Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Fiesta verliert Öl

Diskutiere Fiesta verliert Öl im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Seit ein paar Wochen merke ich, dass mein Fiesta 1.1 mit 50PS recht viel Öl verbraucht. Tropfen unter dem Fahrzeug waren erst mal keine zu sehen....

  1. #1 cryptkeeper, 16.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2010
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    Seit ein paar Wochen merke ich, dass mein Fiesta 1.1 mit 50PS recht viel Öl verbraucht. Tropfen unter dem Fahrzeug waren erst mal keine zu sehen.

    Um genaue Übersicht zu bekommen, wie viel Schmiermittel das Auto auf 1000km verbraucht (bis zu einem Liter wären ja normal), habe ich nun den Ölstand auf Maximum gebracht. Mittlerweile habe ich jedoch festgestellt, dass sich unter dem Fahrzeug Ölflecken bilden. Leider immer größere...

    Die Flecken bilden sich in Fahrtrichtung gesehen vorne rechts, also nicht etwa genau unter dem Motor, sondern rechts neben der Maschine. Wo könnte das herkommen? Zu sehen ist auf jeden Fall, dass die Achsaufhängung rechts ganz schön ölverschmiert ist. Irgendwas scheint wohl am Motor auf die Aufhängung zu siffen. Nur was?!

    Hab aktuell leider keinen Platz um selbst auf die Suche nach dem Leck zu gehen (Auto steht am Nebenwohnsitz in Hanglage *g*)

    PS: Die Maschine hat "erst" 110.000km drauf...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fofi103, 16.04.2010
    fofi103

    fofi103 Guest

    das kann überall rauskommen.....

    Kurbelwellensimmerringe
    Ölwannendichtung
    Ölfilter
    Druckschalter
    und und und......

    wirst wohl drunter müssen und die sache ausleuchten.
     
  4. #3 FiestaMaddin, 16.04.2010
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    ein fiesta ölt nicht ... er markiert nur sein Revier :D



    ne spaß beiseite.

    guck doch ma unterm Auto nach
     
  5. #4 fiMagic, 16.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Wenn es in Fahrtrichtung rechts und von oben ölt, spricht das für einen undichten
    Kurbelwellensimmerring, das ist ein "Klassiker" beim Fiesta III.
    Kannst du auf dem Motor auch Ölspuren erkennen, etwa in Fahrtichtung
    rechts, nähe Ventildeckel?
    Ich hatte das Vergnügen auch mal, Reparatur hat damals (2008?) etwa
    150€ in einer freien Werkstatt gekostet.
    Könnte sich also noch lohnen!

    Grüße
    Stefan
     
  6. #5 cryptkeeper, 16.04.2010
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    Könnte hinkommen... Zylinderkopf saut wie bei jedem Fiesta III, also würde sagen normal. Rechts am Motor ist er aber definitiv etwas mehr verschmiert. Morgen werde ich das Auto mal auf eine Grube stellen und einen Bekannten von mir (Mechaniker) schauen lassen.

    Werde dann bescheid geben, was es war.
     
  7. #6 fiMagic, 16.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    In so einem Fall hilft es auch, mal eine Motorwäsche zu machen (machen
    zu lassen) , und danach den Motor laufen zu lassen- dann kann man das
    "Leck" noch besser erkennen.
    Aber wie gesagt, Kurbelwellensimmerring ist wohl hier der Favorit in der
    Verlosung...
     
  8. #7 cryptkeeper, 16.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2010
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    Kurbelwellensimmering sollte aber nicht zwingend sehr teuer werden, oder?

    Ersatzteil sowieso günstig, der Arbeitsaufwand sollte sich in der Werkstatt auch in Grenzen halten. Hat jemand eine Ahnung, wieviel Arbeitsstunden hierfür veranschlagt werden?

    Im Übrigen habe ich mal unters Auto geschaut. Kann zwar nix definitives sagen, aber es sifft auf jeden Fall an der rechten Seite des Motors runter, tropft von dort aus auf die Achsaufhängung. Der Ölstand sinkt aber nicht dramatisch ab (Ölverlust sieht wohl schlimmer aus, als er ist). Hält sich die letzten 350km inkl. einer längeren Fahrt von 150km auf gleichem Stand.
     
