Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Focus mit Mondeomotor - ....

Diskutiere Focus mit Mondeomotor - .... im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Wegen der einfacherern und günstigeren Verfügbarkeit eines Blacktop 1,8l Zetec Motors, habe ich in den Focus einen entsprechenden Mondeomotor...

  1. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Wegen der einfacherern und günstigeren Verfügbarkeit eines Blacktop 1,8l Zetec Motors, habe ich in den Focus einen entsprechenden Mondeomotor gebaut.

    Obgleich einige "Spezis" sind/waren der Meinung, daß diese nicht funktioniert: Ein Blacktop aus 2000 vom Mondeo ist exakt zum Blacktop aus dem Focus.


    Rechenbeispiel:
    Ein günstiger Mondeomotor wird für 80€ angeboten.
    Ein günstiger Focusmotor wird für 300€ angeboten.

    Kurz:
    Es ist jede Gewindebohrung, jedes Abmaß und jedes Detail zwischen den Motoren nach außen hin identisch. Das Getriebe paßt exakt - es existiert kein Problem. Auch die Lambdaregelund/Sonden/MIL usw. alles einwandfrei und völlig problemlos.

    Um die Verwirrung aufzuklären:
    Ein Mondeogetriebe paßt an einen Focusmotor.
    Ein Mondeomotor paßt an ein Focusgetriebe
    Ein Mondeoabgaskrümmer paßt einen Focusmotor
    Ein Focuskrümmer paßt an einen Mondeomotor

    Kann man so weitermachen - ist aber belanglos, da Identität als Ausdruck reichen sollte.

    Der Mondeomotor läüft hervorragend und es war in jedem Fall günstiger den Motor zu tauschen, als nur eine Kopfdichtung zu erneuern.


    Was vorher bekannt war, der Kat war gebrochen und rasselte schon länger im Gehäuse. Obgleich der nun erstmal entfernt wurde bleibt die MIL erstaunlicher Weise aus - das stört nicht :)

    Nach der ersten Probefahrt ist dann das Plastikrohr über dem Kühler an der Nahtstelle geplatzt - das konnte vorrübergehend provesorisch geflickt werden - die Peakfahrt war entsprechend effektiv und zum Glück ist das NICHT später aufgetreten.

    Der olle Gammelfocus hat mit dem "frischen Motor" deutlich an Temprament gewonnen, was wohl mit am Kat liegt.

    Wer über eine Kopfreparatur am Focus nachdenkt - KAUFT EINEN MONDEOMOTOR. Hört nicht auf die "Spezis" die meinen der paßt nicht. Statt sich mit einem defekten Kopf rumzuärgern, Ersatz zu beschaffen oder den planen zu lassen - RAUS mit dem Motor. Mondeomotoren kann man am Telefon von über 330€ auf knapp 100€ runterhandeln - die liegen wie BLEI in den Regalen. Es gibt davon schlicht zuviele.

    Wäre das meine Karre - ich hätte es riskiert und mir einen mit silbernen Deckel zu 80€ gekauft/probiert. Der Motor ist bekanntlich anders - aber auch der könnte passen. Zudem hat der den Vorteil von Hydrostößeln.

    Seis drum. TÜV runterreiten, eventuell noch einmal drüber und dann ab in die PRESSE :)
     
  2. #2 blackisch, 06.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    24
    ich beziehe mich auf die Änderungen des Motor ab 1998:

    natürlich passt er, jedoch wurden zig Sachen im Inneren geändert, angefangen von Kolben, Kolbenringe über neue Pleuel mit kürzerer Pleuellänge bis hin zum wegfall der Hydros (die übrigends anfällig sind und deshalb im Focus nicht mehr zum Einsatz kamen wie auch in heutigen Autos mit guten Grund entfernt wurden). Ebenso wurde die feste Spannrolle durch ein automatischen Zahnriemenspanner ersetzt (dadurch Verlängerung der Wechselintervalle möglich)...Motorlager ist auch anders und die externe Abgasrückführung für die Einhaltung der Schadstoffklasse entfiel beim neuen Zetec.

