Focus gutes Anfänger Auto ..?

Diskutiere Focus gutes Anfänger Auto ..? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo miteinander..! Zuerst einmal bin neu hier :) Ich habe mal die Themene durchgestöbert.. viel gefunden aber nicht sehr viel für...

  1. #1 duunkey, 08.02.2010
    duunkey

    duunkey Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    Hallo miteinander..! Zuerst einmal bin neu hier :) Ich habe mal die Themene durchgestöbert.. viel gefunden aber nicht sehr viel für Fahranfänger..!
    Besonders von den alten Modellen von 1998 - 2002 ..!

    Da musste ich einfach ein neues Thema eröffnen ..! Wenn es schon gibt bitte melden..!

    Nun.. zu meiner Frage :)

    Ich bin momentan noch 17 Jahre und werde im Sommer 18 ! ENDLICH :)
    Und ich interessiere mich sehr für den Focus..!

    Ich wollte einfach mal wissen ob der Focus auch ein gutes Anfänger auto ist ?
    Und besonders die alten modelle also 1998 - 2002 kan nauch noch bis 2006 gehen aber neuer .. das geld reicht halt nicht ;) Budget ist bis 5500 Euro !

    Wie gesagt kann mir jemand darüber berichten ? Muss man viel in die Werkstatt so wie bei einem Franzosen ? Also Peugeot 206 und so habe ich gelesen ist zu schlimm nur repraturen !! und bei Ford hoffe ich ist es anders ! weil der Vw polo oder golf gefällt mir nicht.. und allg. deutsche autos sind besser als italienische oder französische.. ford kommt ja von detroit USA :)

    Nun nicht weiter dazu !! freue mich einfach was ihr darüber schreibt !!

    - Mängel ?
    - fahrgefühl ?
    - ETC !

    Danke schon für eure behümungen und Antworten !!

    Liebe Grüsse aus Zürich
     
  2. #2 Fiesta-Classic, 08.02.2010
    Fiesta-Classic

    Fiesta-Classic Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Classic BJ:96 37KW
    an sich ist der alte Focus ein schönes Auto und für Fahranfänger meiner meinung nach ein guter einstieg.

    Mängel. Rost an den Türen sowie die Hinterachsbuchsen sind abundan auch mal gerne defekt. also vorm kauf mal auf die Türen achten und mal von unten gucken ob die buchsen noch gut sind.
     
  3. #3 Focus2003tdci, 08.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    Würde an deiner stelle nen Benziener nehmen, 1.8er oder 2 liter. Der 1.6er säuft bei der recht unscheinbaren Leistung einfach zuviel, hab den nie unter 8 liter bekommen. Und der 1.4er und 1.6er sind auch recht träge, von den 101Ps mekt man nicht viel, daher eher größere maschiene. Ist vom Unterhalt her bis auf Paar Euros gleich. Und mit den 115 oder 130 Ps brauchste weniger Sprit. Ist ja kein kleines Auto und der Motor hat dann leichteres spiel mit dem Gewicht (ca. 1200 Kg). Würde nen 5 Türer oder nen Turnier suchen an deiner stelle, ist doch prktischer und beim fahren merkt man 0 Unterschied. Beim Diesel hatte ich öffter mal so paar Kinderkrankheiten, nichts was schlimm wär aber kostet halt immer paar Euro und das sammelt sich dann. Drum Benziener, das einzige was ich da mal hatte war nen defektes Radlager. Und als Fahranfänger hat mans ja meist auch nicht so dicke, drum eher Benziner. Probleme wie bereits von Ka-K2edition erwähnt Rost am Schweller, Türpfalzen, Motorhaube, Kofferraumdeckel, Gelegentlich sind die Radlager tod aber das hört man. Flexrohr vom Auspuff, Fensterheber. Und die Birnen vom abblendlicht gehen öffter mal kaputt, einen mit Xenon suchen wäre ne idee ist beim Mk1 aber eher selten. Rückwärtsgang geht immer recht schwer und geräuschvoll rein, hatte ich bei jedem meiner 4 Mk1. Beim Diesel hatte ich Ölverlust. Ist aber im Grunde ein Sehr zuverlässiges Auto.
    Zum Fahrgefühl: Ist bei jeder Karosserievariante eig gleich. Lenkung ist schön direkt, Fahrwerk recht straff, hat aber auch durchaus Komfort. Und das die meisten kein ESP haben ist nicht schlimm, der fährt sich narrensicher und bin persönlich nie in nem bereich gewesen wo ich das gebraucht hätte. Zur Ausstattung: Würde Furtuna oder höheres nehmen, da ist klima drin, ZV mit fernbedienung, meist elektrische Spiegel und Nebelleuchten, Radio CD, wenn du ne weile suchst auch Sitzheizung und ne heizbare Frontscheibe. Beim kauf auf alle fälle drunter gucken, Beläuchtung checken, Bremsen, Stoßdämpfer usw. Und bei der Probefahrt mal Alle funktionen vom auto testen.
     
  4. #4 fravadero, 08.02.2010
    fravadero

    fravadero Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo duunkey,

    der Ford Focus ist ein schönes, leicht zu handhabendes Anfänger-Auto.
    Wegen der respektablen Länge würde ich den Turnier für dich streichen.
    Du bist ja FAHR-ANFÄNGER, was widerum bedeutet, dass Du ja erst Mal lernen musst, das Auto zu beherrschen, und dazu gehört auch das Rangieren im allgemeinen.

    Egal ob Stufenheck(eher selten) oder Schrägheck, der Focus ist, wenn er denn REGELMÄSSIG in der Werkstatt war, ein sehr ordentliches, leises und komfortables Auto, gegenüber den Franzosen sowieso und gegen den Golf auch.

    Benziner vor Diesel, das ist klar, aber ich würde auch mal(an die Vorposter gerichtet!) an den finanziellen Aspekt denken. Du beginnst ja mit WIEVIEL % ?
    Da ist ein 2Liter, 116 oder 131 PS-Auto in den Versicherungskosten schon heftig. Ausserdem reicht für einen ANFÄNGER eine kleinere Motorisierung vollkommen aus.
    Mit 160 kann man sich genau so leicht um den Baum wickeln wie mit 200<== als ANFÄNGER. Und solltest Du mal wegen eines Fahrfehlers in eine brenzliche Situation kommen, kommste mit niedrigerer Geschwindigkeit/also kleinerem Auto, da leichter wieder raus.

    MEIN Tip: Focus Bauj. 1998-2004 mit 1.4 ltr und 75 PS. Ausstattung EGAL.
    Warum egal. weil man am 1. eigenen Auto sowieso alles mögliche rein-und -rausbaut..:)Stereo-Anlage/Sonnendach, Breitreifen etcetera. Da lässt sich die kleinste Ausstattungs-Variante flexibler umbauen:boesegrinsen:

    Lass uns doch mal wissen, für was Du dich letzten Endes entschieden hast.
    Gute Fahrt.
     
  5. #5 RennKrümel, 08.02.2010
    RennKrümel

    RennKrümel Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Ghia bj.99
    Hey,
    also mein erfahrungen sind diese,
    ich habe klein angefangen mit einem Renault twingo dieser genau so alt war wie ich. süße 56ps, und war super zufrieden, bin gelernter Fleischer, und hab dank foren und dem internet jedemenge gelernt fahre nun focus seit hmm pie mal daumen 3 wochen? ^^ und bin mit der umstellung voll zufrieden, es liegt in deiner hand was dein geldbeutel hergibt und was du für ansprüche deinem ersten auto gegen über stellst.

    aber immerhin gute fahrt ;)
     
  6. #6 duunkey, 09.02.2010
    duunkey

    duunkey Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    woow! suuper!!! danke viel mals :) da haste eig. nur recht !! :)

    Liebe Grüsse aus zürich
     
  7. #7 Focus2003tdci, 09.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    also von 75 Ps würde ich abraten. Säuft viel zu viel. Und zur Versicherung: am besten uber Mama, Papa, Oma, Opa oder so versichern. Spart mehrere hundert Euro. Und schon vorm Kauf anfragen bei der Versicherung was dein zukünftiges Auto nda kostet. Geht über Schlüsslnummer. Und kann auch sein das de da weniger zahlst wenn de das Auto auf jemanden andern aus der Familie zulässt, ist bei mir so. Hab mal aus neugier bissl rumgeschaut, für dein Budget hast ne riesige auswahl mit wenig KM. Und nochmal zu den 75 Ps: bist net ewig Fahranfänger, die 75 sind echt lahm, das nervt mit bissl Fahrpraxis sehr sehr schnell. Sprech aus erfahrung. Mein erstes auto war ein schwarzer MK1 fünftürer mit 75 Ps, im schnitt 10 liter. Der fofo ist dafür einfach zu groß und zu schwer.
     
  8. #8 SirHenry, 09.02.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Jetzt mal nur das Baujahr betreffend: Sollte es einer werden nach dem Facelift (also ab etwa Baujahr Ende 2001), dann achte auf jeden Fall darauf, dass der Wagen ein gepflegtes Scheckheft hat (ist sowieso nie verkehrt).
    Falls in dem jährliche Korrisionssichtprüfungen eingetragen sind, dann hast du gegen das Durchrosten der Türpfalze (und Rest) Garantie bei Ford (bis 12 Jahre).
    Fahrzeuge die vor dem Facelift auf dem Markt kamen brauchen nicht zwingend die Prüfungen. Trotzdem sollte der Vorbesitzer ein offensichtliches Rostproblem nicht zu lange schleifen lassen haben, könnte dann doch blöde Diskussionen und Ärger geben.
    Je nach Kilometerstand solltest du auch schauen, ob der Zahnriemen gewechselt worden ist. Laut Ford hält der erste zwar bis km 160.000, allerdings sollte man es nicht unbedingt ausreizen. Sollte der Wagen deines Interesses über 100tkm gelaufen sein, dann versuch einfach nach Möglichkeit den Wechsel noch mit rauszuhandeln. Wenn du dich selber später darum kümmern musst, bist zu schnell mehr als 300 Euro dafür los.
    Ansonsten haben die anderen eigentlich schon alles angesprochen, Buchsen der Hinterachse und gelegentlich Ölverlust etc.
    Ich hab bei meinem damals einen Gebrauchtswagencheck der DEKRA machen lassen, hatte sogar der Händler bezahlt. Hat sich sehr gelohnt, weil noch ein paar Kleinigkeiten zum Vorschein kamen, die mir noch dein einen oder anderen Euro gespart haben. Ein Blick unters Auto ist so und so unablässlich!
     
  9. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich muss wohl zustimmen, wenn es um den 1.4er geht, der ist einfach etwas überfordert. der 1.6er ist aber allerdings ausreichend und bei richtiger wartung sowie fahrweise auch vergleichsweise benzinsparend. da hat Focus2003tdci wohl ein leichtes problem mit dem gasfuß, wenn ich mir die verbrauchswerte so durchschaue. :D
     
  10. #10 Focus2003tdci, 09.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    na das der 1.4er auch nur nen hauch voran geht musste schon bis 4000, 5000 drehen und das merkt man dann beim tanken:verdutzt:. Finde die vor dem Facelift sind zum teil besser verarbeitet als die neueren. Und nochmal zum Gasfuß: drum fahr ich jetzt Diesel, schiebt immer und überall:)
     
  11. Jomei

    Jomei Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, 1.6 Ti-VCT
    Absolute Zustimmung,
    1,6 reicht meiner Meinung auch aus, besonders für einen Anfänger. Und fortgeschrittener Anfänger ist man länger als die meisten einschätzen können.

