Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Focus 1,6i TDCI DYB + 02/12 + 32.000km + Antriebswelle Re+ Li hat Längsspiel

Diskutiere Focus 1,6i TDCI DYB + 02/12 + 32.000km + Antriebswelle Re+ Li hat Längsspiel im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo + VG aus Hessen + Gebiet Landkreis LM (Limburg) Ich habe am 22.05.2014 einen 2 Jahre alten Focus Kombi/Turnier Diesel 1,6 TDCI, 115PS,...

  1. maat.k

    maat.k " Frauenversteher "

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Kombi DYB 2012 Diesel 1560ccm 115PS Ecco
    Hallo + VG aus Hessen + Gebiet Landkreis LM (Limburg)

    Ich habe am 22.05.2014 einen 2 Jahre alten
    Focus Kombi/Turnier Diesel 1,6 TDCI, 115PS, Trend mit 31.000km Laufleistung
    (Vorbesitzer DB Fuhrpark Service GmbH)
    vom Autohaus "xxxXXXxxx" aus Heppenheim übernommen / sprich' gekauft.

    Die Probefahrt habe ich mit "blinkender Tankanzeige" gemacht, wo ich schon Angst hatte -
    das die Kiste stehenbleibt - wegen - kein Diesel mehr im Tank.
    Auto war soweit ok. - also mitgenommen.(Vorher 3 Ford gefahren + Mondeo Diesel + Focus Benziner + Fiesta als Stadtauto)
    Heimfahrt von Heppenheim nach Limburg über die Autobahn nur Stau ... also keine 140km/h gefahren.
    Bis jetzt nur "Juckel-Aldi- Fahrten" auf den Tacho gespult.

    Heute neue ALU-Felgen+Sommer-Reifen auf die Kiste montiert + und ab auf die AUTOBAHN + Probefahrt + EIS essen)
    (Gekauft mit Stahl + M&S + 4 Jahreszeiten Reifen.)

    Jetzt das PROBLEM.
    Die Lenkung "flattert" merklich/unmerklich bei über 100km/h.
    Das linke Rad hat ein merkliches "Radlagerspiel + die Antriebe haben (RE+LI) ein merkliches Längs-Spiel bei KFZ angehoben - Achse entlastet.

    Der Händler - welches ein "Freier Händler" ist - also kein FORD Autohaus,
    hat eine "Fahrt-Entfernung" zu meinem Wohnort von 100km - also eine Stunde Fahrtzeit über die BAB.

    Ich habe soooo einen Hals.!!!!!!

    Der TÜV wurde neu am 22.5.2014 gemacht. (bestimmt von einem BLINDEN)
    Aussteller Untersuchungsbericht HU TÜV Hessen Stelle: 10190 Heppenheim

    FRAGE: Wie soll ich jetzt in welcher Reihenfolge vorgehen ?

    Hat jemand, der das gleiche DIESEL Model fährt - auch solche Probleme bei seinem Focus.
    Ich bin der Meinung, das 30.000km und PROBLEME mit den ANTRIEBSWELLEN schon der Hammer sind.

    VG aus dem Landkreis LM
    Thomas K.
     
  2. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    3.074
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Hallo erstmal,

    Ich kann deinen ärger verstehen. Ich glaube aber nicht das es ein grundsätzliches Problem beim focus ist. Man liest eigentlich gar nichts zu dem Thema. Ist halt immer schwierig bei einem gebrauchten. Ist ja möglich das der Vorbesitzer fröhlich den 30cm Bordstein rauf und runter gefahren ist. Auch möglich das er in dem Bereich einen Unfall hatte. Wie geschrieben sollte das kein grundsätzliches Problem beim Focus sein.
     
