Focus 1.8 TDCI Startprobleme und Ruckeln

Diskutiere Focus 1.8 TDCI Startprobleme und Ruckeln im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Forum, ich habe eine Ford Focus 1,8 TDCI von 2002. Wenn ich den Wagen morgens starte brauche ich nach dem Vorglühen 3-6 Startversuche (ich...

  1. #1 andrewissmann, 27.02.2006
    andrewissmann

    andrewissmann Guest

    Hallo Forum,
    ich habe eine Ford Focus 1,8 TDCI von 2002.
    Wenn ich den Wagen morgens starte brauche ich nach dem Vorglühen 3-6 Startversuche (ich lasse ihn so lange orgeln wie ich es mit meinem Gewissen vereinbaren kann) bis er anspringt. Das tritt sowohl bei warmen als auch bei kaltem Wetter auf.
    Des weiteren ruckelt der Motor bei leichtem gasgeben wenn er kalt ist. Das tritt jedoch nicht immer auf sondern vorzugsweise wenn ich am Tag vorher Autobahn gefahren bin (ca. 50km) und und der Moror dabei länger unter Vollast arbeiten mußte.
    Meine Werkstatt verzweifelt bereits, da im Fehlerspeicher nie ein Fehler gespeichert war.
    Es sind bereits gewechselt: Dieselfilter und Nockenwellensensor samt Leitungen.
    Das Diagnosegerät zeigte, das alle Zylinder nicht vernünftig verbrennen wenn das Problem auftritt.

    Habt Ihr ne Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brauer

    Brauer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Contour 1998 2,6L
    hmh... geht der wagen denn zeitweise auch aus?
    Hat deine Werkstatt den Krafstofffilter auf Metallspäne überprüft?
    Lass mich raten, du hast nen 85KW TDCI?
    Laufleistung?
    gibt aber einige Möglichkeiten...
     
  4. #3 andrewissmann, 01.03.2006
    andrewissmann

    andrewissmann Guest

    Richtig, 85KW, jetzt ca. 100.000 km bei 44.000 km ist nen neuer Motor rein gekommen (die wollten damals nicht so richtig mit dem Grund für den Motorschaden raus, Kolbenfresser). Kurze Zeit später ist ne Hochdruckleitung geplatzt. Glücklicherweise alles auf Garantie.

    Ja, er geht auch gelegentlich aus (speziell wenn er kalt ist).

    Ob die Werkstatt den Kraftstoffilter auf Metallspäne überprüft hat kann ich leider nicht sagen, werde sie aber mal drauf hinweisen. Was für einen Hintergrund hat das? Bekannter Fehler?

    Inzwischen wurde das Abgasrückführventil lahmgelegt und die Einspritzdüsen neu konfiguriert (was auch immer das bedeuten mag). Habe heute mit der neuen Konfiguration ne längere Strecke gefahren und festgestellt das er im Kalten Zustand nicht mehr so stark ruckelt, dafür aber wenn er warm ist gelegentlich.

    Eigentlich bin ich ja von dem Wagen begeistert (Verarbeitung, Durchzug) aber langsam habe ich keine Lust mehr.

    Grüße,
    Andre
     
Thema:

Focus 1.8 TDCI Startprobleme und Ruckeln

Die Seite wird geladen...

Focus 1.8 TDCI Startprobleme und Ruckeln - Ähnliche Themen

  1. Suche Steuergerät für PDC Focus Mk1

    Steuergerät für PDC Focus Mk1: Hallo zusammen. Ich suche ein Steuergerät für die PDC. Wer was hat bitte melden
  2. Problem mit Ford Focus 1,8

    Problem mit Ford Focus 1,8: nabend zusammen, Focus 1,8 2001. Speedsensor war defekt,mit etlichen Stunden Arbeit den festen Sensor ausgebaut und neuen eingebaut.Jetzt zum...
  3. Focus MK3 WFS-Transponder anlernen

    Focus MK3 WFS-Transponder anlernen: Hallo, hat schon mal jemand erfolgreich nach dieser Mondeo-Anleitung einen Schlüssel vom Focus MK3 angelernt? kann noch keine Links posten, das...
  4. Suche Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome

    Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome: Hallo, da bei mir sich der Griff (Kennzeichenbeleuchtung, Ford Emblem) gelöst hat und gebrochen ist, suche ich jetzt nen neuen. Kann auch...
  5. Focus Mk2 Grill Original Pearlblack

    Focus Mk2 Grill Original Pearlblack: Biete hier ein Original Grill für den Mk2 Focus an mit Pearlbalck lackierte Maske. 30€ wollte ich für haben.