Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Flugrost

Diskutiere Flugrost im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hey, ich war gestern in der Waschstrasse und beim anschließenden polieren hab ich festgestellt das mein kopletter FoFi von Flugrost befallen ist....

  1. Angi86

    Angi86 Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 2010, 1,6 l Ti-VCT
    Hey,

    ich war gestern in der Waschstrasse und beim anschließenden polieren hab ich festgestellt das mein kopletter FoFi von Flugrost befallen ist.

    Er ist jetzt gerade mal 3 Monate alt dadurch könnt ihr vllt verstehen das ich recht schockiert war.:rasend:

    Sieht halt nicht schön aus, diese Flecken auf dem weissen FoFi.
    Hab jetzt natürlich Angst das die sich durchfressen oder so.

    Hat jemand von euch das gleiche Problem (gehabt) ?

    Welches Verfahren ist ratsam um den lack nicht zu zerkratzen/beschädigen?

    Sollte ich damit bis zum Frühling warten oder mich lieber sofort an die Arbeit machen?

    LG
     
  2. #2 EinseinserVergaser, 18.01.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Mal eine Frage nebenbei:

    Wohnst du in der Nähe einer Gleisanlage die regelmäßig befahren wird?:gruebel:

    Gruß

    Daniel
     
  3. SimonS

    SimonS Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK5 Sport 1.6l 103PS
    Es kommt immer wieder ;)
    Mach den Fofi mal sauber, schon sind die braunen Flecken weg ;) Ist ganz normal und hat fast jeder weiße Fofi
     
  4. #4 vanguardboy, 18.01.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    nur die weißen fofis? ^^ Haben auch ein weißen Vw in gebrauch, und der hat sowas nicht. nur tierisch dreckig ...
     
  5. Angi86

    Angi86 Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 2010, 1,6 l Ti-VCT


    Nein, keine Gleisanlage kilometerweit.
    Ich kann es mir selbst nicht erklären.

    So einfach wegzuwischen sind die Flecken aber nicht.
    Die sind ganz schon hartnäckig.
     
  6. #6 Santana, 18.01.2011
    Santana

    Santana Ab jetzt ST-Fahrer :-)

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta ST 2006
    Ich habe mal etwas mit den neuen Transit gesehen der auch weiß war.
    Die haben das selbe Problem wie dein Fofi mit dem FLugrost.
    Da ist beim zusammenmischen der Farbe Metallspähne mit reingekommen die jetzt anfängt zu rosten

    Aber ob es beim Gofi genauso das selbe prob ist ka
     
  7. #7 Martin II., 18.01.2011
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Wobei Flugrost ja nichts mit schlampiger Arbeit beim Lackieren zu tun hat (eingeschlossene Metallspäne). Flugrost, kommt aus der Umgebung, wie der Name sagt. Auf einem weißen Fahrzeug sieht man es nur besonders gut - das ist der Nachteil der modischen Farbe.
    Da hilft nur sauber machen.
     
  8. PTNeck

    PTNeck Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz CLK 320 V6
    Meine FoFi mit der Vision Blue Lackierung ist genauso befallen.:rasend:
    Bei mir ist der Flugrost unterhalb an den Türen jeweils auf beiden Seiten.
    Naja dann heißt es wohl polieren.
     
  9. Royo

    Royo Guest

    Zum Trost, bei den weißen KA's ist es nicht anders.:skeptisch:
     
  10. #10 alphados12, 18.01.2011
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Das Thema gab es schonmal und die Erklärung war damals, dass Sreusalz teilweise mit Spänen gestreckt wird, welche dann rosten (wenn sie sich dann auf den Auto befinden). Genauso wars wohl auch bei mir, habe es gut saubergemacht und jetzt ists nicht mehr da.

    Da du aber das Auto gut saubergemacht hast und die Stellen IMMERNOCH da sind, kann es sein, dass du:

    1. nicht gründlich genug sauber gemacht hast (die Rostflecken sind hartnäckig)
    oder
    2. Sich, wie schon gesagt, Späne im Lack befinden und die so gut wie nicht rausgehen.

    Beides ist nicht besonders gut, daher bin ich froh, dass ich das Problem wohl gebannt habe...

    lg
     
  11. #11 Tyrefryer, 18.01.2011
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Flugrost entsteht vorallem auch durch den Metallabrieb der Schneepflüge, welcher in Verbindung mit Salz am Autolack dann diese unansehnlichen braunen Flecken bildet. ;)

    Neben speziellen Flugrostentfernern gibt es auch noch die [ame="http://www.youtube.com/watch?v=yfEfLGL59GI"]Knet_Methode[/ame]

    Jedenfalls sollte man (sofern man lauter Kratzer im Lack vermeinden möchte) nicht einfach darauf "rum_schrubben",...


