FiestaFR stellt sich vor

Diskutiere FiestaFR stellt sich vor im Vorstellungen Forum im Bereich Ford Forum; Hallo in die Runde Ich habe ja bereits -da es sehr dringend war- einen Thread wegen meines defekten Bremslichtes eröffnet. Das ist jetzt behoben...

  1. #1 FiestaFR, 26.04.2015
    FiestaFR

    FiestaFR Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 MK6
    Mercedes C-180 Kompressor
    Hallo in die Runde
    Ich habe ja bereits -da es sehr dringend war- einen Thread wegen meines defekten Bremslichtes eröffnet.
    Das ist jetzt behoben und ich möchte mich und meinen Ford hier gerne vorstellen.
    Ich fahre als erstes Auto einen Mercedes S203, C 180 Kompressor als Kombi als Bj. 2005.
    Dieses Auto liebe ich, verschönere ich regelmäßig und habe viel Freude daran.
    Vor dem Benz hatte ich übrigens einen Ford Focus C-Max (Bj 2005), der mir durch einen anderen,
    unaufmerksamen Verkehrsteilnehmer zum Totalschaden gefahren wurde.
    Das Auto war echt top!
    Dann habe ich noch eine Kawasaki Versys 650 aus dem Jahre 2007, welche ich radikal umgebaut habe.
    Basteln -vor allem Optisch- an meinen Fahrzeugen macht mir einfach Spass.

    Jetzt wohnen wir hier sehr Ländlich und als Fahrzeug zur Arbeit und weiteres sollte etwas kleineres, sparsameres her.
    Das Budget dafür war aber leider recht schmal...
    Wir haben uns viele Kleinwagen angesehen und in der Preisklasse bis 3500,- Euro waren meist größere Mängel vorhanden.
    Händlerfahrzeuge waren meist im Kundenauftrag um so die gesetzliche Gewährleistung zu umgehen.
    Also habe ich mich hauptsächlich auf dem Privatmarkt umgesehen, da ja nicht noch jemand Zwischenverdienen muss.
    Da wurde frisch vor einem halben Tag unser jetziger Fiesta auf Ebay-Kleinanzeigen online gestellt. Im Vergleich zu allem
    bisher angeschauten ein echtes Schnäppchen. Also sofort angerufen und am selben Tag, wo die Anzeige online ging, gleich besichtigt,
    Probe gefahren und gekauft!

    Da stand er nun zu Hause, der kleine Ford. Bei den gelben Blinkern bekam ich etwas Würgereiz, so dass ich am selben Abend
    gleich schwarze Blinker bestellte. Dann die unheimlich ramponierten Radkappen gegen neue getauscht. Das abgegrabschte Lenkrad mit einer Lederhülle überzogen und einen schicken Aufkleber Satz als Deko für außen verklebt. Ein neues TomTom Start kam dann noch rein, bei welchem ich das Kabel durch das Armaturenbrett verlegt habe. So ist das Navi oben fest verkabelt und der Stecker unten kommt direkt am Zigarettenanzünder raus. Ich hasse es, wenn da ein Kabel im Cockpit herumbaumelt...

    Nun aber ein paar Daten zum Auto:
    Ford Fiesta MK6 1.3 mit 69PS
    Baujahr 2003
    KM: 51.000
    4 Türen
    Klimaanlage
    Elektrische Fensterheber vorne
    Beheizbare Frontscheibe (das ist ja cool)

    Das Auto war von einer älteren Dame, die das Autofahren aufgrund von Altersgründen aufgegeben hat.
    Sie ist die letzte Zeit wohl häufiger über rote Ampeln, und hat so einige Bordsteine mitgenommen.
    Deswegen sind an den Radläufen auch ein paar kleine Schrammen dran.
    Dann muss die gute Frau -Rentnertypisch- es geschafft haben, die Kupplung zu schrotten.
    ABER bei KM 50.000 (also vor wenigen Monaten) kam eine neue Kupplung rein, was man echt merkt.
    Die ist wirklich wie bei einem Neuwagen. Zeitgleich wurde auch ein neuer Zahnriemen incl. TÜV mit gemacht.
    Das ganze zusammen hat über 1000,- Euro gekostet (und das kurz vor dem Verkauf!!!).

    Für das Auto haben wir nach der Verhandlung gerade einmal 2650,- Euro bezahlt. Für einen Wagen aus erster Hand,
    Scheckheftgepflegt mit so wenig Kilometern ein super Preis!

    So, jetzt wisst Ihr ein bisschen was über meinen Ford und ich hoffe hier im Forum auf einen angenehmen Informationsaustausch
    Gruß
    FiestaFR

    IMG_20150422_171722.JPG IMG_20150422_171825.JPG IMG_20150422_171943.JPG IMG_20150422_172012.JPG
     
  2. #2 GeloeschterBenutzer, 26.04.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    schönes schnäpchen gemacht , aber die radblenden sind ja nun wirklich nicht gerade der bringer ;)
    schon mal über einen satz alus nachgedacht , für den winter kann man ja die stahlfelgen mit diesen radblenden fahren .
     
  3. #3 FiestaFR, 26.04.2015
    FiestaFR

    FiestaFR Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 MK6
    Mercedes C-180 Kompressor
    So wird es auch gemacht. Es sind auf den aktuellen Rädern Ganzjahresreifen drauf (würg). Diese werden jetzt noch den Sommer über gefahren und im Herbst kommen auf diese jetzt montierten Stahlräder neue Winterreifen drauf. Nächsten Sommer kommen dann Alufelgen mit neuen Sommerreifen auf den Fiesta. Dann ist er 8-fach neu Besohlt. Gescheite Reifen sind mir hier auf den Landstraßen -besonders im Winter- ziemlich wichtig.
    Bei den Alufelgen muss ich mich mal zwecks anderer bzw. größerer Größen informieren. In den Papieren stehen nur die 175er 14" Räder drinnen. Und wenn schon Aluräder und Reifen neu gekauft werden müssen, dann lieber gleich 15" mit 195er Breite.

    Von Radkappen bin ich nämlich -besonders im Sommer- kein Fan. Der Benz fährt auch Sommer wie Winter auf schicken Alus.
    Ich suche die kommenden Monate auch mal ein bisschen nach einem gebrauchten Felgensatz. Die Winterräder beim Benz (Original Mercedes 16" in gutem Zustand) hatte ich auch bei Ebay-Kleinanzeigen für 150 Euro/Satz gekauft. Wenn ein Auto Serienmäßig mit Alufelgen ausgeliefert wird, landen diese öfters zum Verkauf, da sie gegen größere ersetzt werden. Ich hoffe das klappt beim Fiesta dann auch...

    Mfg FiestaFR
     
  4. #4 GeloeschterBenutzer, 26.04.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich hätte da noch nen satz 16" ST-Felgen von meinem mk6 rumliegen
    fals das was für dich wäre ;)
     
  5. #5 FiestaFR, 26.04.2015
    FiestaFR

    FiestaFR Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 MK6
    Mercedes C-180 Kompressor
    Ja, das sind echt schicke Teile. Würden mir auch sehr gut gefallen!
    Aber das wäre mir wahrscheinlich etwas zu teuer. Zumal der Versand nach dazu kommen würde.
    Ich schaue gerade bei Ebaykleinanzeigen in der Region (zum Selbstabholen) bei mir (+50 KM) nach einem Satz bis 150,- Euro.
    Deiner wird wohl bedeutend höher liegen (und ist das auch ohne Zweifel Wert!!!)
    Aber Danke Trotzdem

    Mfg FiestaFR
     
Thema:

FiestaFR stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

FiestaFR stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. Neuling stellt sich vor

    Neuling stellt sich vor: Hallo zusammen, nun bin ich auch in diesem Forum vertreten. Mitgelesen hab ich schon öfters, aber hab mich erst vor kurzem angemeldet. Ich fahre...
  2. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) Raptorfahrer stellt sich vor und sucht nebenbei noch einen Lightning

    Raptorfahrer stellt sich vor und sucht nebenbei noch einen Lightning: Guten Abend zusammen, kurz zu meiner Person: 32 Jahre alt verheiratet arbeite in der Kunststoffbranche Grund meiner Anmeldung ist der Plan zu...
  3. F-150 & Größer (Bj. 1996–2004) Neuling stellt sich vor

    Neuling stellt sich vor: Hallo alle zusammen . Bin seid letzter woche stolzer bezitzer eines F-350 5,4l super duty mit crew cab und long bed . Ein riesen schiff ....
  4. Der US-Car Fan stellt sich vor

    Der US-Car Fan stellt sich vor: Hallo liebe Ford-Gemeinde. Ich bin Jörg, aus Bergfelde. Das liegt im Speckgürtel von Berlin. (Hm, ich habe hier schon jemanden aus Oranienburg...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 C-Max stellt aus an Stopp oder Ampel

    C-Max stellt aus an Stopp oder Ampel: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und hoffe Ihr könnt mir bei einem Problem helfen. Ich habe mit der Suchfunktion bereits einige Themen...