    Überhaupt, laßt doch mal die Kirche im Dorf. Ein Auto mit viel Leistung braucht man heute eigentlich nicht mehr. Der Verkehr ist einfach viel zu dicht um "Gas" zu machen.

    Ich hatte viele Jahre ein Auto mit über 200 PS, danach nur noch 90. Erst wenn man nicht so kann, merkt man wie dämlich diese Überholerei eigentlich ist. An der nächsten Ampel warten die Jungs dann immer, ham aber schon deutlich mehr Sprit verblasen.
     
  12. #12 SirHenry, 09.02.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Achja da wollte ich auch noch was zu sagen: Also mit dem Verbrauch hab ich bei meinem 1.6 (5-türer) auch keinen Problem: Mal ein paar Richtwerte wie es bei mir so ausschaut (rechne es mir eigentlich bei jedem Volltanken aus und führe Liste ^^)

    Jetzt im Winter, fast ausschließlich Stadt und viel Kurz- bzw. Mittelstrecke, (5-15km) teilweise mit Heckscheibenheizung etc. lieg ich bei etwa 7,9-8,2l

    Autobahn bei Richtwert 120-140km/h und flüssigem durchkommen mit Abblendlicht auf 500km hab ich 6,5l auf 100km verbraucht (meine Bestmarke :))

    Kombiniert sind es immer um die 7,5 Liter plus minus 0,2.

    Und ich kann nicht sagen, dass ich ein besonders sparsamer Fahrer bin oder großartig vorausschauend fahre. Hab auch keine besonderen Reifen oder ähnliches
     
  13. #13 Focus2003tdci, 09.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    7,9 bis 8,2 find ich für 101 Ps auch nicht wirklich wenig. Für die Leistung wären 6,5 bis 7 ok.
     
  14. Jomei

    Jomei Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, 1.6 Ti-VCT
    Es wird auch gerne mal vergessen, dass die Fahrzeuge heute keine 950kg Leergewicht mehr haben. Dazu kommen noch etliche Verbraucher die entweder höhere Anforderungen haben oder früher überhaupt nicht gab. Sowas fordert eben seinen Tribut, im Sommer schwitzen, will ja heute niemand mehr.

    Ich finde solche Werte normal, angemessen.
     
  15. #15 Focus2003tdci, 09.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    gerad wegen gewicht findsch 101ps bissl wenig. der 1.8er hat deutlich wniger zu schaffen mit dem gewicht und fährt sich auch entspannter.
     
  16. #16 SirHenry, 09.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Du hast schon gelesen, dass die Werte aus dem Winter bei Kurzstrecke stammen? Zeig mir mal EINEN Benziner (egal welche Leistung), der im Winter mit Heckscheibenheizung, Licht und kaltem Kat auf den ersten 4-5km weniger verbraucht als 10-12 Liter? Wenn du mir einen zeigst mit 101PS der unter den Umständen weniger als 7 Liter leistet, du brauchst mir nur deine Adresse sagen und ich schick dir nen Kasten Bier deiner Wahl. Ich denke mal, dass du das (wenn überhaupt) gerade mal mit deinem Diesel schaffst.
    Und für einen Wagen, der auch gerne mal getreten und etwas zügig von der Haltelinie der Ampel gescheucht wird, sind 7,5 Liter kombiniert keinesfalls zuviel.
    Das sind nunmal noch keine MultiAir Motoren und wie die heute auch immer alle heißen mögen, sondern auch immerhin fast 15 Jahre alt.


    Ich finde das endet hier gerade in einer ziemlichen sinnfreien Diskussion, um die es hier eigentlich auch gar nicht geht.
     
