Focus für Fahranfänger

Diskutiere Focus für Fahranfänger im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi hab schön öfter hier mitgelesen und mich grade angemeldet. Da ich bald 18 werde und meinen BF17 habe möchte ich mich zum 18ten Geburtstag...

?

Welches Fahrzeug würdet ihr kaufen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21.01.2008
  1. Focus I

    17 Stimme(n)
    50,0%
  2. Focus II

    15 Stimme(n)
    44,1%
  3. Audi A3

    2 Stimme(n)
    5,9%
  1. user

    user Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi hab schön öfter hier mitgelesen und mich grade angemeldet.
    Da ich bald 18 werde und meinen BF17 habe möchte ich mich zum 18ten Geburtstag nach einem guten Wagen für mich umsehen. Habe keine Lust mehr den Fiesta von meiner Mutter zu fahren.
    Also nun zu dem Wagen: in meiner engeren Auswahl stehen 3 wagen. Der Focus 1 ab baujahr 2002 , der Focus 2 und der Audi A3 Baujahr 98(ja ich weiß is ein Ford Forum^^).
    Welchen Wagen würdet ihr mir als meinen ersten empfehlen? Der Wagen sollte ziemlich günstige Nebenkosten haben, da ich noch Schüler bin.

    Bei der Leistung hatte ich so an 1.6 liter hubraum mit ca 100ps gedacht.
    Das Fahrzeug sollte nicht mehr als 7000€ kosten und mich Jahrelang glücklich machen. Habe schon den Versicherungsrechner angeworfen und haben alle 3 so ziemlich das gleiche gekostet.

    Was habt ihr so für erfahrungen? Was kommt so an reperaturen häufig bei einem Focus auf mich zu?oder eben beim a3 falls sich jmd auskennt.
    Ich tendiere im moment zum focus da meine familie im bekanntenkreis einen fordhändler hat.

    thx schon mal für die antworten, die hoffentlich kommen werden.
    btw ich hab schon die forensuche benutzt und hab nichts gefunden, was meine fragen beantwortet hätte..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wiesel87, 17.01.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    Focus 1
    :cooool:

    und ein zehn Jahre alten Audi....

    ich bitte dich
     
  4. user

    user Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ja eben hab ich mir auch schon gedacht. bei einem 10 jahre alten auto wird sicherlich mal schneller was kaputt gehen.jedoch frag ich mich warum ein 10 jahre alter audi mit etwa gleichen fahrzeugdaten genauso teuer ist wie ein focus 1, der nur 5 jahre alt ist.
     
  5. ArminO

    ArminO Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2,0l
    weil es ein Audi ist!!!
    Mal ehrlich also ich würde einen Focus1 kaufen.
     
  6. #5 ftn_B3nd3R, 17.01.2008
    ftn_B3nd3R

    ftn_B3nd3R Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 1.6TDCI (109PS) Turnier Fun, BJ 2006
    Tja leider ist es nun mal so, dass der Focus einen ziemlich hohen Wertverlust hat und der Audi relativ wertstabil ist.
    Wie lang willst du den den Wagen fahren. Also ich hätte keine Lust nen 15 Jahre alten Audi fahren..
    Ich würde den Focus nehmen, egal ob I oder II'er. Der I'er wird wohl in der Anschaffung billiger sein als der II'er, aber dafür evtl. mehr Reparaturkosten verursachen...
     
  7. #6 Bajuffe, 17.01.2008
    Bajuffe

    Bajuffe Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    tja, da sagste was...:rotwerden:
     
  9. user

    user Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hi danke schonmal für die antworten. werde wohl nen focus 1 oder 2 kaufen,aber lieber einen 2er , wenn der unter 100t km ist. was würde denn bei dem 1er an teuren reperaturen auf mich zukommen?
     
  10. #9 caramba, 17.01.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014

    Tja, wenn ich vor dem Kauf wüsste was alles kaputt geht, würde ich nach einem Auto suchen, an dem keine Defekte auftreten :gruebel:


    Focus 1 , ab 11.2001 ( FL-Modell, Blinker in den Scheinwerfern) mit dem 1.6i und 100PS ( reichen würde für einen Fahranfänger auch ein 1.4i mit 75PS ;) )

    Davon gibt es reichlich Auswahl bei denen die km-Stände auch unterhalb von 100tsd. km liegen.

    Ansonsten, Checkheft ist immer von Vorteil, bei Kandidaten mit höherer Laufleistung auf den Zahnriemenwechsel achten ( alle 120tsd. km )

    Ansonsten Türunterseiten auf Rostbefall kontrollieren. Generelle kostspielige mechanische Probleme sind bei den Benzinern nicht zu erwarten.
     