    ergo ist der Mondeo Zetec abgastechnisch anders eingestuft (euro Stufe 2, beim Focus D3/D4)...wenn du also vorher Euro4 oder D4 in den Papieren stehen hattest ist das Steuerbetrug

    und nun hast du etwas weniger Drehmoment 153NM@3750upm vs 158Nm@3750upm ;) ebenso stehen 90% des max Drehmoments kürzer und später an (1900upm-5600upm vs 1750upm-5650upm) und natürlich ein erhöhten Krafststoffverbrauch :D
     
  3. #3 feuerwolf, 06.10.2013
    feuerwolf

    feuerwolf Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    naja so wie ich das bei ihm lese heist das momentan wohl eher hauptsache läuft bis zum nächsten tüv^^ glaub nich das ihn die wechselintervalle jucken so wie er schreibt
     
  4. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Ja - der mit dem silbernen Deckel hat besagte Änderungen. Das habe ich mir NICHT in diesem Forum erlesen können.

    Es wäre wie oben hypothetisch berschrieben interessant einen Motor mit Hydros zu verbauen - bitte richtig lesen :):)

    Das Hydros anfällig seien halte ich für fraglich und etwas zusammenhangslos.

    Allerdings - und das ist richtig - lege ich keinen Wert auf Ford Spezifikationen und halte diese gewissenhaft nicht ein, sonst würden mir die Motoren permanent ausfallen. Leider sind Ford Wartungspläne erfahrungsgemäß inhaltlich falsch, schlecht und unvollständig.

    JA - bis zum TÜV und dann anstecken, verschrotten oder ähnliches. Das ist ein Focus mit 200tkm und so wie jeder aus 2000 vergammelt, rott und der Erhalt macht keinen Sinn. Die Karre ist demnächst 14 Jahre alt - keien Bange - der Schrottplatz ist jetzt schon mit Foci übersäät, da fällt einer mehr nicht auf.

    Ob´s einer kapiert oder nicht - Focus MK1 ist TOT und WERTLOS. Jde Investition ist in einen neuerne Karen sicher sinvoller angelegt.


    Steuerbetrug - lustig :)
     
  5. #5 blackisch, 06.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    24
    du laberst nur Müll :lol:

    @Mod bitte thread closen, für mich sieht das eher nach Troll Post aus
     
  6. #6 feuerwolf, 06.10.2013
    feuerwolf

    feuerwolf Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    also ich weis nich wie du deine autos pflegst.. aber mein Fofo von 99 ist rostlos...hat 190 tkm runter (motor geht locker bis 350tkm bei guter pflege).. die ersatzteile sind relativ günstig im nachbau..
    wartung und Verschleiß is auch nich so teuer wenn man was selbst machen kann (kann man ja nu auch nich mehr bei jedem Auto...)

    Das Autos nicht ewig leben ist klar. ich seh bei meinem für den nächsten tüv gar keine probleme.. danach der tüv sehn wir dann ma in 3 jahren...

    n neues Auto Kann ich mir nicht leisten.. und in n Guten gebrauchten steckt man auch erstma kohle rein und hat Wartung, reparaturen und verschleiß
    so weis ich zumindestens die nächsten 3-5 jahre was ich habe wenns gut läuft

    deswegen zu sagen das der MK1 is Tot ist.. halt ich für Nase in den Wolken von jemanden der nich zu schätzen weis überhaupt n Auto zu haben was einem von a nach b bringt.. und dabei ist es egal obs n alter Ford.. n rostiger Opel oder n hässlicher VW ist..

    ich würd zb jetzt auch nich grade mit nem französischen Auto liebäugeln.. aber das wichtigste is doch nach wie Vor.. hauptsache 4 Reifen und bringt mich von a nach b

    deswegen halt ichs unverschähmt die Leute hier im Forum die bereit sind einem zu Helfen als *****en darzustellen nur weil sie Fans von nem Auto sind
    nem Auto was man Selbst fährt und informationen bekommt wie mans am besten selbst pflegt und repariert ohne ne Teure werkstatt
     
  7. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Dafür dass die Focus Mk 1's tot sein sollen, fahren aber noch ganz schön viele auf der Strasse rum :D Wenn man ein Auto, egal welcher Marke, pflegt und wartet hat man durchaus viele Jahre Freude mit seinem Auto. Wenn man die Autos jedoch NUR fährt und nichts macht, klar, die landen früher oder später auf dem Schrottplatz. ^^

    Mein 99er Focus ist übrigens ebenso rostfrei ;)
     
  8. #8 MucCowboy, 07.10.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.377
    Zustimmungen:
    335
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Für mich eher wie einer, der nicht genug Feuchte im Schritt dafür bekommen kann, weil er etwas zusammengeschustert hat was andere für nicht durchführbar gehalten haben. Vom Niveau sag ich besser nix.
     
