Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus Kauf, aber möchte Experten Meinung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kraftsound, 04.02.2014.

  1. #1 Kraftsound, 04.02.2014
    Kraftsound

    Kraftsound Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Noch keinen Ford.. aber vielleicht...
    Hallo liebe Ford Gemeinde.

    Ich hatte bisher nur andere Fahrzeuge (noch nie Ford) und brauch nun einen neuen bis max. 5000 Euro. Da ich dieses Mal Autogas haben möchte habe ich einen wirklich schicken Focus mk 2 gefunden. Die Anzeige ist sehr detalliert aber macht auch stutzig. Und da ein Bekannter einen Focus 1 hatte und 2 mal Turbo bzw dadurch Motorschaden hatte und jemand mir erzählt hat, dass Ford immer Motorenprobleme haben soll, bin ich etwas ratlos. Ich zeige einfach mal die Anzeige und ich hoffe man kann mich aufklären warum das Fahrzeug seinen Motor general überholt bekommen hat.


    "...

    EZ 08/2004

    157.000 km

    Autogas (LPG)
    107 kW (145 PS)
    Schaltgetriebe
    TÜV neu


    Das Fahrzeug besitzt eine LPG Flüssiggasanlage von Öcotec die vom BOSCH Service im Jahre 2006 verbaut wurde. Der Motor wurde am 08/2012 Komplett Zerlegt und Generalüberholt Rechnung von über 8900€ liegen vor. zudem ist ein H&R Fahrwerk Verbaut (Eingetragen).

    07/2013 wurde das Steuergerät der Gasanlage erneuert, sämtliche Ventile&Düsen wurden ebenfalls Ausgestauscht, Vorne wurden Achsbuchsen sowie Hinten die Querlenker Erneuert (Meisterwerkstatt). Rechnung von ca. 1300€ vom 20.11.2013 sind Vorhanden ( ebenfalls die Garantie der Verbauten Teile wie Steuergerät)

    Das Fahrzeug wurde immer sehr Gepflegt und Gewartet Innen wie Aussen dem Alterentsprechend im Sehr Sehr Guten Zustand!!! Es sind minimale Gebrauchsspuren vorhanden, was im laufe der Jahre nicht ausbleibt ! .."

    Was kann es dafür ( Motor) für einen Grund geben??? Ich will wirklich ( auch wenn man es nie wissen kann) ein paar Jahre sorgenfrei fahren. Genug Trouble mit dem alten Auto... (Audi)

    Danke für Eure Antworten
    MFG Kraftsound
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timmy86, 04.02.2014
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    Moin Moin. Naja, in einem gebrauchten steckt man nicht drin. Der kann 50 km halten, oder 500.000 km.
    Ich bin mit meinem 2005er Focus im groben und ganzen sehr zufrieden. Hatte zwar auch Probleme, aber dafür ist das Auto auch schon 9 Jahre alt. Eine defekte benzinpumpe und eine komplettüberholung der gasanlage musste gemacht werden.

    Schau dir das Auto gut an. Mach auch eine etwas längere Probefahrt im Gasbetrieb. Achte drauf, dass bei der gasanlage auch ein ventilschutz mit nachgerüstet wurde ( flashlub).
    Vielleicht hast du mal den Link für uns, wo das Auto Angeboten wird.
     
  4. #3 busch63, 04.02.2014
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Also zunächst ist es ein (Saug) Benziner und kein (Turbo) Diesel, insofern kann schon mal kein Turbo - Schaden vorkommen.
    "und das Ford immer Motorenprobleme haben soll" gehört zum "gefährlichen" Halbwissen am Stammtisch.
    Richtig ist, das u.a. Der 1,6 Tdci auf PSA Basis in den ersten Baujahren (2004-2008) unter gewissen Problemen mit verkoken der Ölzuleitung für das Turbo-Wellenlager hat, wodurch die Schmierung dort versagen kann und es dann zum Turboschaden kommen kann.
    Die Benzin Motoren sind davon nicht betroffen.
    Warum der Motor General überholt wurde, würde ich unter dem Begriff "weils nötig war" zusammenfassen, ohne dabei konkrete Gründe zukennen. Immerhin ist er knapp 6 Jahre damit gefahren und wohl auch die meisten Km damit gefahren. Nachträglich eingebaute Gasanlagen haben manchmal die Neigung das Sie zu mager laufen, dann zu heiß verbrennen und dann Motorschäden in Form von Loch in den/die Kolben brennen können. Aber das passiert nicht so oft, und meist nur bei Motoren die viel laufen und wenig Wartung haben, welches bei dir nicht so zu sein scheint.
    Warum man allerdings 9000€ und nochmal 1300€ also zusammen 10300€ in einen so alten Wagen steckt, wenn man fürs gleiche Geld schon Jahreswagen bekommt, kann ich nicht einschätzen, außer das er es so wollte.

    Unterm Strich kann man jetzt technisch nicht wirklich etwas dagegen sagen, da ja nachweislich vieles Neu gekommen ist und daher, bei weiterhin guter Wartung & Pflege, durchaus halten sollte.

    Da du nicht angegeben hast, was der Wagen kostet, aber unter 5000€ sein muss, würde ich aufgrund der nachgewiesenen Reparaturen durchaus OK zu Kauf geben. Ratsam halte ich noch, sich evtl. über eine gute Gebrauchtwagen Garantie (die auch wirkllich etwas bezahlt) zu erkundigen bzw. abzuschließen wenn es Sinn macht.

    Ansonsten ist der MK2 durchaus solide und Verschleißteile sind günstig. Fahrkomfort und Sitze sind auch für lange Strecken gut.
    Rost und besondere Anfälligkeiten sind kaum/wenig vorhanden.
     
  5. #4 Vavuum, 04.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2014
    Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Entgegen der allgemeinen Meinung eine Gasanlage wertet den Wagen auf, sieht die Realität anders aus.

    Wer einen LPG-Karren abstößt tut das nicht aus Langeweile, sondern weil etwas defekt ist oder droht auseinanderzufallen. Entsprechend stehen LPG-Karren bei Händlern wie BLEI und die Preise sind dennoch wegem dem LPGKRAM Mondpreise.

    Bj. 2004 bedeutet eventuell feste Stößel - Ventile einstellen kostet mal bummellige 1000€

    Die Gasanlage oder der Karren laufen offensichtlich nicht gut und sinnvoll eingestellt scheint da auch nix zu sein, oder wie soll man sich diese GAU erklären ?
    Generalüberholt Rechnung von über 8900€ - Äh klar - 9000EUR reingesteckt um den nun für 5000€ zu verkaufen - ALARM ALARM ALARM - oder wie soll man das ausdrücken ?

    Dazu dieses dusselige Fahrwerk, auweia - das deutet auf einen "sehr bewußten" Fahrer hin (siehe Reparaturen). Noch ein Kaufgrund weniger.

    Bei 157tkm schon so einen kapitalen Schaden und eine völlig unwartbare Öcotec Gaanalge die keiner freiwillig in seinem Wagen haben möchte - ich würde die Karre auf keinen Fall kaufen. Zu viele Alarmsignale.



    07/2013 wurde das Steuergerät der Gasanlage erneuert
    - scheint ja nix zu taugen

    .... sämtliche Ventile&Düsen wurden ebenfalls Ausgestauscht
    - Ja Valtek-Rail, kostet neu 37€, Wahnsinn und die Öcotec beherrscht keinen "injektortest" - bei Valtek ein Todesurteil für den Motor.