    Mein weißer Fiesta ist leider an den Seiten auch schon wieder übersäht mit Flugrost. :mies:
    Dem werde ich mich widmen, sobald es mal wieder (länger) wärmer wird,

    so wie schon letztes Jahr. :)


    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    mfg
     
  12. Angi86

    Angi86 Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 2010, 1,6 l Ti-VCT
    Neben speziellen Flugrostentfernern gibt es auch noch die [ame="http://www.youtube.com/watch?v=yfEfLGL59GI"]Knet_Methode[/ame]

    Jedenfalls sollte man (sofern man lauter Kratzer im Lack vermeinden möchte) nicht einfach darauf "rum_schrubben",...


    Du hast die Knet Methode ausprobiert?
    Funktioniert das gut?
     
  13. #13 Tyrefryer, 18.01.2011
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Funktioniert sehr gut, ist aber nicht unbedingt für den Putz_Anfänger geeignet,

    sondern eher für den fortgeschrittenen Autopfleger. :rotwerden:

    Würde dir also eher zu einem Flugrostentferner zum Aufsprühen raten.
     
  14. Angi86

    Angi86 Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 2010, 1,6 l Ti-VCT
    Was kann es in ungeübten Händen anstellen ;)
     
  15. #15 alphados12, 18.01.2011
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Ich habe einen Schwamm (der auch so eine komische "raue" Seite hat) und Spülmittel genommen. Die raue Seite hat zwar keine Kratzer gemacht, allerdings hab ich mit totgeschrubbt und bei mir waren es vll 20 "Rostpünktchen"..
     
  16. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye

    beinm transit hat das nichts mit metallspähne zu tun. diese farbe müsste dann nämlich eigentlich ja langsam mal aufgebraucht sein.
     
  17. #17 Tyrefryer, 18.01.2011
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Wenn die Knete nicht ständig weich(weil warm) & sauber (weil frisch durchgeknetet) gehalten wird, oder zu fest aufgedrückt wird (mit vielleicht noch zu wenig "Gleitmittel"),...

    kann man erst wieder kleine Kratzer in den Lack machen.

    Es gehört also etwas Übung dazu, für die man auch bereit sein muss sich Zeit zu nehmen.

    Dafür wird man aber mit einem Lack belohnt, der glatt wie Babypopo ist. :top1:
     
  18. #18 vanguardboy, 18.01.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Oder die höhle öfters mit einem guten Wachs behandeln.
     
  19. #19 scorpiocruiser, 19.01.2011
    scorpiocruiser

    scorpiocruiser Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 91 24V
    Habe auch ein FoFi in weiß und habe auch flugrost im unterem fahrzeugbereich festgestellt. Habe mein freundlichen darauf angeredet und er meinte daß ev. Bremstaub sein könnte. Hab dann mit dem Fingernagel ein paar rostpunkte wegkratzen können und der Lack unterhalb ist in ordnung. Werde mal alles wegpolieren wenn es mal wärmer wird (es schneit wieder einmal in den Alpen:rasend:)

    Mfg scorpiocruiser
     
  20. BADQ

    BADQ ...

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Sport S
    Kann das mit der Knete bestätigen. Funktioniert super gut. Hab die auch für meinen gelben Seat in Benutzung. :top1:
     
Thema:

Flugrost

Die Seite wird geladen...

Flugrost - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Flugrost auf aufgeklebter Folie

    Flugrost auf aufgeklebter Folie: Hallo Leute, erstmal hoffe ich, dass es das richtig Forum daür ist :rotwerden: Folgende Frage: Ich hab bei meinem FoFi silbrige Seitenstreifen...
  2. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Flugrost an Heckklappe

    Flugrost an Heckklappe: Hallo, habe heute meinen Ka gewaschen und gesehen dass da schon wieder kleine Rostpunkte an der Heckklappe und an den Radläufen sind. Das habe ich...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Flugrost am Focus!

    Flugrost am Focus!: Hey Leute!! Habe heute mein Ford Focus gewaschen und beim trocknen habe ich festgestellt das an der Tür und am Kotflügel rote stippen sind.Ich...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Flugrost!

    Flugrost!: Mein focus rostet überall,,,,heckklappe ,türen,kotflügel!!!!!!!!!!!und habe schlechte chancen das ford das übernimmt,,,,,,,,,und jetz????:rasend: