Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus 1,6 TDCI geht während der Fahrt aus

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von A-L, 13.05.2015.

  1. A-L

    A-L Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2005, 1,6l TDCI
    Hallo,
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bin grad etwas am Verzweifeln.
    Mein Auto geht während der Fahrt aus, vor 10 Tagen das erste Mal ohne Vorwarnung, zuerst fing die ESP-Leuchte an zu leuchten, dann nahm der Wagen das Gas nicht mehr an und schließlich ging der Motor aus. Sprang auch nicht mehr an, ADAC meinte evtl.wär die Kraftstoffpumpe defekt, Fehlermeldung lautete zu wenig Kraftstoffdruck oder so ähnlich, Spannung an der Kratstoffpumpe war i.O.
    Werkstatt hat die Pumpe überprüft, war i.O., hat dann den Luftmassenmesser, Luftfilter sowie den Kraftstofffilter getauscht.
    Wagen lief zunächst wieder, wobei ich gelegentlich das Gefühl hatte bei Geschwindigkeit um die 100 km/h, dass das Gas für Sekundenbruchteile nicht angenommen wird.
    4 Tage später ging der Motor wieder nach kurzem Ruckeln während der Fahrt aus, ohne dass eine Kontrollleuchte leuchtete und ließ sich zwar wieder starten, ging aber auch gleich wieder aus. Nach 1h warten auf den ADAC lief er wieder problemlos. Im Fehlerspeicher war kein Fehler gespeichert. Konnte dann wieder ca. 15 min problemlos weiterfahren, dann wieder Ruckeln und aus. Vom Gefühl her so wie wenn man liegen bleibt, weil kein Sprit im Tank ist;), der war aber voll. Nach 20 min warten lief er wieder gut. ADAC tippte auf den Kurbelwellensensor, der wohl auch beim 1,8er häufiger Probleme macht.
    Werkstatt hat dann gleich noch den Nockenwellensensor mitgetauscht.
    1,5 Tage später leider wieder das gleiche Problem :(
    Wagen hat 186000 gelaufen.
    Hat einer eine Idee woran das noch liegen könnte?
    Vielen lieben Dank schonmal für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tommy2

    Tommy2 Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2010, 1,6 TDCI (Euro 5)
    Hallo,
    wenn das Fahrzeug mal wieder abstellt.
    Zieh mal den Stecker vom EGR-Ventil ab und versuch ob Er läuft? Gibt manchmal ein innerlichen Kurzschluss des EGR-Ventil und stellt ab. Sollte aber nach mehreren Fahrzyklen ein Fehlercode setzen des EGR-Ventil´s.

    EGR-Ventil sitzt unter dem Kraftstoff-Filter. Kommt man von oben dran. Ist ein länglicher Stecker.

    Kurbelwellensensor glaube ICH weniger bei dem Motor. Gab es öfters beim MK1 Focus, 1,8L Diesel.

    Dieselpartikelfilter ist alles in Ordnung? Muss laut Ford beim Euro 4 alle 120.000km gewechselt werden, zumindest mal regeneriert werden. Beim Euro 5 ist Er Wartungsfrei.
     
  4. A-L

    A-L Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2005, 1,6l TDCI
    Hallo Tommy2,
    danke für deine Antwort, ich werd mich mal auf die Suche nach dem Stecker machen und das ausprobieren. Wäre ja etwas was man feststellen könnte bevor man auf Verdacht weiter Teile tauscht.
    DPF istbei 160000 regeneriert worden. Der sollte es also hoffentlich nicht sein. Da ging der Motor bei mir auch "nur" ins Notprogramm und ging nicht aus und die Motorkontrolleuchte zeigte den Fehler an.
    Beim letzten Motor-Aus konnte ich den Motor zum Glück auch noch während des Rollens wieder starten und dann normal weiterfahren. Das ist ja schon mal besser als 20 Minuten stehen und warten.
    In der Werkstatt wurde jetzt im Fehlerspeicher auch endlich mal was angezeigt, danach hieß es, das Gaspedal (wohl elektronisch) sei defekt und der Bremslichtschalter. Das soll jetzt auch beides getauscht werden. Auch wenn mir dabei nicht so ganz klar ist, warum der Motor dann einfach aus geht.
    Aber das mit dem EGR-Vetil teste ich auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit nochmal.
     
  5. #4 fordfan89, 25.05.2015
    fordfan89

    fordfan89 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier DA3 MK II 2006 TDCi 1,6
    Ford
    moin moin. ich hatte das auch, das war immer bei einem bestimmten punkt des tank inhalts. (Gleicher motor, gleiches modell). bei mir ging er dann irgendwann nicht mehr an. mein ford händler hat ihn abgeholt und herrausgefunden KRAFTSTOFFHOCHDRUCKPUMPE zerstört... also neue pumpe reinbauen lassen und fehler gesucht... ende vom Lied: In meinem Tank waren STEINE. Keine Ahnung wie die da reingekommen sind... (dadurch lief die pumpe trocken)

    neue pumpe incl. einbau und tankreinigung 800€
    hab gleich den zahnriemen mitmachen lassen da er in einem jahr eh dran gewesen wäre.
     
  6. A-L

    A-L Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2005, 1,6l TDCI
    Auf die Kraftstoffpumpe scheint es bei mir auch hinauszulaufen.
    Zunächst mal hab ich das mit dem Stecker vom AGR-Ventil getestet. Ist leider immer noch ausgegangen, aber so hab ich das wenigstens ausschließen können.
    Jetzt bin ich immer häufiger liegen geblieben, heute 3 x :rasend:und zuletzt sprang der Wagen auch nicht mehr an. Der ADAC hat geguckt, ob überhaupt noch Kraftstoff ankommt, kam nicht. Und zwar schon von der hinteren Benzinpumpe aus, die direkt im Tank sitzt. Das Fahrzeug hat nämlich 2 Benzinpumpen, eine im Tank und die Hochdruckpumpe weiter vorn, wieder was dazugelernt.... ;)
    Jetzt wurde ich in die nächste Ford-Werkstatt geschleppt und die gucken mal was die finden. Habne etwas mit den Augen gerollt, als ich erzählt habe was schon alles gemacht worden ist. Bin dort gleich drauf hingewiesen worden, wenn es die Hochdruckpumpe wäre, sollte ich überlegen mir gleich ein neues Auto zu kaufen :( wenn es die hintere ist, wird es "nur" teuer :mies:
    Ich hoffe die finden jetzt wenigstens erstmal die Ursache, so gehts ja auch nicht weiter, kenne mittlerweile schon die ADAC-Fahrer...
     
Thema:

Focus 1,6 TDCI geht während der Fahrt aus

Die Seite wird geladen...

Focus 1,6 TDCI geht während der Fahrt aus - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  3. Motorleuchte geht an und wieder aus

    Motorleuchte geht an und wieder aus: Hallo bin neu hier und habe folgendes Problem. mein c-max benziner 1,6 Baujahr 2005, 115PS. seit ca. 2 Monaten ist mein Auto stand an der Ampel,...
  4. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  5. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...