    Vorne wurden Achsbuchsen sowie Hinten die Querlenker Erneuert (Meisterwerkstatt). Rechnung von ca. 1300€ vom 20.11.2013 sind Vorhanden
    - tolles HR Fahrwerk, sehr besonnen Fahrweise vom Vorbesitzer

    Was wohl die Zukunft bringt/verspricht - wohl nur Gutes :)



    Nebenbei - mein Focus Bj. 2000 hat bis 225tkm problemlos mit LPG gelaufen. Die Anlage wurde bei ca. 75tkm reingebastelt (ca. 600€ incl Eintragung). Als der Motor nun mal nicht mehr wollte gab es für wahnsinnige 150€ einen gebrauchten. Über eine Reparatur habe ich nicht lange nachgedacht - wozu auch. Ich habe den Wagen verschenkt, läuft immernoch. :)
     
  6. #5 scorpio kombinator, 05.02.2014
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    naja, das Problem bei dieser Kiste ist, man kann alles negativ oder auch positiv sehen.
    Ich bin da auch bisschen unentschlossen.

    Dass eine Rechnung in Höhe von 8900 vorliegt, kann auch darauf hindeuten:
    Gewissenhafter Fahrer, der alles ordentlich gemacht haben wollte und nicht in der Hinterhofwerkstatt billig zusammengeschustert.
    Anscheinend ist die Substanz auch so gut, dass sich für den Besitzer eine so hohe Rechnung gelohnt hat.

    Und wenn auch schon eine so hohe Rechnung war, wird wohl der Motor auch gasfest gemacht worden sein.

    Tja, und warum der jetzt den Wagen verkauft?
    Vielleicht keine Lust mehr, oder will was größeres wegen Nachwuchs, oder Firmenwagen oder sonstwas

    Fazit:
    die oben angeführten negativen Argumente können richtig sein, oder es kann sich auch alles anders darstellen.
    Wichtig:
    Wenn Du schon dort nachfragst: Ist der Verkäufer der langjährige Besitzer mit den Rechnungen?
    Oder nur der Bruder des Schwippschwagers der den Wagen für den verkaufen soll?

    Da würden bei mir alle Alarmglocken angehen. :)
     
  7. #6 MucCowboy, 05.02.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.079
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Insgesamt würde ich den Wagen nicht nehmen. Zu viele Fragezeichen.
    Um den Mittelweg zwischen schön- und schlechtreden zu suchen:

    Möglich. Oder die Werkstatt hat drauflos gearbeitet, eins zum anderen gemacht, dem Kunden immer schön gesagt "das muss so...", und hinterher war der Rechnungsbetrag halt offen.

    Nach 6 Jahren und bis zu 100 tkm auf Gas? Da wäre dann wohl mindestens ein neuer Kopf fällig gewesen.

    Also, wenn der Verkäufer nicht alle Zweifel ausräumen kann, ist dieses Geschäft mit einem relativen Risiko behaftet. Die eingangs geäußerte Wunschvorstellung "Ich will wirklich ein paar Jahre sorgenfrei fahren" sehe ich damit nicht unbedingt erfüllt.

    Grüße
    Uli
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Vavuum, 05.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
    Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Sicher - ich schreibe nicht direkt jedes Detail präzise und überlasse das "zwischen den Zeilen" der Phantasie.

    Nur mal so:
    bei 220tkm und einer Umrüstung bei 75tkm sind am ZK keine unüblichen Verschleißerscheinungen erkennbar - nicht bei meinem Focus MK1 mit der 1,8l Maschine und selbst eingebauter und selbst eingestellter Gasanalge. Es sind immernoch die ersten Injektoren und die gleichen wie bei der Öcotec.

    Das es bei der Karre also bei der belanglosen Laufleitsung eine Reparatur an FAHRWERK und MOTOR und GASANALGE in Höhe von ca. 9000€ gegeben hat läßt den Rückschluß zu:

    1. Der Wagen wurde getreten wie BLÖDE
    2. Die Gasanalge tut´s nicht optimal
    3. Öcotec war 2009 insolvent und ist vom Markt = TOT - die Gasanalge ist UNWARTBAR/UNREPARABEL/NICHT MEHR EXISTENT

    Es sie zu erwarten, das:
    1. Die Gasanlage weiterhin nicht optimal läüft
    2. Der Wagen nicht besser wird

    Zudem ist das Gelaber um "GASFEST" und insbesonders "GASFEST MACHEN" meistens nur dieses. Tatsächlich ist die Masse der Motorinstandsetzer thematisch überfordert.

    Fakt: Die Bleifreiumstellung wird als Gasfestumrüstung verstanden. Seinerzeit setzte man GUSSRINGE ein - das bedeuet NICHT GASFEST
    Fakt: Instandsetzer kaufen als "Gasfeste Sitze" einfach die Originalsitze nach - nunja, hält von morgends bis mittag und ist vor allem ÜBETEUERT
    Fakt: Wenige Instandsetzer kaufen HT-Rohlinge nd passen diese echten gasfesten Materialien den Kopf an.

    Diese "gasfest machen" klingt besser, als es umgesetzt wird. Ich habe einige dieser "Operationen" Markenübergreifend verfolgt - 90% ging schief. Mein Lieblingsbeispiel ist das von einem Volvo. Mit überarbeitetem "gasfesten" Kopf musste anschließend 4 x im Jahr das Ventilspiel korrigiert werden. Vorher war das eventuell alle zwei Jahre notwendig. Der 2500€ Kopf hielt also nur ein Jahr. Also 10 Jahre probolemlos 300tkm gefahren, teure Reparatur und nach einem Jahr alles wieder beim alten.

    Ich kann nur wiederholt meine Meinung kund tun: "FINGER WEG"

    Es ist effektiver einen neueren Karren mit weniger Km und weniger Reparaturen und OHNE alles zerstörende Fahrwerk einzukaufen um den für kleines Geld mit einer guten Gasanalge aurüsten zu lassen.



    Mit diesem Link: http://www.kfz-betrieb.vogel.de/autogas-erdgas/articles/259245/

    Könnte das dann interssant werden - 1800€ für die Karre und dann wird der Hobel wieder interessant.
     
  10. #8 busch63, 06.02.2014
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Ich muss Vavuum´s Bedenken zustimmen und ziehe meine Befürwortung zurück.

    Wie wärs es mit einem 1,6TDCI mit Baujahr nach 2008 (EU5) Ausführung. wie hier (suchschema EU5, bis 6T€ damit man bis 5T€ handeln kann, max. 125TkM)
    Ab der EU5 Ausführung sind die DPF wartungsfrei und frühere Turbo (Ölleitungs-)Probleme beseitigt. Ich habe seit 2006 3 Stk davon gefahren und kann sie empfehlen.
     
Thema:

Focus Kauf, aber möchte Experten Meinung

Die Seite wird geladen...

Focus Kauf, aber möchte Experten Meinung - Ähnliche Themen

  1. Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010

    Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010: Hallo Leute, Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Bei meinem Ford Focus Kombi DAW 1.8, Bj 2010 geht seit kurzem die komplette...
  2. Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller

    Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller: Moin moin....ich bin neu hier und hab direkt mal ne Frage an euch Spezialisten Als stiller Leser hat mir dieses Forum schon das ein oder andere...
  3. Escort AHK passend für Focus??

    Escort AHK passend für Focus??: Hallo, habe da mal eine FRage ob eine Escort AHK für einen Focus passen würde??
  4. Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus

    Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus: Hallo zusammen! Bei minem Ford Focus Turnier, Bj. 2001, 55 kW, quittierte der Originalradio CD 6000 RDS EON seinen Dienst, er fand keine Sender...
  5. Suche Focus CC

    Suche Focus CC: Moin, Suche einen schönen cc vorzugsweise im norddeutschen Raum. Ich hätte gerne einen mit dem 2.0 Liter Benziner. Wenn die Laufleistung nicht...