  9. #9 rajabatis, 07.10.2013
    rajabatis

    rajabatis Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3
    Focus MK1 vFl
     
  10. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Einige Kommentaren kann man ja noch etwas Verstand und Sinn erkennen, aber manchmal frage ich mich wo ich denn schon wieder gelandet bin.

    Fakt ist:
    Der Mondeomotor läuft einwandfrei, paßt und ist IDENTISCH zum Focusmotor undzwar in jedem Belang !

    Die Focusmaschine ist an einer minderwertigen Ford Konstruktion gestorben - das Thermostatgehäuse ist/war Leck geschlagen. Sicher - man hätte den Kopf runter nehmen können, planen. Ventile einstellen und so weiter.... aber WOZU TONNE und gut.

    Der Mondeomotor hatte beim Kauf bereits einen neuen Zahnriemen und eine neue Wasserpumpe. Der läüft sehr sehr ruhig, das lauteste sind die Kraftstoffdüsen.

    Die günstigste und schnellste Lösung: Motortausch !

    Ich würde das immer wieder machen und auf gar keinen Fall einen Focusmotor verwenden, da der identische Motor zu einem Bruchteil der Summe im Mondeo sitzt.


    Nebnebei, der Wagen hat zwei Heckschäden - einmal 3900€ einmal 750€, vor 6/7 Jahren hatte der 5300€ gekostet :)
    Ford hatte mal eine Tür wegen Rost ersetzt und die anderen 5 gegen Rost behandelt. Inzwischen sind alle Türen vergammelt. Ford hat gezeigt, daß sie nicht in der Lage sind den Wagen warten zu können.

    Das mit den Abgasnormen - da würde ich jedem mal empfehlen herauszufinden, WANN die geboren wurden und WANN der Motor. Auch hier exisitiert eher ein Verständnisproblem, als ein technisches.



    Momentan ist der KAT noch leer, der alte klapperte schon bei der letzten AU etwas im Gehäuse. Es ist erstaunlich, die MIL bleibt aus. Da frage ich mich doch insgeheim, wie ernst nimmt Ford das denn selbst mit der Abgasnorm/OBD ?

    Eine defekte Sonde wäre witzig - die ist dann ja sehr gut und die sollte ich mir dann besser aufheben, die OBD-Werte habe ich mir nicht angeschaut - wozu auch :)


    Ich muß mal sehen, ein neuer KAT ist ja gar nicht mal teuer - knapp über 100€. Erstaunlicher Weise sollen gebrauchte oftmals mehr kosten :):):)

    Im Prinzip stört mich das nicht, nur das der so laut geworden ist nervt...
     
  11. #11 blackisch, 08.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    24
    Wenn das Thermostatgehäuse reisst merkt man das schnell und ersetzt es, und dazu muss man nicht den Kopf runter nehmen, planen oder Ventile einstellen

    aber wenn einem der Wagen natürlich sch**** egal ist..so wie wohl bei dir dann muss man damit rechnen das dann mehr passiert wenn man mit kochenden Motor weiter fährt :lol: selbst Schuld dann

    achja mein Focus ist 13 Jahre alt, null Probleme und rostet nicht, letzte Inspektion war 2002 aber wird planmäßig nach Wartungsplan (!) was Verschleißteile angeht (Öl, Zündkerzen, Filter u.s.w.) von mir gewartet und auch regelmäßig gewaschen :D
     
  12. #12 jason_87, 08.10.2013
    jason_87

    jason_87 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FoFo MK1, 2002, Auf A4 CAB Suche
    Du hast also 6 Türen. Und wir reden hier ganz sicher dann noch von einem Focus?
    Fakt ist doch dass bei richtiger Wartung und Pflege der MK1 ein super Auto ist und du noch lange damit freude hast.
    Meiner ist auch Rostfrei. Nur mal so nebenbei. ;)
     
  13. #13 feuerwolf, 08.10.2013
    feuerwolf

    feuerwolf Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    also 14 jahre für n Auto ist noch gar nix wenn mans gescheit pflegt
    Mein Opel Astra F ist 21 jahre Alt geworden bevor ich ihn verschrottet hab.. und die sind was ganz anderes was das Thema Rostanfälligkeit angeht.. verschrottet hab ich ihn weil die Karosse, Querlenker, Stoßdämpfer und bremsen auf einma durch war und das ganze nich mehr wirtschaftlich war zu Tüven... der Motor lief immer noch mehr als Tipp top

    also könnt man behaupten der Astra F is nich nur tot sondern schon verwest.. und weiste was.. ich seh immer noch täglich genug die mit so einem rumfahren weil sie sich kein neueres auto Leisten können und die ersatzteile günstig sind und sie selbst hand anlegen können.. oder weil sie das auto selbst bezahlen mussten weil mami und papi keine kohle dafür hatten dem jung n neues auto zum 18 geburtstag vor die tür zu stellen
    das ding hat 21 jahre seinen Dienst getan und is von A nach B gefahren..

    was den Fofo MK1 angeht ich bin sicher wir werden den die nächsten 8-10 jahre noch auf unseren Straßen Fahren sehen

    wer sein auto natürlich wie Dreck behandelt muss damit rechnen das es nach 14 jahren schon das zeitliche segnet
     
  14. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    http://suchen.mobile.de/auto/ford-f...te=2000-12-31&minMileage=150000&ambitCountry=

    Oder anders - mit 14 Jahren und 220tkm ist der Karren schlicht wertlos und jede Reparatur übersteigt den Zeitwert, selbst neue Reifen. Es ist schlicht bei jedem Karren in diesem Alter absehbar, daß Reparaturen notwendig sind/werden und die Zuverlässigkeit nicht steigt. Ich kann es verstehen, "ich leibe meinen Focus so bla bla", wie es halt so ist. Es ist immer das Gleiche - erst heiß geliebt und letzlich landen die ALLE auf dem Schrott. Heute "meint" man den noch 8 Jahre fahren zu wollen und dann wird der doch auf einmal abgestoßen. Ich schaue mal zu den Cougars rüber - tatsächlich das gleiche Bild. Man kann sich schon etwas vormachen, die Kare bleibt alt und verschlissen.

    Eine ausreichend kleine Leckage führte zu einem unbemerkten Kühlwasserverlust usw. Muss das in Detail erklärt werden ?


    Jedenfalls habe ich den Wagen vor einem Jahr verschenkt und nun hat der einen Mondeomotor erhalten, da dies der günstigeste Weg war den noch ein Jahr erhalten zu können. Ca. 300€ für 12 Monate sind ein geringer Beitrag für Wartung, eventuell reichen dann ja neue Bremsen und reifen für weitere 2 Jahre.
     
  15. #15 MucCowboy, 09.10.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.377
    Zustimmungen:
    335
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Deine plakativ geringschätzigen Formulierungen zu Fahrzeugen, deren Fans und Pflege-Willige sich hier mehrheitlich versammeln, bringt Dir bestimmt keinen rechten Zuspruch ein. Ich habe zwei MK1er am Hof stehen, Bj 2000 und 2001, beide dank durchschnittlicher Pflege wenig bis garnicht vom Rost befallen, und beide NICHT wertlos. In 2 Jahren werden sie es auch nicht plözlich sein.

    Mobile sortiert die Fahrzeuge nach Preis aufsteigend, das ist nicht wirkilch neu. Deshalb schwimmt der Rost-Bodensatz dort natürlich oben.

    Die Entscheidung, ob jemand ein älteres Fahrzeug mit Aufwand erhalten und weiter nutzen will, weil es für denjenigen "passt", ist doch jedem selbst überlassen. Und wieviel einem das in Geld wert ist, ebenso. Also maße Dir da bitte kein allgemeingültiges Urteil an.

    Ja. Denn wozu gibt es Temperatursensoren ausgerechnet gerade im Thermostatgehäuse? Wer die Anzeige nicht beachtet.....
     
  16. #16 feuerwolf, 09.10.2013
    feuerwolf

    feuerwolf Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Ich meine nicht mein Auto noch 8 jahre Fahren zu wollen wer weis ob der dann überhaupt noch existiert... ich meinte wir werden in 8 jahren immer noch genug MK1 rumfahren sehen
    Ich bin kein MK1 Fanboy.. für mich ist es nur ein Auto... mehr als wie das Standart Radio durch was gescheites ersetzten werd ich nie dran machen um es zu tunen..
    nur wenn ich etwas besitze möchte ich auch das es in nem Guten und zuverlässigen zustand ist und darum habe ich mich einfach zu Kümmern. und wenn ich was selbst machen kann dann mach ich das.. und kosten an verschleißteilen wie zündkerzen öl ..filter.. reifen ect hab ich bei jeder karre egal ob sie 5 jahre alt ist oder 14...
    obs n Ford, n Opel oder n VW is...

    das irgentwann ne Reperatur Schwachsinnig ist is jedem klar aber solang die grundstruktur in ordnung ist und nicht zuviele sachen auf einmal im Eimer sind .. zb Kat, Auspuff Bremsen, lenkung federn und stoßdämpfer auf einma... sehe ich absulut kein problem damit..
    ich sehe auch ein das es sich irgentwann nicht mehr lohnt n Auto in die Werkstatt zu geben..
    aber wenn ichs selbst machen kann oder jemand hab ders fürn symbolischen Kasten Bier als freundschaftspreis macht dann kann man das ganze auch wirtschaftlich ganz anders sehen

    zb hab ich die Tage für 4 neue Bremsen + Bremsklötze (Febi Bielstein.. kann man sich jetzt drüber streiten aber hauptsache es bremst) grade mal 100€ + versand bezahlt...
    der gleiche spaß von ATE hät mich beim preisvergleich vielleicht 50€ mehr gekostet...
    das Einbauen bei Couseng meiner Mum (gelernter KFZ Meister) hat mich blos folgendes gekostet.. ich musste ihm helfen seine Garage von aussen neu zu streichen

    ergebniss.. für 120€ material kosten und n Nachmittag Freundschaftsdienst hab ich neue Bremsen, Bremsflüssigkeit und n Wintercheck
    in der werkstatt biste froh wenn du keine 300€ bezahlst.. und so wird ein altes auto ganz fix sehr günstig im unterhalt
     
  17. #17 blackisch, 09.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    24
    ja musst du, es hat bis jetzt keiner geschafft bei Kühlflüssigkeitsverlust sein Motor zu verheizen, es gibt diverse Sicherheitsmaßnahmen wie Notlauf (2 Zylinder werden beim zetec "abgeschaltet" um zusätzlich zu kühlen) was jeder Blinde merkt wenn die Karre plötzlich nicht mehr zieht und zweitens bewegt sich die Temperaturnadel schon bei 118° Wassertemperatur in Richtung rot, ebenso heulen die Motorlüfter dir so laut um die Ohren das dies auch ein Opa mit Hörfehler schon hört
     
  18. #18 Meikel_K, 09.10.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.626
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ein herstellerunabhängiges Forum muss auch kritische bis despektierliche Kommentare aushalten. Wie ernst man sie zu nehmen hat, muss man im Einzelfall selbst für sich entscheiden.

    Generell hilft die Relation zum merkantilen Restwert nicht wirklich weiter, wenn es um den Sinn von Instandhaltungsmaßnahmen geht. Man rechne nur einmal zusammen, wieviel man im Jahr für Kraftstoff, Fixkosten und reguläre Wartung aufzuwenden hat. Der niedrige merkantile Wert hat ja auch die positive Kehrseite der Medaille, dass man den ersparten Wertverlust, der bei neuen Fahrzeugen den Löwenanteil der Kosten darstellt, zumindest teilweise durchaus auch mal in Reparaturen stecken kann, wenn eine vernünftige weitere Nutzung erwartet werden kann. Für den bescheidenen Wert, den ein älteres Auto im merkantilen Sinn darstellt, bekommt man ja kein sorgenfreies Exemplar, sondern nur eine andere Wundertüte, von der man - im Gegensatz zum eigenen Auto - die Baustellen nur noch nicht kennt und erst im nachhinein dahinterkommt, warum sie verkauft wurde.

    Wo ich wirklich nicht mehr folgen kann: wenn der Focus Mk1 so ein totes Pferd ist, warum bekommt man dann die Motoren nicht reihenweise nachgeworfen (wie von rajabatis bereits so treffend bemerkt)? Die Motoren können doch nicht alle im Eimer sein. Es sind ja doch die meisten Fahrer in der Lage, den Sinn eines Kühlwasserthermometers zu erfassen.
     
  19. #19 Geisterfahrer, 09.10.2013
    Geisterfahrer

    Geisterfahrer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3, Astra F, Alfa 156 V6
    und das alter hat def NICHTS damit zu tun ob ein auto tot ist oder nicht..unser 98er Alfa 156 ist top in schuss wie ein 5 jähriger, mein 20 Jahre alter Fiesta hat nur rostansatz an den radläufen.. keine durchrostungen oder so und läuft top.. was der topicstarter da schreibt liest sich wirklich wie jemand der NULL plan von autos hat und hier nur dicke welle machen will "hallo ich brauch aufmerksamkeit" getreu dem Motto: "Trollalarm"
    achja ich fahre ein 20 jahre altes auto nicht weil ich mir kein neues leisten könnte, sondern weil die immernoch besser sind.. (meine meinung ;) ) mein ex nachbar fuhr seinen wagen auch mit 500.000km auf der uhr noch.. und der motor lief wie ein Uhrwerk.. (OK war ein alter W210.. )
     
  20. #20 rajabatis, 10.10.2013
    rajabatis

    rajabatis Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3
    Focus MK1 vFl
    Moin zusammen

    Für mich driftet es hier am Thema vorbei.

    Einstiegsthema kompatible Motoren ist abgeharkt.

    Was bleibt ist die Wirtschaftlichkeit der Instandhaltung und unabhängig davon das Bestreben ein liebgewonnenes Fahrzeug zu erhalten.

    Jahreskosten Neuwagen bzw. ~13 jahre altes Fahrzeug kann sicherlich für viele Informativ in einem neuen Thread bearbeitet werden.
     
Thema:

Focus mit Mondeomotor - ....

Die Seite wird geladen...

Focus mit Mondeomotor - .... - Ähnliche Themen

  1. Focus MK1 1.4l Zahnriemen erneuern?

    Focus MK1 1.4l Zahnriemen erneuern?: Hallo :) Focus Mk1 Bj 2002 1.4L 75PS Der letzte Zahnriemen wurde im Jahr 2014 bei Kilometerstand 110000 gewechselt + Keilrippenriemen und...
  2. Biete TFL Dreiecke Focus MK3 schwarz glänzend

    TFL Dreiecke Focus MK3 schwarz glänzend: Hallo Gemeinde, ich habe hier einen Satz TFL Dreiecke für den Focus MK3 liegen. Hatte mir den Satz für meinen FoFo gekauft, aber dann doch nicht...
  3. Biete diverse Ersatzteile Focus MK2

    diverse Ersatzteile Focus MK2: Hallo zusammen, ich habe noch diverse Ersatzteile von meinem Focus mk2: -Halter Stossstange - Verstärkung - 4M51 17D959 A...
  4. Biete Bilstein B4 Focus 3 Turnier hinten

    Bilstein B4 Focus 3 Turnier hinten: wegen Umrüstung auf Komplettfahrwerk 1500 KM verbaut Garantie,Rechnung vorhanden incl. Versand 75 Euro Stoßdämpfer Bilstein B4 Ford Focus MK3...
  5. Ford Focus C Max 1.8

    Ford Focus C Max 1.8: Hallo ich bin neu hier im Forum und kenne mich sehr wenig mit Foren und so aus. Ich hoffe man kann es in den richtigen Bereich verschieben. Vllt...