  3. fl0rry

    fl0rry Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 TDCi Titanium
    Habe mit meinem TDCI nicht das selbe Problem aber eine ähnliche Situation. Gebrauchter TDCI mit 40.000 von einem freien Händler (ca. 140km entfernt). Im Februar gekauft und keine Probleme festgestellt. Jetzt im Sommer fängt hinten rechts in der Aufhängung was an zu quietschen und es nervt. Man hat ja 1 Jahr Gebrauchtwagen Garantie und in den ersten 6 Monaten ist der Händler in der Beweispflicht. Deswegen schreibst du ihm ne schöne Email mit dem Problem und bittest ihn das du dir bei einem deiner ortsansässigen Werkstätten einen Kostenvoranschlag für die Reparatur holen kannst. Aufgrund der großen Entfernung zum Händler, was ein besonderer Umstand ist, kann er nicht zwingend von dir verlangen das du dein Auto zu ihm bringst. Schreibe ihm einfach das du auf ein Auto angewiesen bist und auch keinen Urlaub dafür planen kannst.
    Meiner ist drauf eingegangen und nu fahre ich zu ner Ford Werkstatt und erhoffe mir Besserung :)
     
  4. #4 horst111, 08.06.2014
    horst111

    horst111 Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3
    nun das "flattern" dürfte eine Unwucht der Reifen sein, -- alle 4 Auswuchten und gut ist.
    das "Längs-Spiel" der Antriebswellen ist normal und bei jedem Auto vorhanden. Die Wellen müssen beim ein-ausfedern der Räder den Weg mitmachen.
    Sollten die Wellen ein Spiel in Drehrichtung haben und bei Lastwechsel "Klackergeräusche" machen, so ist dies mit Spiel in der Verzahnung meist an der Radseite erklärbar.
    Dies ist durch ausbauen der Wellen und einkleben behebbar. Da gibt es sogar eine TSI zu.
    mfg
    Horst
     
  5. #5 Meikel_K, 08.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.951
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Was immer "merklich/unmerklich" heißen soll: die Lenkung flattert also bei mehr als 100 km/h, was sie vorher mit den Stahlrädern nicht getan hat. Warum also soll jetzt das Auto daran schuld sein?

    Folgende Ursachen kämen spontan in Frage, leider fehlen jegliche sachdienliche Hinweise zu dem Sommerradsatz:
    - falsche Zentrierbohrung bei Handelsrädern aus dem Zubehör und fehlende Zentrierringe auf die 63.4 mm Mittenzentrierung
    - fehlender Freistich für die Bremsscheibensicherungsringe auf der Rückseite bei Handelsrädern aus dem Zubehör
    - falsche Radmuttern (es müssen die jeweils zu den Rädern gehörenden Muttern verwendet werden), falsches / ungleichmäßiges Drehmoment
    - Ungleichförmigkeiten (Radialkraftschwankungen) der Reifen - hat nichts mit Unwucht zu tun
    - Höhenschlag der Reifen und / oder der Räder
    - Reifen mit besonders flachem Querschnitt, die beim Auswuchten direkt nach der Montage noch nicht den richtigen Wulstsitz hatten

    Lediglich bei der letzten der o.a. möglichen Ursachen ist 1 x Nachwuchten die Lösung.
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Mit genau dem Problem beschäftige ich mich seit ich das Fahrzeug habe.
    Erst vor wenigen Wochen bin ich draufgekommen das eine Felge einen Höhenschlag hat.

    Wie oft ich die Reifen neu aufziehen und wuchten lassen habe kann ich Dir gar nicht mehr sagen.
    Ich tippe also auf eine Felge.
     
  7. #7 focusdriver89, 08.06.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ich würde auch vorne mal die beiden stahlräder montieren und dann ab auf die Autobahn und testen. Dann weißt du woran es liegt.

    ansonsten würde ich den ausführungen von "horst111" zustimmen.
     
  8. #8 Der_Mindener, 16.06.2014
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Focus DYB FL ST Line / Fiesta JHH ST Line
    Sei froh das du noch die GW Garantie hast...

    Bei mir siffen beide Seiten Getriebseitig und das Öl sammelt sich schon im Unterfahrschutz!

    Auto ist jetzt drei Jahre alt und hat knappe 70tkm runter -> Kulanz = 0

    Warte erstmal ab wenn es deine Druckplatte der Kupplung zerlegt und du ne neue Kupplung oder im schlimmsten Fall sogar nen neues Getriebe brauchst...

    Könnte die Liste ellenlang weiter führen, aber ich spare mir mittlerweile meine Nerven und lebe einfach damit in der Hoffnung das es beim Nächsten viel besser wird. ^^
     
  9. #9 SkynetworX, 26.07.2014
    SkynetworX

    SkynetworX Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 3 Turnier 1.6 TDCI 115PS (2012)
    Ich hatte genau das gleiche Problem bei meinem MK2. Da war die Antriebswelle vorne Links defekt und der Wagen hat bei circa 60 - 130 km/h stark am Lenkrad vibriert. An den Felgen lag es nicht, nur der Austausch der Welle war die Lösung. Sowas kann allerdings auch von allem passieren, zu schnell / stark eingelenkt, einen Kantstein übel mitgenommen, etc.
     
  10. Paddie

    Paddie Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus , 2011 , eco 110kw
    titanium
    Moin, ich hatte bei ca 25000km beide antriebswellen neu.hatte auch zwischen 90 -100km/h ein schlackern.bin sofort zum ford Händler gefahren.da ich ja noch garantie hatte.aber auch das hat sich als nicht so einfach herraus gestellt.erst habe sie nur eine seite getauscht und als das ruckeln wieder stärker auftauchte ,habe sie doch beide getauscht.seit dem läuft das ding wie geschmiert :)
    Habe vorher auch reifen auswuchten lassen spur prüfen lassen.
    Wenn du noch garantie hast würde ich sofort zu ford fahren.
    Drück dir die daumen :)
     
Thema: Focus 1,6i TDCI DYB + 02/12 + 32.000km + Antriebswelle Re+ Li hat Längsspiel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus dyb antriebswelle spiel

    ,
  2. Focus 1 6 tdci 11 antriebswelle

Die Seite wird geladen...

Focus 1,6i TDCI DYB + 02/12 + 32.000km + Antriebswelle Re+ Li hat Längsspiel - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Tunier 1.8

    Ford Focus Tunier 1.8: Hallo ich habe ein Ford Focus 1.8 Diesel von 2004 Kombi. Seid einiger Zeit ist er ein wenig lauter im Stand Gas würde ich sagen . Aber mein...
  2. Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Ford Focus ST MR 290 Mountune Performance KIT

    Ford Focus ST MR 290 Mountune Performance KIT: Hallo zusammen, hat hier jemand das Mountune KIT MR 290 für den Focus ST eingetragen? Was habt bzw. musstest Ihr dafür machen und bei wem seit Ihr...
  3. Kurzstabantenne für Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003

    Kurzstabantenne für Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003: Hallo, Meine Originalantenne vom Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003 ist in der Mitte des Antennenstabes gebrochen. Diesen möchte ich durch...
  4. ZV Tür Fahrerseite nicht abschließbar Ford C-Max 1.6 TDCI 2004

    ZV Tür Fahrerseite nicht abschließbar Ford C-Max 1.6 TDCI 2004: Hallo, bin neu hier im Forum . habe ein Ford C-Max 1.6 TDCI 2004 seit gestern und von einem auf dem anderem moment Streikt die Fahrertür. Es lässt...
  5. Vorbereitung für einen Ölwechsel: Ford Mondeo MK3 2.0 TDCI BWY

    Vorbereitung für einen Ölwechsel: Ford Mondeo MK3 2.0 TDCI BWY: Guten morgen allerseits! Ich habe mir einen gebrauchten Mondeo gegönnt (Raumwunder) und möchte ihn Stück für Stück wieder auf vordermann bringen....