  17. #17 Focus2003tdci, 09.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    Brauchst nicht gleich unfreundlich werden. Habe selber 2 MK1 mit 101 Ps gehabt und hatte in etwa das selbe, egal ob winter oder sommer. Und arbeitsweg sind bei mir 5,5km. Und das ist für die Leistung doch bissl viel, meine Meinung. Kenn ein mit nem ST und der brauch 9 - 9,5l. Und überleg mal was der im Vergleich leistet.
     
  18. #18 Focus2003tdci, 09.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    und Diesel liegt trotz kurzstrecke derzeit bei 5,2 laut BC, sind 5,5 in etwa an der tanke
     
  19. #19 SirHenry, 09.02.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ich bin doch gar nicht unfreundlich :rolleyes: Das kann bei mir gar nicht passieren :zunge1:
    Ich denke nur an den armen Themenposter, der gerade völlig verschreckt und verängstigt vor dem Monitor sitzen muss und sich nach nem Tretroller bei ebay erkundigt und das Ford-Forum nie wieder besucht ;)
    Es geht ja auch nicht nur um Verbrauch (und letztendlich um die Kosten, was ja das relevante ist), sondern auch die imensen Kostenunterschiede für Unterhalt und Versicherung (so und so). Ich denke einfach nicht, dass sich das bei einem Fahranfänger rechnen würde mit einer großen Maschine =)
    So, und es war ehrlich nicht unfrendlich gemeint *handgeb* :bier:
     
  20. #20 Focus2003tdci, 09.02.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    Schon ok:top1:. 1.6er und1.8er sind vom unterhalt her so gut wie gleich. Aber 1.8er is sparsamer und fährt sich einfach suverräner. Würde zu nem 1.8er fünftürer raten. Weil limo is ja genauso lang wie der Kombi. Glaub bei nem model vor FL sinds sogar noch weniger km zum gleichen kurs. Hab gerad bei check24 geschaut, waren 4 eoru vom 1.6er zum 1.8er. Steuern kostet der 1.6er glaube um de 109 euro, 1.8er ca 123 euro. Und das der dann 101 oder 115 ps hat ist für nen Fahranfänger meiner meinung nach auch nicht so schlimm, ist halt bissl vernumft gefragt damit man sicher von a nach b kommt.
     
Thema: Focus gutes Anfänger Auto ..?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus anfängerauto

    ,
  2. ford focus als anfängerauto

    ,
  3. ford focus 2000 anfängerauto

    ,
  4. anfängerauto
Die Seite wird geladen...

Focus gutes Anfänger Auto ..? - Ähnliche Themen

  1. Kurzstabantenne für Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003

    Kurzstabantenne für Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003: Hallo, Meine Originalantenne vom Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003 ist in der Mitte des Antennenstabes gebrochen. Diesen möchte ich durch...
  2. Biete SONY NAVI-Blende Focus mk3 dyb mit Lüftungsdüsen und Verkleidung

    SONY NAVI-Blende Focus mk3 dyb mit Lüftungsdüsen und Verkleidung: Hallo - biete hier eine Sony Navi-blende für den focus mk3 2011-2015 an - perfekt zum nachrüsten falls kein Navi vorhanden ist( display wird noch...
  3. Hallo mein focus mk1 startet nicht.

    Hallo mein focus mk1 startet nicht.: Guten tag, Ich habe ein problem mit meinem focus, der startet nämlich nicht mehr. Die zündung ist das und wenn ich den Schlüssel auf Stellung lll...
  4. Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0

    Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0: Hallo, habe mir kürzlich einen Turnier 2.0 mit 96 kw angeschaut, EZ 2002 Automatik, den ich kaufen wollte. Das Fahrzeug hat ca. 100 000 km runter...
  5. Kaufberatung Focus Schrägheck oder Tunier

    Kaufberatung Focus Schrägheck oder Tunier: Guten Morgen, ich fahre Aktuell einen Golf VI GTI mit dem ich total unzufrieden bin... und möchte nun auf Ford umsteigen :) Allerdings tue ich...