippt die servopumpe mit und läuft trotzdem normal weiter.

    Zumal ein motorlagerschaden eigentlich hörbar ist. Beim anfahren macht es klonck klonck.. und der Motor hat mehrere lager. Unwahrscheinlich das dann der Motor kippt ;)

    Kann aber sein das sich eine riemscheibe verabschiedet hat und dadurch der Riemen aufgeribbelt wird.

    Fotos wären gut.

    Sei froh das nur der geberzylinder undicht ist , der Nehmerzylinder würde eine neue Kupplung bedeuten.
     
  5. #4 RomanStehr, 10.07.2016
    RomanStehr

    RomanStehr Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 5, 1,4 16V
    @ MucCowboy
    Danke erst mal für die vielen Infos.
    Nur sei angemerkt : der Geberzylinder ist vom Pedal gerutscht. Ich musste ihn mit zwei Kabelbindern fixiert. Fehlt dort eine Sicherung? Stift /Splint, ect.?

    Um die Bremsflüssigkeit weiß ich. Danke trotzdem.

    Motorlager also denkbar... Na ja, besser so, als eine neue Pumpe.

    Dankeschön

    - - - Aktualisiert - - -

    @Vanguardboy

    Danke auch für deinen Beitrag.
    Wir haben hier eben noch mal überlegt, was da wohl faul ist. Auch deine Antwort war hilfreich. Ich werde mal sehen, dass ich die Woche mal dazu komme, rein zu schauen.
    Lieber eine Riemenscheibe, neuer Riemen und Motorlager. ....

    Dankeschön
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fiesta V Servo defekt wegen schadhafter Motorlager?

Die Seite wird geladen...

Fiesta V Servo defekt wegen schadhafter Motorlager? - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung defekt

    Sitzheizung defekt: Hallo Bei meinem Kuge geht die Sitzheizung auf der Fahrerseite nicht mehr richtig. Vorweg möchte ich noch sagen der Kuga ist ein Reimport aus...
  2. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  5. Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel

    Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 mit dem Baujahr 10/2016 gekauft. Hab aber gar nicht dran gedacht...