C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Flexifuel oder Benziner?

Diskutiere Flexifuel oder Benziner? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, mein Schwiegervater möchte sich einen gebrauchten C-Max Flexifuel Bj. 2008, 125 PS, 1.8 l kaufen. Er meinte vorab, dass er aber...

  1. mike77

    mike77 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Schwiegervater möchte sich einen gebrauchten C-Max Flexifuel Bj. 2008, 125 PS, 1.8 l kaufen.

    Er meinte vorab, dass er aber vermutlich nie Ethanol tanken wird.
    Darum meine Frage an das Fourm: Wäre es da nicht besser sich einen reinen Benziner zu kaufen?
    Meine Frage geht vor allem in Richtung Verbrauch, Wartungskosten, Fahrgeräusche etc.
     
  2. #2 focusdriver89, 11.09.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wenn man kein Ethanol tankt, ist der FFV unnötig. Die sind meist auch teurer wie "normale" 1.8er.

    Allerdings sollte der FFV den E10-Kraftstoff wohl besser vertragen wie manche herkömmliche Benziner.

    Außerdem hat der FFV einen Ölwechselintervall von 10tkm, siehe:
    http://www.etis.ford.com/fordservice/serviceScheduleForm.do

    Und Ölwechsel in der Werkstatt kostet bestimmt auch 100,-

    also ich würde sagen, lohnt nur, wenn man auch weitestgehend E85 tankt.
     
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    die 10.000km wechselintervall gelten nur dann, wenn das fahrzeug durchgehend mit E85 (ohne mix) betankt wird. ansonsten gelten die regulären 1.8l duratec-he ölwechselintervalle.

    falls er also keine mehrkosten für den einkauf des FFV hat, kann er gerne zuschlagen. es ist ja immerhin das gleiche fahrzeug.

    wie oben schon geschrieben, es gibt nur wenige unterschiede zum normalen 1.8er duratec-he... ein anderes steuergerät, gehärtete teile im bereich zylinderkopf, angepasste dichtungen und leitungen, eine andere benzinpumpe, u.s.w.

    also bis hierhin nur (kleine) vorteile, das beste ist aber wohl die "kostenlose" elektrische motorvorwärmung, der motor wirds danken. ;) ansonsten gibt es keine unterschiede, verbrauch, wartungskosten und fahrgeräuche sind die gleichen.
     
  4. #4 focusdriver89, 11.09.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ok, das konnte man bei Etis nicht ersehen, dass die Intervalle nur bei permanenten E85-Betrieb verkürzt werden.

    Die Motorvorwärmung ist auch ein Vorteil, allerdings braucht man dazu doch eine Steckdose in Reichweite, der Stromanschluss ist im Kühlergrill eingebaut.
     
  5. mike77

    mike77 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten bis hierher.

    Noch eine Frage zum Verbrauch:
    Verbraucht der C-Max Flexifuel mit Benzin ungefähr soviel wie der C-Max Benziner, oder kann man davon ausgehen, dass der Flexifuel ein bisschen mehr verbraucht?
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...dann zitier ich mich nochmal selber...

    mit E85 verbraucht dieser selbstverständlich mehr.
     
  7. mike77

    mike77 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Ich habe einige Testberichte vom C-Max Flexifuel von 2007/2008 gelesen.

    Bsp. Stern Online von 2007:

    In anderen Foren liest man auchmal gerne, dass der Flexifuel (wenn nur Benzin getankt wird) mehr verbraucht als der "nur Benziner" - Bruder.

    Deswegen frag ich lieber zweimal nach.;)
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    der stern bericht ziehlt mit sicherheit (und so lese ich das auch) auf die verbrauchs- und beschleunigungswerte im E85 betrieb ab, ansonsten wäre das schwer zu erklären. ;) auch warum der FFV im benzinbetrieb mehr verbrauchen soll, entzieht sich meinem verständnis. das kennfeld für den ROZ95 betrieb wird wohl kaum ein anderer sein. :)

    ich halte das also eher für dieses getippsel mit subjektive erfahrungen, welches man so häufig in internet-foren finden kann. ich persönlich kann nur sagen, das unser (1.8l FFV) focus im benzinbetrieb genauso viel verbraucht, wie jeder andere. auch schön einsehbar bei spritmonitor.

    wenn du mich aber nach einem wirklich massiven nachteil bei diesem "ausstattungsmerkmal" fragen solltest, würde ich die gebrauchtteile-versorgung hervorheben.
     
Thema: Flexifuel oder Benziner?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. C-MAX 1.8 flexifuel BJ 2007 abmessung

Die Seite wird geladen...

Flexifuel oder Benziner? - Ähnliche Themen

  1. Motor wird nicht richtig warm – 100 PS / Benzin / Automatik

    Motor wird nicht richtig warm – 100 PS / Benzin / Automatik: Auf meinem Arbeitsweg von ca. 12km habe ich erst einen kleinen Anstieg von ca. 5,5km, dann eine steile Abfahrt von ca. 2,5km und zum Schluss geht...
  2. Ford Mondeo mk3 kein Zündfunke Und kein benzin einlass

    Ford Mondeo mk3 kein Zündfunke Und kein benzin einlass: Hallo habe hier ein Ford Mondeo Mk3 2.0 16v Benziner der hatte ein Kolbenfresser stand bei einen seid November 2017.Habe mir den geholt, hab den...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilferuf! Focus Benziner pfeift!

    Hilferuf! Focus Benziner pfeift!: Hallo alle zusammen, ich bin neu hier und habe mich nach vielem Suchen und Fragen nun endlich hier angemeldet um eventuell Hilfe von jemandem zu...
  4. Ford Kuga ST 2,0 l EcoBoost (Benzin), 178 kW (242 PS) 6-Gang-Automatikgetriebe, “4x4“Allrad

    Ford Kuga ST 2,0 l EcoBoost (Benzin), 178 kW (242 PS) 6-Gang-Automatikgetriebe, “4x4“Allrad: hallo, kann mir jemand sagen wie der reale verbrauch beim kuga st 2017, 2,0 l EcoBoost (Benzin), 178 kW (242 PS) 6-Gang-Automatikgetriebe,...
  5. Leerlaufschwankung bei mein CMax 1,8 Benzin BJ:2004

    Leerlaufschwankung bei mein CMax 1,8 Benzin BJ:2004: Hy, wie oben beschrieben habe ich starke Schwankung die so zischen 600 und 1000 Umdrehung sind. Bin neu hier im Forum also nicht ganz so streng...