Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta Windgeräusche

Diskutiere Fiesta Windgeräusche im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe bei meinem Fiesta, welchen ich seit nunmehr 3 Monaten habe vor 1 Monat folgende Lichter eingebaut. Osram Nightbraker H4, Osram...

  1. #1 Dregner, 11.06.2008
    Dregner

    Dregner Guest

    Hallo,

    ich habe bei meinem Fiesta, welchen ich seit nunmehr 3 Monaten habe vor 1 Monat folgende Lichter eingebaut.

    Osram Nightbraker H4,
    Osram Diadem Blinker,
    Philips Blue Vision Standlicht.

    Dazu musste ich die Lampeneinheiten komplett ausbauen und wieder einbauen.

    Nachdem dies nach 1 Stunde arbeit auf beiden Seiten gemacht war und die Lichter auch funktionierten machte ich eine Probefahrt, auf der ich folgendes feststellte:

    Bei einer Geschwindigkeit von 70-110 gibt es einen hellen Pfeifton, welcher ziemlich unangenehm, und auch bei lauter Musik zu hören ist.

    Ich habe hier im Forum gesucht, aber es war immer etwas mit den Frontscheibenverkleidungen, Seitenspiegelabdeckungen, oder den Abdeckungen zwischen den Türen, welches ich aber bei einem 3 Türer ausschließen kann.

    Ich habe letze Woche nochmal rumprobiert mit der Scheinwerferstellung, aber es wird nicht besser.

    An den Scheibenwischern könnte es auch liegen, da diese gleichzeitig mit den Lampen gewechselt wurden, aber dann wäre das Geräusch doch beim wischen weg, oder?

    Ach ja die genaue Ortung ist sehr schwer, aber ich denke es kommt von vorne rechts.


    Die Daten zum Auto:


    Ford Fiesta MK6 vor-facelift.

    EZ: April 2005.

    1.6l 101PS.
    16" 12 Speichendesign Alufelgen mit Conti Sport Contact 195/45R 16.
    Beheizbare Front und Heckscheibe.
    Spoiler in wagenfarbe.
    Rücklichter sind vom facelift modell, da leicher Parkschaden beim Vorgänger.
    Sportsitze vorne, Fahrersitz höhenverstellbar
    Blaupunkt DIN-Radio (neu)
    1 Satz Winterreifen auf Stahlfelgen



    Ich hätte ja bei einem Preis von 9000€ mit neuem TÜV/AU nicht skeptisch werden sollen, ob doch nicht alles ok ist, oder?

    Rost konnte ich bis jetzt keinen finden.

    Ich hoffe einer von euch kann mir helfen, oder hatte auch so ein Problem.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    hast du eventuell die gummidämpfer vorne an der motorhaube "ausversehen" hochgedreht?
     
  4. #3 Dregner, 12.06.2008
    Dregner

    Dregner Guest

    Sorry, aber wo sitzen diese Gummidämpfer, dann kann ich mal nachschauen.
     
  5. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    was ich aber auch schon mal hatte, war die plastikverkleidung im radlauf, die war etwas locker.
    denk aber nicht, dass es was mit den lichtern zu tun hat, aber guck doch mal ob sie auch wieder schön bündig abschließen...
    das andere was du genannt hattest, kanns an sich alles nicht sein (Plastik am fenster & seitenspiegel), weil die geräusche sind so nervig, da weißt du gleich wo sie herkommen
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    die sitzen direkt neben den scheinwerfern. die kann man hoch oder runter drehen.
     
  7. #6 Dregner, 17.06.2008
    Dregner

    Dregner Guest

    Hi,

    Ich habe sie glaube ich gefunden und runtergedreht, ich werde morgen oder heute abend berichten, obs jetzt besser ist.

    Wusste garnicht, dass man an den Dingern drehen kann!! :)

    [​IMG]
     
  8. #7 wanadoo, 17.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.07.2008
    wanadoo

    wanadoo Guest

    Fiesta Windgeräusche

    Hallo Dregner,

    Ich hatte auch so ein Problem, nach dem ich mir neue Scheibenwischer gekauft habe…
    Denkst’e , das war nicht das Problem! Auch nachdem ich mir teuere Scheibenwischer von Bosch, mit Windabweiser gekaufte, hatte ich immer noch ein Jaulen in Innenraum meines Fiesta Ghia BJ 2004.
    Ich nahm an, es kommt aus dem Lüftungssystem, also nahm ich mit Hilfe des Ford-Forums meine Armaturen auseinander.
    Mit einem Kumpel bin ich jedes Mal auf die Autobahn gefahren, um den genauen Geräusche-Herd zu lokalisieren. – Das war ein Abendteuer! Der Kollege hing mit seinem Kopf auf der Armatur und horchte alles ab. Airbag ausgebaut, den halben Unterbau…blablabla
    Wenn ich das Fenster herunter ließ, nahm der Geräuschpegel ab. Witzig, bei 120km/h mit offenen Fenster!