  11. user

    user Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hi danke für die sehr informative antwort. den 1.4er will ich nicht, da ich den fiesta mit 75ps von meiner mutter schon lahm finde. mein fahrzeug sollte schon 100ps ham.
     
  12. #11 CyberTim, 17.01.2008
    CyberTim

    CyberTim Guest

    Ich kanns ja nachvollziehen, dass man sich was gönnen will, aber als erstes Fahrzeug kann ich nur ne alte Gurke empfehlen, die im Unterhalt möglichst billig ist. Wenn dann Ausbildung/Studium abgeschlossen ist und eine regelm. Einkommen da ist kann man über was ordentliches Nachdenken und da Gewiss auch nicht an ein Fahrzeug in dem Alter wo dann die Reps langsam losgehen. Und genau das sind solche Kandidaten, die auf deiner Liste stehen.

    Sehr unproblematisch und haltbar sind die alten Toyota Starlets, der P8 und der P9 (letzter Starlet). Die 75 PS machen sich bei dem leichten Auto ganz gut und abgesehen von defekten Glühobst, gelegentlichen Ausfällen von Wasserpumpen und undichten Stoßdämpfern (beim kauf drauf achten) sind keine Probleme groß bekannt. P8 wird vermutlich steuerlich nicht mehr so gut eingestuft sein, aber Verbrauch und Versicherung sind sehr überschaubar (bei dem Leistungsgewicht kaum zu toppen).

    Kann auch sein, dass ich deine finanzielle Situation falsch einschätze, ich denke aber nur an mich in deinem Alter. Und da wars mir Wurscht, was ich für nen Kübel fahre, Hauptsache ich hab auch noch Kohle für was anderes. Ich hatte aber auch Kumpels bei denen es andersrum war: Auto toll, aber chronisch Pleite...
     
  13. Sabo

    Sabo Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk1 DAW 1.8 TDCI
    hehe habe bis zum 1. november selbst noch einen starlet gefahren :)
    er geht mit sicherheit für die 75 ps sehr gut, dank des gewichts. aber im vergleich zu meinem jetzigen liegen da welten.

    würde dir auch zu einem focus 1 raten, da tuts nicht ganz so weh wenn mal was dran kommt wie beim 2er modell ;)

    der a3 ist zwar mein traumwagen, allerdings ist das ding wirklich schon sehr alt. das ding ist schon über 10 jahre alt, damit würdest du dir keine freude bereiten.

    mfg
     
  14. #13 CyberTim, 17.01.2008
    CyberTim

    CyberTim Guest

    nur welche Focusse (wie is der Plural?) kriegst du für das Geld? entweder 2er mit >100Tkm oder 1er die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. da gehts dann tendentiell mal los mit den Verschleißteilen.
    Ich würds mir sehr genau überlegen, ob ich so viel Kohle mit 18 für ein so altes Auto in die Hand nehmen würde. So lange man sich keinen Ersatz mit seinen finanziellen Mitteln wieder hinstellen kann, sollte man ne Vollkasko haben, die auch wieder Kohle frisst.

    Wie schon gesagt, ich kann mich täuschen, aber mit 18 gabs für mich so viele Sachen, die (neben dem Auto) noch Kohle verschlungen haben. Also bin ich da ne alte Gurke gefahren. N bekannter fährt auch schon 4 jahre lang Fiesta. mittlerweile glaub den Dritten. Der teuerste hatte 200 Euro gekostet :)
     
  15. user

    user Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    naja an reperaturen würde es nicht so unbedingt liegen, da ne ford werkstatt bei uns im bekanntschaftskreis ist. denk der wird mich beim gebrauchtwagen kauf auch nicht übern tisch ziehen. hatten bisher nie probleme bei dem. geld für reperaturen wär auch noch ma soviel wie das autobudget da, will halt nicht alles auf einmal fürn neuwagen raushauen, weil man hört ja öfter, dass man mit 18 noch öfter mal en kleinen patzer hat.
     
  16. #15 Wiesel87, 17.01.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    denk dran das mehr ps mehr kosten...vor allem für einen fahranfänger :cooool:
    versicherungstechnisch mein ich

    aber die 1,4 75ps maschine is garnich so lahm fahre ich auhc manchmal.man kommt gut voran und die kiste röhrt echt geil da 8v
     
  17. user

    user Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    also beim versicherungsrechner, hat der 1.6 ca 10€ weniger oder etwa gleich viel wie der 1.4 gekostet, deswegen hab ich mir gedacht, dass ich mir auch die 25ps mehr gönnen könnte.steuer wird zwar teurer aber daran würde ich nich sparen... so en großer unterschied wird da nicht sein
     
  18. #17 hifideni, 18.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.2008
    hifideni

    hifideni Guest

    entweder hast Du nen Geldscheißer oder Du kaufst Dir ne alte Gurke. Ich würde meiner tochter/Sohn niemals ein Auto für bis 7000 Euronen kaufen.

