'Flugrost' bedenklich?

Diskutiere 'Flugrost' bedenklich? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Seit einiger Zeit erschreckt mich mein Mondeo beim Losfahren durch recht lautes Schleifen/Scheuern/Schaben von der Hinterachse, immerhin so laut...

  1. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Seit einiger Zeit erschreckt mich mein Mondeo beim Losfahren durch recht lautes Schleifen/Scheuern/Schaben von der Hinterachse, immerhin so laut dass sich die Leute nach mir umdrehen. Dies tritt bereits auf wenn der Wagen (Laternenparker) nur eine Nacht gestanden hat, mal mehr und mal weniger laut. Nach einiger Zeit verschwindet es wieder, da ist der Schmodder dann wohl runter.
    Nachdem es heute wieder mal recht deutlich war habe ich nach ein paar Metern wieder angehalten und meine Kamera - die ich zufällig dabei hatte - gezückt:

    Fahrerseite http://www.toenne-online.de/Mondeo/Fahrerseite.jpg
    Beifahrerseite http://www.toenne-online.de/Mondeo/Beifahrerseite.jpg

    Das Auto wurde am frühen Abend des Vortags noch bewegt!
    Meine Frage nun: Darf/muss man das noch als normal ansehen? Können die Bremsen dadurch Schaden nehmen? Ich hatte nämlich bei einem früheren MK2 mal das gleiche Problem nach 2 Wochen Standzeit, allerdings fiel einem da beim ersten Bremsen buchstäblich der Kit aus der Brille [​IMG]. Damalige Diagnose: Bremsen völlig verrostet, Scheiben und Beläge Schrott. Da das Auto damals gerade mal 1/2 Jahr alt war mit <20tkm auf der Uhr wurde es auf Garantie repariert, ich weiss aber nicht wie es beim jetzigen Auto (11/2006 mit 35tkm) aussähe...und eben ob eine Reparatur überhaupt notwendig ist.
    Eure fachmännische Meinung?

    Besten Dank,
    Toenne
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn deine Ortsangabe mit Nürnberg stimmt dürftest du ja keine Probleme mit Salz auf den Strassen haben. Das sich bei Regen eine Rostschicht bildet ist normal, diese ist jedoch beim 3. bremsen spätestens weggebremst.
    Dein Rost ist schon heftig nach nur 1ner Nacht, ich glaube auch nicht, das der zu 100% nach der Fahrt weg zu bekommen ist.
    Du solltest mal die Bremsbelagaufnahme reinigen und fetten lassen. Bei Bedarf müssen die Scheiben doch raus.
    Klingt zwar blöd, aber ich kann nur raten: mehr bremsen.
     
Thema:

'Flugrost' bedenklich?

Die Seite wird geladen...

'Flugrost' bedenklich? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Abschürfungen an Fronstschürze - bedenklich?

    Abschürfungen an Fronstschürze - bedenklich?: Hallo liebe Forengemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier ;) . Mir ist am Wochenende eine kleine Abschürfung an der Frontschürze...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY V6 170 PS BJ 2001 BWY Bedenken wegen Pfeifgeräusch

    V6 170 PS BJ 2001 BWY Bedenken wegen Pfeifgeräusch: Hallo, ich habe eine Frage an alle die den Motor kennen und dessen Klang. Bin gestern einen Mondeo V6 Probe gefahren mit 145tkm auf der Uhr. Es...
  3. V6 170 PS BJ 2001 BWY Bedenken wegen Pfeifgeräusch

    V6 170 PS BJ 2001 BWY Bedenken wegen Pfeifgeräusch: Hallo, ich habe eine Frage an alle die den Motor kennen und dessen Klang. Bin gestern einen Mondeo V6 Probe gefahren mit 145tkm auf der Uhr. Es...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Flugrost auf aufgeklebter Folie

    Flugrost auf aufgeklebter Folie: Hallo Leute, erstmal hoffe ich, dass es das richtig Forum daür ist :rotwerden: Folgende Frage: Ich hab bei meinem FoFi silbrige Seitenstreifen...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Flugrost an Heckklappe

    Flugrost an Heckklappe: Hallo, habe heute meinen Ka gewaschen und gesehen dass da schon wieder kleine Rostpunkte an der Heckklappe und an den Radläufen sind. Das habe ich...