Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Flattern/Wackeln beim Antrieb

Diskutiere Flattern/Wackeln beim Antrieb im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo, ich komme heute von meinem Kurzurlaub zurück. War mit dem Wohnwagen unterwegs. Bis Hamburg, ca. 250 km, alles toll. Dann plötzlich bei 70...

  1. #1 Schütty, 20.04.2015
    Schütty

    Schütty Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 4x4, Baujahr Septemer 2014, 163 PS,
    Hallo,

    ich komme heute von meinem Kurzurlaub zurück. War mit dem Wohnwagen unterwegs. Bis Hamburg, ca. 250 km, alles toll. Dann plötzlich bei 70 - 80 km/h und beim Beschleunigen fängt der Wagen vorne an zu wackeln, wie eine enorme Unwucht. Bei ca. 100 km/h wirds ruhiger. Halte ich die Geschwindigkeit ist alles ruhig. Geb ich Gas fängt er bei ca. 70 -80 wider an zu flattern bzw. der ganze vodere Bereich zittert. Ich war vor 4 Wochen in der Werkstatt, da wurde die Kubelwellendichtring erneuert und die Werkstatt hatte den Antrieb vorne auseinandergenommen. Kann es sein, dass die beim Zusammenbaue einen fehler gemacht haben oder hätte ich das dann schon eher gemerkt. Bis zu diesem Wochenende lief er gut. Vielleicht hat ja jemand ne Idee was da los sein könnte.
    Gruß Schüttie
     
  2. #2 campingfriend, 21.04.2015
    campingfriend

    campingfriend Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Titanium 4 x 4
    2.0 L TDCI 163 PS
    Moin,
    ohne grosses Firlefanz sofort in die Werkstatt

    Garantie :rotwerden:
    Weiss weiss was da gleich auseinanderfliegt
     
  3. #3 Schütty, 26.04.2015
    Schütty

    Schütty Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 4x4, Baujahr Septemer 2014, 163 PS,
    Guten Morgen

    Der Wagen war in der Werkstatt. Antriebswelle Fahrerseite defekt. Welle im AT ca. 380 Euro, dazu Arbeitslohn nicht ganz ne Stunde. Insgesamt ca. 500 Euro. Wenn ich das richtig verstanden habe, war eine Gummimanschette an der Welle getriebseitig nicht richtig dicht und es trat Fett aus. Der Rest ist dann nur noch eine Frage der Zeit. Der in der Werkstatt hat mir die alte Welle gezeigt. Da war schon ordentlich Spiel im Gelenk, was dann zu dieser starken Vibration führt. Die Werkstatt, die den Antrieb vor einigen Wochen demontiert hatte, habe ich telefonisch kontaktiert. Man hat Bereitschaft zur Mitfinanzierung signalisiert. Geht doch.

    Gruß Ralf
     
Thema:

Flattern/Wackeln beim Antrieb

Die Seite wird geladen...

Flattern/Wackeln beim Antrieb - Ähnliche Themen

  1. Stecker beim Kühler

    Stecker beim Kühler: Hallo, kann mir jemand sagen, wo dieser Stecker hingehört. Er hing bei meinem Fiesta voren links, lose bis auf den Boden herunter. Das Kabel kommt...
  2. Uhr beim Mondeo MK3 wechseln

    Uhr beim Mondeo MK3 wechseln: Wie bekomm ich denn die Konsole dafür raus? Die 2 Schrauben hinter den oberen Schalterblenden hab ich gefunden und gelöst, nur bewegt sich das...
  3. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Umrüstung der Bremsscheiben beim Benziner auf innenbelüftete Scheiben

    Umrüstung der Bremsscheiben beim Benziner auf innenbelüftete Scheiben: Hat schon jemand beim Benziner die Bremsscheiben vom Diesel verbaut? Was muss noch getauscht werden?
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Was sollte beim Tagfahrlicht alles an sein?

    Was sollte beim Tagfahrlicht alles an sein?: Hallo zusammen, das Topic sagts ja bereits. Ich hab einen 2011er Transit und ich war bis jetzt der festen Überzeugung das wenn der Lichtschalter...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Bremszylinder Hinterachse - welche Richtung beim Zurückstellen

    Bremszylinder Hinterachse - welche Richtung beim Zurückstellen: Hi Nur um sicher zu gehen stelle ich die in vielen Foren gestellt Frage wegen des Rückdrehens des Bremszylinder an der Hinterachse Hab einen...