    Nichts zu machen, ich habe zunächst nichts gefunden. Dann bin ich in Dtmd.-Hörde zu meinem freundlichen Fordhändler gefahren.
    (Den Fiesta hatte ich von einem Händler in Marburg gekauft)
    Eine Geräuschfahrt sollte gemacht werden. Doch da wurde ich vorgewarnt, das könnte schnell teuer werden. Das läuft nämlich auch nach dem Schema wie oben beschrieben ab. (Einer fährt, der Andere sucht) Fachkräfte sind halt teuer. Vom Meister habe ich aber einen Tipp auf den Weg bekommen. „Drücken Sie mal während der Fahrt mit dem Daumen die Frontscheibe nach außen.
    Die Scheiben sind manchmal etwas schlecht verklebt.“
    Das war es! Ich war platt. Bei Tempo 120km/h kam „Lukas der Lokomotivführer“ und mit meinem Daumen drücke ich die Frontscheibe und das Jaulen war weg. Wenn ich den Daumen von der Scheibe genommen haben, kam auch das Geräusch wieder.
    Was sollte ich nun machen?! Ich wollte einen Bierdeckel von innen zwischen Frontscheibe und Karosserie klemmen. –Fehlanzeige, klappte nicht, ich kam da nicht zwischen. Meine Gehirnwindungen brauchten ein paar Tage. Ich wollte den Fiesta mit 20.000 km schon wieder verkaufen. Mein letzter Einfall hat meinem Fiesta das Leben bei mir gerettet.
    Ich habe mir im Baumarkt eine Silikonkatusche von Henkel mit Treibgas gekauft. Dabei war ein Plastikspatel, den ich noch gebraucht habe.
    Ich habe von aussen, unter die Fenstergummidichtung (nur oberhalb am Dach entlang) eine kleine transparente Silikonwurst entlang der Dachbreite gelegt.
    Mit dem Plastikspatel habe ich die Dichtung von der Karosserie gedrückt und „gasgegeben“. Schön dosiert abgedichtet, ohne Sauerei und ohne den Lack zu versauen/verkratzen.
    Tata! Meine Brust war geschwollen vor Eigenlob. Aber ohne den freundlichen Meister aus Dtmd.-Hörde wäre ich nicht darauf gekommen.



    Fazit: Manchmal kommen die Geräusche ganz wo anders her als man denkt! (Und wir waren zu zweit und hätten wetten können, dass das Geräusch aus der Armatur kommt.)
     
  9. Manu89

    Manu89 Goldstädtler

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C200 Kompressor Avantgarde
    :top1::top1::top1:

    Das mit dem Drücken probier ich gleich mal aus... Mich nervt dieser aber 120 auftretende Pseudo-Tintus auch extrem. Bin ja mal gespannt ob das bei unserer Kiste hilft. Sollte es daran liegen, weiß ich was die Werkstatt beim nächsten Besuch machen wird. ;)

    Vielen Dank, wanadoo, für die ausführliche, informative und auch lustige Beschreibung.
     
  10. Adel

    Adel Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FORD FIESTA JD3 2003BJ.
    ich hatte denn selben fehler an der Frontscheibe...ging bei mir aber damals auf garantie!!
    zum glück
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Dregner, 20.07.2008
    Dregner

    Dregner Guest

    Danke,

    Ich bin eben erst ausm Urlaub wieder gekommen.
    Das mit der Motorhaube hat nicht funktioniert.

    Ich probiere es morgen mal aus, ob es was mit der Frontscheibe zutuen hat und werde dann berichten. ;)
     
  13. #11 Dregner, 05.08.2008
    Dregner

    Dregner Guest

    Hi,

    Ich war heute beim Fordhändler wegen einer Inspektion und habe mit dem Mechaniker das Problem mal angesprochen.

    Er meinte erst, es hätte was mit der Scheibe zu tuen, da dies häufiger vorkommt.
    Als ich das Auto abgeholt habe, hat er dann gesagt, dass es wegen den Scheibenwischern war. Sie waren zu hoch eingestellt.

    Also das Problem ist nun behoben für 0,20€ wegen der Arbeitszeit für die Fahrt. :D
     
Thema:

Fiesta Windgeräusche

Die Seite wird geladen...

Fiesta Windgeräusche - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  2. Fiesta ST200 - Wertstabilität

    Fiesta ST200 - Wertstabilität: Moin Moin, ich weiß, sicherlich eine seeehr "hypothetische" Frage. Aber was meint ihr wie wertstabil ist der ST200 (im Vergleich zum normalen)....
  3. Bluetooth Empfänger im fiesta

    Bluetooth Empfänger im fiesta: hy fahre einen fiesta ti vct Bj. Ende 08. Bluetooth hab ich im Auto aber nur zum telefonieren. Aux und USB hab ich um Musik zuhören über mein...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS

    Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS: Hallo zusammen, habe einen Fiesta 1.4 Benziner mit 80 PS (Baujahr 2007) gekauft. Nun meine Frage: Welches Motoröl empfiehlt Ford für diesen...
  5. Biete Original Ford Fiesta Alufelgen mit Sommerreifen + RDKS-Sensoren

    Original Ford Fiesta Alufelgen mit Sommerreifen + RDKS-Sensoren: Verkaufe 4x Original Ford Alufelgen 6.0J x 15 ET 47,5 (LK 4x108) auf Hankook Ventus Sommerreifen 195/50R15 82H einschließlich RDKS-Sensoren. Die...