  9. #8 fiMagic, 17.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Wie gesagt, hatte das Problem bei meinem ehemaligen Fiesta auch, hat mich
    damals ca. 150€ incl.Arbeit+Material gekostet.
    Die Sache ist, wenn dieser Simmerring undicht ist, fängt es relativ harmlos an,
    wird aber immer schlimmer, wenn man es nicht repariert.
    Wie ein Wasserhahn, der immer undichter wird, je länger man die "platte"
    Dichtung drin lässt...
    Mal abgesehen vom TÜV, der solche Ölundichtigkeiten gar nicht mag.
    Lohnt sich also, das zu machen!
     
  10. #9 cryptkeeper, 17.04.2010
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    Bin mir mittlerweile auch recht sicher, dass es der Kurbelwellensimmering ist. Dienstag geht der Fiesta in die Werkstatt, dann weiß ich es mit Bestimmtheit. Vorteil, ich habe in der Nähe eine Lehrwerkstätte, die zum Stundensatz von 32 Euro arbeiten. Wird also nicht teuer werden.
     
  11. #10 fofi103, 17.04.2010
    fofi103

    fofi103 Guest

    ich dachte auch das es der KWSR ist,leider war es dann doch die ölwannendichtung.

    und das ist beim 16V richtig viel arbeit.
     
  12. #11 cryptkeeper, 22.04.2010
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    So, nun isses raus. Es sind zwar ein paar Baustellen an der die Kiste etwas leckt, aber der Hauptölaustritt ist definitiv am Kurbelwellensimmering... Drückt aber wohl auch am Öleinfüllstutzen raus bzw. nicht direkt am Stutzen, sondern dort, wo er in den Motor reingeht.

    Werd mir das Teil jetzt ma besorgen und erst mal den Simmering erneuern.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 fiMagic, 22.04.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Gutes Gelingen! Ist also am Übergang Einfüllstutzen/Motorblock ein
    Haarriss zu finden? Das kommt wohl auch mal vor beim Fiesta III...
    Robust sind sie ja, die alten OHV-Motoren, aber öfter "nicht ganz dicht"...
     
  15. #13 cryptkeeper, 29.04.2010
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    So, Kurbelwellensimmering ist jetzt ein neuer drin... Jetzt ölt die Koste meiner Meinung nach noch schlimmer als vorher *g*. Dafür wars aber nicht teuer. Die Werkstatt hat 28 Euro für die 45 min. Arbeit verlangt. Dazu noch Teilekosten in Höhe von 11 Euro beim Fordhändler.

    Morgen gehts wieder zur gleichen Werkstatt und dann mal anfragen, was alles gemacht werden muss um die Kiste komplett dicht zu kriegen. Denke mal, es wird Ölwanne, Ölwannendichtung, Zylinderkopfdichtung werden. Was kann an der Kiste sonst noch ölen außer alles, was ich bis jetzt so herausgefunden habe?
     
Thema:

Fiesta verliert Öl

Die Seite wird geladen...

Fiesta verliert Öl - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer Fiesta MK6

    Scheinwerfer Fiesta MK6: Sie können hier Ford Fiesta Scheinwerfer mit Tagfahrlichtoptik erwerben. Passend für Baujahr 2002-2008, egal ob Facelift oder nicht. Da der Wagen...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta ST wackelt bei engen Kurven

    Fiesta ST wackelt bei engen Kurven: Hallo Nun bin ich auch wieder unter den Ford Fahrern. Ich habe mich in den kleinen Fiesta ST verliebt, aber eines macht mir Kummer. Der Wagen...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta

    Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta: Hallo Zusammen, bei meinem Ford Fiesta gehen alle Vorderlichter auf der linken Seite plötzlich nicht mehr. Hat jemand eine Idee wo der Fehler...
  4. Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..

    Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..: Hallo, ich besitze einen Ford Fiesta aus dem Jahr 2002. Ich hatte mein Auto die ganze letzte Woche in der Werkstatt in der , der...
  5. Suche Stoßstange Fiesta MK7 ab 2013 Sport oder ST

    Stoßstange Fiesta MK7 ab 2013 Sport oder ST: Brauche eine Stoßstange vom Fiesta MK7 ab 2013 Sport oder ST. Toll wäre Frostweiß.