Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Flattern/Wackeln beim Antrieb

Diskutiere Flattern/Wackeln beim Antrieb im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo, ich komme heute von meinem Kurzurlaub zurück. War mit dem Wohnwagen unterwegs. Bis Hamburg, ca. 250 km, alles toll. Dann plötzlich bei 70...

  1. #1 Schütty, 20.04.2015
    Schütty

    Schütty Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 4x4, Baujahr Septemer 2014, 163 PS,
    Hallo,

    ich komme heute von meinem Kurzurlaub zurück. War mit dem Wohnwagen unterwegs. Bis Hamburg, ca. 250 km, alles toll. Dann plötzlich bei 70 - 80 km/h und beim Beschleunigen fängt der Wagen vorne an zu wackeln, wie eine enorme Unwucht. Bei ca. 100 km/h wirds ruhiger. Halte ich die Geschwindigkeit ist alles ruhig. Geb ich Gas fängt er bei ca. 70 -80 wider an zu flattern bzw. der ganze vodere Bereich zittert. Ich war vor 4 Wochen in der Werkstatt, da wurde die Kubelwellendichtring erneuert und die Werkstatt hatte den Antrieb vorne auseinandergenommen. Kann es sein, dass die beim Zusammenbaue einen fehler gemacht haben oder hätte ich das dann schon eher gemerkt. Bis zu diesem Wochenende lief er gut. Vielleicht hat ja jemand ne Idee was da los sein könnte.
    Gruß Schüttie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 campingfriend, 21.04.2015
    campingfriend

    campingfriend Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Titanium 4 x 4
    2.0 L TDCI 163 PS
    Moin,
    ohne grosses Firlefanz sofort in die Werkstatt

    Garantie :rotwerden:
    Weiss weiss was da gleich auseinanderfliegt
     
  4. #3 Schütty, 26.04.2015
    Schütty

    Schütty Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 4x4, Baujahr Septemer 2014, 163 PS,
    Guten Morgen

    Der Wagen war in der Werkstatt. Antriebswelle Fahrerseite defekt. Welle im AT ca. 380 Euro, dazu Arbeitslohn nicht ganz ne Stunde. Insgesamt ca. 500 Euro. Wenn ich das richtig verstanden habe, war eine Gummimanschette an der Welle getriebseitig nicht richtig dicht und es trat Fett aus. Der Rest ist dann nur noch eine Frage der Zeit. Der in der Werkstatt hat mir die alte Welle gezeigt. Da war schon ordentlich Spiel im Gelenk, was dann zu dieser starken Vibration führt. Die Werkstatt, die den Antrieb vor einigen Wochen demontiert hatte, habe ich telefonisch kontaktiert. Man hat Bereitschaft zur Mitfinanzierung signalisiert. Geht doch.

    Gruß Ralf
     
Thema:

Flattern/Wackeln beim Antrieb

Die Seite wird geladen...

Flattern/Wackeln beim Antrieb - Ähnliche Themen

  1. Elektronik Probleme beim C-Max

    Elektronik Probleme beim C-Max: Hallo liebe Mitglieder des Forums, habe einen C-Max 2,0L TDCi 136 PS Bj.2004 mit 263 Tkm. Batterie und Lichtmaschine sind Neu ca. 1 jahr alt Seit...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Sporadisches Klackern beim Anlassen

    Sporadisches Klackern beim Anlassen: Hallo Leute, ich habe seit einigen Wochen manchmal ein eigenartiges Klackern beim Anlassen. Denn ist der Wagen auch nicht anzukriegen. Power...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  4. Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu

    Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu: Habe jetzt öfter gehört, dass meine Zentralverriegelung beim fahren ab und zu klackt. Ich kenne so etwas von BMW, wo man dann beim fahren die...
  5. Ranger '12 (Bj. 12-**) Ölmenge passt nicht beim 2.2er / Ford interessiert es nicht

    Ölmenge passt nicht beim 2.2er / Ford interessiert es nicht: Ölmenge passt nicht! Es wurden 2 Ölwechsel gemacht, doch bereits nach 7,25 Litern ist Maximum am Messstab erreicht. Drauf sollen aber 8,6 Liter....