    Kauf Dir einen alten Fiesta/Escort/Corsa/ oder so. Da interessiert es Dich nicht so, wenn du ihn mal anfährst. Außerdem geht bei einem 6 Jahre alten Auto genausoviel kaputt wie bei einem 10 Jahre alten Auto. Glück ist da angebracht.

    Fazit: Alte Gurke (wenn selbst was machen kannst oder nen Bekannten hast) oder neuer Corsa mit Garantie (sorry dem Ford Forum).

    Ich fahre nur "alte Gurken".

    Und ob der eine mal rein rechnerisch 10,- oder auch nicht günstiger oder teurer ist????


    Du wirst sehr bald merken, daß es viel wichtiger ist, ein technisch gutes Auto zu erwischen, wie diese Pfennigfuchserei. Denn die Reparaturen werden das Alles Wett machen.

    Zur Umfrage: Keines von den Dreien zum Anfangen!!!
     
  19. skr

    skr aka The Stig

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich fast genauso, wenn nach der Kaufsumme nix mehr für Reparaturen übrig bleibt (und die können schon bei einem 5 Jahre alten Auto ganz schön ins Geld gehen). Meine Alternative wäre ein gut gepflegter Focus Mk1 VFL (z.B. Bj. 2000) mit Scheckheft für einen Preis von ca. 4-5000€. Dann hat man noch genug Geld, um eventuell anstehende Reparaturen abfedern zu können.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 caramba, 18.01.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Dann nimm doch einfach mal den Ventildeckel von deinem Fiasko ab ( sofern es kein 1.4 TDCi ist) und zähle die Ventile nach :gruebel:

    Da sitzen nämlich genau so viele drin wie beim Focus 1.4i :)

    Alle Benziner, egal ob MK.1 oder Mk.2 , sind grundsätzlich 4-Ventiler.
     
  22. #20 bluekacorinna, 18.01.2008
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    wir selbst hatten bis vor einem halben Jahr garnicht die Möglichkeit uns etwas nahezu Neuwertiges zu kaufen. Unser erster Mon deo war 10 Jahre alt mit 150 TKM checkheftgepflegt lief ohne Probleme selbst unsren Wohnwagen zog er nach Süd Frankreich und wieder nach Hause. Dann unser Modeo 2 hatte zwar erst 50 tkm runter war aber dafür auch schon 8 Jahre alt, erst nachdem hatten wir die Chance durch den Unfallgegner von mir einen Neuwertigen Mondeo BJ.03 zu kaufen . Auch jetzt mein Courier ist BJ.99 Und??? ich denke wenn Autos mit 10 Jahren Checkheftgepflegt sind ,sind sie oft zuverlässiger als Autos die kurz vor der 100tkm Grenze verkauft werden weil dann die Bremsen , Zahnriemen ect. fällig sind. Und ausserdem muss ich sagen das einem Anfänger durchaus ein Auto das villt. 8 Jahre alt ist durchaus genügt und durchaus auch freude und zufriedenheit schafft.
    das ist meine Meinung
     
Thema:

Focus für Fahranfänger

Die Seite wird geladen...

Focus für Fahranfänger - Ähnliche Themen

  1. Focus ST WRC Edition

    Focus ST WRC Edition: Servus! Weiß von euch zufällig jemand ob und wo das sondermodell der Schweiz eine Nummer eingeprägt hat? Gab ja nur 100 Stück davon. Und was denkt...
  2. Suche Focus ST MK2 Spoiler

    Focus ST MK2 Spoiler: Grüße, ich bin auf der Suche nach einem Heckspoiler für den Focus MK2 ST. Egal ob der "kleine" oder aber der "große" Spoiler. Bedingung ist nur,...
  3. Suche Hutablage Focus MK3 - Schrägheck gesucht

    Hutablage Focus MK3 - Schrägheck gesucht: Hallöchen, ich suche eine Hutablage für den Focus MK3 Schräfheck, nachdem die Gelenk Clips nun bei jedem öffnen des Kofferraums abfallen und auch...
  4. Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust

    Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust: Hallo, Zum Auto Ford Focus 2006 1800 ccm - 125 Ps Benzin mit LPG Anlage 250 000 km Probleme: 1. Verliert mehr öl als es Benzin verbrennt 2....
  5. Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte

    Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte: Hallo erstmal bin neu hier :) Mein Focus treibt mich langsam aber sicher in den ruin ^^ Da der gute schon etwas älter ist ist er zumeist in einer...