Focus 1,8tdci ruckelt und geht aus

Diskutiere Focus 1,8tdci ruckelt und geht aus im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo vielleicht kennt von euch einer das Problem... bei meinem Focus 1,8 tdci 116 ps hab ich seit kurzem das Problem dass im Fehlerspeicher...

  1. #1 Seppfocus, 25.06.2019
    Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Hallo vielleicht kennt von euch einer das Problem... bei meinem Focus 1,8 tdci 116 ps hab ich seit kurzem das Problem dass im Fehlerspeicher Ladedruck zu hoch steht. Äußert sich wie folgt! Ich fahre normal beschleunige dann ab zweiten Gang eigentlich baut drehmoment auf mal mit Schub mal eher ned so gut und am heftigsten ist es im vierten Gang. Er ruckelt dann krass Drehzahlmesser hüpft dann und nach paarmal geht die Vorglühanzeige an und nimmt kein Gas mehr an. Wenn ich ihn dann unterm rollen die Kupplung drücke und die Zündung ausmache für keine ahnung mal 5 sekunden oder auch länger kann auch sein dass er dann gar nimma will dann muss ich 5 min warten dann geht er wieder jedoch wenn ich ichm zu viel drehmoment gib fängt des wieder an. Fahrpedalsensor war auch drin konnte nicht gelöscht werden hab ich neu gemacht jetzt is es weg. Ladedrucksensor hab ich auch neu gemacht Problem nicht weg! Gestern hab ich den Dieselfilter erneuert und ist immer noch da! Tipps und hilfe nehme ich gerne an. Gruß sepp
     
  2. #2 Potschappel, 08.07.2019
    Potschappel

    Potschappel Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1.8 tdci mk1. Bj 03
    Versuch mal den nockenwellensensor
    10€ und schnell eingebaut
     
  3. #3 Seppfocus, 09.07.2019
    Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Hab ich in der Zwischenzeit auch schon gemacht ohne Besserung :(
     
  4. #4 Seppfocus, 09.07.2019
    Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Mittlerweile glauben wir dass es die Verstellung am lader selber ist! Aber wenn ich jetzt nen neuen Turbolader einbaue und der es auch nicht ist dann dreh ich durch!!!
     
  5. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    auch schon das ladedruckregelventil erneuert ?
     
  6. #6 Seppfocus, 11.07.2019
    Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Ja hab ich. Auch ohne besserung!!
     
  7. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    unterdruck past auch ?
    Schlauch/Leitung angescheuert
    dann werden wohl die leitflügel im lader fest sein
     
  8. #8 Seppfocus, 11.07.2019
    Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Ja davon gehen wir jetzt auch aus. Ich bau den lader nächste woche mal aus und schick ihn zu einem der Turbos überholt. Mal schaun was der sagt
     
  9. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    dann laß gleich den krümmer mit plannen und verbau 2 krümmerdichtungen
     
  10. #10 Seppfocus, 11.07.2019
    Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Der turbo is doch mit krümmer oder?
     
  11. #11 Schrauberling, 11.07.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.935
    Zustimmungen:
    457
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Schonmal kontrolliert, ob korrekt Unterdruck anliegt?
     
  12. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    ja
     
  13. #13 Seppfocus, 12.07.2019
    Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Warum soll ich ihn dann planen?

    Und wie prüfe ich den korrekten unterdruck?
     
  14. #14 Schrauberling, 12.07.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.935
    Zustimmungen:
    457
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Da sollte es Vorgaben geben, wie stark der Unterdruck bei Drehzahl x sein muss.
    Zieh doch mal den Schlauch zum BKV ab und verschließe den Anschluss an der Unterdruckpumpe und schau, ob das Problem besser wird.

    ACHTUNG!!! Die Bremskraft lässt nach, du brauchst dann kräftige Beine um noch eine Gefahrenbremsung zu machen. Am besten auf einer ruhigen Geraden und gut einsehbaren Straße. Probeweise kannst du es ja mal auf dem Parkplatz bei 20kmh den Motor abstellen, den BKV Leerpumpen und dann mal Bremsen. Dann siehst du worauf du dich einlässt
     
  15. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    weil die in der regel verzogen sind
    und man dann beim wiedereinbau Probleme mit der Dichtheit bekommen kann .
     
  16. Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Ok werde ich testen. Aber was genau soll ich damit prüfen? Wegen der vtg verstellung oder was?

    Und wenn ich den turbo neu mach is doch der krümmer dabei oder ned?
     
  17. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    bei neuen turbo ist der krümmer dabei
    wäre ja nur bei einer Instandsetzung
     
  18. Seppfocus

    Seppfocus Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2003 1,8tdci 116ps
    Aso. Ok. Ich teste jetzt erst mal nächste woche den unterdruck ,und dann gib ich bescheid !
     
Thema:

Focus 1,8tdci ruckelt und geht aus

Die Seite wird geladen...

Focus 1,8tdci ruckelt und geht aus - Ähnliche Themen

  1. Biete TFL Set Focus vFL schwarz glänzend für Grill-Dreiecke

    TFL Set Focus vFL schwarz glänzend für Grill-Dreiecke: Hallo, ich biete mein ungenutztes TFL-Set für einen Focus III 11-14 an. Für die Grill-Dreiecke zum Einbau! Schwarz glänzende Variante! Mit...
  2. Suche Suche Focus MK2 FL Griffleiste Heckklappe

    Suche Focus MK2 FL Griffleiste Heckklappe: Hallo, ich suche eine Griffleiste für die Heckklappe vom Focus MK2 Facelift. Wichtig, die Befestigungsclipse und die Stehbolzen dürfen nicht...
  3. 70 mm Drosselklappe vom Focus St 2.5 im 2.0 16V Duratec?

    70 mm Drosselklappe vom Focus St 2.5 im 2.0 16V Duratec?: Moin liebe Freunde, ich nun wieder und stelle mal eine blöde Frage: nachdem wir nun die DK vom 2.3 Liter Duratec Motor verbaut haben und diese...
  4. Focus Kombi Bj 2014 - Anhängelast??

    Focus Kombi Bj 2014 - Anhängelast??: Hallo, ich fahre einen Focus Kombi Diesel Bj 2014, 77KW. Im Schein steht eine Anhängelast von nur 300 kg. Ist das richtig, das kommt mir sehr...
  5. Zentralregierung zieht meine Batterie leer. Geht nicht in den Sleep modus

    Zentralregierung zieht meine Batterie leer. Geht nicht in den Sleep modus: Hallo Leute. Habe einen Mondeo mk3 ,v6 mit 170Ps BWY bj.2003. Mein Problem ist nicht leicht zu beschreiben, aber ich Versuche es .Also neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden